gesellschaft kaufen mantel

Geschäftsideen gesellschaft kaufen mantel – Vielleicht passend für den erfolgreichen Start in Frankenau

Sorry, no posts matched your criteria.


Umfrage zur Mundhygiene: So pflegen Deutschlands Mamas die Zähne ihrer Kinder

Scheeßel (ots) – Die deutschen Mamas putzen die Zähne ihrer Kinder engagiert, kämpfen aber mit Problemen. Das zeigt die aktuelle Umfrage* von MAM zum Thema Mundhygiene anlässlich des „Tages der Zahngesundheit“ am 25. September.

Zweimal täglich Zähne putzen: Diesen Rat beherzigt mehr als die Hälfte der Befragten bei ihren Kindern. Allerdings starten viele Mamas zu spät mit der Mundhygiene. 59 Prozent beginnen damit nach dem ersten Babyzahn. Nur zwölf Prozent fangen vor dem ersten Zahn an – und machen damit alles richtig.

Zähnchen pflegen ohne Mama: Das kommt in den Familien selten vor. 41 Prozent der befragten Mütter kümmern sich allein um die Mundhygiene ihres Kindes. Weniger als ein Prozent sagen: Bei uns übernimmt der Papa. Am besten klappt es im Team. Mehr als jede zweite Mama putzt die Zähnchen ihres Kindes in gemeinsamer Verantwortung.

Der Weg zu sauberen Kinderzähnen ist dabei oft mühsam. Nur ein Drittel der Mamas gibt an, keine Probleme bei der Mundhygiene zu haben. Unter den Mamas, die bereits vor dem ersten Zahn putzen, haben indes 38 Prozent keine Probleme. Die übrigen Mütter berichten von anstrengenden Putzsituationen. Eine der häufigsten: Das Kind zieht den Kopf weg. 43 Prozent haben dies bereits erlebt.

Das empfiehlt die Kinderzahnfee: „Konsequentes Putzen mindestens zweimal täglich, vor allem aber abends zahlt sich aus. Putzen im Liegen mit Anheben der Oberlippe, putzen mit dem Partner oder Knie an Knie (Hoppe-Hoppe-Reiter-Sitz) haben sich bewährt“, sagt Kinderzahnärztin Dr. Sandra Herbrig aus Regensburg. Mit ihrem Team „Kinderzahnfee“ begleitet sie Patienten mit kindgerechter Behandlung.

Smarte Produkte unterstützen Eltern zusätzlich bei der konsequenten Mundhygiene. Die MAM Mundpflegeprodukte wurden beispielsweise gemeinsam mit Zahnärzten entwickelt.

*Repräsentative Online-Umfrage unter 2.772 Müttern (Mitglieder des MAM Club) mit Kindern im Alter von null bis sechs Jahren; durchgeführt im August 2017.

Pressekontakt:

Stefanie Ginnow
MAM Babyartikel GmbH | Industriegebiet 1 | Rudolf-Diesel-Str. 6-8 |
27383 Scheeßel
Telefon +49 4263 9317 17 | Fax +49 4263 9317 4122
E-Mail s.ginnow@mam-babyartikel.de | www.mambaby.com

Jil Maaß
fischerAppelt, relations GmbH | Waterloohain 5 | 22769 Hamburg
Telefon +49 40 899 699 346 | Fax +49-40-899 699-30
E-Mail MAM@fischerappelt.de | www.fischerappelt.de

  Nachrichten

Pkws in Diebstahlhochburg Berlin nur unterdurchschnittlich kaskoversichert

}

Pkws in Diebstahlhochburg Berlin nur unterdurchschnittlich kaskoversichert
Quelle: CHECK24 (www.check24.de/kfz-versicherung/; 089 – 24 24 12 12); Angaben ohne Gewähr. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/73164 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/CHECK24 Vergleichsportal GmbH/CHECK24.de“

München (ots)

   - Berlin sechs Prozent unter Kaskoschnitt der Bundesländer bei 
     hoher Diebstahlquote
   - Hamburg und Brandenburg ebenfalls hohe Diebstahlquote, aber 
     hoher Kaskoanteil 

Berliner sichern ihre Pkw im Ländervergleich sechs Prozent seltener mit einer Kaskoversicherung gegen Diebstahl ab.*) Gleichzeitig ist Berlin aber die Hauptstadt der Pkw-Diebstähle.**) Pro 1.000 Pkw werden in Berlin 3,8 Fahrzeuge gestohlen – so viel wie in keinem anderen Bundesland.

„Für einen gestohlenen Pkw kommt die Teilkaskoversicherung auf“, sagt Dr. Tobias Stuber, Geschäftsführer Kfz-Versicherungen bei CHECK24.de. „Verbraucher mit einer Vollkaskoversicherung sind ebenfalls abgesichert, weil darin die Teilkaskoversicherung enthalten ist.“

Hamburger sind Spitzenreiter bei der Absicherung ihrer Pkw durch eine Kfz-Versicherung mit Kaskoschutz. Im Vergleich zu den letztplatzierten Saarländern wählen Hamburger sogar 16 Prozent häufiger eine Teil- oder Vollkaskoversicherung. Das ist auch nötig, denn in Hamburg werden mit 1,8 pro 1.000 Pkw ebenfalls überdurchschnittlich viele Fahrzeuge gestohlen.

Auch Brandenburger schließen deutlicher häufiger eine Kaskoversicherung ab als der Bundesschnitt (+5 Prozent). Gleichzeitig ist Brandenburg das Flächenland mit den meisten Pkw-Diebstählen. Pro 1.000 Pkw werden 1,3 Fahrzeuge gestohlen – 260 Prozent mehr als im Rest der Bundesrepublik.

*)Datenbasis: alle 2016 über CHECK24.de von Privatpersonen 
abgeschlossenen Kfz-Versicherungen; Kaskoquote berechnet als Index; 
Index 1 = Durchschnitt aller Bundesländer; Index je Bundesland = 
Anteil Kaskoversicherung je Bundesland / Anteil Kaskoversicherung an 
Kfz-Versicherungsabschlüssen über CHECK24.de. 
**)Quelle: GDV; 
http://www.gdv.de/2017/09/autodiebstahl-2016-nach-bundeslaendern/ 
[20.09.2017] 

Über CHECK24

CHECK24 ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz und Kunden sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro. Privatkunden wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbietern für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossenen Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbietern, über 1.000.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstaltern. Die Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt gut 1.000 Mitarbeiter gruppenweit mit Hauptsitz in München.

Pressekontakt:

Florian Stark, Public Relations,
Tel. +49 89 2000 47 1169, florian.stark@check24.de
Daniel Friedheim, Director Public Relations,
Tel. +49 89 2000 47 1170, daniel.friedheim@check24.de

  Nachrichten