Kreative Denkfabrik „BE OPEN“ gibt den Gewinner ihrer offenen Ausschreibung #BEOPENUrbanPattern bekannt

London (ots/PRNewswire)#BEOPENUrbanPattern

Die offene Ausschreibung unter dem Namen #BEOPENUrbanPattern wurde von der kreativen Denkfabrik „BE OPEN“ zwischen dem 25. August und dem 10. Oktober in den sozialen Medien abgehalten. In diesem Zeitraum wurden mehr als 200 unvorstellbar kreative visuelle Vorschläge auf der BE-OPEN-Instagramseite eingereicht. Die Teilnehmer kamen aus so weit entfernten Teilen der Welt wie Indien, den USA, Großbritannien, Italien, Belgien, Frankreich, Serbien, Russland usw.

Die offene Ausschreibung hatte zum Ziel zu zeigen, wie Menschen ihre alltägliche Stadtlandschaft visualisieren, um dadurch die menschliche Fähigkeit, die Realität um sich herum kreativ zu interpretieren, zu feiern.

Der meisten Menschen auf der Welt leben jetzt in Städten und jede von ihnen kann eine unendliche Inspirationsquelle sein. Mit der Bitte an die Teilnehmer, die Liebe zu ihrer Stadt in höchst grafischer Form zu teilen, hatte BE OPEN das Ziel, innovative Ansätze zu finden und neue kreative Verbindungen für die Menschen auf der ganzen Welt aufzubauen.

Der Gewinner wurde von einer Jury aus Mitgliedern der „BE-OPEN“-Gemeinschaft unter Vorsitz der „BE-OPEN“-Gründerin Elena Baturina ausgewählt. Die Endauswahl bestand aus den Beiträgen, die die meisten „Likes“ von den Social-Media-Benutzern erhalten hatten.

Aus all den unglaublichen Finalisten wählte die Jury Giancarlo Cazzaniga @gasolio54 aus Italien als den Gewinner und Empfänger des Preisgeldes von 300 EUR aus. Nach Ansicht der Jury zeigt Giancarlos Foto mit einer ausgeprägt futuristischen Poster-Atmosphäre bemerkenswerte künstlerische Vision und Können.

BE OPEN wurde von der internationalen Philanthropin und Unternehmerin Elena Baturina mit dem Ziel ins Leben gerufen, Kreativität und Innovation zu fördern. Es ist eine Denkfabrik mit der Mission, die Menschen von heute dazu zu inspirieren, mit Hilfe eines Systems von Konferenzen, Wettbewerben, Ausstellungen, Masterklassen und kulturellen Veranstaltungen Lösungen für morgen zu entwickeln.

Die Inspiration für diese offene Ausschreibung kam vom „City Pitch Leadership Programme“, das vom „Mayor’s Fund for London“ in Zusammenarbeit mit BE OPEN 2017 und 2018 abgehalten wird.

Pressekontakt:

007-495 937-2362
press@beopenfuture.com

  Nachrichten

Kreative Denkfabrik „BE OPEN“ gibt den Gewinner ihrer offenen Ausschreibung #BEOPENUrbanPattern bekannt gmbh kaufen mit arbeitnehmerüberlassung

Regina Poersch: Europa braucht eine soziale Revolution

Kiel (ots) – Zur Unterzeichnung der Erklärung „Säule sozialer Rechte“ erklärt die europapolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Regina Poersch: Wir begrüßen die Einigung der EU-Mitgliedsstaaten zur „Säule sozialer Rechte“. Sie bietet eine Chance dafür, in Europa eine soziale Revolution zu entfachen und ist ein Meilenstein auf dem Weg zu einer echten Sozialunion. Mit der heutigen Erklärung steht der Wille Europa sozialer zu gestalten weit oben auf der politischen Tagesordnung. Den Worten der Regierungschefs müssen nun Taten folgen. Jüngste Studien belegen eine Trendwende: Nach 10 Jahren Wirtschaftskrise geht es mit Europa bergauf. Die Konjunktur zieht an, die Löhne wachsen vielerorts aber nicht gleich mit. Die Sozialdemokratie steht wie keine andere politische Partei für ein soziales Europa und für gute Arbeit in ganz Europa. Gute Arbeit in einem sozialen Europa setzt gestärkte Arbeitnehmerrechte voraus. In einem sozialen Europa müssen sich Sozialgesetzgebung und Sozialstandards unter den Mitgliedsstaaten weitestgehend angleichen. Wenn Konzerne und Finanzakteure international ihre Geschäfte machen, müssen auch Arbeitnehmerrechte grenzüberschreitend garantiert und ausgebaut werden. Die drastische Jugendarbeitslosigkeit in Portugal, Griechenland oder auch Italien der letzten Jahre darf für uns nicht zur Gewohnheit werden, denn sie raubt jungen Menschen die Chancen, die ihnen zustehen und sie untergräbt den Glauben an das gemeinsame Europa.

Pressekontakt:

Pressesprecher: Heimo Zwischenberger (h.zwischenberger@spd.ltsh.de)

  Nachrichten

Regina Poersch: Europa braucht eine soziale Revolution gmbh kaufen stammkapital

NDS präsentiert auf der MEDICA 2017 eine neue, auf HDBaseT aufbauende, integrierte Netzwerklösung für Operationsräume

Dusseldorf, Deutschland (ots/PRNewswire) – NDS hat die Verfügbarkeit seiner neuen integrierten Netzwerklösung für Operationsräume (OR), VIMA, bekannt gegeben, die auf dem MEDICA Weltforum für Medizin in Düsseldorf, Deutschland, vorgestellt wird.

Die VIMA-Netzwerklösung ist ein einfach zu bedienendes Videomanagement- und Patientenprotokollierungs-/Erfassungssystem für Erstausrüster (OEMs), das zur Verbesserung der Steuerung und Integration von Visualisierungssystemen entwickelt wurde. VIMA nutzt modernste Netzwerktechnologie und ist für die Übertragung und den Empfang von unkomprimierten Videosignalen, die Stromversorgung anderer Geräte, die bidirektionale serielle Steuerung und die Netzwerkkonnektivität über ein einziges Ethernetkabel ausgelegt.

VIMA ist für die Installation in der Nähe von Patienten zertifiziert und ermöglicht dem klinischen Personal die einfache Verwaltung einer Vielzahl von medizinischen Bildquellen über eine großformatige 15″ oder 21″ Touchscreen-Oberfläche. Mit einfachen und intuitiven Touchscreen-Befehlen kann der Anwender über die DICOM/PACS-Schnittstelle das Imaging auf die gewünschten Monitore umschalten und routen sowie die Erstaufnahme und Bilderfassung innerhalb der Patientenakte einleiten.

In Kombination mit dem Videoskalierungsgerät ScaleOR(TM) von NDS und den fortschrittlichen Visualisierungsmöglichkeiten der Radiance® Ultra Display-Serie kann eine integrierte VIMA-Lösung mit einem einzigen kabelgebundenen HDBaseT-fähigen Plug-and-Play-Ansatz schnell installiert werden. Jedes analoge oder digitale Signalformat wird von ScaleOR unterstützt, was die Konvertierung in echte unkomprimierte 1080p Videoqualität und das Routing auf einen von acht VIMA-Videoausgängen ermöglicht.

„Es ist unser Ziel, OEM- und Vertriebspartnern integrierte OR-Technologien zur Verfügung zu stellen, die mit kompromissloser Qualität eine neue Ebene der Einfachheit und Flexibilität in den Operationsraum bringen“, sagte Karim Khadr, President und General Manager von NDS. „Die Vereinfachung von Konnektivität und Installationskomplexität bei gleichzeitiger Bereitstellung von mehr Visualisierungsdaten und Steuerungsleistung über ein einziges Ethernetkabel ist ein weiteres Beispiel für das Engagement von NDS, Innovationen in Endoskopie-Anwendungen bereitzustellen.“

Die neue integrierte VIMA OR-Netzwerklösung wird auf dem NDS-Stand auf der MEDICA vom 13. bis 16. November in Halle 10, Stand G14, präsentiert.

Über NDS

NDS hat seinen Firmensitz im Silicon Valley, Kalifornien, und ist ein Weltmarktführer bei der Entwicklung und Herstellung von endoskopischer Visualisierung, Videoverarbeitung und drahtlosen Bildgebungssystemen. Die Technologielösungen von NDS ebneten den Weg für die Neudefinition moderner Operations- und Endoskopieräume.

Als Innovationsführer in der medizinischen Bildgebungstechnologie liefert NDS HD-Visualisierungsprodukte, welche die klinischen Bildgebungslösungen der Zukunft ermöglichen und die kontinuierliche Verbesserung der kollaborativen Medizin vorantreiben. NDS, ein Novanta-Unternehmen, verfügt über Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen sowie Produktionsstätten in den USA und ist in mehr als 35 Ländern weltweit präsent.

Über Novanta

Novanta ist ein weltweit führender Anbieter von technologischen Kernlösungen, die fortschrittlichen OEMs aus der Industrie und dem Gesundheitswesen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Wir verbinden tief reichendes Fachwissen an der Schnittstelle von Fotonik und Bewegung mit der nachgewiesenen Fähigkeit, komplexe technische Herausforderungen zu lösen. Damit ist Novanta in der Lage, Kernkomponenten und Subsysteme zu entwickeln, die höchste Präzision und Leistung bieten und auf die anspruchsvollen Anwendungen unserer Kunden zugeschnitten sind. Wir beliefern Kunden auf der ganzen Welt mit hochtechnisierten Laser-, Vision- und Präzisionsbewegungslösungen. Die treibende Kraft hinter unserem Wachstum ist das Team aus innovativen Fachleuten, die sich gemeinsam für Innovation und Kundenerfolg engagieren. Die Stammaktien von Novanta notieren an der NASDAQ mit dem Börsenkürzel „NOVT“.

Pressekontakt:

Andy Larg
alarg@ndssi.com
(408) 754-4255
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/602223/NDS_VIMA_Monitors.jpg
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/602222/NDS_Logo.jpg

  Nachrichten

NDS präsentiert auf der MEDICA 2017 eine neue, auf HDBaseT aufbauende, integrierte Netzwerklösung für Operationsräume gesellschaft

#LETSCELEBRATE: Heidi Klum und Lidl präsentierten zweite Modekollektion

}

Heidi Klum mit Models
Heidi Klum und Lidl präsentieren ihre zweite Modekollektion „esmara by Heidi Klum: #LETSCELEBRATE“ am 10.11.2017 in dem Schloss Groß Rietz in Rietz-Neuendorf, Deutschland. Die Kollektion wird ab dem 04.12.2017 im Rahmen der „Lidl Fashion Week“ in allen Lidl-Filialen und im Online-Shop… mehr

Neckarsulm (ots)

   - Heidi Klum und Lidl setzten die zweite Kollektion bei einer 
     Vorweihnachts-Party in Szene
   - 200 nationale und internationale Gäste feierten Premiere der 
     Festtagsmode
   - Verkaufsstart am 4. Dezember 2017 in rund 3.200 Lidl Filialen 

Im Rahmen einer glanzvollen Vorweihnachts-Party vor den Toren Berlins präsentierten Lidl und Heidi Klum gestern erstmalig die zweite gemeinsame Kollektion „#LETSCELEBRATE“. Nach dem Eintreffen der 200 nationalen und internationalen Gäste, darunter Prominente wie die Sängerin Grace Capristo und Schauspielerin Jessica Schwarz sowie Influencer wie Diana zur Löwen und Maren Wolf, am roten Teppich setzten Heidi Klum und Lidl die festliche Kollektion in der weihnachtlich dekorierten Villa Rietz in Szene: Während Modedesigner Michael Michalsky als Moderator durch den Abend führte, sorgte Choreografin Nikeata Thompson für den perfekten Catwalk der Models. Zudem erhielten die Gäste in einem Atelier Einblicke in die Entstehung der Kollektion und konnten die Kleidungsstücke in einer Art begehbaren Kleiderschrank direkt anprobieren.

Jan Bock, Geschäftsleiter Einkauf von Lidl Deutschland, zeigte sich zufrieden mit der Premiere der Festtagsmode: „Die Fortsetzung unserer Zusammenarbeit mit Heidi Klum kam bei den Gästen sehr gut an. Nun sind wir gespannt auf das Kundenfeedback, wenn die facettenreichen Kleidungsstücke ab dem 4. Dezember 2017 im Rahmen der ‚Lidl Fashion Week‘ in allen Lidl-Filialen und im Online-Shop erhältlich sind.“

„Ich wollte Mode kreieren, die uns an den Festtagen glänzen lässt und dabei unkompliziert und elegant ist“, sagte Heidi Klum.

Festtagsmode zum attraktiven Preis

Passend zur festlichen Jahreszeit setzen Heidi Klum und Lidl bei der zweiten gemeinsamen Kollektion auf warme Farben und elegante Stoffe wie mitternachtsblaues Samt oder Satin in rosé. Die Kollektion umfasst rund 70 Teile, darunter ausgewählte Basisteile und Trendteile wie Paillettenröcke, Samt-Blazer und Wintermäntel aus Plüsch. Aber auch Accessoires und Schuhe gehören dazu. Preislich liegen die Kollektionsteile zwischen 7 und 30 Euro.

Am 4. Dezember 2017 startet der Verkauf der „Esmara by Heidi Klum: #LETSCELEBRATE“-Kollektion bundesweit in allen Lidl-Filialen und im Online-Shop.

   Instagram: @lidlde 
   Facebook: Lidl Deutschland 
   #LETSCELEBRATE 
   #LETSWOW 
   #esmarabyheidiklum 

Bildmaterial steht unter folgendem Link zum Download zur Verfügung: http://ots.de/e6GJQ

Über Lidl Deutschland:

Das Handelsunternehmen Lidl gehört als Teil der Unternehmensgruppe Schwarz mit Sitz in Neckarsulm zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland und Europa. Aktuell ist Lidl in 30 Ländern präsent und betreibt mehr als 10.000 Filialen in derzeit 28 Ländern weltweit. In Deutschland sorgen mehr als 78.000 Mitarbeiter in rund 3.200 Filialen täglich für die Zufriedenheit der Kunden. Dynamik in der täglichen Umsetzung, Leistungsstärke im Ergebnis und Fairness im Umgang miteinander kennzeichnen das Arbeiten bei Lidl. Seit 2008 bietet der Lidl-Onlineshop Non-Food-Produkte aus verschiedenen Kategorien, Weine und Spirituosen sowie Reisen und weitere Services an. Das Angebot des Lidl-Onlineshops wird ständig erweitert und umfasst derzeit rund 30.000 Artikel. Als Discounter legt Lidl Wert auf ein optimales Preis-Leistungsverhältnis für seine Kunden. Einfachheit und Prozessorientierung bestimmen das tägliche Handeln. Dabei übernimmt Lidl Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt und fokussiert sich im Bereich Nachhaltigkeit auf fünf Handlungsfelder: Sortiment, Mitarbeiter, Umwelt, Gesellschaft und Geschäftspartner. Lidl hat im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz in Höhe von 68,6 Mrd. Euro erwirtschaftet, davon 20,4 Mrd. Euro Lidl Deutschland. Mehr Informationen zu Lidl Deutschland im Internet auf lidl.de.

Pressekontakt:

Pressestelle Lidl Deutschland
presse@lidl.de
07132/306090

  Nachrichten

#LETSCELEBRATE: Heidi Klum und Lidl präsentierten zweite Modekollektion gmbh kaufen was ist zu beachten