Das perfekte Geschenk, um die festliche Jahreszeit zu zelebrieren – limitierte Auflage von Johnnie Walker Blue Label

London (ots/PRNewswire)LIMITIERTE EDITION ZUM JAHR DES HUNDES

Die Geschenksaison steht vor der T√ľr, aber was schenkt man dem Whisky-Connoisseur, der schon alles hat? Ganz im Sinne der festlichen Jahreszeit hat Johnnie Walker, die Nummer 1 unter den Scotch Whisky-Marken[1] der Welt, eine exquisit gestaltete Johnnie Walker Blue Label-Flasche in limitierter Auflage herausgebracht, die als perfektes Geschenk f√ľr das kommende chinesische Neujahrsfest dient.

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/621950/Johnnie_Walker_Blue.jpg )

Das diesj√§hrige luxuri√∂se Design zum chinesischen Neujahr ist inspiriert von der wertvollen Bindung zwischen Mensch und Hund und entstand in Zusammenarbeit mit dem vielfach preisgekr√∂nten taiwanischen K√ľnstler Page Tsou. Das Chinese New Year-Design f√ľr 2018 folgt dem Striding Man rund um den Globus, wo er mit Laternen, Feuerwerk und tanzenden Drachen die Ankunft des neuen Jahres feiert. \“Des Menschen bester Freund\“ ist dabei in der gesamten Gestaltung immer pr√§sent, um das Jahr des Hundes geb√ľhrend zu w√ľrdigen.

Der preisgekr√∂nte K√ľnstler Page Tsou erkl√§rt, \“Ich empfinde es als Ehre, den Auftrag zur Gestaltung der Johnnie Walker Blue Label-Flasche f√ľr das chinesische Jahr des Hundes erhalten zu haben. Das edle Design zeigt insgesamt vier Hunde, die alle aufgrund ihrer besonderen Bedeutung in Asien ausgew√§hlt wurden. Die einzigartige Ausf√ľhrung erz√§hlt die Geschichte von Johnnie Walkers \’Striding Man\‘ und eines treuen Begleiters, der um die Welt reist und mit Ankunft des neuen Jahres Wohlstand und Freude bringt. Das Design beinhaltet dar√ľber hinaus verschiedene Symbole von Reichtum und Wohlstand, die diese Flasche extrem einmalig und zum perfekten Geschenk f√ľr das chinesische Neujahr machen.\“

Johnnie Walker Blue Label ist ein beeindruckender Scotch, der von einem kleinen Team von 12 erfahrenen Whisky-Herstellern kreiert wird, das unter der Leitung des bereits zum zweiten Mal als Master Blender des Jahres ausgezeichneten Jim Beveridge[2] steht. Sie selektieren außerordentlich seltene Single Malt und Grain Whiskys, die alle aufgrund ihrer außergewöhnlichen Qualität und ihres Charakters ausgewählt wurden.

Nur eines von 10.000 F√§ssern der perfekt gealterten raren Whiskies, die in den Johnnie Walker Reserves reifen, besitzt jene Reichhaltigkeit und F√ľlle, mit der der Geschmack von Johnnie Walker Blue Label erreicht werden kann. Das Ergebnis ist ein Scotch mit Noten von Honig, frischen Fr√ľchten, reichhaltiger W√ľrze und einer unverwechselbaren Rauchigkeit.

Dayalan Nayager, Managing Director, Global Travel, kommentiert die exklusiv nur im Reise-Einzelhandel erh√§ltliche Sonderedition mit folgenden Worten \“Es ist wunderbar, f√ľr die festliche Jahreszeit ein derart einzigartiges, von einer solch legend√§ren Whisky-Marke kreiertes Geschenk machen zu k√∂nnen. Das exquisite Design der Johnnie Walker Blue Label \’Year of the Dog\‘ Limited Edition spiegelt die Qualit√§t des Whiskys in der Flasche wider. Es ist das ideale Geschenk f√ľr Reisende, um diese besondere Zeit im Jahreskreis zu feiern\“.

G√∂nnen Sie sich selbst oder einem besonderen Menschen in diesem Jahr etwas ganz Exklusives. Reisende k√∂nnen die Johnnie Walker Blue Label \’Year of the Dog\‘ Limited Edition jetzt in ausgew√§hlten Duty-Free-Shops weltweit zum Preis von ¬£175 RRSP f√ľr eine 1-Liter-Flasche kaufen.

Enjoy Johnnie Walker responsibly – Bitte trinken Sie verantwortungsvoll

http://www.DRINKiQ.com

[1] IWSR 2017- basierend auf Volumen- und Wertdaten von 2016

[2] International Whisky Competition 2015, 2016

Pressekontakt:

Lindsey Stobo- +44(0)28-9039-5500- Lindsey.Stobo@smartscommunicate.com



Das perfekte Geschenk, um die festliche Jahreszeit zu zelebrieren – limitierte Auflage von Johnnie Walker Blue Label treuhand gmbh kaufen

Studie des Bundesgesundheitsministeriums fordert mehr Cannabisforschung

Berlin (ots) – Eine Studie des Bundesgesundheitsministeriums kommt zum Ergebnis, dass mehr Forschung zum Thema Cannabis notwendig ist. Durch Auswertung aller bedeutsamen in den letzten zehn Jahren in deutscher und englischer Sprache publizierten Daten und Forschungsarbeiten, wurde der aktuelle Kenntnisstand zusammengefasst.

\“In den letzten zehn Jahren ist vor allem ein deutlicher Anstieg der wissenschaftlichen Literatur zu vermerken, die sich mit den Risiken des Cannabiskonsums zu Rauschzwecken befasst\“, berichtet Studienleiterin Dr. Eva Hoch. Vorwiegend im akuten Konsum zeigen sich \“Beeintr√§chtigungen der Entscheidungsfindung sowie der Gehirnfunktion beim L√∂sen kognitiver Aufgaben.\“ Eine geminderte Intelligenz im Zusammenhang mit regelm√§√üigem Cannabiskonsum konnte nicht konsistent belegt werden. Festgestellt wurde allerdings ein \“deutlicher Bedarf an L√§ngsschnitt-Studien\“ sowie eine \“international g√ľltige, standardisierte Erfassung von wichtigen Variablen des Cannabiskonsums (insbesondere von THC)\“.

Dazu Marko D√∂rre, Gesch√§ftsf√ľhrer der Forschungsinitiative Cannabiskonsum: \“Wir sehen unser Forschungsvorhaben best√§tigt. Ausschlie√ülich eine langdauernde Untersuchung des Freizeitgebrauchs von Cannabis, bei gleichzeitiger Kontrolle von Konsummenge und Wirkstoffgehalt, unter Ber√ľcksichtigung m√∂glicher Risiken, kann die notwendigen Ergebnisse liefern.\“ Die Forschungsinitiative Cannabiskonsum stellte im November 2016 einen Studienantrag beim Bundesinstitut f√ľr Arzneimittel und Medizinprodukte. Der Antrag richtet sich auf Durchf√ľhrung einer \“Wissenschaftlichen Studie zu Cannabisfolgen bei psychisch gesunden erwachsenen Konsumenten\“ im Zeitraum von zehn Jahren. Teilnehmen k√∂nnten Cannabiskonsumenten mit Wohnsitz in Berlin. Ausgeschlossen sind Erstkonsumenten, Minderj√§hrige sowie Risikoprobanden (z.B. abh√§ngiger Konsum oder psychische St√∂rungen).

Die vom Bundesgesundheitsministerium gef√∂rderte Studie \“Cannabis: Potential und Risiken. Eine wissenschaftliche Analyse (CaPRis)\“ wurde unter der Leitung von Privat-Dozentin Dr. rer. nat. Eva Hoch von der Klinik f√ľr Psychiatrie und Psychotherapie am LMU-Klinikum in M√ľnchen und Privat-Dozentin Dr. rer. nat. Miriam Schneider vom Institut f√ľr Entwicklungspsychologie und Biologische Psychologie der Universit√§t Heidelberg durchgef√ľhrt. Der Kurzbericht ist beim Bundesgesundheitsministerium einzusehen:

www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/5_Publikationen/Drogen_und_Sucht/Berichte/Kurzbericht/171127_Kurzbericht_CAPRis.pdf

Pressekontakt:

Forschungsinitiative Cannabiskonsum GmbH
nFriedrichstraße 171, 10117 Berlin
nwww.forschungsinitiative-cannabiskonsum.de
npresse@forschungsinitiative-cannabiskonsum.de



Studie des Bundesgesundheitsministeriums fordert mehr Cannabisforschung Unternehmenskauf

Leica Biosystems und KUB Technologies, Inc. k√ľndigen neue Vertriebsvereinbarung an

Cincinnati (ots/PRNewswire) – Leica Biosystems und KUB Technologies, Inc. freuen sich, eine neue Vertriebsvereinbarung f√ľr Kubtecs Proben-Bildgebungssystem bekannt zu geben. Diese Vereinbarung umschlie√üt Kubtecs XPERT¬ģ Proben-Radiographiesystem f√ľr Brustzentren, das MOZART System¬ģ f√ľr intraoperative Bildgebung von Brustproben und die XPERT¬ģ 80-Serie f√ľr Pathologielabore.

Kubtecs Suite f√ľr Bildgebungsl√∂sungen werden an Brustradiologen, Brustchirurgen, Kliniker und Pathologen auf der ganzen Welt verkauft. Kubtecs patientennahe XPERT Proben-Radiographiesysteme erm√∂glichen verbesserte Ergebnisse, bieten durch k√ľrzere Verfahrenszeiten h√∂heren Patientenkomfort und lassen au√üergew√∂hnliche Kosmetik zu. Das MOZART System – das einzige intraoperative Bildgebungssystem von Brustproben, das 3D-Tomosynthese-Technologie nutzt – unterst√ľtzt maximalen Brusterhalt w√§hrend der gesamte Brusttumor entfernt wird. Die XPERT 80-Serie verbessert die Effizienz von Pathologielaboren durch praktische und dedizierte Bildgebungssysteme, die maximale Aufl√∂sung bieten.

\“Mit unserer Strategie m√∂chten wir eine branchenf√ľhrende Technologie bieten, die die Erkennung von Brustkrebs erh√∂ht und gleichzeitig die Patientenerfahrung verbessert\“, so Alain de Lambilly, President von Leica Biosystems Tissue Acquisition Solutions. \“Kubtecs innovative Proben-Bildgebungssysteme f√ľr Brustzentren, Operationss√§le und Pathologielabore passen hervorragend zu unserem st√§ndig wachsenden Portfolio und stehen im Einklang mit unserer Unternehmensmission, die Krebsdiagnose zu f√∂rdern und Leben zu verbessern.\“

Die Vereinbarung umschließt den exklusiven Vertrieb des neuen von beiden Markennamen angebotenen Proben-Bildgebungssystem Mammotome Confirm in den USA sowie auf der ganzen Welt und den nicht-exklusiven Vertrieb der XPERT 40 und XPERT 80-Serien sowie der MOZART-Systeme in den Vereinigten Staaten, Kanada und mehreren anderen Ländern in Europa und Asien. KUBTEC wird diese Produkte weiterhin unter dem Markenzeichen KUBTEC durch seine eigenen Vertriebskanäle vermarkten.

\“Wir bei KUBTEC verfolgen das Ziel, √Ąrzten die Tools bereitzustellen, die sie ben√∂tigen, um ihren Patienten die besten onkologischen sowie kosmetischen Ergebnisse zu bieten, und ihren Institutionen gleichzeitig wirtschaftliche Vorteile zu verschaffen\“, so Vikram Butani, Chief Executive Officer bei Kubtec. \“Wir pflegen bereits seit zehn Jahren enge Beziehung mit OEMs und freuen uns sehr, Leica Biosystems unserer Liste von OEM-Partnern hinzuzuf√ľgen. Diese Vereinbarung verst√§rkt unseren Zugang zu Gesundheitsexperten in den USA und auf der ganzen Welt, die sich auf die Biopsie, Chirurgie und Pathologie von Brustkrebs spezialisieren.\“

Informationen zu Leica Biosystems

Leica Biosystems ist einer der weltweit f√ľhrenden Anbieter von Workflow- und Automationsl√∂sungen, bei denen alle Schritte – von der Biopsie bis zur Diagnose – perfekt aufeinander abgestimmt sind. Als einziges Unternehmen, das den Arbeitsablauf von der Biopsie bis zur Diagnose abdeckt, sind wir bestens positioniert, um diese Schritte nahtlos miteinander zu verbinden. Unsere Mission \“Advancing Cancer Diagnostics, Improving Lives – Bessere Krebsdiagnostik f√ľr h√∂here Lebensqualit√§t\“ ist der Kern unserer Unternehmenskultur. Unsere benutzerfreundlichen, stets zuverl√§ssigen Angebote tragen zur Erh√∂hung der Workflow-Effizienz und Diagnosesicherheit bei. Das Unternehmen ist in mehr als 100 L√§ndern vertreten und hat seinen Hauptsitz in Nu√üloch, Deutschland.

Weitere Informationen finden Sie auf mammotome.com oder LeicaBiosystems.com.

Informationen zu Kubtec

Kubtec, ein eingetragenes Markenzeichen von KUB Technologies, Inc., bietet die innovativsten Tools f√ľr digitale R√∂ntgenger√§te f√ľr Proben-Radiographie, Bildgebung mit niedriger Dosis, wissenschaftliche Forschung, forensische Analyse, zerst√∂rungsfreie Pr√ľfung, Bestrahlung und mehr. Kubtec ist ISO 9001- und ISO 13485-zertifiziert und erf√ľllt die US-amerikanischen, kanadischen und europ√§ischen Anforderungen f√ľr Strahlungssicherheit. Systeme sowie herstellergeschulter Support sind weltweit verf√ľgbar.

Bitte besuchen Sie f√ľr weitere Informationen kubtec.com.

LEICA und das Leica-Logo sind eingetragene Handelsmarken von Leica Microsystems IR GmbH. Mammotome ist eine eingetragene Handelsmarke von Devicor Medical Products, Inc., Teil von Leica Biosystems, in den USA und wahlweise in anderen Ländern. Confirm ist eine Handelsmarke von Devicor Medical Products, Inc., Teil von Leica Biosystems, in den USA und wahlweise in anderen Ländern.

Pressekontakt:

Courtney Hill, Global Brand Marketing Specialist
nTelefon: 847-405-7041
nLBS-GlobalMarketing@leicabiosystems.com
nLogo –
nhttps://mma.prnewswire.com/media/396793/Leica_Biosystems_Logo.jpg
nLogo – https://mma.prnewswire.com/media/618961/Kubtec_Logo.jpg



Leica Biosystems und KUB Technologies, Inc. k√ľndigen neue Vertriebsvereinbarung an gmbh kaufen wie

Cambium Networks gewinnt Best in Biz Award f√ľr soziale Verantwortung

Rolling Meadows, Illinois (ots/PRNewswire)F√ľhrendes Unternehmen bei drahtlosem Breitband wird im Rahmen des internationalen Preisprogramms f√ľr Unternehmen ausgezeichnet

Cambium Networks, ein f√ľhrender, weltweiter Anbieter drahtloser Netzwerkl√∂sungen, hat in der Kategorie \“Most Socially Responsible Company of the Year\“ (Das sozial verantwortungsvollste Unternehmen des Jahres) bei den Best in Biz Awards 2017 die Auszeichnung in Silber gewonnen.

\“Es war nahezu unm√∂glich, bei den diesj√§hrigen Best in Biz Awards einen Gewinner in der Kategorie \’Most Socially Responsible Company of the Year\‘ auszuloben. Diese Unternehmen setzen die Ma√üst√§be bei bew√§hrten Methoden in der Gesch√§ftswelt\“, sagte Gina Jordan, WLRN-Miami Herald News Tallahassee Bureau, die zum zweiten Mal in der Jury des Programms der Best in Biz Awards vertreten war. \“Es ist schwierig einen Gewinner auszuw√§hlen, wenn alle ihre Sache so gut machen. Respekt f√ľr die F√ľhrungskr√§fte und Mitarbeiter, die im positiven Sinne den Unterschied ausmachen. Unternehmen, ob gro√ü oder klein, t√§ten gut daran, sich an ihnen ein Beispiel zu nehmen.\“

\“Einer der wichtigsten Kernwerte der Unternehmen ist es, der Gemeinschaft etwas zur√ľckzugeben\“, sagte Atul Bhatnagar, Pr√§sident und CEO von Cambium Networks. \“Es ist eine gro√üe Ehre f√ľr uns, mit diesem Preis ausgezeichnet zu werden. Die Mitarbeiter von Cambium sind in der Lage, das Leben anderer Menschen auf der ganzen Welt zu ver√§ndern, indem sie drahtlose Breitbandanschl√ľsse bereitstellen und Bildungs- und Familienprogramme unterst√ľtzen. Ein zentraler Bestandteil unserer Identit√§t als Cambium Networks ist es, anderen zu helfen.\“

Zu den j√ľngsten Aktivit√§ten, die von Cambium-Networks-Mitarbeiter betrieben wurden, geh√∂ren:

- Hilfestellung bei Aufbau von Verbindungen nach dem Hurrikan Harvey n  (http://community.cambiumnetworks.com/t5/Customer-Stories/Helping-Nn  erds-in-Need-Responding-to-Hurricane-Harvey-with-Tech/m-p/78351#M41n  9). n- Aufbau von Internetverbindungen in unterversorgten Kommunen, wozu n  auch Anschl√ľsse f√ľr Fl√ľchtlinge in Griechenland (http://www.zdnet.cn  om/article/europes-refugee-crisis-how-one-wi-fi-network-is-offeringn  -a-lifeline-for-lesbos-migrants/) und in Chicago (https://www.cambin  umnetworks.com/blog/why-we-helped-connect-a-chicago-community-for-fn  ree/) geh√∂ren. n- Aufbau eines drahtlosen Video-Sicherheitssystems f√ľr den Erhalt vonn  nat√ľrlichen Ressourcen, darunter die Limpopo Rhino Security Group n  (LRSG) (https://www.cambiumnetworks.com/blog/wireless-broadband-cann  -help-in-the-fight-against-poaching/) in S√ľdafrika. n- Zusammenbau und √úbergabe von 50 Fahrr√§dern an Sch√ľler von n  Grundschulen im innerst√§dtischen Bereich n  (https://www.youtube.com/watch?v=vxgKWZ0u5Kg&feature=youtu.be). 

√úber die Best in Biz Awards

Bei den Best in Biz Awards, mittlerweile in ihrem 7. Jahr, handelt es sich um das einzige Preisprogramm f√ľr Unternehmen, das durch eine unabh√§ngige Jury aus Pressevertretern und Analysten von f√ľhrenden Publikationen vergeben wird. Von Associated Press bis zum Wall Street Journal – und ebenfalls dabei sind Businessweek, CNET, Consumer Affairs, Fast Company, Financial Times, Inc., Forbes, Fortune, Network World, PC Magazine, Reuters, San Francisco Chronicle, USA Today, Wired und weitere – werden die Best in Biz Awards jedes Jahr vom Who\’s who der Prominenz unter den Reportern und Redakteuren der f√ľhrenden Publikationen vergeben. Die Best in Biz Awards sind einmalig, weil es sich hierbei um das einzige unabh√§ngige Preisprogramm f√ľr Unternehmen handelt, das von Pressevertretern und Branchenanalysten vergeben wird. www.bestinbizawards.com/about/

√úber Cambium Networks

Cambium Networks ist ein f√ľhrender globaler Anbieter bew√§hrter Drahtlos-L√∂sungen, die Verbindungen aufbauen, wo es bislang keine gab – zwischen Menschen, Orten und Dingen. Durch sein umfassendes Portfolio zuverl√§ssiger, skalierbarer und sicherer Plattformen f√ľr drahtlose Schmal- und Breitbandverbindungen erm√∂glicht Cambium Networks es allen Dienstanbietern und industriellen, gewerblichen sowie staatlichen Netzbetreibern, eine g√ľnstige, zuverl√§ssige, hochleistungsf√§hige Netzversorgung aufzubauen. Das Unternehmen verf√ľgt derzeit √ľber mehr als sieben Millionen Funkeinrichtungen, die in tausenden anspruchsvollen Netzwerken in mehr als 150 L√§ndern im Einsatz sind. Cambium Networks mit Hauptsitz in der N√§he von Chicago und Zentren f√ľr Forschung und Entwicklung in den USA, im Vereinigten K√∂nigreich und in Indien wickelt seinen Vertrieb √ľber eine Reihe zuverl√§ssiger globaler Vertriebspartner ab. www.cambiumnetworks.com.

Pressekontakt:

Sara Black, +1-213-618-1501, sara@bospar.com
nLogo –
nhttps://mma.prnewswire.com/media/325530/cambium_networks_logo.jpg



Cambium Networks gewinnt Best in Biz Award f√ľr soziale Verantwortung gmbh-mantel kaufen gesucht

Channel Aid-Charity legt den Weihnachtsturbo ein und präsentiert nach Rita Ora jetzt Rapper CRO im Juli 2018 in der Elbphilharmonie Hamburg РTicketverkauf startet am 15.12.17

}

nn

Rapper CRO / Weiterer Text √ľber ots und www.presseportal.de/nr/127363 / Die Verwendung dieses Bildes ist f√ľr redaktionelle Zwecke honorarfrei. Ver√∂ffentlichung bitte unter Quellenangabe: \“obs/FABS Foundation/Saeed Kakavand\“

n

n

nn

Hamburg (ots)

Seit Juli ist der weltweit erste YouTube Charity-Kanal Channel Aid nonline und sammelt mit jedem Klick Spenden f√ľr soziale Projekte. F√ľr nspektakul√§re Aufmerksamkeit sorgt aktuell das erste Channel Aid live nin Concert mit YouTube-Creators Max, Costantino Carrara und Nicole nCross sowie Headliner Rita Ora am 5. Januar in der Elbphilharmonie nHamburg. Das Konzert war binnen 12 Sekunden ausverkauft, bis auf nwenige hochpreisige VIP-Tickets. Nat√ľrlich wird das Konzert live auf nYouTube √ľbertragen, die Entt√§uschung bei zahlreichen Jugendlichen, ndie sich die Karten zu Weihnachten w√ľnschen wollten, war trotzdem ngro√ü. Rechtzeitig vor Weihnachten bietet Channel Aid daher schon das nn√§chste Highlight an: Deutschlands erfolgreichster Rapper Cro und n\"Superstar Inkognito\" performed am 2. Juli 2018 sein neues Album n\"tru.\" und nat√ľrlich seine bekannten Hits in der Elbphilharmonie nHamburg. Der Ticketverkauf startet am 15. Dezember bei Eventim, nTicketpreise ab 65 Euro. 

Channel Aid-Ideengeber Fabian Narkus, Managing Director der FABS Foundation, z√ľndet damit die n√§chste Stufe und k√ľndigt dieses herausragende Event an: \“Wir werden am 2. Juli in der Elbphilharmonie Hamburg ein Konzert mit Cro veranstalten und das dann live auf Channel Aid streamen, um auch junge Leute anzusprechen und f√ľr Charity zu sensibilisieren. Denn die Erl√∂se aus dem Ticketverkauf gehen in soziale Projekte. Auch die Klicks auf dem YouTube-Kanal Channel Aid generieren Erl√∂se. Eine M√∂glichkeit f√ľr die \“YouTube-Generation\“, Spa√ü zu haben und gleichzeitig Gutes zu tun.

Spa√ü haben die Konzertbesucher am 2. Juli mit Sicherheit. Denn: Kann man gleichzeitig unbekannt und Superstar sein? Cro kann! Ist er doch Deutschlands erfolgreichster Rapper aber trotzdem immer inkognito geblieben. Daran konnten seine beiden Rekorde brechenden Alben \“Raop\“ und \“Melodie\“ nichts √§ndern – und selbst bei MTV Unplugged blieb die Maske auf. Er hat einen Bambi, zweimal den Echo und viermal die 1LIVE Krone bekommen. Alle drei Alben waren in Deutschland auf Platz 1 in den Charts. Auch sein aktuelles Album \“tru.\“, sein bisher pers√∂nlichstes Album, ging direkt auf Platz 1. Die dazugeh√∂rige Club Tour war binnen 48 Stunden ausverkauft. Und nun \“Cro in der Elbphilharmonie Hamburg\“. Das kann ein weiteres Kapitel in seiner Erfolgsstory werden – aber auch in der von Channel Aid. Die Sekunden, bis das Konzert ausverkauft sein wird, kann man wahrscheinlich an zwei H√§nden abz√§hlen.

Fotos:  Cro (Management/credit_Saeed Kakavand - Abdruck frei) nTicketkauf: Eventim.de ab 15.12.2017, 11:00 Uhr - www.eventim.de 
Links zu den Kommunikationskanälen: nhttp://www.channel-aid.de/ nFacebook: nhttps://www.facebook.com/ChannelAid/ nTwitter: https://twitter.com/theChannelAidnnInstagram: https://www.instagram.com/channelaid/ nYouTube: nhttps://www.youtube.com/ChannelAid 

FABS Foundation

Wie kam Fabian Narkus auf die Idee zu Channel Aid? \“Jegliche Stiftungen auf dem aktuellen Markt machen einen tollen Job. Mir pers√∂nlich war es allerdings nicht modern genug. Die modernen Medien und einflussreichen Internet-Stars werden zu wenig genutzt. Das wollen wir √§ndern. Moderne Kampagnen, junge Zielgruppen, um auch in jungen Jahren Verantwortung zu lehren, sowie Influencer als Schirmherren, um diese Zielgruppen mitzuziehen.\“

Mit Hilfe internationaler Kooperationen mit YouTube-Creators und Unternehmen gelingt es Channel Aid¬ģ, regelm√§√üig kostenfreien Content zur Verf√ľgung gestellt zu bekommen. Dieser wird exklusiv auf dem YouTube-Kanal angeboten. Die K√ľnstler sowie die Foundation rufen in diesem Zusammenhang dazu auf, bewusst die Werbevideos/-banner anzuklicken. Auf moderne Art und Weise kann jeder den guten Zweck unterst√ľtzen, auch ohne Eigenkapital einzusetzen. 100 Prozent der Werbeeinnahmen flie√üen in die Projekte der FABS Foundation.

Die FABS Foundation ist der ehrenamtliche Teil der Hamburger FABS Projects GmbH, geleitet von Fabian Narkus. Die Spendengelder flie√üen in Projekte f√ľr Kinder und Jugendliche sowie Menschen mit Behinderungen in Deutschland. Im Fokus steht dabei unter anderem das eigens initiierte Projekt \“Chance to Dance\“, bei dem Tanzkurse f√ľr Menschen mit Behinderungen angeboten werden. Zus√§tzlich werden auch stiftungsexterne Projekte, zum Beispiel die Laureus Sport for Good-Foundation, unterst√ľtzt. Auch Projekte wie der \“MitternachtsSport\“, ein Sportkonzept, das Jugendliche aus sozial schwachen Familien von der Stra√üe holt, soll gef√∂rdert werden. Die FABS Foundation unterst√ľtzt nur Projekte, bei denen transparent nachvollziehbar ist, dass die erzielten Spenden auch zu 100 Prozent bei den Gef√∂rderten ankommen. -Ende-

Pressekontakt:

Claudia Schulz PR
nClaudia Schulz & Tim Petersen
nSierichstraße 172 | 22299 Hamburg
nTelefon: 040 182977-40 | Mail: channelaid@claudiaschulzpr.de



Channel Aid-Charity legt den Weihnachtsturbo ein und präsentiert nach Rita Ora jetzt Rapper CRO im Juli 2018 in der Elbphilharmonie Hamburg РTicketverkauf startet am 15.12.17 gmbh eigene anteile kaufen

Basel IV erhöht Profitabilitätsdruck auf europäische Banken

M√ľnchen (ots) – PwC Strategy&-Analyse zeigt: Basel IV-Entscheidung f√ľhrt zu RWA-Anstieg von 13-22% bei europ√§ischen Banken / Deutsche Banken √ľberdurchschnittlich stark betroffen

Der Baseler Ausschuss f√ľr Bankenaufsicht, dem 27 L√§nder angeh√∂ren, hat gestern die endg√ľltigen Neuregelungen nach \“Basel IV\“ f√ľr die Ermittlung risikogewichteter Aktiva (RWA) ver√∂ffentlicht. Laut einer Analyse von Strategy&, der Strategieberatung von PwC, bel√§uft sich der RWA-Anstieg f√ľr 132 untersuchte europ√§ische Banken* unter Anwendung der Reformpl√§ne auf 13 bis 22 Prozent f√ľr die bedeutendsten regulatorischen Risikotypen wie Kredit-, Markt- und operationelles Risiko, Kontrahenten-Kreditrisiko sowie Credit-Value-Adjustment-Risiko.

Die Neuregelung wurde bereits mehrfach verschoben. Der kritischste Diskussionspunkt war die H√∂he eines m√∂glichen Capital-Floors, basierend auf dem √ľberarbeiteten Standardansatz f√ľr Kreditrisiken. Der geplante Capital-Floor von 72,5% begrenzt die Sensitivit√§t der Kapitalanforderung auf das Risiko einer Bank. Vor allem Banken mit einem qualitativ hochwertigen Kreditbuch f√ľrchten den Capital-Floor, da die sich erh√∂henden Risikogewichte gleichzeitig einen h√∂heren Kapitalbedarf mit sich bringen. Das spiegelt sich auch in einem deutlichen Nord-S√ľd-Gef√§lle wider – Banken in den skandinavischen L√§ndern, den Niederlanden und Deutschland sind m√ľssen von einem deutlich h√∂heren Anstieg der Risikoaktiva ausgehen als Banken in S√ľdeuropa.

Insgesamt ist basierend auf der Analyse von Strategy& davon auszugehen, dass die regulatorischen Mindestkapitalanforderungen um √ľber 400 Mrd. Euro steigen w√ľrden. F√ľr einige Institute w√ľrde das nach ersten Berechnungen der European Banking Authority (EBA) auch einen Kapitalbedarf von 39.7 Mrd. Euro mit sich bringen. Nach Einsch√§tzung von Dr. Philipp Wackerbeck, Partner und Leiter Financial Services bei Strategy&, w√§ren sie im internationalen Vergleich besonders stark betroffen. \“Europ√§ische Banken weisen unter anderem aufgrund der intensiven Anwendung interner Risikomodelle bislang etwa nur die H√§lfte des durchschnittlichen Risikogewichts ihrer amerikanischen Wettbewerber auf. Die Konsequenzen von \“Basel IV\“ werden in Europa deshalb besonders schmerzhaft sein. Zudem werden Gro√übanken wegen ihrer breiten Anwendung interner Modelle in hohem Ma√üe belastet sein\“, kommentiert Wackerbeck.

F√ľr die in der Strategy& Studie untersuchen 19 deutschen Banken k√∂nnte es selbst im vorteilhaften Szenario zu einem Anstieg der Risikoaktiva um im Durchschnitt 18% kommen, wobei die Banken abh√§ngig vom Gesch√§ftsmodell, Portfoliokomposition und der Anwendung interner Modelle unterschiedlich stark betroffen sind.

\“Der Anstieg der RWA ist signifikant und trifft viele Banken in Europa in Zeiten strukturell niedriger Profitabilit√§t. Viele Banken verdienen bereits jetzt ihre Kapitalkosten nicht, Basel IV wird den Druck auf unprofitable Gesch√§ftsmodelle folglich weiter erh√∂hen\“, so Wackerbeck.

Auch wenn die neuen Regeln erst bis 2027 vollst√§ndig umgesetzt werden m√ľssen, empfiehlt Wackerbeck den Banken mit signifikantem RWA-Anstieg schnell zu handeln und die notwendigen Anpassungen der Unternehmensstrategie und am Gesch√§ftsmodell z√ľgig in Angriff zu nehmen, damit die Ma√ünahmen auch rechtzeitig Wirkung zeigen k√∂nnen.

*Methodik

Im Rahmen der Analyse wurden die 132 Banken, die 2017 an der Transparency Exercise der Europ√§ischen Bankenaufsichtsbeh√∂rde (EBA) teilgenommen haben, untersucht. Die Berechnungen basieren auf den Daten der Banken f√ľr das erste Halbjahr 2017.

Pressekontakt:

Annabelle Kliesing
nSenior PR Lead
nPwC Strategy& (Germany) GmbH
nannabelle.kliesing@strategyand.de.pwc.com
nT: +49 89 54525613



Basel IV erhöht Profitabilitätsdruck auf europäische Banken GmbHmantel

Skilifte: Bei Kindern auf Mindestgröße und -gewicht achtenTÜV Rheinland: Vorsicht bei kleinen oder leichten Kindern im LiftBetriebsvorschriften beachtenLiftpersonal ansprechen

K√∂ln (ots) – Kaum den Windeln entwachsen, gehen viele Kinder bereits im Alter von drei Jahren in ihre erste Schule – die Skischule. Damit die J√ľngsten auch sicher die Piste hinaufkommen, gibt es f√ľr sie spezielle Lifte. \“F√∂rderb√§nder und Lifte mit niedriger Seilf√ľhrung sind f√ľr Skianf√§nger und Kinder die sicherste M√∂glichkeit. Man kennt sie auch als Zauberteppich oder Babylift\“, sagt T√úV Rheinland-Experte Georg Theisen.

Liftfahren erfordert Kraft und Gegengewicht

Anders als erwachsene Anf√§nger d√ľrfen kleine Kinder viele andere Lifte gar nicht benutzen. \“In den meisten Sesselliften gilt eine Mindestgr√∂√üe von 1,25 Metern. Dies hat seine Gr√ľnde. Kleinere Kinder k√∂nnten w√§hrend der Fahrt hinausrutschen und aufgrund der H√∂he der Sessel nicht gefahrlos ein- und aussteigen\“, betont der Experte. In vielen Schleppliften mit hoher Seilf√ľhrung (\“Ankerlift\“) gibt es Einschr√§nkungen. Hier sollten Kinder eine gewisse Mindestgr√∂√üe mitbringen, um sicher bergauf fahren zu k√∂nnen. \“Kinder brauchen die notwendige Kraft, da sie den B√ľgel herunterziehen und w√§hrend der Fahrt auch unten halten m√ľssen. Die Anlagen arbeiten mit einer Art Federspannung, der Kraft entgegengesetzt werden muss\“, so Georg Theisen.

Im Sessellift Mittelplätze belegen

Er empfiehlt sich, in Zweifelsf√§llen das Liftpersonal zu befragen. Generell ist es hilfreich, vor der ersten Liftfahrt die Betriebsvorschriften anzuschauen. Diese sind meist in Form von Piktogrammen am Einstieg zu sehen und schnell zu erfassen. Da die meisten Unf√§lle im Skilift beim Ein- und Ausstieg passieren, r√§t der Experte dazu, Eile und Hektik beim Einstieg zu vermeiden. \“Auch wenn die Schlange am Lift lang ist, lieber einen Sessel oder einen B√ľgel vorbeiziehen lassen, als einen Sturz zu riskieren\“, sagt Theisen.

Wer unsicher ist, sollte sich in Ruhe ansehen, wie andere Skifahrer einsteigen. Ein erfahrener Liftpartner bringt ebenfalls mehr Sicherheit. In vielen Skigebieten kommen immer gr√∂√üere Sessellifte zum Einsatz. Fahren weniger Skifahrer mit, als Sitze vorhanden sind, sollten immer zuerst die Mittelpl√§tze besetzt werden. Anderenfalls k√∂nnte der Sessel in Schieflage geraten. F√ľr die sichere Fahrt im Sessel- oder Schlepplift gilt: die Skist√∂cke gut festhalten und dabei unbedingt die H√§nde aus den Schlaufen nehmen. Lange Schals, Jackenschn√ľre oder Handschuhb√§nder gut verstauen, damit sich nichts im Lift verfangen kann. Ohne Handschuhe zu fahren, ist insbesondere im Babylift keine gute Idee. \“Die Seile sind oft rau und nat√ľrlich kalt. Ohne Handschuhe k√∂nnen sich vor allem Kinder hier verletzen\“, betont Theisen.

Pressekontakt:

Ihr Ansprechpartner f√ľr redaktionelle Fragen:
nNicole Krzemien, Presse, Tel.: 0221/806-4099
nDie aktuellen Presseinformationen sowie themenbezogene Fotos und
nVideos erhalten Sie auch per E-Mail √ľber presse@de.tuv.com sowie im
nInternet: www.tuv.com/presse und www.twitter.com/tuvcom_presse



Skilifte: Bei Kindern auf Mindestgröße und -gewicht achten
T√úV Rheinland: Vorsicht bei kleinen oder leichten Kindern im Lift
Betriebsvorschriften beachten
Liftpersonal ansprechen gmbh firmenmantel kaufen

Was Deutschlands Babys am besten schmecktBabys Liebling: Erdbeere mit Himbeere in ApfelBeikost-Marktf√ľhrer HiPP stellt Babykost-Gl√§schenranking vor

}

nn

HiPP Infografik: Was schmeckt Babys am besten. Weiterer Text √ľber ots und www.presseportal.de/nr/25040 / Die Verwendung dieses Bildes ist f√ľr redaktionelle Zwecke honorarfrei. Ver√∂ffentlichung bitte unter Quellenangabe: \“obs/HiPP GmbH & Co. Vertriebs KG\“

n

n

nn

Pfaffenhofen (ots) – Eine aktuelle Nielsen-Studie belegt*: HiPP ist im Bereich \“Fr√ľchte im Glas\“ deutlicher Marktf√ľhrer. Dies √ľberrascht wenig, schlie√ülich √ľberzeugt HiPP als erster Anbieter von Bio-Babynahrung Eltern bereits seit √ľber 60 Jahren mit bester Bio-Qualit√§t. So bleibt nur eine Frage offen: Welches Obst im Glas m√∂gen Babys nach dem 4. Monat am liebsten? Deutschlands Kleinste lieben es sowohl klassisch als auch abwechslungsreich: An erster Stelle der meistverkauften Babygl√§schen liegt \“Erdbeere mit Himbeere in Apfel\“. Der heimische Apfel ist bei den J√ľngsten generell sehr beliebt, immerhin ist Apfel in allen Top-3-Gl√§schen enthalten. So schafft es das Gl√§schen \“Bio-Apfel\“ auf Platz 2, gefolgt von \“√Ąpfel mit Bananen\“. Aber auch exotisch m√∂gen es die kleinen Obst-Liebhaber: Platz 4 im Ranking belegt die Frucht-Kombi \“Mango-Banane in Apfel\“. Nur einen Platz dahinter landet der Fruchtmix \“Pflaume mit Birne\“.

Eltern setzen auf fruchtige Abwechslung im Beikost-Alter

In den ersten Beikostmonaten sind Babys besonders offen f√ľr neue Geschmacksrichtungen. K√∂nnen Babys von Anfang an verschiedene Geschmacksrichtungen und gesunde Lebensmittel ausprobieren, schmecken ihnen diese auch sp√§ter besser. Deshalb empfehlen Experten, ihnen in diesem Alter bereits eine gesunde Vielfalt an Speisen anzubieten. Dar√ľber hinaus sichert eine vielseitige Ern√§hrung aus gesunden Zutaten langfristig eine ausgewogene N√§hrstoffzufuhr. Zu Babys Ern√§hrung geh√∂rt Obst als unentbehrlicher Spender von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. F√ľr die HiPP Fr√ľchte-Gl√§schen werden nur besonders streng kontrollierte Fr√ľchte in bester Bio-Qualit√§t ausgew√§hlt. Ins HiPP Gl√§schen kommen ausschlie√ülich spezielle Obstsorten, die gen√ľgend Zeit zum Reifen hatten und so ganz nat√ľrlich ihren vollen Fruchtgeschmack entwickeln konnten. Es versteht sich von selbst, dass die Baby-Glaskost von HiPP ohne den Zusatz von Zucker und Aromen auskommt.

*Quelle: The Nielsen Company, Bericht April 2016 – April 2017, Fr√ľchte pur im Glas nach Marken – Markanteil Absatz in Pack in 1000 – LEH + DM

Pressekontakt:

Jeschenko MedienAgentur Köln GmbH
nManuela Wehrstedt
nTel.: 0221/ 3099-141
nE-Mail: m.wehrstedt@jeschenko.de



Was Deutschlands Babys am besten schmeckt
Babys Liebling: Erdbeere mit Himbeere in Apfel
Beikost-Marktf√ľhrer HiPP stellt Babykost-Gl√§schenranking vor gmbh mantel günstig kaufen

gmbh gründen haus kaufen

Geschäftsideen gmbh gründen haus kaufen – Vielleicht passend für den erfolgreichen Start in Freising

  • rn rn

rn rn

T√∂njes und Lange f√ľhren den Initiativkreis Ruhr weitere zwei Jahre

}

nn

F√ľr eine zweite Amtszeit wiedergew√§hlt: Bernd T√∂njes, Moderator des Initiativkreises Ruhr (r.), und Dr. Thomas A. Lange, Co-Moderator. Weiterer Text √ľber ots und www.presseportal.de/nr/116034 / Die Verwendung dieses Bildes ist f√ľr redaktionelle Zwecke honorarfrei. Ver√∂ffentlichung bitte unter Quellenangabe: \“obs/Initiativkreis Ruhr/IR\“

n

n

nn

Essen (ots)

   - Vollversammlung stimmt einstimmig f√ľr die Wiederwahl der n     Moderatoren bis Ende 2019n   - Neue starke Einheiten f√ľr die Leitthemen Bildung und Gr√ľndungenn   - Positive Bilanz der ersten Amtszeit 

Der Initiativkreis Ruhr wird auch in den kommenden beiden Jahren von Bernd T√∂njes, Vorstandsvorsitzender der RAG Aktiengesellschaft, und Dr. Thomas A. Lange, Vorsitzender des Vorstandes der NATIONAL-BANK Aktiengesellschaft, gef√ľhrt. Bei der Herbstvollversammlung des Initiativkreises Ruhr in Essen w√§hlten die Pers√∂nlichen Mitglieder am heutigen Samstag, 18. November, einstimmig T√∂njes und Lange f√ľr eine weitere Amtszeit vom 1. Januar 2018 bis zum 31. Dezember 2019 als Moderator und Co-Moderator. Erstmals in der Geschichte des Initiativkreises Ruhr wurden damit beide Moderatoren f√ľr eine zweite Amtszeit berufen.

T√∂njes (61) und Lange (54) dankten den Mitgliedern des Initiativkreises Ruhr f√ľr das Vertrauen. \“Wir verstehen unsere Wiederwahl auch als einen klaren Auftrag, die etablierten Projekte fortzuf√ľhren und die jungen Aktivit√§ten des Initiativkreises im Sinne unseres Leitmotivs \’Gemeinsam f√ľr ein junges Ruhrgebiet\‘ konsequent weiterzuentwickeln\“, sagte T√∂njes. \“Neben dem Klavier-Festival Ruhr als dem kulturellen Leitprojekt und dem Klimaprojekt InnovationCity Ruhr werden wir deshalb die Leitthemen Bildung und Gr√ľndungen weiter intensiv vorantreiben\“, betonte Lange.

Zwei Beispiele daf√ľr sind Dr. Britta L. Schr√∂der und Dr. Christian L√ľdtke. Sie verst√§rken als neue Kr√§fte den Initiativkreis:

Gesch√§ftsf√ľhrerin f√ľr Stiftung TalentMetropole Ruhr gGmbH Dr. Britta L. Schr√∂der hat zum 1. November in der Stiftung TalentMetropole Ruhr gGmbH, unter deren Dach der Initiativkreis seine Bildungsaktivit√§ten b√ľndelt, ihre Arbeit als neue Gesch√§ftsf√ľhrerin aufgenommen. Ihre besondere Aufgabe liegt darin, weitere Unterst√ľtzer und zus√§tzliche Geldmittel f√ľr die Bildungsaktivit√§ten zu erschlie√üen. Ein Ziel ist es, auch Unternehmen au√üerhalb des Initiativkreises als Partner f√ľr die Stiftung TalentMetropole Ruhr gGmbH zu gewinnen. Dies wird durch die neue, als gemeinn√ľtzig anerkannte Gesellschaft m√∂glich. Schr√∂der hatte zuvor als Gesch√§ftsf√ľhrerin der B√ľrgerstiftung D√ľsseldorf umfassende Erfahrung im Aufbau von Stiftungen und in der Akquisition von Mitteln gesammelt.

Gr√ľnderkoordinator Ruhr hat seine Arbeit aufgenommen

Auch Dr. Christian L√ľdtke hat als neuer Gr√ľnderkoordinator Ruhr seine Arbeit bereits begonnen. Als direkter Ansprechpartner f√ľr Gr√ľnder und Schnittstelle zur etablierten Wirtschaft treibt er den Ausbau des Startup-√Ėkosystems in der Region voran. Gemeinsam mit dem Gr√ľnderfonds Ruhr, der mehr als 30 Millionen Euro Risikokapital f√ľr innovative Startups bereitstellt, wird der Gr√ľnderkoordinator Ruhr von Januar 2018 an seinen Sitz auf dem Welterbe Zollverein haben. Die neue zentrale Anlaufstelle der Ruhr-Wirtschaft f√ľr innovative Startups im dortigen \“Haus 5\“ ist ein wesentlicher Baustein der Gr√ľnderallianz Ruhr, die vom Initiativkreis Ruhr und den Initiatoren von \“Gl√ľckauf Zukunft!\“ – RAG-Stiftung, RAG Aktiengesellschaft und Evonik Industries AG – getragen wird.

\“Das Ruhrgebiet hat auf den Feldern Bildung und Firmengr√ľndungen ein enormes Potenzial\“, so T√∂njes. \“Wir wollen die Fachkr√§fte und die Jungunternehmer von Morgen finden und f√∂rdern. Wie schon bei InnovationCity und dem Klavier-Festival schaffen wir mit der Stiftung TalentMetropole Ruhr gGmbH und der Gr√ľnderallianz Ruhr nun neue starke Einheiten. An ihrer Spitze stehen kompetente F√ľhrungspers√∂nlichkeiten mit gro√üer Eigenverantwortung, die direkt an Dirk Opalka, Gesch√§ftsf√ľhrer der Steuerungsgesellschaft Initiativkreis Ruhr GmbH, berichten. Damit stellen wir die Leitthemen Bildung und Gr√ľndungen noch professioneller f√ľr eine erfolgreiche Zukunft auf.\“

InnovationCity und Klavier-Festival sind Erfolgsbeispiele

Die beiden Moderatoren zogen eine positive Bilanz ihrer ersten Amtszeit. InnovationCity Ruhr werde auf 20 weitere Quartiere in der Region ausgerollt, die dem Beispiel Bottrop folgen. Das Klavier-Festival erfreue sich gro√üer Beliebtheit mit j√§hrlich deutlich mehr als 50.000 Besuchern. Die TalentTage Ruhr 2017 h√§tten als Deutschlands gr√∂√üte Leistungsschau der Bildung mit rund 140 Veranstaltungen in 26 St√§dten des Ruhrgebiets eine neue Rekordmarke erreicht. Und im Leitthema Gr√ľndungen seien mit dem Start des Gr√ľnderfonds und dem Gr√ľnderkoordinator sowie Veranstaltungskooperationen wie dem RuhrSummit als gr√∂√ütem Startup-Treffen der Region neue Pfl√∂cke eingeschlagen worden.

\“Das Ruhrgebiet wird noch allzu oft als Defizitregion definiert\“, sagte Lange. \“Dabei ist es eine Chancenregion auf dem Sprung. Hier herrscht insbesondere unter Firmengr√ľndern eine echte Aufbruchstimmung. Diesen Schwung werden wir weiterhin mit gro√üem Einsatz bef√∂rdern.\“

Social-Media-Aktion hat 11.000 Abonnenten gewonnen

An neuen L√∂sungen aus Sicht junger Menschen arbeitet der von den Moderatoren ins Leben gerufene \“Junge Initiativkreis Ruhr\“. Die Gruppe aus Nachwuchsf√ľhrungskr√§ften der Mitgliedsunternehmen hat als ersten Schritt die Social-Media-Aktion #l√§uftimruhrgebiet entwickelt. Sie lenkt mit pfiffigen Motiven √ľber die sozialen Netzwerke Facebook, Twitter und Instagram sowie der Website www.dasruhrgebiet.de den Blick auf die vielen positiven und √ľberraschenden Seiten der Region. Allein auf Facebook hat #l√§uftimruhrgebiet seit dem Start im April 2017 rund 11.000 Abonnenten gewonnen.

Initiativkreis setzt sich f√ľr Gelingen der Ruhrkonferenz ein

\“Die Basis f√ľr den k√ľnftigen Erfolg des Ruhrgebiets ist sein industrieller Kern mit international starken Hightech-Unternehmen\“, betonte T√∂njes. \“F√ľr ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum braucht das Ruhrgebiet aber Investitionen, vor allem in die Verkehrs- und Dateninfrastruktur, in die Revitalisierung von Industriefl√§chen, in attraktive Wohnquartiere und nicht zuletzt in Bildung.\“ Deshalb werde sich der Initiativkreis Ruhr aktiv f√ľr ein Gelingen der von der Landesregierung geplanten Ruhrkonferenz einsetzen, so T√∂njes: \“Die Ruhrkonferenz kann der Region einen sp√ľrbaren Schub bringen. Hier bleiben wir mit Blick auf die neue Landesregierung, die k√ľnftige Bundesregierung und die Europ√§ische Union am Ball. Dabei setzen wir auf einen weiterhin engen Austausch.\“

√úber den Initiativkreis Ruhr

Der Initiativkreis Ruhr ist ein Zusammenschluss von mehr als 70 f√ľhrenden Wirtschaftsunternehmen und Institutionen. Sie besch√§ftigen zusammen etwa 2,25 Millionen Menschen weltweit und generieren einen globalen Umsatz von rund 630 Milliarden Euro. Ziel des Initiativkreises Ruhr ist es, die Entwicklung des Ruhrgebiets voranzutreiben und seine Zukunfts- und Wettbewerbsf√§higkeit zu st√§rken. Weitere Informationen unter www.i-r.de.

Pressekontakt:

Christian Icking
nLeiter Kommunikation & Pressesprecher
nTelefon: +49 201 89 66-660
nTelefax: +49 201 89 66-670
nE-Mail: icking@i-r.de



T√∂njes und Lange f√ľhren den Initiativkreis Ruhr weitere zwei Jahre Vorrats GmbH