Baumängel, Unachtsamkeit, Folgekosten РEndabnahme des Neubaus: Das ist zu beachten

Hamburg (ots) – Das Warten hat endlich ein Ende: Das Eigenheim ist fertig, f√ľr den Einzug fehlt nur noch die Abnahme des Neubaus. Oft z√§hlt dies als letzte Chance, um Baum√§ngel zu dokumentieren. Wenn der Bauherr dabei unachtsam ist, k√∂nnen hohe Folgekosten entstehen. Die Bauabnahme geh√∂rt zum Bauvorgang und bildet einen relevanten Bestandteil. \“Wer das Haus abnimmt, best√§tigt, dass der Bauvertrag eingehalten wurde. Deshalb ist eine gewisse Gr√ľndlichkeit √§u√üerst wichtig, allerdings auch sehr zeitintensiv\“, erkl√§rt Stephan Scharfenorth, Gesch√§ftsf√ľhrer des Baufinanzierungsportals Baufi24.de (https://www.baufi24.de/).

Solange der Bauherr das neue Eigenheim nicht abgenommen hat, liegt die Beweislast bei dem Bauunternehmer. Im Streitfall ist er dazu verpflichtet zu beweisen, dass er fehlerfrei und vertragsgem√§√ü gearbeitet hat. \“Falls M√§ngel nicht vom Bauherrn bemerkt werden, muss dieser die Reparatur oder Nachbesserung aus eigener Tasche bezahlen\“, so Scharfenorth weiter.

Was tun bei Mängeln?

In speziellen F√§llen kann der H√§uslebauer die Abnahme verweigern, beispielsweise wenn gr√∂√üere M√§ngel vorhanden sind. In Folge dessen muss er die letzte f√§llige Rechnung nicht bezahlen, da eine vollst√§ndige √úberweisung oft als rechtsverbindliche Abnahme gilt. Bauherrn m√ľssen die Fehler und Makel dokumentieren und sie in einer bestimmten Frist schriftlich √ľbermitteln.

Gewährleistungsfrist

Mit der Abnahme beginnt die vier- beziehungsweise f√ľnfj√§hrige Gew√§hrleistungsfrist, in der Handwerker verpflichtet sind alle auftretenden M√§ngel zu beheben. Die Dauer h√§ngt von der gesetzlichen Regelung der Vertragsform ab: Vertr√§ge nach BGB (B√ľrgerlichem Gesetzbuch) haben eine regelm√§√üige Verj√§hrungsfrist von f√ľnf Jahren, Vertr√§ge nach VON (Vergabe- und Vertragsordnung f√ľr Bauleistungen) vier. Danach k√∂nnen Bauherrn die Gew√§hrleistungsanspr√ľche nur noch in absoluten Ausnahmef√§llen durchsetzen, beispielsweise bei arglistiger T√§uschung. \“Nicht jeder H√§uslebauer kennt sich mit dem Thema \’Bauen\‘ aus. Deshalb empfehlen wir Fachleute, zum Beispiel unabh√§ngige Gutachter, bei der Abnahme miteinzubeziehen\“, sagt Scharfenorth. Interessierte, die derzeit planen ein Haus zu bauen und noch nach einer geeigneten Baufinanzierung suchen, erstellen sich ganz schnell und einfach ihr individuelles Angebot unter https://www.baufi24.de/baufinanzierung-rechner/.

√úber Baufi24

Baufi24.de ist mit mehr als drei Millionen Besuchern pro Jahr eines der bekanntesten Webportale f√ľr private Baufinanzierungen. Zuk√ľnftige Hausbesitzer bekommen hier weitreichende Informationen rund um das Thema Baufinanzierung und Immobilienkauf/-bau zur Verf√ľgung gestellt. In seinem Leistungsportfolio vergleicht das Unternehmen die Angebote von mehr als 300 Banken. Mehr als 1.000 zertifizierte Berater stehen den Kunden in einem Partnernetzwerk mit Beratung und Expertise zur Seite. Weitere Informationen unter https://www.baufi24.de/

Unternehmenskontakt:

Baufi24 GmbH
nStephan Scharfenorth,
nTel. +49 (0) 800 808 4000
nE-Mail: redaktion@baufi24.de
nPressekontakt: Hasenclever Strategy, Walter Hasenclever,
nTel: +49 421 42 76 37 39, Mobil: +49 171 493 57 83,
nE-Mail: wh@hasencleverstrategy.de



Baumängel, Unachtsamkeit, Folgekosten РEndabnahme des Neubaus: Das ist zu beachten zum Verkauf

5,68 Millionen Zuschauer sahen gestern „Klein gegen Gro√ü“ im Ersten

M√ľnchen (ots) – Durchschnittlich 5,68 Millionen Zuschauer haben am gestrigen Abend die spannende und √§u√üerst sportliche Show \“Klein gegen Gro√ü – Das unglaubliche Duell\“ im Ersten verfolgt. Das entspricht einem Marktanteil von 20,5 Prozent.

Gleich f√ľnf Weltmeister aus den unterschiedlichsten Disziplinen stellten sich bei Kai Pflaume ihren \“kleinen\“ Herausforderern: Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg wurde von Alena herausgefordert. Die zw√∂lfj√§hrige Kiara setzte die zweifache Olympiasiegerin und mehrfache Eiskunstlauf-Weltmeisterin Katarina Witt mit ihrem \“Schrittfolge-Wissen\“ unter Druck. Skisprung-Weltmeister Thomas Morgensterns Bauchmuskeln wurden im \“Sit-up-Wettbewerb mit denen des 13-j√§hrigen Tjark gemessen. Der neunj√§hrige Adam forderte den Schach-Weltmeister Anatoli Karpow heraus. Fabian Hamb√ľchen und Lukas Dauser stellten sich im Turn-Duell den elfj√§hrigen Zwillingen Jule und Lara. Moderator G√ľnther Jauchs Wissen √ľber Fl√ľsse wurde von der zw√∂lfj√§hrigen Ellen √ľberpr√ľft. Der \“Bergdoktor\“ Hans Sigl hatte einen Klimmzug-Wettbewerb gegen Neal (11) zu bestehen. Extremsportler Joey Kelly wurde von Leonie im \“Hundeschlitten-Duell\“ herausgefordert. Und \“der letzte Bulle\“ Henning Baum hatte sich mit dem neunj√§hrigen Markus in Klimmz√ľgen zu messen.

Gewonnen haben in der √ľber drei Stunden dauernden Show vor allem der Spa√ü und die Freude am Spiel – und Katarina Witt, die ihre Gewinnsumme von 30.000 Euro mit den anderen vier Couchg√§ste teilte, so dass jeder 6000 Euro spenden konnte.

\“Klein gegen Gro√ü. Das unglaubliche Duell\“ ist eine Sendung des NDR f√ľr Das Erste, produziert von I & U TV.

Am zweiten Weihnachtstag, 26. Dezember 2017, zeigt Das Erste ab 14:45 Uhr die Highlights aus 25 Folgen der erfolgreichen Familienshow \“Klein gegen Gro√ü\“: unglaubliche Ged√§chtnisleistungen, waghalsige Sportduelle und emotionale Momente aus sechs Jahren. Kai Pflaume pr√§sentiert die spektakul√§rsten Wettk√§mpfe, die lustigsten Aktionen, die prominentesten Duellanten und Kinder, die besonders im Ged√§chtnis geblieben sind.

Pressekontakt:

Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste
nTel.: 089/5900-42887, E-Mail: Bernhard.Moellmann@DasErste.de



5,68 Millionen Zuschauer sahen gestern \“Klein gegen Gro√ü\“ im Ersten anteile einer gmbh kaufen

EANS-DD: Oberbank AGMitteilung √ľber Eigengesch√§fte von F√ľhrungskr√§ften gem√§√ü Artikel 19 MAR

n--------------------------------------------------------------------------------n  Directors\' Dealings-Mitteilung gem√§√ü Artikel 19 MAR √ľbermittelt durch euron  adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. F√ľr den Inhalt ist dern  Emittent verantwortlich.n--------------------------------------------------------------------------------nnnPersonenbezogene Daten:nnnMitteilungspflichtige Person:nnName: EBL Beteiligungs GmbH (Juristische Person)nn--------------------------------------------------------------------------------nnnGrund der Mitteilungspflicht:nnGrund: Meldepflichtige Person ist eine juristische Person in enger Beziehung zuneiner Person mit F√ľhrungsaufgabennVor- und Zuname: MMag. Dr. Barbara StegernFunktion: Mitglied des Aufsichtsratesnn--------------------------------------------------------------------------------nnnAngaben zum Emittenten:nnName: Oberbank AGnLEI: RRUN0TCQ1K2JDV7MXO75nn--------------------------------------------------------------------------------nnnAngaben zum Gesch√§ft:nnISIN: AT0000625108nBeschreibung des Finanzinstruments: AktienGesch√§ftsart: VerkaufnDatum: 04.12.2017; UTC+01:00nHandelsplatz: XETRA WIEN, XVIEnW√§hrung: Euronnn               Preis              Volumenn               81,30                   40n               81,30                    2nnGesamtvolumen: 42nGesamtpreis: 3414,60nDurchschnittspreis: 81,30nnn--------------------------------------------------------------------------------nnnnnnR√ľckfragehinweis:nOberbank AGnMag. Philipp Fritschn0043 / 732 / 7802 - 37544np.fritsch@oberbank.atnnEnde der Mitteilung                               euro adhocn--------------------------------------------------------------------------------nnnnEmittent:    Oberbank AGn             Untere Donaul√§nde  28n             A-4020 LinznTelefon:     +43(0)732/78 02-0nFAX:         +43(0)732/78 58 10nEmail:    sek@oberbank.atnWWW:      www.oberbank.atnISIN:        AT0000625108, AT0000625132nIndizes:     WBInB√∂rsen:      WiennSprache:     Deutschn 



EANS-DD: Oberbank AG
Mitteilung √ľber Eigengesch√§fte von F√ľhrungskr√§ften gem√§√ünArtikel 19 MAR gesellschaft kaufen kosten

Gemeinsames Konzept f√ľr innovative FahrzeugstrukturenBertrandt und SGL Group pr√§sentieren Technologietr√§ger „Carbon Carrier“

}

nn

Der Technologietr√§ger \“Carbon Carrier\“ ist ein neuartiges Konzept f√ľr innovative Innenraumstrukturen und ein Beispiel f√ľr den modernen Materialmix im Automobil. Weiterer Text √ľber ots und www.presseportal.de/nr/14016 / Die Verwendung dieses Bildes ist f√ľr redaktionelle Zwecke honorarfrei…. mehr

n

n

nn

Ehningen/Meitingen (ots) – In enger Kooperation haben Bertrandt und die SGL Group mit dem Technologietr√§ger \“Carbon Carrier\“ ein neuartiges und integriertes Konzept f√ľr innovative Innenraumstrukturen auf Basis von Verbundwerkstoffen entwickelt. Der gro√üserienf√§hige \“Carbon Carrier\“ kombiniert Faserverbund-basierten Leichtbau und Funktionsintegration und ist ein Beispiel f√ľr den modernen Materialmix im Automobil.

Im Bereich Leichtbau spielen carbonfaserverst√§rkte Kunststoffe (CFK) eine wichtige Rolle. Bertrandt und die SGL Group haben ihr komplement√§res Wissen geb√ľndelt, um die Leistungsf√§higkeit dieser Werkstoffgruppe zu demonstrieren. Ziel war es, einen gro√üserienf√§higen Technologietr√§ger zu entwickeln, der neue Konfigurations- bzw. Designm√∂glichkeiten f√ľr den Innenraum eines Fahrzeugs bietet.

Als Basis diente ein von Bertrandt intern erstellter, OEM-neutraler Karosserie-Entwurf. Auf diesem wurde ein funktionales Package-Modell f√ľr den vorderen Fahrzeug-Innenraum eines Cabriolets bzw. Coup√©s mit elektrischem Antrieb entwickelt. Das Modell beinhaltet alle wichtigen Funktions- und Verkleidungsteile einer klassischen Instrumententafel. Zudem wurde der Technologietr√§ger um eine neu entwickelte Designsprache erweitert. So sollen f√ľr den Fahrer zentrale Lastpfade sichtbar und CFK-Elemente erlebbar gemacht werden. Auch die Strukturbauteile wurden neu gestaltet. Sie verleihen dem Interieur einen freien, leichten und schwebenden Eindruck.

\“Bei der Entwicklung des Carbon Carriers wurde darauf geachtet, dass die eingesetzten Bauteile, Technologien und Montage-Konzepte bereits heute bzw. in naher Zukunft gro√üserienf√§hig sind. Besonders beim Elektroauto bedeutet weniger Gewicht mehr Reichweite\“, sagt Michael Hage, Fachbereichsleiter Entwicklung Karosserie/CAE bei Bertrandt.

Die gr√∂√üte Herausforderung bei der Entwicklung war es, f√ľr jedes komplexe Bauteil die optimale Konfiguration aus Matrix- und Faserwerkstoff, Faserl√§nge, -anteil und -orientierung, Lagenaufbau und Prozesstechnik zu finden, die die verschiedenen Anforderungen erf√ľllt. Bestandteil des Karosserie-Entwurfs ist ebenfalls die Definition eines neutralen Montagetr√§gers. Die SGL Group brachte hier neben ihrer Material- und Prozesskompetenz insbesondere ihre Bauteilerfahrung in der Gro√üserie mit ein. In ihrem Lightweight and Application Center (LAC), in dem Leichtbau-L√∂sungen f√ľr die Gro√üserie entstehen, wurde der optimale Materialmix sowie die Fertigungstechnik f√ľr den Carbon Carrier entwickelt.

\“In den Carbon Carrier ist das geb√ľndelte Know-how von Bertrandt und der SGL Group entlang des kompletten Produktentwicklungsprozesses

   - von der Konzeptphase √ľber die Konstruktion bis hin zur n     automatisierten Gro√üvolumenfertigung eingeflossen\" berichtet Dr.n     Andreas Erber, Leiter des Lightweight and Application Centers n     der SGL Group. 

Der Technologietr√§ger zeigt einen hohen Innovationsgrad und stellt dar, wie neuartige Strukturen in modernen Fahrzeugkonzepten zuk√ľnftig aufgebaut sein k√∂nnen. Das erarbeitete Know-how wird sowohl in weiteren gemeinsamen Projekten als auch in zuk√ľnftigen Kundenprojekten von Bertrandt und der SGL Group zum Einsatz kommen.

Mehr Informationen: nwww.bertrandt.com nwww.sglgroup.com 

Pressekontakt:

Julia Nonnenmacher
nPressesprecherin
nTel.: +49 7034/656-4037
nE-Mail: julia.nonnenmacher@de.bertrandt.com
nwww.bertrandt.com



Gemeinsames Konzept f√ľr innovative Fahrzeugstrukturen
Bertrandt und SGL Group pr√§sentieren Technologietr√§ger \“Carbon Carrier\“ gesellschaft auto kaufen oder leasen

Niedecken: „Jung sein, ist sch√∂ner“

Baierbrunn (ots) – BAP-S√§nger Wolfgang Niedecken h√§lt wenig davon, das Alter zu besch√∂nigen. \“Jeder, der mir erz√§hlt, es w√§re toller, alt zu sein, der l√ľgt\“, sagte der 66-J√§hrige dem Apothekenmagazin \“Senioren Ratgeber\“. \“Nat√ľrlich ist es sch√∂ner, jung zu sein.\“ Einige Vorteile habe das Alter aber, betonte der Musiker. \“Gelassenheit und Weisheit nehmen zu, man f√§llt nicht so schnell auf etwas herein, weil man viel Lebenserfahrung angesammelt hat.\“ Das sei wunderbar. \“Aber die Sollbruchstellen nehmen zu.\“ Um diese m√ľsse man sich k√ľmmern, so Niedecken. Wenn er nicht jeden Morgen und Abend seine √úbungen mache, melde sich sein Bandscheibenvorfall, \“und das tut einfach schei√üe weh\“. Er wisse, dass er die Verantwortung sich selbst gegen√ľber wahrnehmen m√ľsse. \“Ich kann mich nicht h√§ngen lassen, das w√§re gegen√ľber meiner Familie und allen, die von mir abh√§ngen, unverantwortlich.\“

Das ganze Interview finden Leser im aktuellen \“Senioren Ratgeber\“. Darin erkl√§rt der S√§nger, warum er auch sein eigener Therapeut ist und weshalb es so wichtig ist, gegen Populismus anzuk√§mpfen.

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin \“Senioren Ratgeber\“ 11/2017 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Katharina Neff-Neudert
nTel. 089 / 744 33 360
nFax 089 / 744 33 459
nE-Mail: presse@wortundbildverlag.de
nwww.wortundbildverlag.de



Niedecken: \“Jung sein, ist sch√∂ner\“ gmbh kaufen mit schulden

Discounter wie Lidl t√§uschen Kunden √ľber Qualit√§t von Billigfleisch/ Greenpeace-Aktivisten kennzeichnen Produkte in 56 St√§dten

nn n n nn n nn n n

Hamburg (ots) – Vor Billigfleisch aus Massentierhaltung mit schlimmen Folgen f√ľr Tiere und Umwelt warnen Greenpeace Aktivisten heute bundesweit in Lidl-Filialen. In 56 St√§dten kennzeichnen die Umweltsch√ľtzer Fleisch der Eigenmarke \“Landjunker\“ mit grellgelben Warnaufklebern, auf denen \“Mit Tierleid\“ oder \“Mit Antibiotika\“ steht. F√ľr Discounter-Billigfleisch leiden Tiere millionenfach in deutschen St√§llen, zu viel G√ľlle verschmutzt unser Trinkwasser und der hohe Einsatz von Antibiotika sorgt f√ľr immer mehr multiresistente Keime in der Umwelt. Auch die Brancheninitiative \“Tierwohl\“, mit der sich der Einzelhandel f√ľr bessere Haltungsbedingungen einsetzen will, entspricht nicht den Anforderungen des Tierschutzgesetzes. \“Lidl br√ľstet sich mit dem Logo der Initiative `Tierwohl¬ī. Doch das f√ľhrt Verbraucher in die Irre. Nur ein Bruchteil der Produkte stammt wirklich aus besserer Haltung\“, sagt Christiane Huxdorff, Landwirtschaftsexpertin von Greenpeace. \“Lidl muss seinen Kunden insgesamt besseres Fleisch garantieren oder √ľber die wahre Herkunft aufkl√§ren.\“

Ein von Greenpeace in Auftrag gegebenes Rechtsgutachten zeigt, dass die konventionelle Schweinemast gegen das Tierschutzgesetz und somit gegen die deutsche Verfassung verst√∂√üt. Das Bundesland Berlin will die gesetzlichen Haltungsbedingungen daher beim Bundesverfassungsgericht √ľberpr√ľfen lassen. Bisher k√∂nnen Verbraucher bei konventionellem Fleisch nicht erkennen, wie das Tier gehalten wurde. In der Initiative \“Tierwohl\“ zahlt der Einzelhandel Landwirten mehr Geld f√ľr bessere Haltungsbedingungen in der Mast. Der Haken: Lidl wirbt auf Fleischprodukten massiv mit dem \“Tierwohl\“-Label – unabh√§ngig davon, ob das Fleisch aus schlechter oder besserer Haltung stammt. Dies bem√§ngelt auch das Bundeskartellamt und fordert mehr Transparenz. Der Kunde m√ľsse erkennen k√∂nnen, \“welches St√ľck Fleisch nach welchen Tierwohlkriterien hergestellt wurde und ob dies gerade nicht der Fall war\“.

Greenpeace startet Onlineauskunft √ľber Fleischsiegel

Lidl lockt die Kunden mit extrem billigen Fleischprodukten in seine Filialen. Das hat massive Auswirkungen auf die Produktionsstandards. Um die Erzeugerkosten gering zu halten, sparen die Betriebe bei der Tierhaltung. Zahlreiche Label und Siegel geben kaum Aufschluss √ľber die Wahrheit hinter dem billigen Fleisch. \“Die kommende Bundesregierung muss diese L√ľcke schlie√üen und eine verbindliche transparente Fleischkennzeichnung mit klaren staatlichen Labeln einf√ľhren\“, so Huxdorf. Um mehr Durchblick im privaten Labeldschungel zu erhalten, informiert Greenpeace jetzt verst√§rkt online √ľber Standards und Defizite bei der Fleischkennzeichnung. Nutzer des Facebook Messengers k√∂nnen sich √ľber die wichtigsten Kriterien von zehn Fleischsiegeln auf dem deutschen Markt schlau machen. Verbraucher k√∂nnen vergleichen, welche Haltungsbedingungen, schmerzhaften Eingriffe und Transportbedingungen von den Anbietern der Siegel erlaubt werden und was das f√ľr die Tiere bedeutet.

Achtung Redaktionen: R√ľckfragen bitte an Christiane Huxdorff, Tel. 0171 – 6035529, oder Pressesprecherin Cornelia Deppe-Burghardt, Tel. 0151 – 14533087. Fotomaterial erhalten Sie unter Tel. 0177-7454642. Mehr Infos √ľber Fleischsiegel unter www.greenpeace.de/Siegelratgeber. Internet: www.greenpeace.de. Greenpeace-Pressestelle: Telefon 040-30618-340, Email presse@greenpeace.de; Greenpeace auf Twitter: http://twitter.com/greenpeace_de, auf Facebook: www.facebook.com/greenpeace.de

nn

n Discounter wie Lidl t√§uschen Kunden √ľber Qualit√§t von Billigfleisch/ Greenpeace-Aktivisten kennzeichnen Produkte in 56 St√§dtenn Unternehmensgründung

gmbh firmenwagen kaufen

Geschäftsideen gmbh firmenwagen kaufen – Vielleicht passend für den erfolgreichen Start in Prisdorf

  • rn rn

rn rn

NDR Nachwuchspreis f√ľr „Beach Rats“ von Eliza Hittman

nn n n nn n nn n n

(ots) – Die New Yorkerin Eliza Hittman hat f√ľr ihren Film \“Beach Rats\“ den NDR Nachwuchspreis bekommen. Der NDR vergibt die mit 5000 Euro dotierte Auszeichnung seit 2012 im Rahmen des Filmfests Hamburg an Filmschaffende, die dort ihr Langfilmdeb√ľt oder ihre zweite Regiearbeit zeigen. Die Ehrung f√ľr den US-Film \“Beach Rats\“ wurde am Sonnabend, 14. Oktober, auf der von Julia Westlake moderierten Abschlussveranstaltung √ľbergeben. Aus der Jurybegr√ľndung: \“Die Geschichte fesselt in ihrer dramaturgischen Stringenz und psychologischen Stimmigkeit von der ersten Sekunde an. \’Beach Rats\‘ versteckt sich nicht hinter √§sthetischen Spielereien oder erz√§hlerischen Skurrilit√§ten, sondern bezieht emotional Haltung und ist dabei so z√§rtlich, sinnlich, direkt, pulsierend und verletzlich, dass wir bewegt das Kino verlassen und uns bewusst werden, was Filmemachen bedeutet: Liebe zum Zuschauer.

In \“Beach Rats\“ erz√§hlt Eliza Hittman, die sowohl das Drehbuch schrieb als auch Regie f√ľhrte, von dem Teenager Frankie (Harris Dickinson). Der einzige Ort, an dem er offen √ľber seine sexuellen W√ľnsche sprechen kann, ist der Chatroom, in dem er nachts √§lteren schwulen M√§nnern schreibt. Als er sich mit Leuten aus dem Netz zu treffen beginnt und seine Kumpels sein Geheimnis zu entdecken drohen, muss Frankie eine radikale Entscheidung treffen.

14. Oktober 2017 / IB

Pressekontakt:

NDR Norddeutscher Rundfunk
nNDR Presse und Information
nTelefon: 040 / 4156 – 2300
nFax: 040 / 4156 – 2199
nhttp://www.ndr.de

nn

n NDR Nachwuchspreis f√ľr \“Beach Rats\“ von Eliza Hittmann gmbh & co. kg kaufen

Hausbau in den Goldenen Jahren – Baufinanzierung f√ľr Senioren

nn n n nn n nn n n

Hamburg (ots) – Nach einem langen und harten Arbeitsleben w√ľnschen sich angehende Rentner den perfekten Altersruhesitz. Da die gegenw√§rtige Immobilie diese Anspr√ľche nicht immer erf√ľllt, wird schnell der Wunsch nach einem individuellen und altersgerechten Haus gro√ü. \“Eine Baufinanzierung im Alter muss besonders durchdacht sein. Mit dem Renteneintritt verringert sich meist das monatliche Einkommen und das angesparte Kapital wird, ohne andere Eink√ľnfte, stetig weniger. Deshalb sollten Kredite f√ľr den Hausbau im besten Falle schon vorher abbezahlt sein\“, erkl√§rt Stephan Scharfenorth, Gesch√§ftsf√ľhrer des Baufinanzierungsportals Baufi24.de (https://www.baufi24.de/). Bis zur Lockerung der im M√§rz 2016 eingef√ľhrten Wohnimmobilienkreditrichtlinie Anfang des Jahres war es f√ľr \“√§ltere Semester\“ sehr schwierig, √ľberhaupt eine Finanzierung zu bekommen. Denn Senioren galten durch das sinkende Einkommen zum Renteneintritt als Risikogruppe. Mittlerweile sind die Kriterien f√ľr die Annahme eines Kreditantrages weniger strikt. Gerade wenn angehende Darlehensnehmer √ľber ein hohes Ma√ü an Eigenkapital verf√ľgen, spielt das Alter eine untergeordnete Rolle.

Hohe Tilgung und Flexibilität sind entscheidend

Sind Kreditnehmer schon √ľber 50, sollten sie die anf√§ngliche Tilgung so hoch wie m√∂glich ansetzen. \“Wenn √Ąltere einen Kredit aufnehmen und die R√ľckzahlung noch bis ins Rentenalter dauert, m√ľssen sie besonders auf die Flexibilit√§t achten. So sind beispielsweise variable Finanzierungsmodelle, die an das gesunkene Einkommen angepasst sind, denkbar\“, so Scharfenorth weiter. Bei diesen Tarifen sind Raten und Tilgung anf√§nglich sehr hoch, w√§hrend sie nach dem Renteneintritt stetig fallen. Denkbar sind auch Ratenwechsel ohne Geb√ľhrenaufschlag. Wichtig ist zudem die Vereinbarung von Sondertilgungen. Denn verf√ľgt der Kreditnehmer im Rentenalter √ľber gr√∂√üere Geldbetr√§ge, kann er diese in die R√ľckzahlung einflie√üen lassen, um die Gesamtbelastung zu verringern. Auch ist eine lange Zinsbindung empfehlenswert, im besten Falle √ľber die gesamte Laufzeit. F√§llt die Finanzierung noch in die Rentenzeit, ist die Ermittlung der monatlichen Belastung besonders entscheidend, damit der Eigent√ľmer nicht pl√∂tzlich eine b√∂se √úberraschung erlebt. Wie monatliche Raten aus Zins, Tilgung und Sondertilgung bei unterschiedlichen Finanzierungsbetr√§gen und Beleihungss√§tzen ausfallen, ermitteln Interessierte schnell und einfach mit dem Baufinanzierungsrechner (https://www.baufi24.de/baufinanzierung-rechner/) von Baufi24.de.

√úber Baufi24

Baufi24.de ist mit mehr als drei Millionen Besuchern pro Jahr eines der bekanntesten Webportale f√ľr private Baufinanzierungen. Zuk√ľnftige Hausbesitzer bekommen hier weitreichende Informationen rund um das Thema Baufinanzierung und Immobilienkauf/-bau zur Verf√ľgung gestellt. In seinem Leistungsportfolio vergleicht das Unternehmen die Angebote von mehr als 300 Banken. Mehr als 1.000 zertifizierte Berater stehen den Kunden in einem Partnernetzwerk mit Beratung und Expertise zur Seite. Weitere Informationen unter https://www.baufi24.de/

Pressekontakt:

Unternehmenskontakt:
nBaufi24 GmbH
nStephan Scharfenorth,
nTel. +49 (0) 800 808 4000
nE-Mail: redaktion@baufi24.de
n
nPressekontakt:
nHasenclever Strategy,
nWalter Hasenclever,
nTel: +49 421 42 76 37 39,
nMobil: +49 171 493 57 83,
nE-Mail: wh@hasencleverstrategy.de

nn

CSM Bakery Solutions und 3D Systems verk√ľnden Vereinbarung, um 3D-Druckdesigns in die Lebensmittelindustrie zu bringen

nn n n n

Atlanta und Rock Hill, South Carolina (ots/PRNewswire) – Druck von einzigartigen Formen mit Zucker und anderen Zutaten

CSM Bakery Solutions, ein internationaler Marktf√ľhrer der Backwarenbranche f√ľr Zutaten, Produkte und Dienstleistungen, und 3D Systems Corporation (NYSE: DDD), der Initiator f√ľr 3D-Druck und 3D-L√∂sungen, gaben heute den Abschluss einer Vereinbarung bekannt, um bei Entwicklung, Verkauf und Vertrieb von 3D-Druckern, -Produkten und -Materialien f√ľr die Lebensmittelindustrie zusammenzuarbeiten.

Die globale Vereinbarung erm√∂glicht den beiden Branchenf√ľhrern eine B√ľndelung ihrer Kr√§fte, um innovative und kreative, √ľber 3D-gedruckte kulinarische Produkte auf den Markt zu bringen. CSM wird die Entwicklung des ChefJet Pro 3D-Druckers von 3D Systems unterst√ľtzen und die Exklusivrechte √ľber dessen Nutzung erhalten, um hochaufl√∂sende farbenfrohe Lebensmittelprodukte f√ľr das professionelle kulinarische Umfeld herzustellen.

\“Wir sind sehr gespannt darauf, was diese Chance f√ľr die Lebensmittelindustrie bedeuten kann\“, sagte Marianne Kirkegaard, President und CEO von CSM.

\“Unsere Vereinbarung mit 3D Systems hat das Potenzial, die Lebensmittelindustrie neu zu gestalten\“, f√ľgte sie hinzu. \“In vielen unterschiedlichen Branchen hat 3D-Druck zu einem Wandel beigetragen und alles spricht daf√ľr, dass das Gleiche f√ľr die Lebensmittelindustrie m√∂glich sein kann. Wir freuen uns sehr, mit 3D Systems zusammenzuarbeiten und mithilfe ihrer Plattform die Leistungen weiter auszubauen und die kulinarischen M√∂glichkeiten zu erweitern.\“

Vyomesh Joshi, President und CEO von 3D Systems, √§u√üerte sich √§hnlich optimistisch √ľber die Vereinbarung.

\“Unser umfassendes und vielf√§ltiges Portfolio mit Materialien ist f√ľr ein breites Spektrum von Anwendungen und Leistungen im Bereich 3D-Druck ideal geeignet – von kulinarischen bis hin zu industriellen Einsatzm√∂glichkeiten\“, erl√§uterte er. \“Wir setzen unseren Kurs fort, Innovationen voranzubringen und strategische Partnerschaften mit Branchenf√ľhrern zu erkunden, und aus diesem Grund ist unsere Kooperationsvereinbarung mit CSM perfekt geeignet, um unsere Technologie und F√§higkeiten optimal einzusetzen und die Anwendungsm√∂glichkeiten und Materialien zu erweitern.\“

Die Partnerschaft erm√∂glicht kooperative Forschung und Entwicklung, Technik, Design und Drucker-Entwicklung, die sich auf die spezifische Beschaffung, Entwicklung von Lebensmittelprodukten und auf Pl√§ne zur Markteinf√ľhrung konzentrieren werden. Nach sorgf√§ltiger Analyse, ausf√ľhrlichen Diskussionen, Planungen und Marktforschung haben CSM und 3D Systems diese Vereinbarung formell ausgearbeitet und beginnen derzeit mit der Arbeit, um Prototypen auf den Markt zu bringen.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Aussagen in dieser Pressemitteilung, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, sind sogenannte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen geh√∂ren unter anderem Erwartungen in Bezug auf die Wirkung und den Erfolg der strategischen Partnerschaft zwischen 3D Systems und CSM Bakery Solutions sowie die F√§higkeit, kulinarische 3D-Produkte und -Designs durch diese Kooperation oder auf andere Weise auf den Markt zu bringen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen bestimmten Risiken und Unsicherheiten, einschlie√ülich jener, die in den von 3D Systems und CSM Bakery Solutions regelm√§√üig bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Berichten dargestellt werden, sowie weiteren Faktoren, die dazu f√ľhren k√∂nnten, dass die tats√§chlichen Ergebnisse wesentlich von den erwarteten Ergebnissen abweichen. Obwohl die Unternehmensleitung davon ausgeht, dass die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen angemessen sind, stellen zukunftsgerichtete Aussagen keine verl√§ssliche Garantie f√ľr zuk√ľnftige Leistungen oder Ergebnisse dar und sollten auch nicht als solche betrachtet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind ebenfalls nicht notwendigerweise als pr√§zise Hinweise auf Zeitr√§ume zu betrachten, in denen solche Leistungen oder Ergebnisse erzielt werden k√∂nnen. Diese Informationen werden zum Zeitpunkt der Ver√∂ffentlichung der vorliegenden Pressemitteilung bereitgestellt und 3D Systems und CSM Bakery Solutions √ľbernehmen keinerlei Verpflichtung, jegliche zukunftsgerichteten Aussagen, die von der Unternehmensleitung oder in deren Namen abgegeben wurden, aufgrund von neuen Informationen, zuk√ľnftigen Ereignissen oder aus sonstigen Gr√ľnden zu aktualisieren oder zu revidieren.

√úber CSM Bakery Solutions

CSM Bakery Solutions ist ein Weltmarktf√ľhrer bei Backzutaten, -produkten und -dienstleistungen f√ľr den Einzelhandel und den Gastronomiemarkt sowie f√ľr handwerkliche und industrielle B√§ckereien. CSM dient mehr als 45.000 Kunden in √ľber 100 L√§ndern und verf√ľgt √ľber ein umfassendes Portfolio an bekannten Marken, die Spezialzutaten (Trockenmischungen, Zuckerguss, Glasuren, Mischungen, Garnierungen, Ausbackteig, gefrorenen Teig und weitere) sowie Fertigprodukte (Kuchen, Donuts, Muffins, Brownies, Cookies, Spezialbrot, feine Backwaren und weitere) anbieten. Die CSM-Palette aus Traditionsmarken umfasst einige der renommiertesten Namen der Branche: Brill, Henry & Henry, MeisterMarken, Multifoods und Waldkorn, um nur einige wenige zu nennen.

√úber 3D Systems

3D Systems stellt umfassende 3D-Produkte und -Dienstleistungen bereit, zu denen 3D-Drucker, Druckmaterial, Fertigungsdienste auf Abruf und digitale Designtools geh√∂ren. Die L√∂sungen des Unternehmens unterst√ľtzen fortschrittlichste Anwendungen von der Produktdesign-Werkstatt √ľber die Fertigungsst√§tten bis hin zur Betriebssteuerung. Die Leistungsangebote von 3D Systems f√ľr hochpr√§zise Gesundheitsversorgung umfassen Simulation, virtuelle Operationsplanung und den Druck von medizinischen und dentalmedizinischen Ger√§ten sowie von patientenspezifischen chirurgischen Instrumenten. Als Initiator des 3D-Drucks und Gestalter von zukunftsweisenden 3D-L√∂sungen hat 3D Systems in seiner 30-j√§hrigen Unternehmensgeschichte Fachkr√§fte und Unternehmen bef√§higt, ihre Designs zu optimieren, die Arbeitsabl√§ufe zu transformieren, innovative Produkte auf dem Markt einzuf√ľhren und neue Gesch√§ftsmodelle zu f√∂rdern.

Pressekontakt:


nCSM Bakery Solutions
nDennis Murphy
nVice President und Chief Communications Officer
nB√ľro: +1 404-478-5529
nmobil: +1 770-377-6329
nE-Mail: dennis.murphy@csmbakerysolutions.com
n3D Systems Corporation
nDiane Parish
npress@3dsystems.com
nFoto - https://mma.prnewswire.com/media/546472/CSM_Bakery_Solutions_3
nDS_sugar_prints.jpg
nFoto - https://mma.prnewswire.com/media/546471/CSM_Bakery_Solutions_3
nDPSystemsCMYK_Color_Model.jpg
nFoto - https://mma.prnewswire.com/media/546473/CSM_Bakery_Solutions_3
nDS_Cake_deco.jpg

n