Herbert Giess, Chef-Wissenschaftler von NARADA, mit Lead Industry Award ausgezeichnet

Kuala Lumpur, Malaysia (ots/PRNewswire) – Am 20. September wurde Herbert Giess, Chef-Wissenschaftler von NARADA, auf der 17. Asian Battery Conference in Malaysia der International Lead Award verliehen, die höchste Auszeichnung der Branche für Bleibatterien.

Der International Lead Award wird von der International Lead Association prämiert und diese Auszeichnung wurde dem Wissenschaftler überreicht, der langfristige Errungenschaften und Beiträge zur Entwicklung der Industrie für Blei- und Bleisäurebatterien in der ganzen Welt geleistet hat. Bisher sind lediglich 15 Wissenschaftler mit dem Preis ausgezeichnet worden.

Zu den vorherigen Preisträgern gehören Führungspersönlichkeiten aus dem Fachgebiet Blei- und Bleisäurebatterien, darunter der berühmte Wissenschaftler Academician Pavlov, der Erfinder der Blei-Kohle-Batterie Doctor Lam. Die Auszeichnung ist eine Anerkennung seiner Leistungen zu dieser Industrie.

Herr Herbert Giess wurde 1945 in Deutschland geboren, ist Vorsitzender der IEC / TC21 International Electrotechnical Standardization Agency, Begründer des IEC 61427 Energy Storage International Standard und IEC 60896-21 / 22 International Standard für VRLA-Batterien und hat als geschäftsführender Vorsitzender viele Male die International Lead Acid Battery Conference unterstützt. Seit 2004 ist Herr Giess als Chef-Wissenschaftler von NARADA tätig.

Seit langer Zeit beschäftigt er sich auf internationaler Ebene mit der Grundlagenforschung zur chemischen Energieversorgung und anwendungsorientierter Forschung. Er wurde ebenfalls mit dem Preis für herausragende Leistungen der internationalen Batterie-Branche ausgezeichnet, dem IEC 1906 International Standard Best Model Award.

Auf der Konferenz wurden die Leistungen von Herrn Herbert Giess von der International Lead Association hoch gewürdigt: er ist im Bereich der Forschung zu Bleisäurebatterien führend und widmet sich seit 50 Jahren insbesondere dem Gebiet der Werkstoffwissenschaft und Elektrochemie. Seine Beiträge zur Entwicklung der Industrie für Bleisäurebatterien sind weithin bekannt.

NARADA POWER SOURCE CO.,LTD.
2F, Building B, No. 48 Zijinghua Road, Hangzhou, China 
Tel.: +86-571-56975980/56975956
Fax: +86-571-56975955
Website: www.naradapower.com 
E-Mail: intl@narada.biz

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/559935/Herbert_Giess.jpg  

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/559937/narada_logo.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/559936/International_Lead_Award.jpg

Pressekontakt:

George Chong
+86-13925286874
zq@narada.biz

  Nachrichten


Herbert Giess, Chef-Wissenschaftler von NARADA, mit Lead Industry Award ausgezeichnet
GmbH

Schlagerstar Ross Antony: „Mein Mann findet meine Verrücktheiten toll!“

}

Er gehört zu den schillerndsten Figuren im deutschen Schlager ? und auch in seinem Privatleben zeigt Ross Antony (43) sich gerne mal von der verrückten Seite. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7235 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: …

Rastatt (ots) – Er gehört zu den schillerndsten Figuren im deutschen Schlager – und auch in seinem Privatleben zeigt Ross Antony (43) sich gerne mal von der verrückten Seite. Für seinen langjährigen Partner, den Opernsänger Paul Reeves (43), ist das jedoch überhaupt kein Problem. „Der ist nach 16 Jahren daran gewöhnt“, sagt Antony in einem Exklusiv-Interview der Musikzeitschrift „Meine Melodie“ (10/2017; EVT: 21. September). „Wenn er damit nicht umgehen könnte, hätte er mich ja nicht geheiratet. Im Gegenteil: Er findet das toll. Ich frage ihn oft: Ist dir das zu viel? Und er meint: Nein, alles wunderbar.“ Ross Antony und Paul Reeves sind gebürtige Briten und seit 2006 verheiratet. Antony hat gerade seine neue CD „Aber bitte mit Schlager“ veröffentlich.

Im vergangenen Jahr haben die beiden Musiker ihr Eheversprechen anlässlich ihres 10. Hochzeitstages erneuert. Das Geheimnis ihrer langen Liebe sei vor allem „Respekt voreinander und viele gemeinsame Interessen“, betont Antony in dem Interview. „Aber wir unternehmen auch vieles getrennt.“ Als Beispiel verrät der studierte Musical-Sänger eine seiner ganz privaten Leidenschaften: „Ich bastele gerne in meinem Rossy-Raum mit meinen Playmobil-Figuren.“ Paul baue dagegen „lieber in der Garage etwas Sinnvolles“.

Diese Meldung ist unter Nennung der Quellenangabe ‚MEINE MELODIE‘ zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

Eventuelle Rückfragen bitte an Redaktion MEINE MELODIE,
76437 Rastatt,
Tel: 0049 7222 13 518

  Nachrichten