GAC Motor prÀsentiert auf der NAIAS 2018 gesamte Palette und neue Fahrzeuge

Detroit (ots/PRNewswire) – GAC Motor, Chinas schnell wachsender Fahrzeughersteller, wird 2018 mit seiner gesamten Palette und innovativen neuen Fahrzeugen zum vierten Mal an der North American International Auto Show (NAIAS) teilnehmen. Die Eröffnungszeremonie soll am 15. Januar 2018 um 13.35 Uhr in Halle B des Cobo Center in Detroit stattfinden.

GAC Motor wird sein neues luxuriöses Flagship-MPV-Modell vorstellen, das fĂŒr ein Höchstmaß unabhĂ€ngiger Forschungs- und Entwicklungskompetenz steht; eine neue Signature-Limousine; und ein Konzeptfahrzeug mit Elektroantrieb, das die junge Generation des US-Markts ansprechen soll.

\“Es ist uns eine Ehre, US-KĂ€ufern aufs Neue unsere neuen Modelle vorzustellen – auf dieser bedeutenden Messe, auf der die fĂŒhrenden Fahrzeughersteller der Welt zusammenkommen\“, so Yu Jun, PrĂ€sident von GAC Motor.

\“Die Fahrzeugindustrie der USA zĂ€hlt zu den fortschrittlichsten der Welt. Was essenzielle Merkmale von Fahrzeugen betrifft, herrscht unter US-KĂ€ufern ein gesellschaftlicher Konsens. Der Eintritt in den US-Market ist fĂŒr GAC Motor ein ganz wichtiger Schritt. Wir wollen internationalen KĂ€ufern Fahrzeuge in Premium-QualitĂ€t anbieten, die sich an deren BedĂŒrfnisse anpassen.\“

GAC Motor hat von Januar bis November 2017 460.000 Fahrzeuge verkauft – 38,9 Prozent mehr als im Vorjahr. Dabei hat es in 14 LĂ€ndern Verkaufs- und Service-Netze aufgebaut, die von fĂŒhrenden internationalen Lieferanten unterstĂŒtzt werden und die MĂ€rkte Nahost, SĂŒdostasien, Osteuropa, Afrika und Nordamerika abdecken.

\“Wir wollen eine weltweit erstklassige Marke werden – basierend auf hoher Kompetenz in Produktion, Forschung/Entwicklung und Marketing. HierfĂŒr konzentrieren wir uns auf unabhĂ€ngige, innovative Forschung, halten uns an höchste internationale ProduktqualitĂ€ts-Standards und entwickeln weltweit erstklassige Systeme der Fahrzeugherstellung\“, so Yu.

Über GAC Motor

Guangzhou Automobile Group Motor CO., LTD (GAC Motor), gegrĂŒndet 2008, ist ein Tochterunternehmen der GAC Group, die Fahrzeuge, Motoren, Komponenten und Autozubehör von Premium-QualitĂ€t entwickelt und herstellt. GAC Motor erzielte 2016 ein jĂ€hrliches Wachstum von 96 Prozent – das höchste aller chinesischen Marken im Vergleichszeitraum. GAC Motor lag auch in J.D. Powers China Initial Quality StudySM (IQS) des Jahres 2017 zur Region Asien/Pazifik an der Spitze aller chinesischen Marken – das fĂŒnfte Jahr in Folge. Das Unternehmen will bis 2017 eine ProduktionskapazitĂ€t von 500.000, bis 2020 von 1.000.000 Fahrzeugen erreichen.

Pressekontakt:

nSukie Wong
n+86-186-8058-2829
nGACMotor@126.com
nFoto – https://mma.prnewswire.com/media/622500/GAC_MPV_GM8.jpg
nFoto – https://mma.prnewswire.com/media/622498/GAC_SUV_GS8.jpg]
nFoto – https://mma.prnewswire.com/media/622501/GAC_GA8.jpg
nFoto – https://mma.prnewswire.com/media/622499/GAC_Fortune_Forum.jpg



GAC Motor prÀsentiert auf der NAIAS 2018 gesamte Palette und neue Fahrzeuge gmbh anteile kaufen vertrag

NXP stiftet Professur fĂŒr Cybersicherheit an der Hertie School of GovernanceWeiterer Ausbau des Zentrums fĂŒr internationale Sicherheitspolitik unter der Leitung von Wolfgang Ischinger

Berlin (ots) – Die Hertie School of Governance hat eine Professur fĂŒr internationale und Cybersicherheit ausgeschrieben und baut damit ihr Zentrum fĂŒr internationale Sicherheitspolitik (CISP) unter der Leitung von Wolfgang Ischinger weiter aus. Ermöglicht wird dieser Schritt durch den weltweit agierenden Halbleiterhersteller NXP mit Sitz in Hamburg. Das Technologieunternehmen wird die Position auf mindestens fĂŒnf Jahre finanzieren.

Die Professur ist der Erforschung von technologiebezogenen Sicherheitsfragen aus sozialwissenschaftlicher Perspektive gewidmet sowie den dazugehörigen politischen Strategien, Regulierungs- und Compliance-Aspekten: Wie lassen sich kritische Infrastruktur, Netzwerke, Hardware und Daten vor Angriffen und unbefugter Nutzung schĂŒtzen? Diesen Fragen wird das neue FakultĂ€tsmitglied aus der Perspektive der internationalen Beziehungen, Konflikt- oder Sicherheitsforschung nachgehen und insbesondere im Studiengang Master of International Affairs unterrichten.

\“Wir wollen den Studierenden internationale Beziehungen und Sicherheitspolitik mit starkem Zukunftsbezug vermitteln. Cybersicherheit ist eine globale Aufgabe. KĂŒnftige FĂŒhrungskrĂ€fte sollen an der Hertie School das RĂŒstzeug erhalten, um den Herausforderungen des digitalen Zeitalters zu begegnen. Die Partnerschaft mit NXP ist dafĂŒr von großem Wert\“, erklĂ€rt CISP-Direktor Wolfgang Ischinger.

RĂŒdiger Stroh, Executive Vice President von NXP erlĂ€utert das Engagement: \“Mit der zunehmenden Vernetzung im Internet der Dinge wird Cybersicherheit und der Schutz technischer und gesellschaftlicher Systeme zur globalen Herausforderung. Als Industrieunternehmen entwickeln wir wirksame Konzepte zum Schutz unserer kĂŒnftigen Informationssysteme und Netzwerke. Aber es braucht auch Forschung und wissenschaftlichen Fortschritt zu den vielen Governance-Fragen in diesem Bereich. Diese möchten wir nachhaltig unterstĂŒtzen.\“

Die internationale Ausschreibung der Professur mit Frist bis zum 31. Januar 2018 finden Sie hier: http://bit.ly/CISP_PICS

Mehr ĂŒber das CISP an der Hertie School of Governance: www.hertie-school.org/cisp.

Twitter: @CISP_Hertie

Mehr ĂŒber NXP Semiconductors Germany GmbH: www.nxp.com

Die Hertie School of Governance ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule mit Sitz in Berlin. Ihr Ziel ist es, herausragend qualifizierte junge Menschen auf FĂŒhrungsaufgaben im öffentlichen Bereich, in der Privatwirtschaft und der Zivilgesellschaft vorzubereiten. Mit interdisziplinĂ€rer Forschung will die Hertie School zudem die Diskussion ĂŒber moderne Staatlichkeit voranbringen und den Austausch zwischen den Sektoren anregen. Die Hochschule wurde Ende 2003 von der GemeinnĂŒtzigen Hertie-Stiftung gegrĂŒndet und wird seither maßgeblich von ihr getragen. www.hertie-school.org

Pressekontakt:

Regine Kreitz, Director Communications, Tel.: 030 / 259 219 113, Fax:
n030 / 259 219 444, Email: pressoffice@hertie-school.org
n
nTwitter: https://twitter.com/thehertieschool
nFacebook: https://www.facebook.com/hertieschool/
nLinkedIn: https://www.linkedin.com/school/55258/



NXP stiftet Professur fĂŒr Cybersicherheit an der Hertie School of Governance
Weiterer Ausbau des Zentrums fĂŒr internationale Sicherheitspolitik unter der Leitung von Wolfgang Ischinger gmbh kaufen mit guter bonität

WĂ€rmepumpe ist idealer WĂ€rmeerzeuger fĂŒr Heizung und WarmwasserZukunftssicher, hygienisch und effizient

}

nn

WĂ€rmepumpen sind ideal geeignet, Heizung und Warmwasserbereitung effizient, hygienisch und zukunftssicher zu ĂŒbernehmen. Im Einfamilienhaus spielt das Thema Legionellen keine Rolle, und auch bei grĂ¶ĂŸeren Objekten sind hygienische Lösungen Standard. Weiterer Text ĂŒber ots und www.presseportal.de/nr/62786… mehr

n

n

nn

Holzminden (ots) – Ob im Neubau oder in der Sanierung, ob im Ein- und Zweifamilienhaus, im Geschosswohnungsbau oder im Objektbau: die WĂ€rmepumpe ist der ideale WĂ€rmeerzeuger – fĂŒr Heizung und Warmwasserbereitung. \“Moderne WĂ€rmepumpen können problemlos die fĂŒr die hygienische Trinkwarmwasserbereitung notwendigen Temperaturen erreichen\“, sagt Dipl.-Ing. Henning Schulz, Haustechnikexperte des deutschen QualitĂ€tsherstellers Stiebel Eltron. \“Alternativ kann die Warmwasserbereitung auch dezentral ĂŒber Durchlauferhitzer oder Kleinspeicher erfolgen. Das hat zum Beispiel den Vorteil, dass der HeizwĂ€rmeerzeuger dann in den Sommermonaten komplett abgeschaltet werden kann.\“

Bei grĂ¶ĂŸeren Projekten könne es auch sinnvoll sein, ĂŒber weitergehende Konzepte nachzudenken. \“Um die hohe Effizienz des WĂ€rmeerzeugers zu nutzen und gleichzeitig die notwendige Hygiene sicherzustellen, sind beispielsweise Wohnungsstationen eine hervorragende Lösung im Mehrfamilienhaus\“, so der Experte. Dabei werde die WĂ€rme jeweils in der Wohneinheit an das Heizsystem ĂŒbergeben – und auch die Warmwasserbereitung erfolgt erst in der Wohneinheit. \“Es wird also die umweltfreundlich und effizient von der WĂ€rmepumpe erzeugte WĂ€rme genutzt, um eine dezentrale Warmwasserbereitung zu realisieren\“, so Schulz. \“FĂŒr die meisten Warmwasserbedarfe reicht die Systemtemperatur völlig aus, was das System extrem effizient macht.\“ Eine eventuell notwendige Temperaturerhöhung wird ĂŒber einen integrierten Durchlauferhitzer realisiert, der dafĂŒr dank der effizienten VorerwĂ€rmung des Wassers nur noch geringe Mengen Energie benötigt. \“Ein großer Vorteil dieser Lösung gegenĂŒber einer zentralen Warmwasserlösung beispielsweise mit einem GasbrennwertgerĂ€t ist auch, dass die Legionellenproblematik völlig ausgeschlossen wird und damit die aufwendige regelmĂ€ĂŸige Probenentnahme und Warmwasseruntersuchung wegfallen.\“

Im Ein- und Zweifamilienhaus spielen Legionellen laut Schulz ohnehin keine Rolle: \“DafĂŒr ist das vorgehaltene Wasservolumen in der Regel zu gering und außerdem ein ausreichender Durchsatz gegeben\“, so der Experte. Dem trĂ€gt auch der Gesetzgeber Rechnung: Ein- und ZweifamilienhĂ€user sind von den Vorschriften der Trinkwasserverordnung zur Legionellenthematik nicht betroffen.

Pressekontakt:

Henning Schulz
nUnternehmenskommunikation, Presse und PR | corporate communications,
npress & pr
nSTIEBEL ELTRON GMBH & CO. KG
nDR.-STIEBEL-STRASSE 33
n37603 HOLZMINDEN | GERMANY
nFON +49 5531 70295685
nFAX +49 5531 70295584
nEMAIL HENNING.SCHULZ@STIEBEL-ELTRON.DE
nWEBWWW.STIEBEL-ELTRON.DE



WĂ€rmepumpe ist idealer WĂ€rmeerzeuger fĂŒr Heizung und Warmwasser
Zukunftssicher, hygienisch und effizient Aktiengesellschaft

24 himmlische Geschenke mit dem Blauen EngelBlauer Engel Online-Adventskalender verlost umweltfreundliche Weihnachtsgeschenke

}

nn

24 himmlische Geschenke mit dem Blauen Engel / Blauer Engel Online-Adventskalender verlost umweltfreundliche Weihnachtsgeschenke
Blauer Engel Online-Adventskalender verlost umweltfreundliche Weihnachtsgeschenke / Blauer Engel Online-Adventskalender 2017 / Weiterer Text ĂŒber ots und www.presseportal.de/nr/80054 / Die Verwendung dieses Bildes ist fĂŒr redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: \“obs/Blauer Engel\“

n

n

nn

Hofheim (ots) – Der Blauer Engel Online-Adventskalender enthĂ€lt auch in diesem Jahr 24 attraktive und umweltfreundliche Gewinne und zeigt, wie schön und vielfĂ€ltig umweltbewusstes Schenken sein kann. Gleichzeitig informiert das beliebte Adventskalender-Gewinnspiel ĂŒber die umweltrelevanten Eigenschaften der Produkte mit dem Blauen Engel. Hinter den TĂŒrchen des Kalenders auf www.blauer-engel.de verstecken sich zum Beispiel ein Design-FrĂŒhstĂŒcksset bestehend aus Wasserkocher, Toaster und Kaffeemaschine, BĂŒrostĂŒhle, Staubsauger, Kindermöbel, Multifunktionsdrucker und eine Handtasche aus umweltfreundlichem Leder. So wird die Adventszeit richtig grĂŒn.

Der Blaue Engel möchte mit den ausgewĂ€hlten Gewinnen in der konsumstarken Weihnachtszeit ein bewusstes Kaufverhalten fĂŒr nachhaltigere Produkte fördern. So enthalten die Produkte des FrĂŒhstĂŒckssets mit dem Blauen Engel keine umwelt- und gesundheitsbelastenden Materalien und sind besonders langlebig sowie energieeffizient. Der BĂŒrostuhl wurde nicht nur mit dem German Design Award ausgezeichnet, er gibt auch keine Schadstoffe in die Innenraumluft ab. Staubsauger mit dem Umweltzeichen verbrauchen bei höchster Leistung bis zu 65 Prozent weniger Strom und sind besonders leise. Das Umweltzeichen bietet eine verlĂ€ssliche Orientierung bei einer Vielzahl von Weihnachtsgeschenken. Es kennzeichnet ĂŒber 12.000 Produkte von 1.500 Unternehmen.

Der Adventskalender ist seit dem 24. November online. Dort kann jeder nachsehen, an welchem Tag die jeweiligen Gewinne verlost werden und zugleich die umweltfreundlichen Eigenschaften des jeweiligen Produkts kennenlernen: www.blauer-engel.de/adventskalender

Pressekontakt:

Dr. Martin Lichtl
n.lichtl Ethics & Brands GmbH
nTel.: 06192 97592 – 82
nE-Mail: martin.lichtl@lichtl.com



24 himmlische Geschenke mit dem Blauen Engel
Blauer Engel Online-Adventskalender verlost umweltfreundliche Weihnachtsgeschenke gesellschaft

Werder-GeschĂ€ftsfĂŒhrer Frank Baumann am Sonntag zu Gast bei „Wontorra – der Kia Fußball-Talk“

Unterföhring (ots)

   -	\"Wontorra - der Fußball-Talk\" am Sonntag ab 10.45 Uhr außerdem nmit Sky Experte Dietmar Hamann, dem freien Journalisten Frank nHellmann, Philipp Selldorf von der SĂŒddeutschen Zeitung und Joachim nSchuth, dem stellvertretenden Sportchef von Bild NRW 
   -	 \"Kretzschmar - der Handball-Talk\" mit Silvio Heinevetter, Uwe nSchwenker und Prinz Pi am Sonntag ab 17.00 Uhr 
   -	Beide Sendungen sind auf Sky Sport News HD und im Livestream aufnskysport.de frei empfangbar 

24. November 2017 – Sebastian Hellmann, der Jörg Wontorra vertritt, und Stefan Kretzschmar begrĂŒĂŸen am Sonntag hochkarĂ€tige GĂ€ste in ihren Talk-Sendungen auf Sky Sport News HD.

Bei \“Wontorra – der Kia Fußball-Talk\“ ab 10.45 Uhr ist dieses Mal Frank Baumann zu Gast. Werder Bremens GeschĂ€ftsfĂŒhrer Sport ernannte zuletzt Florian Kohfeldt zum neuen Cheftrainer. Nach Viktor Skripnik und Alexander Nouri ist Kohfeldt bereits der dritte U23-Trainer innerhalb der letzten vier Jahren, der nun die Profis vor dem Abstieg bewahren soll. Mit dem 4:0 gegen Hannover 96 wurde ein erster Schritt gemacht, an diesem Samstag steht Werder bei RB Leipzig vor einer schwierigen Aufgabe.

Die weiteren GĂ€ste sind der freie Journalist Frank Hellmann, der unter anderem fĂŒr die Frankfurter Rundschau schreibt, sowie Philipp Selldorf von der SĂŒddeutschen Zeitung und Joachim Schuth, der stellvertretende Sportchef von Bild NRW. Komplettiert wird die Runde von Sky Experte Dietmar Hamann, der als fester Bestandteil der Sendung an jedem Sonntag mitdiskutiert.

\“Kretzschmar – der Handball-Talk\“ mit Silvio Heinevetter, Uwe Schwenker und Prinz Pi \“Kretzschmar – der Handball-Talk\“ meldet sich dieses Mal live aus der Hauptstadt. Sky Experte und Moderator Stefan Kretzschmar begrĂŒĂŸt die Zuschauer um 17.00 Uhr direkt im Anschluss an das Topspiel der DKB Handball-Bundesliga zwischen den FĂŒchsen Berlin und der HSG Wetzlar.

Zu Gast sind dieses Mal Silvio Heinevetter, TorhĂŒter der FĂŒchse Berlin und NationaltorhĂŒter sowie Uwe Schwenker, PrĂ€sident des Ligaverbandes Handball Bundesliga e.V.. Komplettiert wird die Runde von Prinz Pi alias Friedrich Kautz. Der Deutschrapper aus Berlin ist Interpret des Songs \“Nichts ist umsonst\“, der bei allen Sky-Handball-Übertragungen zu hören ist. Mit dem gleichnamigen Album stand Prinz Pi in der Vorwoche auf Platz zwei der Deutschen Album-Charts.

Neben der Übertragung auf Sky Sport News HD und auf skysport.de werden beide Sendungen auch per Facebook Live auf facebook.com/SkySportDE gestreamt.

Über Sky Deutschland:

Mit ĂŒber 5 Millionen Kunden und einem Jahresumsatz von ĂŒber 2 Milliarden Euro gehört Sky in Deutschland und Österreich zu den fĂŒhrenden Entertainment-Unternehmen. Das Programmangebot besteht aus Live-Sport, Spielfilmen, Serien, Kinderprogrammen und Dokumentationen. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei MĂŒnchen ist Teil von Europas fĂŒhrender Unterhaltungsgruppe Sky plc. Über 22 Millionen Kunden in fĂŒnf LĂ€ndern sehen die exklusiven Programme von Sky, wann immer und wo immer sie wollen (Stand: 30. September 2017).

Pressekontakt:

Kontakt fĂŒr Medien:
nThomas Kuhnert
nSenior Manager Sports Communications
nTel. 089 / 99 58 68 83
nThomas.kuhnert@sky.de
ntwitter.com/SkyDeutschland



Werder-GeschĂ€ftsfĂŒhrer Frank Baumann am Sonntag zu Gast bei \“Wontorra – der Kia Fußball-Talk\“ gmbh deckmantel kaufen

Ombudsleute bei Zeitungen wollen Vereinigung grĂŒnden: Erster PrĂ€sident soll Anton Zahlender von „Main Post“ werden

Hamburg (ots) – Die Ombudsleute und Leserredakteure wollen im FrĂŒhjahr 2018 eine Vereinigung grĂŒnden. Erster PrĂ€sident soll Anton Sahlender werden, Leseranwalt der \“Main Post\“ in WĂŒrzburg. Das meldet der Mediendienst kress.de.

Den Entschluss haben die Ombudsleute bei ihrem Treffen in MĂŒnchen bei der \“SĂŒddeutschen Zeitung\“ getroffen.

Dort trafen sie auch Heribert Prantl, Mitglied der Chefredaktion der \“SĂŒddeutschen Zeitung\“.

Prantl nahm vor den Leserredakteuren auch Stellung zu aktuellen VorwĂŒrfen: \“Wir Journalisten mĂŒssen uns nicht anklagend das Hemd aufreißen\“, wandte sich Prantl gegen die zur Zeit beliebten Selbstgeißelung von Redakteuren, die öffentlich bekennen, auf ihre Leser nicht gehört und sich nur in einer Blase von Gleichgesinnten eingelullt zu haben: \“Es stimmt einfach nicht, dass wir uns nur in den höheren Schichten bewegen und ein inzĂŒchtiges System pflegen.\“

Mehr auf kress.de, dem Mediendienst: https://kress.de/news/detail/beitrag/139072-die-journalismus-kolumne-von-paul-josef-raue-heribert-prantl-ueber-ombudsleute-und-die-interessen-der-leser.html

Pressekontakt:

BĂŒlend ÜrĂŒk
nChefredakteur
nTwitter: www.twitter.com/buelend
nchefredaktion@newsroom.de
nwww.kress.de



Ombudsleute bei Zeitungen wollen Vereinigung grĂŒnden: Erster PrĂ€sident soll Anton Zahlender von \“Main Post\“ werden gesellschaft kaufen münchen

ERGO kooperiert mit der Technischen UniversitĂ€t MĂŒnchen

DĂŒsseldorf (ots) – ERGO und die Technische UniversitĂ€t MĂŒnchen (TUM) grĂŒnden im Rahmen einer neuen Kooperation ein gemeinsames \“Center of Excellence in Insurance\“. Im Fokus des Projekts soll der Wissensaustausch zwischen der FakultĂ€t fĂŒr Mathematik und ERGO stehen. Davon werden beide Partner gleichermaßen profitieren.

Mit der GrĂŒndung des \“Center of Excellence in Insurance\“ verfolgen ERGO und TU MĂŒnchen das Ziel, finanzmathematische Werkzeuge im Praxisfeld der Versicherungswirtschaft weiterzuentwickeln. In den kommenden fĂŒnf Jahren sollen dazu Forschungsprojekte durchgefĂŒhrt, Gastprofessoren eingeladen sowie Seminare und Workshops abgehalten werden.

Prof. Rudi Zagst, Inhaber des Lehrstuhls fĂŒr Finanzmathematik, sagt: \“Mit der Kooperation gelingt uns der BrĂŒckenschlag zwischen Forschung und Praxis. Wir sind froh, ERGO als eine der großen Versicherungsgruppen in Europa gewonnen zu haben. Unser neuer Partner unterstĂŒtzt uns dabei, die Wissenschaft und das Unternehmertum zusammenzubringen und sinnvoll zu vernetzen. Wir freuen uns sehr auf die kĂŒnftige Zusammenarbeit.\“

ERGO unterstĂŒtzt die TU MĂŒnchen dabei, die Forschung im versicherungsmathematischen Bereich weiter voranzutreiben. Hierbei geht es vor allem um Know-how-Transfer auf dem neuesten Forschungsstand und darum, Studierende fĂŒr konkrete Praxisfragen zu sensibilisieren. DarĂŒber hinaus ist ein weiteres Ziel die Rekrutierung talentierter NachwuchskrĂ€fte – wie z.B. Versicherungsmathematiker.

Dr. Ulf Mainzer, Arbeitsdirektor von ERGO, betont: \“Wir wollen – noch stĂ€rker als bisher – ganz gezielt Kontakte zu Talenten aufbauen und im Unternehmen an den richtigen Stellen weiterentwickeln. Die TU MĂŒnchen zĂ€hlt zu den renommiertesten UniversitĂ€ten Deutschlands. Derzeit sind in den mathematischen StudiengĂ€ngen circa 1.000 Studenten eingeschrieben. Die Zusammenarbeit ist eine hervorragende Grundlage, um talentierte NachwuchskrĂ€fte fĂŒr ERGO zu gewinnen.\“

Bildmaterial finden Sie unter http://www.ergo.com/pressemeldungen in der heutigen Meldung.

Über die ERGO Group AG

ERGO ist eine der großen Versicherungsgruppen in Deutschland und Europa. Weltweit ist die Gruppe in mehr als 30 LĂ€ndern vertreten und konzentriert sich auf die Regionen Europa und Asien. Unter dem Dach der Gruppe steuern drei Einheiten das deutsche und internationale GeschĂ€ft sowie das Digital- und DirektgeschĂ€ft (ERGO Deutschland, ERGO International und ERGO Digital Ventures). Knapp 44.000 Menschen arbeiten als angestellte Mitarbeiter oder als hauptberufliche selbststĂ€ndige Vermittler fĂŒr die Gruppe. 2016 nahm ERGO 17 Mrd. Euro an BeitrĂ€gen ein und erbrachte fĂŒr ihre Kunden Versicherungsleistungen von 16 Mrd. Euro. ERGO gehört zu Munich Re, einem der weltweit fĂŒhrenden RĂŒckversicherer und RisikotrĂ€ger. Mehr unter www.ergo.com.

Disclaimer

Diese Presseinformation enthĂ€lt in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der ERGO Group beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu fĂŒhren, dass die tatsĂ€chliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und die GeschĂ€fte unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Gesellschaft ĂŒbernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukĂŒnftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Pressekontakt:

ERGO Media Relations
nUta Apel
nTel 0211 477-3003
nE-Mail uta.apel@ergo.de



ERGO kooperiert mit der Technischen UniversitĂ€t MĂŒnchen gmbh kaufen kosten



deutsche

Russischer Hersteller von Holz-Baumaterial wird 15.000 Kubikmeter FSH-TrÀger im Wert von 7,5 Millionen Euro nach Europa liefern

Moskau (ots/PRNewswire) – Der russische Baumaterial-Produzent Modern Lumber Technologies Ltd (\“Ultralam\“ TM) hat sich vertraglich verpflichtet, Frankreich, RumĂ€nien und DĂ€nemark im Jahr 2018 mit FSH-TrĂ€gern zu beliefern Die entsprechenden Vereinbarungen wurden am 6. November auf der BATIMAT 2017, einer der weltweit fĂŒhrenden Baumessen, unterzeichnet.

Die MLT Ltd. schloss VertrÀge mit den folgenden Unternehmen ab: ISB France (Frankreich, 4.000 Kubikmeter pro Jahr, 2 Mio. Euro), Laprom Trading (RumÀnien, 5.000 Kubikmeter pro Jahr, 2,5 Mio. Euro), Wennerth Wood Trading ApS (DÀnemark, 6.000 Kubikmeter pro Jahr, 3 Mio. Euro). Der Gesamtbetrag der unterzeichneten VertrÀge belÀuft sich auf 7,5 Millionen Euro. Im Laufe des Jahres 2018 wird das russische Unternehmen seine Partner mit 15.000 Kubikmeter FSH-TrÀgern (FSH = Furnierschichtholz) beliefern.

\“Russische Holzprodukte sind hochwertig und daher ist die Nachfrage auf dem Weltmarkt so hoch. Russische Unternehmen wenden aktiv neue Technologien an und bieten ihren Partnern moderne Lösungen. Die VertrĂ€ge, die am allerersten Tag unserer Arbeit auf der Messe unterzeichnet wurden, bestĂ€tigen die spĂŒrbare Erweiterung der fĂŒr beide Seiten vorteilhaften Zusammenarbeit zwischen russischen Firmen und Unternehmen der europĂ€ischen Union. Ich bin sicher, dass derartige Vereinbarungen der Entwicklung der russischen Forstindustrie weitere Impulse geben werden\“, sagte Viktor Evtukhov, StaatssekretĂ€r, Stellvertretender Minister fĂŒr Industrie und Handel der Russischen Föderation.

Die BATIMAT 2017, eine der fĂŒhrenden internationalen Messen der Bauindustrie, wurde am 6. November 2017 auf dem Pariser MessegelĂ€nde \“Paris-Nord Villepint\“ eröffnet. Die Messe lĂ€uft noch bis zum 10. November. Die grĂ¶ĂŸten Player auf dem Markt haben Gelegenheit, innovative Technologien und Erfolge in der Bauindustrie zu prĂ€sentieren.

Zu den geplanten Veranstaltungen gehören zahlreiche Fachkonferenzen und Seminare, sowie die Auszeichnung der Gewinner des \“Best Innovation and Design Achievement\“. Laut ExpertenschĂ€tzungen werden mehr als 340.000 Fachbesucher aus der Industrie auf der Messe erwartet

Das Ministerium fĂŒr Industrie und Handel der Russischen Föderation hat die Teilnahme der russischen Unternehmen an der Messe als Teil einer Reihe von Maßnahmen organisiert, die darauf abzielen, die AttraktivitĂ€t der russischen Holzindustrie investitionsmĂ€ĂŸig zu verbessern und die Bauindustrie sowohl auf nationalen als auch internationalen MĂ€rkten zu fördern.

Auf der BATIMAT sind an einem Gemeinschaftsstand unter der Dachmarke \“Russian Timber Industry\“ die folgenden 15 russischen Hersteller vertreten: MLT Ltd., Segezha Group, Ilim Timber LLC, Soyuz Industrial Group, Sveza Les LLC, WPM Kalevala Co., Ltd., Olrich Production LLC, Svoboda CJSC, Cherepovets Plywood and Furniture Plant JSC, Furniture Concern Katyusha LLC, Volgodonsk Industrial Complex of Wood Boards LLC, Latat LLC,SKMD LLC, Kraslesinvest JSC.

Die russischen Unternehmen werden Baumaterialien aus Holz prÀsentieren, wie zum Beispiel Brettschichtholz, Furnierschichtholz sowie Brettprodukte: Sperrholz, OSB-Platten, MDF-Platten, Spanplatten usw.

Föderales Pressezentrum: programlesprom.runnKontakte:nninfo@programlesprom.runn+7(915)283-15-99nn+7(926)142-03-36nn+7(925)887-87-41n 



Russischer Hersteller von Holz-Baumaterial wird 15.000 Kubikmeter FSH-TrÀger im Wert von 7,5 Millionen Euro nach Europa liefern gesellschaft kaufen kosten

SUNITED Nations – Solarstrom fĂŒr die WeltklimakonferenzSolarWorld grĂŒĂŸt COP 23 in der Solarstadt Bonn

}n

n

nnnnnnnnnnnnnnnn

nnnn

nn
Unter dem Titel SUNITED NATIONS weist SolarWorld auf Postkarten im Bonner Stadtgebiet auf die Bedeutung der Solarenergie fĂŒr die globale Energieversorgung hin. Weiterer Text ĂŒber ots und www.presseportal.de/nr/127586 / Die Verwendung dieses Bildes ist fĂŒr redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung… mehrn

n

n

nn

nnnn n nn n n

Bonn (ots) – Wenn am Montag die Weltklimakonferenz in Bonn beginnt, werden die Delegierten mit Strom aus der Solaranlage des World Conference Centers versorgt. Bereits auf der Anreise können die Teilnehmer ĂŒber Deutschlands lĂ€ngste SolarbrĂŒcke fahren. Zur \“BrĂŒcke ins neue Energiezeitalter\“ wurde die Bonner KennedybrĂŒcke durch die Installation von 392 Solarstrommodulen ĂŒber dem Rhein. Die Module fĂŒr beide Anlagen stammen vom Bonner Solarhersteller SolarWorld.

Dr.-Ing. E.h. Frank Asbeck, GeschĂ€ftsfĂŒhrer von SolarWorld Industries GmbH: \“In Bonn werden nachhaltige Photovoltaikprodukte fĂŒr die ganze Welt entwickelt. Schon heute ist Solarstrom die billigste ĂŒberall verfĂŒgbare Energiequelle. Auf die Beratungen der Staaten in Bonn mĂŒssen Taten folgen, um immer mehr Menschen Zugang zu sauberer Energie zu ermöglichen.\“

SolarWorld fördert ĂŒber sein Programm Solar2World Entwicklungsprojekte weltweit. Das Unternehmen produziert in Freiberg/Sachsen und Arnstadt/ThĂŒringen und setzt sich international dafĂŒr ein, dass auch fĂŒr die Produktion von Solarstromanlagen klare QualitĂ€ts-, Umwelt- und Sozialstandards gelten.

Unter dem Titel SUNITED NATIONS weist SolarWorld auf Postkarten im Bonner Stadtgebiet auf die Bedeutung der Solarenergie fĂŒr die globale Energieversorgung hin.

Zu den Anlagen auf dem World Conference Center, der KennedybrĂŒcke und der SolarWorld-Zentrale in Bonn ist Luftbild und Video-Footage verfĂŒgbar unter: www.solarworld.de/press/cop23/

Pressekontakt:

SolarWorld Industries GmbH
nMartin-Luther-King-Str. 24
n53175 Bonn
nTel.: +49 (0) 3731/301-4624
npresse@solarworld.de
nwww.solarworld.de

nn

n SUNITED Nations – Solarstrom fĂŒr die Weltklimakonferenz
SolarWorld grĂŒĂŸt COP 23 in der Solarstadt Bonnn gmbh