ZDFinfo, kurzfristige ProgrammänderungMainz, 29. Dezember 2017

Mainz (ots)

Woche 01/18 
Samstag, 30.12. 

Bitte Beginnzeitkorrekturen beachten: 

21.40	Das Vermächtnis des Sherlock Holmes
	Die Anfänge der Forensik

22.25	Das Vermächtnis des Sherlock Holmes
	Logik und Kriminalistik

23.10	Dem Tod auf der Spur - Die Männer vom Kriminaldauerdienst
	Deutschland 2017

23.50	Copwatch - Polizeigewalt im Visier
	Deutschland 2017

 0.35	Mord unter Studenten - Der Fall Amanda Knox

 1.20	Knast in den USA
	Raus auf Bewährung
	USA 2017

 2.05	Knast in den USA
	Isolationshaft für Schwerverbrecher
	USA 2017

 3.35	Überführt - Der Drogendealer Sick
	mit Joe Bausch
	Deutschland 2017

 4.20	Rätselhafte Morde - Profiler im Einsatz
	Deutschland 2014



Woche 01/18 
Sonntag, 31.12. 

Bitte Beginnzeitkorrekturen beachten: 

 5.05	Mördern auf der Spur
	Cold Cases
	Deutschland 2016

 5.35	Rivalen: Lady Diana und Elizabeth II.
	Frankreich 2016

 6.20	ZDFzeit
	Zwei Prinzen für die Krone
	William und Charles von England
	Deutschland/Großbritannien 2016

 7.05	ZDF-History
	Harry und Co. - Die Windsors aus der zweiten Reihe
	Deutschland 2014

 7.50	ZDF-History
	Auf einmal Prinzessin
	Deutschland 2016

 8.20	ZDFzeit
	Glamour, Gold und die Liebe
	Europas Königshäuser im Vergleich
	Deutschland 2016

 9.05	ZDFzeit
	Königliche Dynastien: Die Grimaldis
	Deutschland 2016

( weiterer Ablauf ab 9.45 Uhr wie vorgesehen )

Bitte Beginnzeitkorrekturen beachten:
11.15	ZDF-History
	Prinz Philip: Blaues Blut und deutsche Wurzeln
	Deutschland 2014

11.45	ZDF-History
	Auf einmal Prinzessin
	Deutschland 2016

12.10	ZDFzeit
	Kurs auf die Krone
	Mary und Frederik von Dänemark
	Deutschland/Dänemark 2016

12.55	ZDFzeit
	Glamour, Gold und die Liebe
	Europas Königshäuser im Vergleich
	Deutschland 2016

13.40	Edward VIII. und die Nazis
	Mythos und Wahrheit
	Deutschland 2011

14.25	ZDF-History
	Englands große Königinnen
	Deutschland 2017

15.10	ZDF-History
	Englands Krone
	Deutschland 2017

15.55	ZDF-History
	Ein Date mit den Royals - die Windsors in Deutschland
	Deutschland 2012

16.35	Der Buckingham-Palast - Geheimnisse, Affären, Skandale
	Familiendramen
	Großbritannien 2016

17.20	Der Buckingham-Palast - Geheimnisse, Affären, Skandale
	Krieg und Frieden
	Großbritannien 2016

18.05	ZDFzeit
	Elizabeth II. wird 90
	Die Jahrhundert-Königin
	Deutschland/Großbritannien 2016

( weiterer Ablauf ab 18.45 Uhr wie vorgesehen )

Bitte Beginnzeitkorrekturen beachten:
23.10	ZDFzeit
	Zwei Prinzen für die Krone
	William und Charles von England
	Deutschland/Großbritannien 2016

23.55	ZDF-History
	Harry und Co. - Die Windsors aus der zweiten Reihe
	Deutschland 2014

 0.40	Edward VIII. und die Nazis
	Mythos und Wahrheit
	Deutschland 2011

 1.25	ZDF-History
	Englands große Königinnen
	Deutschland 2017

 2.05	ZDF-History
	Kaiserkinder
	Deutschland 2015

 2.50	ZDF-History
	Englands große Königinnen
	Deutschland 2017

 
 3.35	ZDF-History
	Englands Krone
	Deutschland 2017

 4.20	ZDFzeit
	Königliche Dynastien: Die Habsburger
	Deutschland 2014



Woche 01/18 
Montag, 01.01. 

Bitte Beginnzeitkorrekturen beachten: 

 5.05	ZDFzeit
	Königliche Dynastien: Die Glücksburger
	Deutschland 2017

 5.50	ZDF-History
	Krieg der Zeichner
	Deutschland 2015

( weiterer Ablauf ab 6.15 Uhr wie vorgesehen )

Bitte Beginnzeitkorrekturen beachten: 
7.00	Die Jahreschronik des Dritten Reichs
	1933 bis 1935: Gleichschaltung
	Deutschland 2008

 7.45	Die Jahreschronik des Dritten Reichs
	1936 bis 1939: Der Weg zum Krieg
	Deutschland 2008

 8.30	Die Jahreschronik des Dritten Reichs
	1939 bis 1942: Krieg und Vernichtung
	Deutschland 2008

 9.15	Die Jahreschronik des Dritten Reichs
	1942 bis 1945: Der Untergang
	Deutschland 2008

10.00	Die SS
	Heydrichs Herrschaft

10.45	Die SS
	Der Machtkampf

11.25	Die SS
	Himmlers Wahn

12.10	Die SS
	Totenkopf

12.55	Die SS
	Die Waffen-SS

13.40	Die SS
	Mythos Odessa

14.20	Böse Bauten
	Hitlers Architektur - Eine Spurensuche in Berlin
	Deutschland 2013
15.05	Böse Bauten
	Hitlers Architektur im Schatten der Alpen
	Deutschland 2016

15.50	Böse Bauten
	Hitlers Architektur - Spurensuche in München und Nürnberg
	Deutschland 2015

16.35	Böse Bauten
	Hitlers Architektur - Spuren vom Westwall bis zur Autobahn
	Deutschland 2017

17.20	Hitler privat - Das Leben des Diktators
	Der Künstler
	Deutschland 2010

18.05	Hitler privat - Das Leben des Diktators
	Der Soldat
	Deutschland 2010

18.50	Hitler privat - Das Leben des Diktators
	Der "Führer"
	Deutschland 2010

( weiterer Ablauf ab 19.30 Uhr wie vorgesehen )

Bitte Beginnzeitkorrekturen beachten:
22.25	Die Jahreschronik des Dritten Reichs
	1936 bis 1939: Der Weg zum Krieg
	Deutschland 2008

23.10	Die Jahreschronik des Dritten Reichs
	1939 bis 1942: Krieg und Vernichtung
	Deutschland 2008

23.55	Die Jahreschronik des Dritten Reichs
	1942 bis 1945: Der Untergang
	Deutschland 2008

 0.40	Die SS
	Heydrichs Herrschaft

 1.25	Die SS
	Der Machtkampf

 2.10	Die SS
	Himmlers Wahn

 2.50	Die SS
	Totenkopf

 3.35	Die SS
	Die Waffen-SS

 4.20	Die SS
	Mythos Odessa


Woche 01/18 
Dienstag, 02.01. 

Bitte Beginnzeitkorrekturen beachten: 

 5.05	ZDF-History
	Hitlers Geheimwaffenchef - Auf den Spuren von Hans Kammler
	Deutschland 2014

 5.35	Böse Bauten
	Hitlers Architektur - Eine Spurensuche in Berlin
	Deutschland 2013

 6.20	Böse Bauten
	Hitlers Architektur im Schatten der Alpen
	Deutschland 2016

 7.05	Böse Bauten
	Hitlers Architektur - Spurensuche in München und Nürnberg
	Deutschland 2015

 7.50	Böse Bauten
	Hitlers Architektur - Spuren vom Westwall bis zur Autobahn
	Deutschland 2017

 8.32	Regelmäßig aktuelle Nachrichten
	heute Xpress

 8.35	Hitler privat - Das Leben des Diktators
	Der Künstler
	Deutschland 2010

 9.20	Hitler privat - Das Leben des Diktators
	Der Soldat
	Deutschland 2010

10.05	Hitler privat - Das Leben des Diktators
	Der "Führer"
	Deutschland 2010

10.50	Hitler privat - Das Leben des Diktators
	Der Kriegsherr
	Deutschland 2010

11.35	Mythen-Jäger
	Das verschollene Schiff in der Wüste
	Großbritannien 2014

( weiterer Ablauf ab 12.15 Uhr wie vorgesehen )



Bitte Beginnzeitkorrektur beachten:                                  
13.50	Hexenwahn - Die Dokumentation
	Deutschland 2014

( weiterer Ablauf ab 14.15 Uhr wie vorgesehen )


Bitte Beginnzeitkorrekturen beachten:
21.40	Geheimnisse der Kirche
	Die Nägel von Golgatha
	Neuseeland 2015

22.25	Geheimnisse der Kirche
	Rätsel um Maria
	Neuseeland 2015

23.10	Geheimnisse der Kirche
	Tod am Kreuz
	Neuseeland 2015

23.50	Geheimnisse der Kirche
	War Jesus verheiratet?
	Neuseeland 2015

 0.35	heute-journal

 1.05	Mythen-Jäger
	Der Pfarrer und der Heilige Gral
	Großbritannien 2014

 1.50	Mythen-Jäger
	Die geheimnisvolle Goldmine
	Großbritannien 2014

 2.35	Mythen-Jäger
	Das verschollene Bernsteinzimmer
	Großbritannien 2011

 3.20	Mythen-Jäger
	Himmlers Suche nach Atlantis
	Großbritannien 2013

 4.00	Mythen-Jäger
	Das Nazi-Geheimnis vom Toplitzsee
	Großbritannien 2014

( weiterer Ablauf ab 4.45 Uhr wie vorgesehen )
 

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

  Nachrichten

ZDFinfo, kurzfristige Programmänderung
Mainz, 29. Dezember 2017 gmbh kaufen deutschland

ADKA stiftet Arzneimittel-Info-Datenbank für Apotheker ohne Grenzen

Berlin (ots) – Der Bundesverband Deutscher Krankenhausapotheker e.V. (ADKA) stellt seit Herbst 2017 der Hilfsorganisation Apotheker ohne Grenzen Deutschland (AoG) einen kostenfreien Zugang zur ADKA-Arzneimittel-Info-Datenbank zur Verfügung. Damit hat die AoG Zugriff auf ein bundesweit in Krankenhausapotheken genutztes internetbasiertes Tool für Anfragen zur Arzneimitteltherapiesicherheit. Das Dokumentations- und Wissenstool ermöglicht nun den zeitsparenden Rückgriff auf recherchierte Fragestellungen.

Seit der Gründung im Jahr 2000 sind AoG-Apotheker/innen weltweit in der Nothilfe und der Entwicklungszusammenarbeit aktiv. Besonders bei langfristigen Hilfsprojekten werden Fragen z.B. zur Stabilität und Haltbarkeit von Arzneimitteln an die ehrenamtlichen Apotheker gestellt. Einmal aufwendig recherchiert, steht die Beantwortung ab jetzt in der der ADKA Arzneimittel-Info-Datenbank dauerhaft zur Verfügung. „Das unterstützt unsere Arbeit vor Ort, wenn wir z.B. die Haltbarkeit von Arzneimitteln zur intravenösen Anwendung bei besonderen Licht- und Temperaturverhältnissen prüfen oder die Umstellungen von Wirkstoffen mit geringer therapeutischer Breite beurteilen“, freut sich die AoG-Apothekerin und -Projektleiterin Dr. Carina Vetye. „Die Datenbank ermöglicht es uns, Fragen schneller zu klären oder um Hilfe bei deren Klärung zu bitten. Die Kolleginnen und Kollegen in den Krankenhausapotheken haben viel Wissen im Bereich der klinischen Pharmazie und der Arzneimittelinformation“.

Durch die Digitalisierung der Arzneimittelinformation stehen diese Rechercheergebnisse zu jeder Zeit geschützt im Internet zur Verfügung. Auch für kurzfristige Nothilfe ist der Zugang zur Datenbank wichtig. In Katastrophensituationen muss zügig gearbeitet werden. Dr. Vetye hat ein Handbuch mit Informationen gezielt für die Medikamente der WHO-Nothilfe-Apotheke geschrieben. Dafür durchgeführte Abfragen können nun ebenso digital hinterlegt und systematisch abgerufen werden. Die so mit Hilfe der ADKA Arzneimittel-Info-Datenbank schnell gewonnene Information kommt direkt den Menschen in Notsituationen zu Gute.

Apotheker ohne Grenzen Deutschland e. V.

Der gemeinnützige Verein hat um die 1600 Mitglieder und engagiert sich mit pharmazeutischem Know-how und Arzneimitteln in der Katastrophenhilfe und in der Entwicklungszusammenarbeit.

Spendenkonto: DE88 3006 0601 0005 0775 91 
Deutsche Apotheker und Ärztebank 

Weitere Informationen: www.apotheker-ohne-grenzen.de 

Die ADKA vertritt die Interessen von mehr als 2.300 deutschen Krankenhausapothekern. Im Fokus der Verbandsarbeit steht, die größtmögliche Sicherheit der Arzneimittelversorgung aller Klinikpatienten zu gewährleisten. Weitergehende Informationen finden Sie unter http://www.adka.de

Ansprechpartner:

Präsident Rudolf Bernard, praesident@adka.de
Geschäftsführer Jürgen Bieberstein, gf@adka.de
Alt Moabit 96, 10559 Berlin, Tel. 030-3980 8752, Fax – 8753

  Nachrichten

ADKA stiftet Arzneimittel-Info-Datenbank für Apotheker ohne Grenzen gmbh grundstück kaufen

Einkaufs-Apps: Edeka und Rossmann fallen durch

Hamburg (ots) – Einkaufs-Apps versprechen Rabatte und maßgeschneiderte Angebote. Doch dafür geben die Kundinnen und Kunden vor allem persönliche Daten preis. Nach Recherchen des NDR Verbrauchermagazins „Markt“ erfassen die Apps von Edeka, Rossmann und der Hamburger Drogeriekette „Budni“ während der Nutzung Standortdaten sowie Daten zu Einkaufs-Vorlieben und -Interessen.

„Markt“ hat Informatiker der Universität Hamburg gebeten, die Programmierung und Funktionsweise der Apps zu untersuchen. Die Wissenschaftler konnten nachweisen, dass App-Nutzer Daten an Google und Facebook sowie an Marktforschungsunternehmen übermitteln. Die Nutzer haben sich damit einverstanden erklärt, sobald sie die Datenschutzerklärung der jeweiligen App akzeptiert haben – offenbar häufig unbewusst.

Die Edeka-App erfasst bei jeder Nutzung Standortdaten, aus denen man Bewegungsprofile erstellen könnte. Edeka teilte auf Anfrage mit, dass aber keine solchen Profile erstellt würden: „Die standortbezogenen Daten werden nur abgerufen, aber nicht auf unseren Servern gespeichert, sondern lediglich zur Anzeige in der App benutzt.“

Die Rossmann-App geht noch weiter und übermittelt persönliche Daten der Nutzer. Sobald man sich registriert hat, werden der vollständige Name, das Alter und sämtliche Nutzungsdaten automatisch an ein Marktforschungsunternehmen gesandt. Dies wurde bis vor kurzem nicht in der Datenschutzerklärung erwähnt.

Auf Anfrage teilte Rossmann mit, man nehme das Thema Datenschutz sehr ernst und habe deshalb „unverzüglich eine Aktualisierung der Datenschutzerklärung in unserer App in die Wege geleitet.“ Am eigentlichen Verfahren änderte der Konzern aber nichts.

Mehr zum Thema in der Sendung „Markt“ am Montag, 11. Dezember, um 20.15 Uhr im NDR Fernsehen und bei www.NDR.de/markt.

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Iris Bents
Tel.: 040/4156-2304

http://www.ndr.de
https://twitter.com/NDRpresse

  Nachrichten

Einkaufs-Apps: Edeka und Rossmann fallen durch Existenzgründung

FRITZ!Tipps zu Weihnachten

}

FRITZ!Tipps zu Weihnachten
Mit FRITZ!Produkten kann Weihnachten kommen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/14784 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/AVM GmbH“

Berlin (ots) – Mit FRITZ!-Produkten kann Weihnachten kommen. Über die intelligente Steckdose FRITZ!DECT 210 wird die Winterbeleuchtung pünktlich zum Sonnenuntergang angeschaltet, die FRITZ!Box streamt die passende Weihnachtsmusik und die AVM-Serviceseiten helfen auch zwischen den Jahren rund um die Uhr. Noch mehr Tipps finden Nutzer unter avm.de/ratgeber.

FRITZ!DECT 210 setzt Weihnachtsbeleuchtung perfekt in Szene

Die eingebaute Astrofunktion der intelligenten Steckdose FRITZ!DECT 210 schaltet pünktlich zum Sonnenuntergang. So erstrahlen Lichterketten, Sterne und Weihnachtsmänner im Vorgarten automatisch. Die Funktion wird per Browser oder MyFRITZ!App 2 im Smart-Home-Profil von FRITZ!DECT 210 aktiviert. Dazu einfach auf den Reiter „Automatisches Schalten“ klicken. FRITZ!DECT 210 funktioniert übrigens auch noch bei Temperaturen von bis zu minus 20 Grad.

Weihnachtsmusik über die FRITZ!Box hören

Die Musik beim Christbaumschmücken kommt dieses Jahr von der FRITZ!Box. Denn mit dem Mediaserver der FRITZ!Box lassen sich ganz einfach Internetradiosender streamen. Dazu im Menü „Heimnetz“ in der FRITZ!Box Benutzeroberfläche den Mediaserver aktivieren. Danach im Reiter „Internetradio“ entweder einen Radiosender aussuchen oder einen neuen hinzufügen. Mit einem WLAN Lautsprecher, dem FRITZ!Fon oder der FRITZ!App Media können die Sender jetzt abgespielt werden. Übrigens: Webradios mit den besten Weihnachtshits findet man beispielsweise unter shoutcast.com

24/7 FRITZ!-Service auch an Weihnachten

Die FRITZ!Box ist viel mehr als ein einfacher Router. FRITZ!Hotspot, NAS-Funktion oder WLAN Mesh – viele wissen gar nicht was in ihrer FRITZ!Box steckt. Gerade zwischen den Jahren hat man mehr Zeit, um sich mit diesem Thema zu beschäftigen. Die Serviceseiten auf avm.de helfen dabei. Einfach im Bereich „Service“ das entsprechende FRITZ!-Produkt auswählen und nach einem Schlagwort suchen. Schon findet man das passende Dokument, das viele Fragen beantwortet. Auch hilfreich: Die „FRITZ! Clips“ auf dem FRITZ!Box YouTube-Kanal. (https://www.youtube.com/avm)

Zur Onlineversion der Presseinformation: 
https://avm.de/index.php?id=33786 
Pressefotos zu dieser Meldung: 
https://avm.de/pressefotos/fritzbox 
Über AVM: 
http://avm.de/ueber-avm 

Pressekontakt:

Doris Haar
AVM Kommunikation
Telefon 030 39976-242
presse@avm.de
http://twitter.com/avm_presse

  Nachrichten

FRITZ!Tipps zu Weihnachten gmbh kaufen risiken