Dr. Eckart von Hirschhausen: „Sitzen ist das neue Rauchen“

}

nn

Dr. Eckart von Hirschhausen: "Sitzen ist das neue Rauchen"
Cover GALA Heft 2/2018, EVT 04.01.18. Weiterer Text √ľber ots und www.presseportal.de/nr/6106 / Die Verwendung dieses Bildes ist f√ľr redaktionelle Zwecke honorarfrei. Ver√∂ffentlichung bitte unter Quellenangabe: \“obs/Gruner+Jahr, Gala\“

n

n

nn

Hamburg, 03.01.2018 (ots) – Eckart von Hirschhausen warnt vor einer neuen Volkskrankheit. \“Sitzen ist das neue Rauchen\“, sagt der 50-j√§hrige \“Doktor der Nation\“ im Interview mit GALA (Heft 02/2018, EVT 04.01.18). \“F√§lschlicherweise denken wir ja leider, Bewegung hei√üt, man hat einen Vertrag mit einem Fitnessstudio, in dem man mit schlechtem Gewissen dreimal im Monat auftaucht. Besser ist, sich im Alltag jede Stunde mal f√ľnf Minuten zu bewegen.\“ Dass immerhin die Lust am Rauchen vor allem bei Jugendlichen nachgelassen hat, analysiert er mit einem Augenzwinkern: \“Vielleicht z√ľnden sie nur deshalb keine Zigaretten mehr an, weil sie das Handy dazu aus der Hand legen m√ľssten.\“ Eckart von Hirschhausen, seit Jahren als Kabarettist, Moderator und Buchautor erfolgreich, hat sein medizinisches Portfolio gerade erweitert: Ab sofort ist er Kopf und Chefreporter des Magazins DR. v. HIRSCHHAUSENS STERN GESUND LEBEN.

Diese Meldung ist mit Quellenangabe GALA zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

GALA
nPR / Kommunikation
nFrauke Meier
nGruner + Jahr GmbH & Co KG
nTel.: +49 (0) 40/ 3703 – 2980
nE-Mail: meier.frauke@guj.de
nwww.gala.de



Dr. Eckart von Hirschhausen: \“Sitzen ist das neue Rauchen\“ gmbh kaufen mit guter bonität

schnelle Gründung

Geschäftsideen schnelle Gründung – Vielleicht passend für den erfolgreichen Start in Winzer

  • rn rn

rn rn

schnelle Gründung

Geschäftsideen schnelle Gründung – Vielleicht passend für den erfolgreichen Start in Kulmbach

  • rn rn

rn rn

Bitcoins & Co. jetzt √ľber Guidants handelbar: Bitstamp als erste Krypto-B√∂rse an Investment- und Analyseplattform der B√∂rseGo AG angeschlossen

M√ľnchen (ots) – Bitcoin, Blockchain, Wallet – an diesen Begriffen kommt keiner mehr vorbei. Richtig so, findet die M√ľnchner B√∂rseGo AG und stattet ihre Portale GodmodeTrader (www.godmode-trader.de) und Guidants (www.guidants.com) seit einiger Zeit kontinuierlich mit entsprechenden Informations- und Ausbildungsangeboten aus. Jetzt folgt der n√§chste konsequente Schritt: Mit Bitstamp wurde die erste Krypto-B√∂rse an Guidants angeschlossen. Guidants-Nutzer k√∂nnen ab sofort bei Bitstamp Bitcoin, Ripple, Litecoin, Ether und Bitcoin Cash handeln, ohne die Investment- und Analyseplattform daf√ľr zu verlassen. Weitere Krypto-B√∂rsen werden in K√ľrze folgen.

Visueller und intelligenter Bitcoin-Handel √ľber Guidants

Die Anbindung von Bitstamp an Guidants hat f√ľr Investoren und Trader drei gro√üe Vorteile: Nutzer k√∂nnen die Kursentwicklung verschiedener Kryptow√§hrungen auf der Plattform beobachten, analysieren und mit Experten diskutieren – um den Handel dann direkt auszuf√ľhren. Alles, was sie ben√∂tigen, sind ein Account bei Bitstamp und ein sogenannter API-Schl√ľssel, den sie in ihrem Bitstamp-Account aktivieren k√∂nnen. Hinzu kommt, dass Guidants die Wertentwicklung des Depots in Echtzeit und Fiat-W√§hrung anzeigt, was die Krypto-B√∂rse selbst nicht tut. Der dritte gro√üe Vorteil ist, dass der Nutzer beispielsweise \“Kryptow√§hrungen\“ als Interesse auf der Plattform hinterlegen kann. In seinem pers√∂nlichen, intelligenten Stream erh√§lt er somit alle wichtigen Nachrichten und Analysen hierzu in Echtzeit und kann direkt aus dem Stream handeln.

Krypto-Wissen f√ľr Einsteiger und Profis

Wer nicht gleich mit Kryptos handeln, sondern den Markt und seine M√∂glichkeiten erst einmal kennenlernen m√∂chte, wird auf GodmodeTrader und Guidants f√ľndig. GodmodeTrader bietet ein kostenloses E-Book, zahlreiche Artikel und einen eigenen Trading-Service von Krypto-Experte Sascha Huber, der auf dem Schwesterportal Guidants ausgef√ľhrt wird. Auf Guidants finden interessierte Trader und Investoren zudem einen eigenen Desktop \“Kryptow√§hrungen\“, der sie mit aktuellen Kursen, Charts und Expertenmeinungen versorgt. Mehr unter www.guidants.com und www.godmode-trader.de

Über die BörseGo AG

Der M√ľnchner \“FinTech\“-Vorreiter wurde im Jahr 2000 gegr√ľndet und bietet Privat- und Gesch√§ftskunden IT-L√∂sungen und redaktionelle Inhalte. Besonders bekannt ist die B√∂rseGo AG f√ľr GodmodeTrader und Guidants. Das Portal GodmodeTrader (www.godmode-trader.de) z√§hlt zu den reichweitenst√§rksten Web-Angeboten f√ľr Trading, Technische Analyse und Anlagestrategien im deutschsprachigen Raum. Die Investment- und Analyseplattform Guidants (www.guidants.com) wurde Anfang 2015 in die FinTech50-Shortlist aufgenommen und geh√∂rt damit offiziell zu den vielversprechendsten europ√§ischen Finanz- und Technologieprodukten. Mehr unter www.boerse-go.ag

Pressekontakt:

BörseGo AG
nLuisa Schillinger
nUnternehmenskommunikation
nTel: 089 / 76 73 69-133, Fax: -290
nluisa.schillinger@boerse-go.de, www.boerse-go.ag



Bitcoins & Co. jetzt √ľber Guidants handelbar: Bitstamp als erste Krypto-B√∂rse an Investment- und Analyseplattform der B√∂rseGo AG angeschlossen gmbh kaufen mit guter bonität

Coveris ernennt Jakob A. Mosser zum Chief Executive Officer

Chicago (ots/PRNewswire) – Coveris, (oder \“das Unternehmen\“), ein weltweit t√§tiger Premuim-Produzent von Verpackungen, hat heute bekannt gegeben, dass es Jakob A. Mosser mit Wirksamkeit zum 8. Januar 2018 zum Chief Executive Officer bestellt hat. Mosser wird die Verantwortlichkeiten des CEO vom Interims-CEO Dimitri Panayotopoulos √ľbernehmen, der dem Unternehmen weiterhin als Vorstandsvorsitzender dienen wird.

\“Ich freue mich sehr, bei Coveris anfangen zu k√∂nnen\“, sagte Mosser. \“Das Unternehmen hat sich in Sachen Innovationen und Service einen exzellenten Ruf aufgebaut, und ich freue mich darauf, mit dem Team zusammenzuarbeiten, um f√ľr neues Wachstum zu sorgen und um die Erfolgsgeschichte von Coveris fortzuschreiben.\“

Mosser hat sich √ľber 30 Jahre lang eine internationale Karriere aufgebaut, in deren Verlauf er eine Reihe leitender F√ľhrungspositionen in der Verpackungsindustrie innehatte – vom Gesch√§ftsf√ľhrer bis zum CEO sowohl in Europa als auch in Nordamerika. 2006 konnte Mosser Unterland erfolgreich restrukturieren, was schlie√ülich zum Verkauf des Gesch√§ftsbetriebs an Mondi f√ľhrte. Nachdem er einige Jahre als CEO f√ľr die Consumer Flexibles Division von Mondi t√§tig war, gr√ľndete er Schur Flexibles und baute das Unternehmen zu einem der sieben besten Betriebe f√ľr flexible Verpackungen in Europa aus, wobei der Schwerpunkt hier auf den M√§rkten f√ľr Lebensmittel, ausgew√§hlte Pharmaprodukte und Tabak lag. 2016 wurde Schur Flexibles erfolgreich an den Private-Equity-Fonds Lindsay Goldberg verkauft und Mosser war hier, bevor er zu Coveris kam, weiterhin als CEO des Unternehmens t√§tig.

\“Wir betrachten es als gro√ües Privileg, dass wir mit Jakob Mosser eine erfahrene F√ľhrungskraft aus der Verpackungsbranche in unser F√ľhrungsteam aufnehmen d√ľrfen. Jakob Mosser wird nicht nur sein ausgezeichnetes Verst√§ndnis der Branche f√ľr flexible Verpackungen bei Coveris einbringen, sondern ebenso sein unter Beweis gestelltes unternehmerisches Denken\“, sagte Panayotopoulos. \“Seine starken F√ľhrungseigenschaften werden es Coveris erm√∂glichen, in den kommenden Jahren die Ambitionen und Visionen des Unternehmens erfolgreich umzusetzen.\“

√úber Coveris

Als ein f√ľhrendes, international t√§tiges Produktionsunternehmen ist die Coveris Holdings SA bestrebt, die L√∂sungen bereitzustellen, die die Sicherheit, die Qualit√§t und den Komfort der Produkte, die wir jeden Tag nutzen, verbessern. Die Coveris Holdings entwickelt in Partnerschaften mit den anerkanntesten Marken der Welt lebensnotwendige Produkte, die alles sch√ľtzen – von den Lebensmitteln, die wir essen, √ľber Sanit√§tsartikel bis hin zu Touchscreen-Gr√§ten in unserer Hosentasche – und womit wir jeden Tag einen Beitrag f√ľr das Leben von Millionen von Menschen leisten. Die Coveris Holdings ist ein verbundenes Portfolio-Unternehmen von Sun Capital Partners, Inc.

S√§mtliche in dieser Pressemitteilung gemachten Aussagen, die sich auf gesch√§ftliche Aktivit√§ten, Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, von denen erwartet bzw. vermutet wird, dass sie in der Zukunft eintreten werden bzw. eintreten k√∂nnten, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen dr√ľcken die derzeitigen Erwartungen und Projektionen im Hinblick auf die voraussichtlichen finanziellen Bedingungen, die Ziele und die zuk√ľnftige Leistung von Coveris aus. Sie unterliegen Unsicherheiten und Faktoren, die mit dem Gesch√§ftsbetrieb und dem gesch√§ftlichen Umfeld von Coveris zusammenh√§ngen und die s√§mtlich schwer vorherzusagen sind und von denen viele au√üerhalb der Kontrolle durch Coveris liegen. Solche Unsicherheiten und Faktoren k√∂nnten dazu f√ľhren, dass die tats√§chlichen Ergebnisse von Coveris wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen dargelegten Ergebnissen abweichen. Des Weiteren gilt jede dieser zukunftsgerichteten Aussagen lediglich zum Zeitpunkt ihrer Ver√∂ffentlichung und es wird, mit Ausnahme einer gesetzlichen Vorgabe, keinerlei Verpflichtung √ľbernommen, irgendeine der zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, um Ereignisse oder Umst√§nde nach dem Datum der Ver√∂ffentlichung bzw. das Eintreten von vorhergesehenen oder unvorhergesehenen Ereignissen oder Umst√§nden widerzuspiegeln.

Pressekontakt:

Doug Allen
nStanton
n(646) 502-3530
nDAllen@StantonPRM.com



Coveris ernennt Jakob A. Mosser zum Chief Executive Officer gmbh kaufen schweiz

schnelle Gründung

Geschäftsideen schnelle Gründung – Vielleicht passend für den erfolgreichen Start in Waldburg

  • rn rn

rn rn

Los Angeles Auto Show: Futuristische Visionen von Systematica und ZGF Architects gewinnen internationalen Design-Wettbewerb

Los Angeles (ots/PRNewswire)Industrie- und Publikums-Preis der \“Design & Developer Challenge\“: Renommierte Stadtplaner und Architekten begeistern Fachpublikum, Messebesucher sowie Fans weltweit

Die Gewinner des Industrie- sowie des Publikums-Preises der diesj√§hrigen \“Design & Developer Challenge\“ der Los Angeles Auto Show (LA Auto Show¬ģ) und der AutoMobility LA(TM) stehen fest: Das Fachpublikum der LA Auto Show votierte beim Industrie-Preis f√ľr das vernetzte und intelligente Verkehrskonzept des italienischen Verkehrs- und St√§dteplanungsb√ľro Systematica. Das Messepublikum sowie Fans weltweit pl√§dierten beim Publikums-Preis mehrheitlich f√ľr ZGF Architects und deren Konzept vom hochautomatisierten autonomen Fahren mit wandelbaren Fahrzeugen auf magnetischen Fahrbahnen. Sponsor der \“Design & Developer Challenge\“ war Microsoft.

Die Design & Developer Challenge startete im Fr√ľhjahr mit dem Aufruf, anl√§sslich eines internationalen Sport-Gro√üereignisses im Jahr 2060 einen intelligenten Verkehrsplan f√ľr Los Angeles zu entwerfen. Die Teilnehmer konzipierten St√§dte der Zukunft, Mobilit√§tsl√∂sungen und Erlebniswelten auf Basis von K√ľnstlicher Intelligenz, Virtueller Realit√§t, Cloud-Computing,

E-Mobilität, Vertikal-Transport und vielem mehr.

Elf Teams aus der ganzen Welt kamen in die engere Auswahl und reichten fundierte Konzepte f√ľr drei Auszeichnungen ein: den Industrie-Preis, den Publikums-Preis sowie den Preis der Jury. Das Bewerberfeld bestand aus folgenden Teilnehmern (hier ist die Ansicht aller Konzepte):

- BYTON Design n- Cunningham Concept Design n- GK Design International Inc. n- Herman Miller n- Honda Advanced Design und Trigger n- Launch Forth, Allianz, Ottobock, Red Bull und International n  Paralympic Committee n- oiio n- Qoros Design n- Systematica n- URB-E n- ZGF Architects 

Designer, Hersteller, Journalisten und andere Interessierte stimmten beim Industrie-Preis unter automobilityla.com f√ľr ihr favorisiertes Konzept – von Systematica – ab. Das in Mailand beheimatete B√ľro mit Schwerpunkt auf Beratung im Bereich Verkehrs- und St√§dteplanung trat mit dem Team Anahita Rezaallah, Federico Messa, Filippo Bazzoni und Rawad Choubassi an. Ihre Idee basiert auf weitgehender Dezentralisierung sowie einem engmaschigen Netz aus Vertikal- und Horizontaltransport. Damit sollte der Verkehr f√ľr Fahrer, Beifahrer und Fu√üg√§nger w√§hrend Gro√üereignissen erleichtert werden. Die von Systematica gelaunchte Webseite LA 2060 zeigt Los Angeles als intelligente internationale Stadt, in der sich Einwohner und Besucher durch ein nahtloses Hochgeschwindigkeitsnetzwerk aus autonomen Massentransportmitteln wie etwa eine Auto-Drohen-Flotte auf Bestellung fortbewegen k√∂nnen.

Die Besucher der LA Auto Show vor Ort und Fans weltweit konnten unter laautoshow.com f√ľr ihren Favoriten beim Publikums-Preis votieren. Hier erreichte das US-amerikanische Architektur-, Design- und Planungsb√ľro ZGF Architects die Stimmenmehrheit. Ihr mehrst√∂ckiges Transportsystem besteht aus magnetischen Fahrbahnen, h√∂chst-autonomen Fahrzeugen und wandelbaren Strukturen. Zum ZGF-Team geh√∂rten Bezalel Ho, Brittany Mather, Jonathan Sharp, Kelsey Lew, Liz Corkett, Marisa Keckeisen, Oscar Ramos, Sarah Winters und Suejin Park. Ihre LA 2060-Webseite gibt einen Einblick in die neuartigen Fahrzeuge, fantasievolle Sportarten oder intelligente Veranstaltungsorte, wie etwa das L.A. Coliseum.

Vor dem Start der Abstimmungen f√ľr den Industrie- und den Publikums-Preis der \“Design & Developer Challenge\“ wurde das Team Honda Advanced Design und Trigger f√ľr sein \“intergalaktisches\“ Konzept mit dem diesj√§hrigen Preis der Jury ausgezeichnet: eine komplett neue Vision f√ľr den √∂ffentlichen und den Individual-Verkehr, mit virtuellen und erweiterten Realit√§ten (VR und AR) f√ľr den Zuschauer zu Hause oder in Sportst√§tten; dazu Mobilit√§tsl√∂sungen f√ľr Menschen mit Beeintr√§chtigungen sowie f√ľr ganz neuartige Sportveranstaltungen auf dem Land, in der Luft oder im Wasser.

Eine hochkarätige Jury mit Experten aus den Bereichen Design, Innovation und Mobilität Рdarunter Vertreter vom Art Center College of Design in Pasadena, von Autodesk, IDEO, der Verkehrsverwaltung Los Angeles, Mattel, Microsoft NEXT und Under Armour Рverlieh dem Team von Honda und Trigger den Preis der Jury nach einer Präsentation im Rahmen der AutoMobility LA am 29. November.

Seit √ľber zw√∂lf Jahren ist die \“Design & Developer Challenge\“ in Los Angeles beheimatet, einem internationalen Zentrum f√ľr Automobil-Design und Innovation. Es ist der weltweit einzige j√§hrlich stattfindende Wettbewerb, der Autodesigner mit Kreativen aus anderen Disziplinen wie Unterhaltung, Technologie, Architektur oder St√§dteplanung zusammenbringt.

Neben Hauptsponsor Microsoft unterst√ľtzen Autodesk und Lacks Enterprises die diesj√§hrige \“Design & Developer Challenge\“, offizieller Partner ist die Verkehrsbeh√∂rde Los von Angeles. Mehr Informationen zum Design & Developer Event gibt es auf http://automobilityla.com/design-developer-program/, mehr Infos zur AutoMobility LA und zur LA Auto Show auf http://www.automobilityla.com/ und http://laautoshow.com/.

√úber die Los Angeles Auto Show und die AutoMobility LA

Die seit 110 Jahren bestehende Los Angeles Auto Show (LA Auto Show¬ģ) ist die erste gro√üe nordamerikanische Messe der im Herbst beginnenden Ausstellungssaison.

2016 fusionierten die Medien- und Fachbesuchertage der LA Auto Show und die Connected Car Expo (CCE) zur AutoMobility LATM. Sie f√ľhrt als erste Messe auf dem Markt den Automobilsektor sowie neue Technologien zusammen und lanciert neue Produkte und Technologien. Ihr Kernthema ist die Zukunft der Mobilit√§t.

Die AutoMobility LA 2018 findet vom 26. bis 29. November 2018 im Los Angeles Convention Center statt, parallel zu den Presse-Vorstellungen der Fahrzeug-Hersteller der Los Angeles Auto Show. Die Los Angeles Auto Show √∂ffnet vom 30. November bis 9. Dezember 2018 f√ľr das Publikum.

Die AutoMobility LA er√∂ffnet Perspektiven, wie Fahrzeuge in Zukunft gebaut, verkauft, bedient und genutzt werden. Sie ist Marktplatz der neuen Autoindustrie, zeigt innovative Produkte und ist Plattform f√ľr Unternehmensmeldungen vor einem internationalen Medienpublikum.

Die LA Auto Show wird von der Greater Los Angeles New Car Dealer Association (Vereinigung der Neuwagenh√§ndler von Los Angeles) unterst√ľtzt und von ANSA Productions betrieben. Aktuelle Informationen zur Show erhalten Sie unter twitter.com/LAAutoShow und facebook.com/LosAngelesAutoShow. Registrieren Sie sich f√ľr zus√§tzliche Hinweise der Show unter http://www.LAAutoShow.com. Mehr Infos zur AutoMobility LA finden Sie auf http://www.automobilityla.com/.

Pressekontakt:

Antonia Stahl M.A.
nKommunikationsberatung
nTel.: +49 176 49 19 68 38
nmedia@LAAutoShow.de
nLogo – https://mma.prnewswire.com/media/479829/LAAS___Logo.jpg



Los Angeles Auto Show: Futuristische Visionen von Systematica und ZGF Architects gewinnen internationalen Design-Wettbewerb FORATIS

Zinsen aktuell: Am dunkelsten ist die Nacht kurz vor der Dämmerung

Heidelberg (ots) – W√§hrend die amerikanische Notenbank (FED) mit der gestrigen Erh√∂hung des US-Leitzinses ihren geldpolitischen Normalisierungskurs fortsetzt, bleibt die Europ√§ische Zentralbank (EZB) vorsichtig. Wer heute auf ein fixes Enddatum f√ľr das milliardenschwere Anleihekaufprogramm gehofft hatte, wurde entt√§uscht.

Kommentar von Christoph Jennen, Gesch√§ftsf√ľhrer der Verivox GmbH:

\“Durch die Entscheidung der EZB bleiben steigende Zinsen vorerst in weiter Ferne. Es ist kaum mehr damit zu rechnen, dass der Leitzins vor 2019 angehoben wird.

Zinsen in konstanter Seitwärtsbewegung

Es war aber auch nicht zu erwarten, dass der EZB-Rat an zwei aufeinanderfolgenden Notenbankterminen Schritte zu einer strafferen Geldpolitik unternehmen w√ľrde. Auch die M√§rkte haben es sich in einer Warteposition bequem gemacht. Die Sparzinsen bewegen sich seit Monaten seitw√§rts.

Aktuell zahlen Banken im Schnitt 0,04 Prozent aufs Tagesgeld. Das zeigt eine Verivox-Auswertung von rund 800 Banken, Deutschlands gr√∂√üter Datenbank f√ľr tagesaktuelle Tages- und Festgeldangebote. 2-j√§hrige Festgelder bringen im Schnitt 0,23 Prozent. Die Zinsen f√ľr 5- und 10-j√§hrige Anlagen sind im Vergleich zum Vorjahr zwar leicht gestiegen und preisen damit die grunds√§tzliche Erwartung steigender Zinsen ein. Doch auch sie treten seit Monaten auf der Stelle. Von Aufbruchstimmung keine Spur.

Die FED gibt den Kurs vor

Nach 2017 wartet ein weiteres Jahr mit Zinsertr√§gen deutlich unter der Inflationsrate (aktuell 1,8 Prozent) auf die deutschen Sparer. Hoffnungsvoll stimmt der Blick √ľber den Atlantik. Dort h√§lt die FED an ihrem Kurs der geldpolitischen Straffung fest. Nach drei Zinserh√∂hungen in diesem Jahr sollen laut der US-Notenbank 2018 drei weitere folgen.

Historisch orientierte sich die EZB stets an der amerikanischen Geldpolitik – wenn auch zuletzt mit gr√∂√üerem Zeitabstand. Sie d√ľrfte das auch in Zukunft tun – zumal die bef√ľrchteten negativen Folgen in den USA ausgeblieben sind. Die US-Konjunktur brummt.

Durchhalten bis zur Zinswende

Bis zur langersehnten Zinswende hei√üt es durchzuhalten. Am finstersten erscheint die Nacht kurz vor dem Morgengrauen. Bis es soweit ist, sollten Anleger die realen Kaufkraftverluste ihrer Ersparnisse zumindest so gering wie m√∂glich halten. Top-Banken zahlen aktuell immerhin 0,6 Prozent aufs Tagesgeld. Einige zeitlich befristete Aktionsangebote bringen bis zu 1,0 Prozent. Die bestverzinsten 2-j√§hrigen Festgeldanlagen werfen 1,33 Prozent Zinsen ab. Damit kommen Anleger der von der Bundesbank f√ľr 2018 prognostizierten Inflationsrate von 1,4 Prozent zumindest nahe.

Wer nach deutlich h√∂heren Rendite-Chancen sucht, kann einen Teil seines Verm√∂gens in g√ľnstige Indexfonds (ETF) investieren, die gro√üe Vergleichsindizes wie den DAX oder den MSCI World nachbilden. Dadurch sind ETFs besonders g√ľnstig. Au√üerdem erm√∂glichen sie auch Kleinanlegern eine breite Risikostreuung. Wichtig ist eine langfristig ausgerichtete Strategie, um zwischenzeitliche Kursverluste aussitzen zu k√∂nnen.\“

Die Meldung und die Verivox-Auswertung der Tages- und Festgeldangebote sind hier online abrufbar: http://ots.de/RdVc9

√úber Verivox

Die Tarifexperten von Verivox vergleichen Angebote f√ľr Vertr√§ge rund um Ihr Zuhause und bieten dabei eine umfassende Finanz-Expertise. Verivox recherchiert tagesaktuell die Konditionen von rund 800 Banken und Sparkassen und betreibt damit die deutschlandweit gr√∂√üte Datenbank f√ľr Tages- und Festgeldangebote. Auf verivox.de finden Verbraucher au√üerdem Vergleichsrechner f√ľr Ratenkredite, Girokonten, Kreditkarten, Baufinanzierungen und Fonds. Eine kostenfreie und unverbindliche Beratung per Telefon und E-Mail sowie zahlreiche Hintergrundinformationen runden den Service ab.

Die Verivox GmbH wurde 1998 am Unternehmenssitz in Heidelberg gegr√ľndet. Heute arbeiten f√ľr die Verivox-Gruppe rund 400 Menschen an zehn Standorten in Deutschland und der Schweiz daran, Kunden den Vergleich von Tarifen und Angeboten in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge, Reisen und Immobilien so einfach wie m√∂glich zu machen.

Hervorragender Service und die besten Tarife sind die Markenzeichen von Verivox. Seit der Gr√ľndung hat Verivox viele Millionen Leser kompetent beraten und mehr als 8 Millionen Verbrauchern beim Anbieterwechsel geholfen. Verivox-Kunden haben so schon 2,1 Milliarden Euro gespart.

Ansprechpartner f√ľr Presseanfragen:

nToralf Richter, Tel.: +49 (0)6221 7961-342,
nMobil: +49 (0)152 54773767, toralf.richter@verivox.com
nVerivox-Presseinformationen als
nRSS-Feed:http://verivox.de/rss.ashx?c=Presse
nVerivox GmbH | Am Taubenfeld 10 | D-69123 Heidelberg | verivox.de



Zinsen aktuell: Am dunkelsten ist die Nacht kurz vor der Dämmerung gmbh kaufen schweiz

Krankenkassen: gesetzlich Versicherte verschenken jährlich 6,2 Mrd. Euro

}

nn

Maximales Sparpotenzial durch Krankenkassenwechsel im Jahr / Weiterer Text √ľber ots und www.presseportal.de/nr/73164 / Die Verwendung dieses Bildes ist f√ľr redaktionelle Zwecke honorarfrei. Ver√∂ffentlichung bitte unter Quellenangabe: \“obs/CHECK24 GmbH/CHECK24.de\“

n

n

nn

M√ľnchen (ots)

   - Gr√∂√ütes Sparpotenzial durch Wechsel der gesetzlichen n     Krankenkasse in BaW√ľ (783 Euro p. a.)n   - Verbraucher w√§hlen aus bis zu 58 √∂ffentlich zug√§nglichen n     gesetzlichen Krankenkassenn   - Bei Beitragserh√∂hung zum Jahreswechsel Sonderk√ľndigungsrecht n     nutzen 

Gesetzlich Krankenversicherte k√∂nnten in Deutschland j√§hrlich ca. 6,2 Mrd. Euro an Zusatzbeitr√§gen sparen. Seit 2015 verlangen Krankenkassen zum gesetzlich festgelegten Beitragssatz von 14,6 Prozent einen Zusatzbeitrag. Im Schnitt liegt dieser bei 1,1 Prozent. Das entspricht Beitr√§gen von rund 13,4 Mrd. Euro im Jahr. W√ľrden alle gesetzlich Versicherten zur bundesweit t√§tigen Kasse mit dem geringsten Zusatzbeitrag (0,59 Prozent) wechseln, zahlten sie daf√ľr zusammen nur etwa 7,2 Mrd. Euro.*

Gr√∂√ütes Sparpotenzial durch Kassenwechsel in Baden-W√ľrttemberg

Je nach Bundesland können Verbraucher aus bis zu 58 öffentlich zugänglichen Krankenkassen wählen. Bundesweit agieren immerhin 37 verschiedene gesetzliche Krankenkassen (GKV), die unabhängig vom Wohnort wählbar sind. Durch den starken Wettbewerb unterscheiden sich die von den Kassen selbst festgelegten Zusatzbeiträge teils deutlich.

Besonders gro√ü ist die Differenz zwischen dem niedrigsten und dem h√∂chsten Zusatzbeitrag in Baden-W√ľrttemberg (1,5 Prozentpunkte). Gesetzlich Versicherte mit einem Jahreseinkommen von 52.200 Euro brutto (Beitragsbemessungsgrenze 2017**) zahlen bei der g√ľnstigsten GKV 783 Euro weniger im Jahr als bei der teuersten. Besonders gro√üe Unterschiede beim Zusatzbeitrag gibt es au√üerdem in Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt (je 1,4 Prozentpunkte).

Selbst zwischen der g√ľnstigsten und der teuersten bundesweit ge√∂ffneten GKV liegt ein Beitragsunterschied von 1,11 Prozentpunkten. Das Sparpotenzial durch einen Kassenwechsel liegt bei einem Bruttojahreseinkommen von 52.200 Euro bei bis zu 579 Euro pro Jahr. Selbst wenn Verbraucher nur 30.000 Euro brutto j√§hrlich verdienen, sparen sie im Jahr bis zu 333 Euro.

K√ľndigung der gesetzlichen Krankenkasse alle 18 Monate oder nach Beitragserh√∂hung m√∂glich

Verbraucher, die mehr als 18 Monate bei ihrer gesetzlichen Krankenkasse versichert sind, k√∂nnen jederzeit mit einer K√ľndigungsfrist von zwei Monaten zu einer neuen GKV wechseln. Erh√∂ht die gesetzliche Krankenkasse den Zusatzbeitrag zum 01. Januar, haben Versicherte ein Sonderk√ľndigungsrecht bis Ende des Monats. Versicherte, die bis 31. Januar 2018 k√ľndigen, wechseln zum 01. April ihre Kasse.

*Quellen: http://ots.de/5bkeF [05.12.2017]; Bundesministerium f√ľr nGesundheit http://ots.de/ZjLuy [05.12.2017] und eigene Berechnungen; nweitere Ergebnisse unter: http://ots.de/Okejg n**Die Beitragsbemessungsgrenze bezeichnet den Bruttobetrag, bis zu ndem in Deutschland Beitr√§ge zur gesetzlichen Sozialversicherung nh√∂chstens erhoben werden. 

√úber CHECK24

CHECK24 ist Deutschlands gr√∂√ütes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz und Kunden sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro. Privatkunden w√§hlen aus √ľber 300 Kfz-Versicherungstarifen, √ľber 1.000 Strom- und √ľber 850 Gasanbietern, mehr als 30 Banken, √ľber 250 Telekommunikationsanbietern f√ľr DSL und Mobilfunk, √ľber 5.000 angeschlossenen Shops f√ľr Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbietern, √ľber 1.000.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und √ľber 90 Pauschalreiseveranstaltern. Die Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die pers√∂nliche Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist f√ľr Verbraucher kostenlos. Von den Anbietern erh√§lt CHECK24 eine Verg√ľtung. Das Unternehmen CHECK24 besch√§ftigt gut 1.000 Mitarbeiter gruppenweit mit Hauptsitz in M√ľnchen.

Pressekontakt:

nEdgar Kirk, Public Relations Manager, Tel. +49 89 2000 47 1175,
nedgar.kirk@check24.de
n
nDaniel Friedheim, Director Public Relations, Tel. +49 89 2000 47
n1170, daniel.friedheim@check24.de



Krankenkassen: gesetzlich Versicherte verschenken jährlich 6,2 Mrd. Euro gmbh gebraucht kaufen

schnelle Gründung

Geschäftsideen schnelle Gründung – Vielleicht passend für den erfolgreichen Start in Freienwill

  • rn rn

rn rn