SWR Fernsehen Programmhinweise und -änderungen vom 06.01. (KW1) bis 14.01.2018 (Woche 2)

Baden-Baden (ots) – Programmhinweise/-√§nderungen f√ľr das SWR Fernsehen

Samstag, 06. Januar 2018 (Woche 2)/03.01.2018

Nachgelieferten Untertitel f√ľr RP beachten!

18.05 RP: Die SWR-Reportage

Die M√ľll-Helden vom Hemshof Wie die Feiertage entsorgt werden

Samstag, 13. Januar 2018 (Woche 3)/03.01.2018

Nachgelieferten Untertitel f√ľr RP beachten!

18.05 RP: Die SWR-Reportage

Winterquartier Parkbank Die Obdachlosenhelfer von Trier

Pressekontakt: Grit Kr√ľger, Tel 07221/929-22285, grit.krueger@SWR.de



SWR Fernsehen Programmhinweise und -änderungen vom 06.01. (KW1) bis 14.01.2018 (Woche 2) GmbH kaufen

Ron Perry zum Vorstand und CEO von Columbia Records ernannt

New York (ots/PRNewswire) – Rob Stringer, CEO von Sony Music Entertainment, gab heute die Ernennung von Ron Perry zum Vorstand und CEO von Columbia Records bekannt. Von New York aus wird Perry an Stringer berichten und Verantwortung f√ľr die Leitung des gesamten Managements von Columbia √ľbernehmen – dem Label, das viele der renommiertesten und kultverd√§chtigen K√ľnstler in der Welt vertritt.

Stringer erkl√§rte: \“Ron ist eine enorm dynamische und zukunftsorientierte F√ľhrungspers√∂nlichkeit, die das Bestm√∂gliche aus einer k√ľnstlerischen Vision zum Vorschein bringt. In Anbetracht seiner herausragenden Erfolge in den letzten Jahren sind wir begeistert, dass Ron sich Sony Music anschlie√üt und das gro√üartige Team und die beispiellose K√ľnstleraufstellung beim legend√§ren Label Columbia Records leiten wird.\“

Perry erkl√§rte: \“Ich m√∂chte Rob f√ľr diese au√üergew√∂hnliche Chance danken, f√ľr dieses gro√üartige Label in der Geschichte der Musik t√§tig zu werden. Als F√ľhrungskraft an Bord dieses ber√ľhmten Unternehmens zu kommen ist der h√∂chste Erfolg und gleichzeitig die gr√∂√üte Ehre, die ich mir f√ľr meine berufliche Laufbahn vorstellen konnte. Columbia Records hat sich in der Branche √ľber alle Zeiten hinweg als das bevorzugte Heimat-Label der weltweit gr√∂√üten Stars bew√§hrt. Rob hat ein √§u√üerst talentiertes Team bei Columbia √ľbergeben. Ich freue mich, auf seinen Erfolgen aufbauen zu k√∂nnen und dabei kulturell innovative, neue K√ľnstler popul√§r zu machen und Columbias einzigartige Spitzenstellung f√ľr Musik zuk√ľnftig noch auszudehnen.\“

Perry, 38, wechselt zu Columbia von SONGS Music Publishing, wo er seit der Gr√ľndung des Unternehmens 2004 als President fungierte und ein wichtiger Minderheitsgesellschafter war. Perry war verantwortlich f√ľr die Unterzeichnung von Lorde, The Weeknd, Major Lazer, Diplo, Desiigner und vielen anderen. In j√ľngster Zeit wurde Perry als A&R-Manager f√ľr Lordes Album \“Melodrama\“, beim Grammy 2017 als Album of the Year nominiert, gew√ľrdigt sowie f√ľr die Vermittlung der Zusammenarbeit von The Weeknd und Daft Punk an den Multi-Platin-Tracks \“Starboy\“ und \“I Feel It Coming\“. Perry hat zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen der Branche im Laufe seiner Karriere erhalten, darunter die Billboard Power 100-Liste im Jahr 2017, die \“Hitmakers\“-Liste von Variety im Jahr 2017, die \“Top Hitmakers\“-Liste von The Hollywood Reporter und die \“Top A&R Power Players\“-Liste im Jahr 2016. Er wurde auch in der \“40 Under 40\“-Liste von Billboard in den Jahren 2013, 2014 und 2015 ausgezeichnet.

√úber Sony Music Entertainment

Sony Music Entertainment ist ein globales Musikunternehmen und vertritt ein breites k√ľnstlerisches Spektrum, zu dem sowohl lokale K√ľnstler als auch internationaler Superstars geh√∂ren. Das Unternehmen zeichnet sich durch einen enormen Katalog aus, der einige der bedeutendsten Aufnahmen in der Geschichte der Musik beinhaltet. Sony Music Entertainment ist die Heimat herausragender Plattenlabel, die Musik aus jedem Genre repr√§sentieren, unter anderem Arista Nashville, Beach Street Records, Black Butter Records, BPG Music, Bystorm Entertainment, Century Media, Columbia Nashville, Columbia Records, Day 1, Descendant Records, Disruptor Records, Epic Records, Essential Records, Essential Worship, Fo Yo Soul Recordings, House of Iona Records, Insanity Records, Kemosabe Records, Legacy Recordings, Masterworks, Masterworks Broadway, Ministry of Sound Recordings, Monument Records, OKeh, Polo Grounds Music, Portrait, RCA Inspiration, RCA Nashville, RCA Records, Relentless Records, Reunion Records, Sony Classical, Sony Music Latin, Star Time International, Syco Music und Verity Records. Sony Music Entertainment ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Sony Corporation of America.

Foto – http://mma.prnewswire.com/media/622951/Sony_Music_Entertainment_Chairman_and_CEO_Ron_Perry.jpg

Pressekontakt:

Liz Young
nSony Music Entertainment
n917-327-1055
nliz.young@sonymusic.com
n
nKimberly Harris
nColumbia Records
n212-833-5858
nkimberly.harris@sonymusic.com



Ron Perry zum Vorstand und CEO von Columbia Records ernannt gmbh geschäftsanteile kaufen

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet twittert bewusst weniger

Hamburg (ots) – NRW-Ministerpr√§sident Armin Laschet hat das Twittern nach seiner Wahl zur√ľckgefahren. \“Jeder Satz wird ja jetzt anders wahrgenommen\“, so Laschet im Gespr√§ch mit der ZEIT-Beilage Christ & Welt. Wenn er als Ministerpr√§sident sage, der \’Tatort\‘ habe ihm nicht gefallen, sei das gleich eine Agenturmeldung. Auch bei mancher Streiterei in Partei oder Koalition sei er heute stiller als fr√ľher: \“Fr√ľher wollte ich alles, was ich falsch fand, richtigstellen. Heute denke ich oft: Man muss auch einmal schweigen, um etwas zu l√∂sen.\“

Seine Tage als Ministerpr√§sident seien oft hektisch, so Laschet. \“Egal wo ich hinkomme, wird erwartet, dass ich spreche, dass ich zuh√∂re, dass ich liefere. Selbst wenn ich privat irgendwo essen gehe, will oft jemand mit mir sprechen oder ein Selfie machen.\“ Viele Phasen der Ruhe erlebe er nicht – au√üer in der Kirche, im Flugzeug und sp√§tabends in der NRW-Landesvertretung in Berlin. Dort √ľbernachte er manchmal alleine. Dort h√∂re er \“keinen Laut, nur mein eigenes Atmen. Es ist menschenleer. Einen stilleren Ort finden Sie nicht.\“

Der Katholik Armin Laschet (CDU) wurde 1961 in Aachen geboren. Seit Mai 2017 f√ľhrt er eine schwarz-gelbe Regierung in Nordrhein-Westfalen.

Pressekontakt:

Das komplette Christ & Welt-Interview dieser Meldung senden wir Ihnen
nf√ľr Zitierungen gern zu. Bei R√ľckfragen wenden Sie sich bitte an DIE
nZEIT Unternehmenskommunikation und Veranstaltungen (Tel.: 0160-70 34
n604, E-Mail: johanna.schacht@zeit.de).



NRW-Ministerpräsident Armin Laschet twittert bewusst weniger gmbh eigene anteile kaufen

Neu eingef√ľhrter G√ľterzug im Panda-Look f√ľr die Strecke Chengdu-Europa bewirbt Sichuan als attraktives Reiseziel

Chengdu, China (ots/PRNewswire) – Bis zum 4. Dezember 2017 fanden 777 Zugreisen zwischen Chengdu International Railway Port und 11 Zielen in Europa statt. Prag in der Tschechischen Republik und Tilburg in den Niederlanden z√§hlen zu zwei der h√§ufiger frequentierten Destinationen. Mit fast einem Drittel aller im Plan enthaltener Reisen ist Chengdu als Abfahrts- bzw. Ankunftsort der verkehrsreichste Bahnhof aller chinesischer St√§dte des China-Europa Rail Express Plans. Unter dem Namen More Than Pandas fand am 15. Dezember 2017 um 10 Uhr vormittags in der Modern Logistics and Trade Zone im Bezirk Qingbaijiang die Er√∂ffnungsfeier der Tourismusf√∂rderungskampagne der China-Europa Z√ľge (Sichuan-Europa Express) statt. Unter der Mitwirkung des Ausschusses f√ľr Tourismusentwicklung der Provinz Sichuan und der st√§dtischen Hafen- und Logistikbeh√∂rde von Chengdu sollte die Veranstaltung Chinas One Belt, One Road-Projekt unterst√ľtzen, eine Synergie mit dem anstehenden China-EU Tourismusjahr 2018 schaffen, und die T√ľren f√ľr brandneue M√∂glichkeiten zur F√∂rderung des Tourismussektors der Provinz √∂ffnen.

Der G√ľterzug im Panda-Look, der auf der Er√∂ffnungsfeier vorgestellt wurde, zog die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich. Vom Triebfahrzeug bis hin zu den einzelnen Abteilen bietet der Zug eine Vielfalt an k√ľnstlerischen Interpretationen zum Thema Panda, von denen viele den naiven Charme, f√ľr den das legend√§re Tier bekannt ist, unterstreichen. So werden Pandas in verschiedenen Posen dargestellt: rennend, sitzend, auf dem Bauch und auf dem R√ľcken liegend. Der dekorierte Zug visualisiert, was durch die Zusammenarbeit der Tourismusbeh√∂rden der Provinz Sichuan und der Chengdu-Europa Schnellzug-Verbindungen erreicht werden kann und demonstriert bzw. f√∂rdert Sichuans einzigartige Qualit√§ten als f√ľhrendes Reiseziel, w√§hrend zugleich die Anzahl ausl√§ndischer Touristen erh√∂ht wird. Die gro√üe, globale Marketingkampagne zur Tourismusf√∂rderung \“Wundersch√∂nes China – Mehr als Pandas\“ (\“Beautiful China, More than Pandas\“), die von Chinas nationaler Tourismusbeh√∂rde ausgerichtet und vom Ausschuss f√ľr Tourismusentwicklung der Provinz Sichuan geleitet wird, nimmt nun mit Pandas in H√ľlle und F√ľlle auf den Stra√üen der Welt ihren Lauf. Der Panda-Zug ist der j√ľngste Versuch Sichuans, die Provinz als interessantes Reiseziel zu bewerben. In dem Bestreben, Sichuans Touristenattraktionen, Markenbewusstsein und Marketingkampagnen weiter zu f√∂rden, befindet sich der Ausschuss f√ľr Tourismusentwicklung der Provinz Sichuan mit Bahnh√∂fen entlang der Strecke im Gespr√§ch, damit neben den bereits existierenden Bahnh√∂fen weitere zur Strecke hinzugef√ľgt werden k√∂nnen.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/622473/Sichuan_Provicial_Tourism_Committee.jpg

Pressekontakt:

Deng Yinying
n+86-157-6006-6199
n42065414@qq.com



Neu eingef√ľhrter G√ľterzug im Panda-Look f√ľr die Strecke Chengdu-Europa bewirbt Sichuan als attraktives Reiseziel gmbh firmen kaufen

Local SEO wird f√ľr Unternehmen k√ľnftig immer wichtiger

Frankfurt am Main (ots) – Local SEO ist einer der Teilbereiche der Suchmaschinenoptimierung, der noch von vielen Unternehmen untersch√§tzt wird. Diese Sub-Disziplin wird vor allem in den kommenden Jahren zunehmend an Bedeutung gewinnen. Insbesondere Betriebe, die ihre Leistungen auf einem lokalen Markt anbieten, erzielen schon heute durch Local SEO enorme Erfolge. Mit der steigenden Nutzung mobiler Endger√§te wie Tablets und Smartphones wird sich dieser Nutzen f√ľr die Kundenansprache k√ľnftig deutlich erh√∂hen.

Die Möglichkeiten von Local SEO

Viele kleine und mittelst√§ndische Unternehmer glauben, dass sie mit dem ausgezeichneten Suchmaschinenranking der gro√üen Konzerne nicht konkurrieren k√∂nnen. Tats√§chlich sollte sich jeder Betrieb, der seine Produkte oder Leistungen einer lokalen Zielgruppe anbietet, um eine optimale Google Platzierung bem√ľhen. Das Ranking der lokalen Suchergebnisse wird von Google teilweise nach v√∂llig anderen Gesichtspunkten festgelegt. Wenn Sie diese beachten und eine professionelle Suchmaschinenoptimierung durchf√ľhren, landen Sie auf einem der vorderen Pl√§tze in hochfrequentierten Suchanfragen.

Im Gegensatz zu den rein organischen Suchergebnissen ist im lokalen Ranking der Google-My-Business-Eintrag ein weiterer Faktor bei der Local Seo Strategie vorhanden. Optimieren Sie Ihren √∂rtlichen Eintrag, landen Sie durch die teils prominentere Integration in den Suchergebnislisten sogar auf einer besseren Platzierung als bei den organischen Ergebnissen. Zus√§tzlich stellen Sie dem Interessenten zahlreiche wertvolle Informationen zur Verf√ľgung. Dazu geh√∂ren unter anderem Ihre Website, Telefonnummer, Adresse sowie √Ėffnungszeiten.

Den meisten Wettbewerbern fehlt es aktuell am nötigen Know-how, um ihren My-Business-Eintrag selbst zu erstellen oder diesen hinsichtlich der Vorgaben des Suchmaschinenbetreibers zu optimieren. Vielerorts ist die lokale Wettbewerbsdichte im Internet noch nicht besonders hoch. Deshalb haben Sie gute Chancen, bei einem hochfrequenten Suchbegriff auf den vorderen Plätzen zu landen. Somit leiten Sie zahlreiche Suchanfragen direkt auf Ihre Website weiter und steigern Ihre Umsätze deutlich.

Ihr Ansprechpartner f√ľr professionelle Suchmaschinenoptimierung

Die in Frankfurt am Main ans√§ssige Agentur f√ľr Onlinemarketing seotrust GmbH & Co. KG hat sich auf den Bereich Suchmaschinenoptimierung spezialisiert. Die Experten der Agentur besch√§ftigen sich bereits seit √ľber zehn Jahren mit der Optimierung der Webangebote ihrer Klienten und sorgen dabei f√ľr ein ausgezeichnetes Ranking bei Google. Dadurch beweisen Sie t√§glich, dass nicht nur gro√üe Unternehmen und Konzerne auf den vorderen Pl√§tzen der Suchergebnisse landen und neue Kunden √ľber das Internet ansprechen k√∂nnen. Stattdessen r√ľckt die Suchmaschinenoptimierung insbesondere bei kleinen und mittelst√§ndischen Unternehmen immer st√§rker in den Fokus. Vor allem lokale Betriebe profitieren sp√ľrbar von den enormen Chancen eines optimierten Webangebots. Somit erh√∂hen sie nicht nur ihre Kundschaft vor Ort, sondern steigern ebenfalls die generierten Ums√§tze und den Unternehmenserfolg.

Falls Sie weiterf√ľhrende Informationen zum Thema SEO und Onlinemarketing suchen, werden Sie auf der Website von seotrust unter https://www.seotrust.de f√ľndig. Dort haben Sie auch die M√∂glichkeit, mit den Experten der Agentur in Kontakt zu treten und sich ein besseres Ranking f√ľr Ihr eigenes Webangebot zu sichern.

Pressekontakt:

Seotrust Marketing GmbH & Co KG
nPR Ansprechpartner: Stefan K√ľfner
nZeil 46
n60313 Frankfurt am Main
nWeb: https://www.seotrust.de



Local SEO wird f√ľr Unternehmen k√ľnftig immer wichtiger gmbh mantel kaufen verlustvortrag

„Snowkarma“: Beim interaktiven Weihnachts-Trickfilm von Ford k√∂nnen Zuschauer die Handlung selbst bestimmen

}

nn

\“Snowkarma: B√∂se oder Gut?\“ (\“Snowkarma: Naughty or Nice?\“) – so lautet der Titel der neuesten Ford-Produktion aus der Reihe vorweihnachtlicher Trickfilme mit animierten Ford-Modellen. Es ist das erste Mal, dass ein Video aus dieser Kult-Serie die Interaktion mit Zuschauern erm√∂glicht, die im Verlauf der… mehr

n

n

nn

Köln (ots)

   - Das neue \"Snowkarma\"-Video zeigt verr√ľckte Stunts mit n     Spielzeugautos 
   - Zuschauer können die interaktive Handlung selbst bestimmen 

\“Snowkarma: B√∂se oder Gut?\“ (\“Snowkarma: Naughty or Nice?\“) – so lautet der Titel der neuesten Ford-Produktion aus der Reihe vorweihnachtlicher Trickfilme mit animierten Ford-Modellen. Es ist das erste Mal, dass ein Video aus dieser Kult-Serie die Interaktion mit Zuschauern erm√∂glicht, die im Verlauf der verr√ľckten Stunts mit Modellautos mehrfach aus mindestens zwei Handlungsstr√§ngen ausw√§hlen m√ľssen, um herauszufinden, ob ihre Entscheidungen richtig war. Tipp: Wer auch mal den \“b√∂sen\“ Weg einschl√§gt, bekommt definitiv mehr zu sehen.

Bei \“Snowkarma: B√∂se oder Gut?\“ handelt es sich um den mittlerweile sechsten Teil der j√§hrlich kurz vor Weihnachten erscheinenden Stop-Motion-Videos von Ford. Erstmalig wurden diesmal auch 2D-Animationen verwendet. Dar√ľber hinaus wird ein Lego Speed Champions Ford GT beim Driften gezeigt. Und eine klassische Film-Kampfszene wurde mit einigen ungew√∂hnlichen Charakteren nachempfunden. Mehr wird nicht verraten.

Das \“Snowkarma: B√∂se oder Gut?\“-Video ist, einschlie√ülich eines R√ľckblicks auf die vorausgegangenen f√ľnf Kult-Folgen (Jahre 2012 bis 2016), √ľber diesen Link abrufbar: http://ford.to/Snowkarma6

Bei den Dreharbeiten zu \“Snowkarma: B√∂se oder Gut?\“ kamen unter anderem acht Dosen Schneespray, sieben Kanister mit expandierendem Schaum, sechs MDF-Platten und eine Besetzung von mehr als 85 Charakteren und Fahrzeugen zum Einsatz. Insgesamt wurden fast 3.000 Einzelbilder mit einer Canon EOS 5D MkII aufgenommen. Die Dreharbeiten nahmen rund 130 Stunden in Anspruch, zuz√ľglich einer K√ľchenszene, die in einem Wintergarten produziert wurde.

Die j√§hrlich erscheinenden Ford-Trickfilme, wurden von den erfolgreichen \“Gymkhana\“-Videos des US-amerikanischen Stuntmans Ken Block inspiriert, die eine weltweite Fangemeinde haben. Alleine seine Ausgabe mit dem 650 PS starken Ford Rallye-Fiesta erreichte viele Millionen Aufrufe auf YouTube.

Wir von Ford w√ľnschen Ihnen sch√∂ne Festtage und viel Spa√ü bei \“Snowkarma\“.

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller mit Sitz in K√∂ln. Das Unternehmen besch√§ftigt an den Standorten K√∂ln, Saarlouis und Genk/Belgien insgesamt 29.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gr√ľndung des Unternehmens im Jahr 1925 in Berlin hat Ford √ľber 40 Millionen Fahrzeuge in Deutschland und Belgien produziert. F√ľr weitere Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de.

Pressekontakt:

Isfried Hennen
nFord-Werke GmbH
nTelefon: 0221/90-17518
nihennen1@ford.com



\“Snowkarma\“: Beim interaktiven Weihnachts-Trickfilm von Ford k√∂nnen Zuschauer die Handlung selbst bestimmen Kapitalgesellschaft

DIFI in 2017 erstmals positive – Deutscher Immobilienfinanzierungsindex (DIFI) von JLL und dem Zentrum f√ľr Europ√§ische Wirtschaftsforschung (ZEW)

Frankfurt (ots) – Eine sp√ľrbare Aufhellung der Erwartungen an das Finanzierungsgesch√§ft im kommenden Halbjahr hat im 4. Quartal 2017 f√ľr einen Anstieg des Deutschen Immobilienfinanzierungsindex (DIFI) von JLL und ZEW um 7,3 auf 0,1 Punkte gesorgt. Damit zeigt der viertelj√§hrlich erhobene DIFI erstmals in 2017 einen positiven Wert. Die ebenfalls einflie√üende Beurteilung der Finanzierungssituation der letzten sechs Monate blieb mit 9,6 Punkten auf √§hnlichem Niveau wie im Vorquartal (Q3: 9,8 Punkte). Trotz des erfreulich hohen Anstiegs um 14,7 Punkte bleiben die Zukunftserwartungen der Finanzierer mit einem Wert von minus 9,4 weiterhin zur√ľckhaltend. Die Verbesserung des DIFI geht einher mit der exzellenten Konjunkturlage und damit verbundenen Aufw√§rtskorrekturen der Prognosen diverser Forschungsinstitute f√ľr das Wirtschaftswachstum 2018, die sich mit √ľber 2 % ca. 0,5 Prozentpunkte h√∂her als zu Jahresbeginn eingependelt haben.

Robustes Umfeld f√ľr Logistik-, Wohn- und B√ľrofinanzierungen

Die eindeutigsten Zugewinne bei den Erwartungen an die Gesch√§ftslage im kommenden Halbjahr verzeichnen Finanzierungen von Logistik-, Wohn- und B√ľroimmobilien. Nach zuletzt deutlich negativen Werten deuten die entsprechenden Salden aus positiven und negativen Prognosen der teilnehmenden Institute wieder auf ein stabiles Finanzierungsumfeld 2018 hin.

Nahezu unveränderte Refinanzierungsmärkte

Nach den zwischenzeitlichen Einbr√ľchen der entsprechenden Indikatoren zu Jahresbeginn signalisieren die DIFI-Umfragen der letzten drei Quartale f√ľr s√§mtliche Refinanzierungsinstrumente insgesamt eine stabile Entwicklung. W√§hrend sich die Einsch√§tzung der aktuellen Situation bei Einlagen, Pfandbriefen, Schuldverschreibungen und Mortgage Backed Securities dabei durchweg verbesserte, gaben die Prognosen √ľberwiegend leicht nach. Ein entgegengesetztes Bild ergibt sich dagegen bei Immobilienaktien. Im l√§ngerfristigen Trend wird erkennbar, dass klassische Kundeneinlagen zur Refinanzierung von Deals das Tal, das sich seit Mitte 2015 abzeichnete, durchschritten zu haben scheinen. Auf den Pfandbriefm√§rkten ist dagegen die dynamische Entwicklung des Vorjahres abgeklungen.

Auswirkungen der EZB-Entscheidung zum Anleihekaufprogramm auf den Finanzierungsmarkt

Die Sonderfrage des DIFI thematisierte die Verl√§ngerung und gleichzeitige Modifizierung des Anleihekaufprogramms der Europ√§ischen Zentralbank – mit den √Ąnderungen f√ľr Preisstruktur und Risikobereitschaft von Finanzierungen. Gut ein Drittel der Experten sieht durch die Entscheidung eine gr√∂√üere Bedeutung der Margen gegen√ľber den Geb√ľhren heraufziehen, in √§hnlichem Umfang wird von einer h√∂heren Risikobereitschaft der Finanzierer ausgegangen, nach wie vor basierend auf den weiterhin historisch niedrigen Langfristzinsen. In Bezug auf das absolute Preisniveau der Finanzierungen und die Finanzierungslandschaft geht eine gro√üe Mehrheit der Befragten von 82 bzw. 70 Prozent davon aus, dass es zu keinen wahrnehmbaren Ver√§nderungen kommen wird.

Die Experten wurden au√üerdem um eine Prognose wichtiger Zinss√§tze f√ľr die kommenden zwei Jahre gebeten. Den 3-Monats-EURIBOR sehen sie Ende 2018 mit hoher Wahrscheinlichkeit zwischen -0,3 und -0,1 Prozent, Ende 2019 zwischen -0,1 und 0,2 Prozent. Die Rate f√ľr einen Euro-Zinsswap mit 5- bzw. 10- Jahren Laufzeit gegen√ľber dem 6-Monats-EURIBOR wird Ende 2018 zwischen 0,3 und 0,5 Prozent bzw. 0,9 und 1,2 Prozent erwartet, Ende 2019 zwischen 0,5 und 1,0 Prozent, respektive 1,2 und 1,6 Prozent.

Pressekontakt:

Anke Herz, Team Leader Debt Advisory JLL Germany, Tel. +49 (0)69 2003
n1943, anke.herz@eu.jll.com



DIFI in 2017 erstmals positive – Deutscher Immobilienfinanzierungsindex (DIFI) von JLL und dem Zentrum f√ľr Europ√§ische Wirtschaftsforschung (ZEW) gmbh kaufen wien

„ttt – titel thesen temperamente“ (hr) am Sonntag, 10. Dezember 2017, um 23:05 Uhr

M√ľnchen (ots) – Was hei√üt hier Anstand? \“ttt\“ √ľber den Anstand in schwierigen Zeiten

Mit seinem Buch \“√úber den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen\“ hat Axel Hacke den Begriff des Anstands in die Diskussion um die Zukunft der Demokratie geworfen. Wie leben wir in aufw√ľhlenden Zeiten, in denen die Grundlagen unseres bisherigen Zusammenlebens bedroht werden? In denen die Leitplanken und Grundwerte einer offenen Gesellschaft und liberalen Demokratie in Frage gestellt werden? \“Anstand\“ – dieser moralische, zun√§chst verstaubt klingende Begriff, der eher an die Regeln des Knigge als an radikales Demokratieverst√§ndnis denken l√§sst, ist trotz seiner Unsch√§rfe ein taugliches hochaktuelles Instrument zur Verst√§ndigung √ľber die Zukunft der demokratischen Kultur. Anstand verweist auf gemeinsame Werte, gemeinsame Verantwortung, das Gemeinwohl und den zugrunde liegenden Gesellschaftsvertrag. Anstand setzt zum Beispiel in der Demokratie ein Mindestma√ü an Gleichheit und Gerechtigkeit voraus, √∂konomische Ungleichheit – wie sie sich gerade in Deutschland und Europa entwickelt – hat den Verlust von Anstand zur Folge. Eine weitere Grundlage von Anstand sind die Unantastbarkeit der menschlichen W√ľrde und die universelle G√ľltigkeit der Menschenrechte. Aber mit den Debatten um Migration, fl√ľchtende Menschen und Au√üengrenzen verschiebt sich gerade das Verst√§ndnis der Menschenrechte. Gelten sie nur noch f√ľr uns, innerhalb der europ√§ischen Grenzen? Und wenn sie au√üen nicht mehr gelten, gelten sie dann innen noch?

\“ttt\“ hat mit Axel Hacke, dem Medienwissenschaftler und Philosophen Joseph Vogl und dem Soziologen Harald Welzer √ľber Anstand gesprochen. Eine moralische Debatte √ľber die Fragen, auf die es wirklich ankommt.

Au√üerdem bei \“ttt\“:

Paradise Papers – war da was? \“Warum wir uns die Reichen nicht leisten k√∂nnen\“: \“ttt\“ im Gespr√§ch mit Andrew Sayer, britischer Professor f√ľr Politische √Ėkonomie, und dem deutschen Eliteforscher Prof. Michael Hartmann.

Wie wollen wir wohnen? – Der Stararchitekt und Zukunftsbauer Ole Scheeren: \“ttt\“ hat den deutschen Architekten und Erschaffer des \“World Building of the Year 2015\“ in seinem B√ľro in Berlin-Moabit getroffen.

Joel Meyerowitz und \“Why Colour?\“ – Eine Fotoretrospektive: Mit seiner 8×10-Kamera hat er den jazzigen Sound der Stra√üe festgehalten – Anfang der 60er in Manhattan. \“ttt\“ spricht mit Meyerowitz kurz vor dessen 80. Geburtstag √ľber die emotionale Kraft der Farbe und geht mit ihm in den Stra√üen Berlins auf Fotofeldzug.

\“La M√©lodie\“, der Klang von Paris – Ein franz√∂sischer Spielfilm √ľber Geige spielende Kinder in den Banlieues: \“ttt\“ trifft Regisseur Rachid Hami in Saint-Denis, einem Vorort von Paris. Hier hat er seine jugendlichen Schauspieler gecastet. F√ľr seine Geschichte. Die f√ľhrt von den Banlieues bis in die Gro√üe Pariser Philharmonie.

Im Internet unter www.DasErste.de/ttt

Moderation: Max Moor Redaktion: Edith Lange und Nora Binder (hr)

Pressekontakt:

Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste,
nTel: 089/5900 23876, E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de



\“ttt – titel thesen temperamente\“ (hr) nam Sonntag, 10. Dezember 2017, um 23:05 Uhr GmbHmantel

EANS-DD: UNIQA Insurance Group AGMitteilung √ľber Eigengesch√§fte von F√ľhrungskr√§ften gem√§√ü Artikel 19 MAR

n--------------------------------------------------------------------------------n  Directors\' Dealings-Mitteilung gem√§√ü Artikel 19 MAR √ľbermittelt durch euron  adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. F√ľr den Inhalt ist dern  Emittent verantwortlich.n--------------------------------------------------------------------------------nnnPersonenbezogene Daten:nnnMitteilungspflichtige Person:nnName: Peter Eichler (Nat√ľrliche Person)nn--------------------------------------------------------------------------------nnnGrund der Mitteilungspflicht:nnGrund: Meldepflichtige Person ist Person mit F√ľhrungsaufgabennFunktion: Mitglied des Vorstands von UNIQA √Ėsterreich Versicherungen AGnn--------------------------------------------------------------------------------nnnAngaben zum Emittenten:nnName: UNIQA Insurance Group AGnLEI: 529900OOW8ELHOXWZP82nn--------------------------------------------------------------------------------nnnAngaben zum Gesch√§ft:nnISIN: AT0000821103nBeschreibung des Finanzinstruments: Aktie - UNIQA Insurance Group AGnGesch√§ftsart: KaufnDatum: 28.11.2017; UTC+01:00nHandelsplatz: WIENER BOERSE AG, XVIEnW√§hrung: Euronnn               Preis              Volumenn       8,612 / St√ľck          2.000 St√ľcknnGesamtvolumen: 2.000 St√ľcknGesamtpreis: 17.224nDurchschnittspreis: 8,612 / St√ľcknnn--------------------------------------------------------------------------------nnnErl√§uterung: Erwerb im Rahmen der Teilnahme an einem Verg√ľtungsprogrammnnnnnR√ľckfragehinweis:nUNIQA Insurance Group AG nNorbert HellernTel.: +43 (01) 211 75-3414nmailto:norbert.heller@uniqa.atnnEnde der Mitteilung                               euro adhocn--------------------------------------------------------------------------------nnnnEmittent:    UNIQA Insurance Group AGn             Untere Donaustra√üe 21n             A-1029 WiennTelefon:     01/211 75-0nFAX:         nEmail:    investor.relations@uniqa.atnWWW:      http://www.uniqagroup.comnISIN:        AT0000821103nIndizes:     WBI, ATXnB√∂rsen:      WiennSprache:     Deutschn 



EANS-DD: UNIQA Insurance Group AG
Mitteilung √ľber Eigengesch√§fte vonnF√ľhrungskr√§ften gem√§√ü Artikel 19 MAR Mantelkauf

Keine BilligkeitNachträgliche Minderung der Schenkungssteuer beantragt

}

nn

Keine Billigkeit / Nachtr√§gliche Minderung der Schenkungssteuer beantragt / Es kann in der Praxis durchaus vorkommen, dass ein geschenktes Grundst√ľck nach der Schenkung sp√ľrbar an Wert verliert. Doch an eine nachtr√§gliche Minderung der Schenkungssteuer ist nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern… mehr

n

n

nn

Berlin (ots) – Es kann in der Praxis durchaus vorkommen, dass ein geschenktes Grundst√ľck nach der Schenkung sp√ľrbar an Wert verliert. Doch an eine nachtr√§gliche Minderung der Schenkungssteuer ist nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS nicht zu denken, wenn der Steuerbescheid bereits rechtskr√§ftig ist. (Bundesfinanzhof, Aktenzeichen II B 16/17)

Der Fall: Ein Steuerzahler wandte sich an Fiskus und Finanzgerichtsbarkeit, weil er der Meinung war, er habe im Zusammenhang mit einer Grundst√ľcksschenkung eine deutlich zu hohe Steuer bezahlt – zumindest dann, wenn man die anschlie√üende Wertentwicklung des Objekts bedenke. Er wandte ein, dass eine sogenannte Billigkeitsentscheidung getroffen werden k√∂nne – also eine dem Einzelfall angemessene, von der strengen Rechtslogik abweichende Entscheidung.

Das Urteil: Der Bundesfinanzhof, der sich im Rahmen einer Nichtzulassungsbeschwerde mit der Angelegenheit befassen musste, wies den Fall als unbegr√ľndet zur√ľck. Eine Wertminderung k√∂nne dann nicht mehr zu einer √Ąnderung der Schenkungssteuer f√ľhren, wenn der Bescheid bereits Bestandskraft erreicht habe. Der Zeitpunkt der Steuererhebung sei der entscheidende Bezugspunkt, es handle sich um eine Momentaufnahme.

Pressekontakt:

Dr. Ivonn Kappel
nReferat Presse
nBundesgeschäftsstelle Landesbausparkassen
nTel.: 030 20225-5398
nFax : 030 20225-5395
nE-Mail: ivonn.kappel@dsgv.de



Keine Billigkeit
Nachträgliche Minderung der Schenkungssteuer beantragt Firmenmantel