Börse Stuttgart setzt 80,8 Milliarden Euro um

Stuttgart (ots) – Bei der traditionellen Jahresschlussb√∂rse am 29. Dezember lie√ü die B√∂rse Stuttgart gemeinsam mit Kunden, Gremienmitgliedern, Freunden, F√∂rderern und Mitarbeitern das B√∂rsenjahr 2017 ausklingen. Dr. Michael V√∂lter, Vorsitzender des Vorstands der Vereinigung Baden-W√ľrttembergische Wertpapierb√∂rse e.V., blickte auf ein Jahr zur√ľck, das von der Geldpolitik der Notenbanken, zahlreichen Allzeithochs der Aktienm√§rkte und √ľber weite Strecken historisch niedriger Volatilit√§t gepr√§gt war.

Der voraussichtliche Handelsumsatz nach Orderbuchstatistik an der B√∂rse Stuttgart im Jahr 2017 betr√§gt – mit einer Hochrechnung f√ľr die letzten zwei Handelstage des Dezembers – rund 80,8 Milliarden Euro. Damit liegt der Umsatz an Deutschlands f√ľhrendem Parketthandelsplatz √ľber alle Anlageklassen hinweg rund ein Prozent √ľber dem Vorjahresniveau. Im Handel mit Aktien wurde mit 17,9 Milliarden Euro ein neuer Umsatzrekord erzielt.

Ein Gro√üteil des Handelsvolumens entfiel traditionell mit 33,7 Milliarden Euro auf verbriefte Derivate. Mit einem Marktanteil von rund 64 Prozent verteidigte die B√∂rse Stuttgart in dieser Anlageklasse ihre Marktf√ľhrerschaft im b√∂rslichen Handel in Deutschland. Mit rund 66 Prozent Marktanteil ist Stuttgart zudem der f√ľhrende deutsche B√∂rsenplatz im Handel mit Unternehmensanleihen. In seinem Ausblick betonte V√∂lter, die Digitalisierung sei ein zentraler Trend f√ľr Handelspl√§tze und Anleger: \“Mit Kryptow√§hrungen wie Bitcoin ist eine hochspekulative Anlageklasse entstanden, die auf gro√ües Interesse st√∂√üt. Wie sich solche neuartigen Finanzprodukte unkompliziert und sicher handeln lassen, besch√§ftigt auch uns als B√∂rse.\“ Um ma√ügeschneiderte digitale Angebote zu entwickeln, hat die B√∂rse Stuttgart 2017 die Tochtergesellschaft Boerse Stuttgart Digital Ventures gegr√ľndet. \“Dort dreht sich alles um k√ľnstliche Intelligenz, Datenanalyse, Aktienhandel und Kryptow√§hrungen – mit absolutem Fokus auf die Bed√ľrfnisse des Privatanlegers\“, so V√∂lter. Die ersten digitalen Produkte sollen Ende 2018 auf den Markt kommen.

Pressekontakt:

Boerse Stuttgart GmbH
nBörsenstr. 4
n70174 Stuttgart
npresse@boerse-stuttgart.de
n0711 / 222 985 711



Börse Stuttgart setzt 80,8 Milliarden Euro um gmbh firmenwagen kaufen

Das perfekte Geschenk, um die festliche Jahreszeit zu zelebrieren – limitierte Auflage von Johnnie Walker Blue Label

London (ots/PRNewswire)LIMITIERTE EDITION ZUM JAHR DES HUNDES

Die Geschenksaison steht vor der T√ľr, aber was schenkt man dem Whisky-Connoisseur, der schon alles hat? Ganz im Sinne der festlichen Jahreszeit hat Johnnie Walker, die Nummer 1 unter den Scotch Whisky-Marken[1] der Welt, eine exquisit gestaltete Johnnie Walker Blue Label-Flasche in limitierter Auflage herausgebracht, die als perfektes Geschenk f√ľr das kommende chinesische Neujahrsfest dient.

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/621950/Johnnie_Walker_Blue.jpg )

Das diesj√§hrige luxuri√∂se Design zum chinesischen Neujahr ist inspiriert von der wertvollen Bindung zwischen Mensch und Hund und entstand in Zusammenarbeit mit dem vielfach preisgekr√∂nten taiwanischen K√ľnstler Page Tsou. Das Chinese New Year-Design f√ľr 2018 folgt dem Striding Man rund um den Globus, wo er mit Laternen, Feuerwerk und tanzenden Drachen die Ankunft des neuen Jahres feiert. \“Des Menschen bester Freund\“ ist dabei in der gesamten Gestaltung immer pr√§sent, um das Jahr des Hundes geb√ľhrend zu w√ľrdigen.

Der preisgekr√∂nte K√ľnstler Page Tsou erkl√§rt, \“Ich empfinde es als Ehre, den Auftrag zur Gestaltung der Johnnie Walker Blue Label-Flasche f√ľr das chinesische Jahr des Hundes erhalten zu haben. Das edle Design zeigt insgesamt vier Hunde, die alle aufgrund ihrer besonderen Bedeutung in Asien ausgew√§hlt wurden. Die einzigartige Ausf√ľhrung erz√§hlt die Geschichte von Johnnie Walkers \’Striding Man\‘ und eines treuen Begleiters, der um die Welt reist und mit Ankunft des neuen Jahres Wohlstand und Freude bringt. Das Design beinhaltet dar√ľber hinaus verschiedene Symbole von Reichtum und Wohlstand, die diese Flasche extrem einmalig und zum perfekten Geschenk f√ľr das chinesische Neujahr machen.\“

Johnnie Walker Blue Label ist ein beeindruckender Scotch, der von einem kleinen Team von 12 erfahrenen Whisky-Herstellern kreiert wird, das unter der Leitung des bereits zum zweiten Mal als Master Blender des Jahres ausgezeichneten Jim Beveridge[2] steht. Sie selektieren außerordentlich seltene Single Malt und Grain Whiskys, die alle aufgrund ihrer außergewöhnlichen Qualität und ihres Charakters ausgewählt wurden.

Nur eines von 10.000 F√§ssern der perfekt gealterten raren Whiskies, die in den Johnnie Walker Reserves reifen, besitzt jene Reichhaltigkeit und F√ľlle, mit der der Geschmack von Johnnie Walker Blue Label erreicht werden kann. Das Ergebnis ist ein Scotch mit Noten von Honig, frischen Fr√ľchten, reichhaltiger W√ľrze und einer unverwechselbaren Rauchigkeit.

Dayalan Nayager, Managing Director, Global Travel, kommentiert die exklusiv nur im Reise-Einzelhandel erh√§ltliche Sonderedition mit folgenden Worten \“Es ist wunderbar, f√ľr die festliche Jahreszeit ein derart einzigartiges, von einer solch legend√§ren Whisky-Marke kreiertes Geschenk machen zu k√∂nnen. Das exquisite Design der Johnnie Walker Blue Label \’Year of the Dog\‘ Limited Edition spiegelt die Qualit√§t des Whiskys in der Flasche wider. Es ist das ideale Geschenk f√ľr Reisende, um diese besondere Zeit im Jahreskreis zu feiern\“.

G√∂nnen Sie sich selbst oder einem besonderen Menschen in diesem Jahr etwas ganz Exklusives. Reisende k√∂nnen die Johnnie Walker Blue Label \’Year of the Dog\‘ Limited Edition jetzt in ausgew√§hlten Duty-Free-Shops weltweit zum Preis von ¬£175 RRSP f√ľr eine 1-Liter-Flasche kaufen.

Enjoy Johnnie Walker responsibly – Bitte trinken Sie verantwortungsvoll

http://www.DRINKiQ.com

[1] IWSR 2017- basierend auf Volumen- und Wertdaten von 2016

[2] International Whisky Competition 2015, 2016

Pressekontakt:

Lindsey Stobo- +44(0)28-9039-5500- Lindsey.Stobo@smartscommunicate.com



Das perfekte Geschenk, um die festliche Jahreszeit zu zelebrieren – limitierte Auflage von Johnnie Walker Blue Label Kommanditgesellschaft

Baugewerbe lehnt Staugeb√ľhren entschieden abKein modernes Raubrittertum auf Deutschlands Stra√üen

Berlin (ots) – \“Der Vorschlag der EU-Kommission, durch Staugeb√ľhren den Verkehr lenken zu k√∂nnen, ist absurd und wird das Gegenteil erreichen. F√ľr das Unterlassen von Investitionen in die Infrastruktur sollen die im Stau stehenden Autofahrer zuk√ľnftig auch noch in die Staatskasse einzahlen. Das kann nicht wahr sein.\“ Dieses √§u√üerte der Hauptgesch√§ftsf√ľhrer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe, Felix Pakleppa, zu der positiven Stellungnahme des Bundesrats am 15. Dezember 2017 zu Pl√§nen der EU, die Mautsysteme auf europ√§ischen Stra√üen zu √§ndern und au√üerdem optionale Staugeb√ľhren im au√üerst√§dtischen Verkehr zu erheben.

Pakleppa weiter: \“Wenn baugewerbliche Unternehmen mit ihren Fahrzeugen Material zur Baustelle anliefern oder Ger√§te transportieren m√ľssen, haben sie keine Alternative, an Sto√üzeiten auf stau√§rmere Strecken auszuweichen.\“

Durch eine Staugeb√ľhr wird lediglich ein weiterer Anreiz gesetzt, das Bauen weiter zu unterlassen. Unsozial w√§re sie dar√ľber hinaus f√ľr die pendelnden Arbeitnehmer, die keine Wahl haben, wann sie zur Baustelle oder zum Betrieb m√ľssen. \“Dadurch wird keine effektive Entlastung f√ľr die Infrastruktur erreicht\“, konstatiert Felix Pakleppa, und lehnt deshalb Staugeb√ľhren als \“modernes Raubrittertum\“ ab.

Ferner spricht sich das deutsche Baugewerbe gegen den EU-Vorschlag aus, die Maut auf leichte Nutzfahrzeuge auszudehnen und sie nicht mehr nach dem Vignettensystem, sondern nach gefahrenen Kilometern abzurechnen. W√§hrend die Mautnetze in Frankreich oder Italien nur wenige Tausend Kilometer umfassen, wird das deutsche Mautnetz n√§chstes Jahr auf alle Bundesstra√üen und damit auf 55.000 km ausgedehnt. Jede Ver√§nderung bei der Maut hat damit in Deutschland erheblich weitreichendere Belastungen f√ľr das regional t√§tige Bau- und Ausbaugewerbe zur Folge als dies in anderen EU-Staaten der Fall w√§re.

Pakleppa appellierte abschlie√üend an die Politik, diesen EU-Pl√§nen eine Absage zu erteilen. \“Damit wird der Unmut gegen√ľber der EU weiter anwachsen. Das ist neben den konkreten Auswirkungen dieser Pl√§ne kontraproduktiv!\“

Pressekontakt:

Dr. Ilona K. Klein
nLeiterin Presse- und √Ėffentlichkeitsarbeit
nZentralverband Deutsches Baugewerbe
nKronenstr. 55-58
n10117 Berlin
nTelefon 030-20314-409, Fax 030-20314-420
neMail klein@zdb.de



Baugewerbe lehnt Staugeb√ľhren entschieden ab
Kein modernes Raubrittertum auf Deutschlands Straßen gmbh mit eu-lizenz kaufen

Chatten unterm Tannenbaum: In jeder zweiten Familie normalWeihnachten am Smartphone-DisplayWhatsApp-Familiengruppe wird Standard

Leverkusen (ots) – Tannenduft, Kerzenlicht, gemeinsame Weihnachtslieder: Festliche Stimmung und Familientraditionen haben gegen die Verlockungen der digitalen Welt einen schweren Stand. In 51 Prozent der Haushalte besch√§ftigen sich die Familienmitglieder auch an besonderen Anl√§ssen wie Weihnachten mit dem Smartphone. In jeder zehnten Familie wird dabei sogar h√§ufiger auf das Display als in die Gesichter der Anwesenden geschaut. Dies sind Ergebnisse einer Umfrage der pronova BKK unter 1.000 Bundesb√ľrgern ab 18 Jahren.

In mehr als jeder dritten Familie gilt schon striktes Smartphone-Verbot beim Essen

Die Nutzung von Smartphones bei gemeinschaftlichen Aktivitäten wie dem Essen ist ein vieldiskutiertes Thema. In mehr als jedem dritten deutschen Haushalt mit Kindern gilt daher schon ein strenges Smartphone-Verbot am Tisch (37 Prozent). Doch oft beeinträchtigt das Ablenkungsgerät Nummer Eins das Familienleben stark: In jeder zweiten Familie nutzen die Mitglieder auch an festlichen Anlässen ihr Smartphone (51 Prozent) Рzum Beispiel, um in sozialen Netzwerken mit Freunden zu kommunizieren. In jeder zehnten Familie wird dabei sogar nahezu permanent gechattet und gesurft.

\“Weihnachten 2017 droht, anstatt eines fr√∂hlichen Familienfestes in Sprachlosigkeit zu versinken\“, sagt Lutz Kaiser, Vorstand der pronova BKK. \“F√ľr einige mag das Chatten √ľber Messenger zwar Ersatz f√ľr ein Telefonat oder einen Besuch am Weihnachtsabend sein. Doch meistens bleibt es nicht bei einer Nachricht, sondern es wird √ľber Stunden hin und her geschrieben.\“ So abgelenkt ist es nicht m√∂glich, abzuschalten und sich wenigstens einmal im Jahr ganz auf die Liebsten zu konzentrieren.

WhatsApp-Familiengruppe wird Standard

\“Die Smartphone-Nutzung ist f√ľr uns allt√§glich und selbstverst√§ndlich\“, stellt pronova BKK Vorstand Kaiser klar. \“Es kommt jedoch darauf an, wie man damit umgeht.\“ So hat laut Studie mehr als die H√§lfte der Familien eine eigene Chatgruppe in Messengerdiensten wie WhatsApp oder sozialen Netzwerken wie Facebook eingerichtet (52 Prozent). Das kann sinnvoll und praktisch sein, um sich als Familie zu organisieren oder auch Kontakt zu Familienmitgliedern zu halten, die an anderen Orten wohnen.

Doch beim Chatten gilt wie bei der Nutzung sozialer Netzwerke oder beim allgemeinen Internetsurfen: \“Das richtige Ma√ü entscheidet bei der Nutzung digitaler Medien. Das sollten Eltern ihren Kindern fr√ľh vermitteln. Doch wie unsere aktuelle Studie zeigt, f√§llt das vielen schwer\“, sagt Lutz Kaiser von der pronova BKK.

Mehrheit der Eltern fällt es schwer, bei Mediennutzung Vorbild zu sein

Die meisten Eltern haben Probleme, ihren Kindern Vorbild zu sein Mehr als die Hälfte der befragten Eltern geben an, dass sie Vorbild sein möchten in Bezug auf die Nutzung digitaler Medien, jedoch Schwierigkeiten mit der Umsetzung haben (53 Prozent). Der Grund: Sie schaffen es nicht, das Smartphone längere Zeit aus der Hand zu legen.

39 Prozent sagen auch, dass sie sich insgesamt unsicher sind, wie sie ihren Kindern einen angemessenen Umgang mit digitalen Medien vermitteln sollen. \“Es sind schon erste Suchtanzeichen, wenn Eltern ihren digitalen Medienkonsum einschr√§nken wollen, aber nicht k√∂nnen\“, so Kaiser. Zum Wohle ihrer Kinder sollten Betroffene sich an Beratungsstellen wie den Fachverband f√ľr Medienabh√§ngigkeit in Hannover wenden. Auf dessen Website k√∂nnen sie nach Anlaufstellen in ihrer N√§he suchen, um praktische Tipps f√ľr den Familienalltag zu bekommen – zum Beispiel die Einf√ľhrung fester Nutzungszeiten, auch f√ľr sich selbst.

Zur Studie

Die oben beschriebenen Ergebnisse sind Teil der Studie \“Die S√ľchte der Deutschen 2017\“, die im August 2017 im Auftrag der pronova BKK online durchgef√ľhrt wurde. Dabei wurden insgesamt 1.000 Bundesb√ľrgerinnen und -b√ľrger ab 18 Jahren befragt. Die Studie ist repr√§sentativ nach Geschlecht, Alter und Bundesland.

√úber die pronova BKK

Die pronova BKK ist aus Zusammenschl√ľssen der Betriebskrankenkassen gro√üer Weltkonzerne wie z.B. Ford, Bayer, BASF und Continental entstanden. Die Kasse ist bundesweit f√ľr alle Interessierten ge√∂ffnet. √úber 670.000 Kundinnen und Kunden sch√§tzen die pers√∂nliche Betreuung, den exzellenten Service und die umfassenden Leistungen. Die pronova BKK ist mit einem dichten Gesch√§ftsstellennetz an rund 80 Kundenservice- und Beratungsstellen vertreten. Sie geh√∂rt zu den vier gr√∂√üten Betriebskrankenkassen und zu den 20 gr√∂√üten Krankenkassen in Deutschland. Weitere Informationen unter www.pronovabkk.de.

Pressekontakt:

Ulrich Rosendahl
npronova BKK
nLudwig-Erhard-Platz 1
n51373 Leverkusen
nTel.: 0214 32296-3700
npresse@pronovabkk.de



Chatten unterm Tannenbaum: In jeder zweiten Familie normal
Weihnachten am Smartphone-Display
WhatsApp-Familiengruppe wird Standard ruhende gmbh kaufen

gesellschaften GmbH

Geschäftsideen gesellschaften GmbH – Vielleicht passend für den erfolgreichen Start in Niedersch√∂nenfeld

  • rn rn

rn rn

Ulrich Bethscheider-Kieser wird neuer Leiter Produkt- und Markenkommunikation bei SKODA AUTO Deutschland

}

nn

Ulrich Bethscheider-Kieser wird neuer Leiter Produkt- und Markenkommunikation bei SKODA AUTO Deutschland
Wird zum 1. Februar 2018 neuer Leiter Produkt- und Markenkommunikation bei SKODA AUTO Deutschland: Ulrich Bethscheider-Kieser. Weiterer Text √ľber ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist f√ľr redaktionelle Zwecke honorarfrei. Ver√∂ffentlichung bitte unter Quellenangabe: \“obs/Skoda Auto Deutschland GmbH\“

n

n

nn

Weiterstadt (ots)

   - Ulrich Bethscheider-Kieser ab dem 1. Februar 2018 in neuer n     Funktionn   - Rainer Strang scheidet am 30. Juni 2018 aus dem Unternehmen aus 

Ulrich Bethscheider-Kieser (53) wird zum 1. Februar 2018 in das Team der Unternehmenskommunikation von SKODA AUTO Deutschland wechseln. Er folgt dort Rainer Strang (65) als Leiter Produkt- und Markenkommunikation. Strang wird nach siebenj√§hriger erfolgreicher T√§tigkeit f√ľr SKODA am 30. Juni 2018 in den Ruhestand wechseln. Strang steht dem Unternehmen vom 1. Februar bis 30. Juni beratend und f√ľr Sonderaufgaben zur Verf√ľgung. Bethscheider-Kieser wird in der neuen Aufgabe an Christof Birringer (47), Leiter Unternehmenskommunikation, berichten. Er war seit 2013 f√ľr die Peugeot Deutschland GmbH t√§tig, zuletzt als Leiter Presse und √Ėffentlichkeitsarbeit. Vor dem Wechsel in die Automobilindustrie war der gelernte Journalist unter anderem als Leiter der Redaktion Sonderthemen bei der Zeitungsgruppe Stuttgart t√§tig.

\“Wir freuen uns, mit Ulrich Bethscheider-Kieser einen erfahrenen Kommunikations- und Branchenexperten f√ľr SKODA in Deutschland gewonnen zu haben. Gleichzeitig m√∂chte ich Rainer Strang im Namen von SKODA AUTO Deutschland f√ľr sein engagiertes langj√§hriges Wirken und die Bereitschaft, den Arbeitsvertrag aufgrund laufender Projekte bis Ende Juni zu verl√§ngern, meinen ausdr√ľcklichen Dank aussprechen\“, sagt Christof Birringer.

Seit 1. Dezember verstärkt Julia Felling das PR-Team von SKODA AUTO Deutschland als Sachbearbeiterin Content Koordination und Publikationen. Die 29-jährige Medienkauffrau war zuvor als PR-Beraterin in einer Agentur tätig.

Pressekontakt:

Christof Birringer
nLeiter Unternehmenskommunikation
nTelefon: +49 6150 133 120
nE-Mail: christof.birringer@skoda-auto.de



Ulrich Bethscheider-Kieser wird neuer Leiter Produkt- und Markenkommunikation bei SKODA AUTO Deutschland gmbh aktien kaufen

Willkommen in „Stuttingen“: Jede Stunde mit dem Intercity zu den sch√∂nsten Ausflugszielen der Region

}

nn

Willkommen in \“Stuttingen\“ / (c) M. Sch√∂nfeld / Fotolia, JCG / Fotolia, iStock.com/Yulia-Images, Monika Golka, Deutsche Bahn / Intercity 2, G√§ubahn, Stuttingen, Stuttgart, Singen, Freizeitangebot, Mobilit√§t, Intercity / Weiterer Text √ľber ots und www.presseportal.de/nr/31465 / Die Verwendung dieses Bildes… mehr

n

n

nn

Frankfurt (ots) – Die Intercity-Z√ľge zwischen Stuttgart und Singen fahren seit 10. Dezember st√ľndlich – Zweist√ľndlich ersetzen die neuen Doppelstockz√ľge Intercity 2 die RE-Z√ľge – Ausflugsziele sind mit dem Nahverkehrstarif flexibel und g√ľnstig erreichbar

Morgens zum Brunch ins Lieblingscaf√© am Schlossplatz, mittags eine kleine Shoppingtour √ľber die K√∂nigstra√üe und nachmittags ein erholsamer Spaziergang zur Festung Hohentwiel – so k√∂nnte ein gem√ľtliches Wochenende in \“Stuttingen\“ aussehen. Stuttingen? Diese imagin√§re Stadt ist entstanden, seit mit dem Fahrplanwechsel der Deutschen Bahn am 10. Dezember 2017 der Intercity 2 auf der G√§ubahn eingesetzt wird und die Intercity-Z√ľge zwischen Stuttgart und Singen in einer h√∂heren Taktung fahren. Damit wachsen die Regionen zwischen Stuttgart und Singen noch enger zusammen – fast so, als w√§ren sie eine gro√üe Stadt.

Ausfl√ľge noch flexibler planen

Die bislang 14 direkten Intercity-Verbindungen wurden um weitere 20 Fahrten pro Tag erg√§nzt. Die zus√§tzlichen Z√ľge halten unterwegs √∂fter und ersetzen den zweist√ľndlichen Regional-Express zwischen Stuttgart und Singen. Nah- und Fernverkehrskunden k√∂nnen jede Stunde mit dem Intercity fahren und erreichen so regionale Ausflugsziele noch flexibler. Das bringt nicht nur Vielfalt und Abwechslung in die kommenden Winterwochenenden, sondern kostet innerhalb Deutschlands auch nichts extra: In den IC-Z√ľgen zwischen Stuttgart, Singen und Konstanz sind n√§mlich auch alle Nahverkehrs- und Verbundtickets g√ľltig.

Mit den st√ľndlichen Intercity-Fahrten sind Freizeitangebote und Sehensw√ľrdigkeiten wie etwa der Fernsehturm und das Neue Schloss in Stuttgart oder die Festung Hohentwiel und das MAC Museum in Singen noch komfortabler erreichbar – ohne Staus, l√§stige Parkplatzsuche und teure Parkgeb√ľhren. Wer es spektakul√§r mag, der kann mit dem Intercity √ľber Singen bis nach Schaffhausen weiterfahren. Dort st√ľrzt der Rhein mehr als zwanzig Meter in die Tiefe und bietet ein eindrucksvolles Naturschauspiel.

Mit dem doppelstöckigen Intercity 2 entspannt unterwegs

Im neuen Doppelstock-Zug Intercity 2 mit Panoramaausblick l√§sst sich die Landschaft entlang der malerischen Strecke noch besser genie√üen. Warme und kalte Getr√§nke sowie s√ľ√üe und herzhafte Snacks und frische Backwaren serviert das Bahnteam in beiden Klassen direkt am Platz. Im Rahmen von Aktionen gibt es auch regionale Produkte.

Fahrg√§ste haben die gleiche Beinfreiheit wie im ICE, und auch gr√∂√üeres Gep√§ck hat ausreichend Platz. Pluspunkt f√ľr Familien: Dank der Panoramafenster im Kleinkindabteil des oberen Zugteils gibt es f√ľr die jungen Passagiere auf dem Weg zum Wochenendausflug immer etwas zu entdecken.

\“Die Einf√ľhrung des Intercity 2 auf der G√§ubahn und die damit verbundene h√∂here Taktung der Intercity-Verbindungen sind Teil unserer Angebotsoffensive. Bis 2030 werden wir weitere Direktverbindungen in der Fl√§che schaffen und damit insgesamt rund f√ľnf Millionen Menschen mehr als heute an den Fernverkehr anschlie√üen\“, sagt Dr. Michael Peterson, Marketing-Vorstand der DB Fernverkehr AG.

Weitere Informationen zum Intercity 2 gibt es unter: www.bahn.de/intercity2.

Pressekontakt:

DB Medienteam
nC/O Ketchum Pleon
nTel. +49 (0)30 726 139 828
ndeutschebahn@ketchumpleon.com
n
nHerausgeber: DB Fernverkehr AG
nStephensonstrasse 1, 60326 Frankfurt
nVerantwortlich f√ľr den Inhalt:
nLeiter Marktkommunikation
nDr. Thomas Kemper



Willkommen in \“Stuttingen\“: Jede Stunde mit dem Intercity zu den sch√∂nsten Ausflugszielen der Region gmbh firmen kaufen

Manuela Schwesig (SPD): „H√§tten uns auf einen Plan B vorbereiten m√ľssen.“

Bonn/Berlin (ots) – Die stellvertretende Parteivorsitzende der SPD und Ministerpr√§sidentin von Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig, hat Verst√§ndnis f√ľr die Missstimmung innerhalb ihrer Partei ge√§u√üert. \“Ich kann viel Unmut auch verstehen, denn wenn man am Wahlabend sagt, man schlie√üt eine Gro√üe Koalition ganz klar aus, das acht Wochen lang sagt, dann nochmal best√§tigt und dann sagt, jetzt √§ndern wir den Kurs, dann ist schon klar, dass es auch Unsicherheit bei den Mitgliedern gibt. […] Und da hat jetzt die Parteif√ľhrung die Pflicht – alle zusammen – wieder f√ľr dieses Vertrauen zu werben\“, sagte sie im phoenix-Interview beim SPD-Parteitag in Berlin. W√§hrend der Jamaika-Verhandlungen h√§tte die SPD auch an weitere Optionen nach einem m√∂glichen Scheitern der Sondierungen denken m√ľssen. \“Der Fehler in meinen Augen lag darin, dass wir uns in den acht Wochen nicht auf diesen Plan B vorbereitet haben: Wie w√§re denn ein Szenario von Neuwahlen und wollen wir das dann wirklich?\“, so Schwesig weiter.

Sie sei zufrieden damit, jetzt in Gespr√§che mit CDU und CSU zu gehen, um zu schauen, welche Inhalte f√ľr Deutschland wichtig seien. Gleichzeitig machte sie aber deutlich: \“Ich habe ganz klar die Position vertreten, dass es f√ľr mich kein ,Weiter so\‘ in einer Gro√üen Koalition geben kann. Es muss sich etwas ver√§ndern im Land, wir m√ľssen vorankommen, bei den Themen, die den Leuten unter den N√§geln brennen. […] Ich sehe es noch nicht so, dass es einen Automatismus in die Gro√üe Koalition gibt. […] Ergebnisoffen hei√üt, dass alle Optionen m√∂glich sind.\“

Auch der Politikstil sei in Zukunft entscheidend. \“Ich glaube, dass die B√ľrgerinnen und B√ľrger in der Vergangenheit im Land nicht gut genug mitgenommen worden sind. Das habe ich auch immer wieder geh√∂rt, insbesondere zum Beispiel beim Fl√ľchtlingsthema. […] Wir m√ľssen wieder viel mehr vor Ort sein. Es kann nicht sein, dass in unserem Land immer nur so auf Sicht gefahren wird. Man muss schon auch den Menschen sagen, wo man mit diesem Land hinwill\“, sagte Schwesig.

http://presse.phoenix.de/news/pressemitteilungen/2017/12/20171209SchwesigManuela/20171209SchwesigManuela.phtml

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
nPressestelle
nTelefon: 0228 / 9584 192
nFax: 0228 / 9584 198
npresse@phoenix.de
npresse.phoenix.de



Manuela Schwesig (SPD): \“H√§tten uns auf einen Plan B vorbereiten m√ľssen.\“ gmbh kaufen 34c

Die eBay Top-Deals zur Cyber Week am 26. November

Dreilinden / Berlin (ots) РNoch bis 27. November bis zu 50 Prozent auf Top-Marken wie Apple, Samsung, Sony und Adidas bei eBay unter https://www.ebay.de/rpp/black-friday-sales sparen / eBay Plus-Mitglieder sparen zusätzlich mit einem 20-Euro-Gutschein

Bis einschließlich Cyber Monday am 27. November bietet eBay unter https://www.ebay.de/rpp/black-friday-sales die besten Deals des Jahres und läutet damit die vorweihnachtliche Saison ein: Täglich gibt es neue Top-Angebote und Aktionen mit bis zu 50 Prozent auf Top-Marken wie Apple, Samsung, Sony und Adidas. eBay Plus-Mitglieder erhalten zusätzlich einen 20-Euro-Gutschein bei einem Mindestbestellwert von 50 Euro.

Unter den täglich wechselnden Angeboten sind heute Top-Deals wie z. B.:

   - GPS Navi, 20 M Europa, 45 L√§nder XL EU, von TomTom, mit eBay n     Plus-Rabatt nur 69,90 Euron   - Akkuschrauber GSR 10,8-2-LI von Bosch, mit eBay Plus-Rabatt nur n     49,99 Euron   - Raw Vintage Winterjacke f√ľr Herren in versch. Farben von n     Surplus, mit eBay Plus-Rabatt nur 30,00 Euro 

Alle Angebote sind g√ľltig, solange der Vorrat reicht.

Tiefpreisgarantie verspricht die besten Preise

Wie immer gilt auch bei diesen Angeboten die eBay-Tiefpreisgarantie. Damit garantiert eBay, dass der Preis eines WOW! Angebots mindestens ebenso guenstig ist wie bei einer Reihe großer Wettbewerber wie zum Beispiel amazon.de, otto.de oder zalando.de. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, passt eBay den Preis des eigenen Angebots dem des Wettbewerbsangebots an. Findet ein Käufer hier ein Angebot, das bei einem definierten Wettbewerber noch guenstiger ist, wird es von eBay geprueft. Anschließend passt eBay den Preis an, stellt einen Gutschein ueber die Preisdifferenz aus und der Artikel kann zum guenstigsten Preis gekauft werden. Alle Details zur Preisgarantie gibt es unter https://pages.ebay.de/wow-tiefpreisgarantie/.

Ueber eBay Plus

eBay Plus ist der Premium-Service f√ľr K√§ufer, der Einkaufen bei eBay noch einfacher und sorgloser macht. F√ľr 19,90 Euro im Jahr ist f√ľr Kunden der Premium-Versand aller eBay Plus-Artikel kostenfrei. Gef√§llt etwas nicht, k√∂nnen die bestellten Artikel innerhalb eines Monats kostenlos zur√ľckgesendet werden. Zudem profitieren eBay Plus-Kunden von Aktionsangeboten und Rabatten. Unter einer gebuehrenfreien Telefonnummer k√∂nnen sich Kunden au√üerdem an einen speziellen Premium-Kundenservice wenden.

Das Bildmaterial und die Pressemitteilung können Sie hier downloaden: http://bit.ly/2A2WGOF

Alle Infos sowie diese Meldung finden Sie auch im eBay Pressecenter unter http://bit.ly/2jTESiv.

Ueber eBay:

eBay Inc. (NASDAQ: EBAY) ist ein global fuehrendes Unternehmen im Bereich Handel. Die zum Unternehmen geh√∂renden Plattformen eBay, StubHub sowie eBay Classifieds verbinden Millionen K√§ufer und Verk√§ufer auf der ganzen Welt und schaffen durch \’Connected Commerce\‘ wirtschaftliche Chancen und neue M√∂glichkeiten f√ľr alle. eBay wurde 1995 in San Jose, Kalifornien, gegruendet und ist heute einer der weltweit gr√∂√üten und lebendigsten Marktpl√§tze mit einem Angebot von einer einzigartigen Breite und Tiefe. Im Jahr 2016 wurden auf dem eBay-Marktplatz Waren im Wert von 84 Milliarden US-Dollar gehandelt. Mehr Informationen √ľber das Unternehmen und die zu ihm geh√∂renden Marken sind zu finden unter www.ebayinc.com.

Pressekontakt:

Marita Wuensch | eBay Group Services GmbH | Unternehmenskommunikation
nAlbert-Einstein-Ring 2-6, 14532 Europarc Dreilinden
nTel: +49 (0)30. 8019. 5381 | E-Mail: presse@ebay.de
nAuf unserer Website: presse.ebay.de
n
nJessica Steffenhagen | achtung! GmbH | Senior Account Manager
nStraßenbahnring 3, 20251 Hamburg
nTel: +49 (0)40. 450210. 695 | E-Mail: jessica.steffenhagen@achtung.de



Die eBay Top-Deals zur Cyber Week am 26. November gmbh mantel kaufen schweiz

Tanken in ostdeutschen Bundesl√§ndern am teuerstenSpritpreise in Th√ľringen am h√∂chstenBerlin und Hamburg g√ľnstig

}

nn

Tanken in ostdeutschen Bundesl√§ndern am teuersten. Weiterer Text √ľber ots und www.presseportal.de/nr/7849 / Die Verwendung dieses Bildes ist f√ľr redaktionelle Zwecke honorarfrei. Ver√∂ffentlichung bitte unter Quellenangabe: \“obs/ADAC/ADAC e.V.\“

n

n

nn

M√ľnchen (ots) – Benzin und Diesel sind zurzeit in den Bundesl√§ndern Th√ľringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen deutschlandweit am teuersten. Am tiefsten in die Tasche greifen m√ľssen die Autofahrer in Th√ľringen: Hier kostet ein Liter Super E10 im Schnitt 1,358 Euro, ein Liter Diesel 1,193 Euro. Zweitteuerstes Bundesland ist Sachsen-Anhalt mit 1,351 Euro je Liter Super E10 und 1,186 Euro f√ľr einen Liter Diesel. Drittletzter ist Sachsen (1,347 Euro je Liter Super E10 und 1,185 Euro je Liter Diesel).

Fahrer von Benziner-Pkw tanken in Berlin am preiswertesten. In der Bundeshauptstadt zahlt man f√ľr einen Liter Super E10 im Mittel 1,320 Euro, gefolgt von Hamburg (1,326 Euro) und Bayern (1,328 Euro).

Dieselfahrer kommen in Hamburg am g√ľnstigsten davon: Ein Liter vom Selbstz√ľnderkraftstoff kostet in der Hansestadt 1,156 Euro. Zweiter ist Berlin mit 1,157 Euro vor Bremen mit 1,164 Euro.

Laut ADAC sind die Preise eine Momentaufnahme von heute Vormittag, 11 Uhr. Ermittelt wurden Durchschnittswerte an allen Tankstellen je Bundesland, im Einzelnen k√∂nnen die Preise erheblich davon abweichen. Informationen √ľber die g√ľnstigste Tankstelle in der N√§he gibt es √ľber die App \“ADAC Spritpreise\“ sowie √ľber www.adac.de/tanken.

Pressekontakt:

ADAC e.V.
nAndreas Hölzel
nTel.:+49 (0)89 7676 5387
nE-Mail: andreas.hoelzel@adac.de



Tanken in ostdeutschen Bundesländern am teuersten
Spritpreise in Th√ľringen am h√∂chsten
Berlin und Hamburg g√ľnstig gmbh mantel kaufen hamburg