Stars Allianz 5A Index ver√∂ffentlicht International Football Clubs Commercial Value Index-Rankings f√ľr 2017

Peking (ots/PRNewswire) – K√ľrzlich wurde der Stars Allianz 5A Index – 2017 International Football Clubs Commercial Value Index Rankings mit Unterst√ľtzung des My Dream Fund der China Youth Care Foundation ver√∂ffentlicht.

Es handelt sich dabei um ein weiteres Stars Allianz 5A Index-Ranking, das auf Basis des firmeneigenen 5A √Ėkosystems erstellt wird. Das neue Ranking wird dem globalen Sportsektor helfen, den kommerziellen Wert von Fu√üballvereinen zu evaluieren.

Stars Allianz Online Sports & Culture Media Co. Ltd. (\“Stars Allianz\“) ist ein umfassender Datenanalyse-Dienstleister f√ľr die Sportindustrie in China, gegr√ľndet von Fachleuten der Branche unter der Leitung der f√ľr die Entwicklung der Sportindustrie des Landes zust√§ndigen Beh√∂rden. Das Unternehmen ist haupts√§chlich in den Bereichen Produktentstehung und -design sowie Investitionen, Projektmanagement und Gesch√§ftsentwicklung f√ľr Chinas Sport- und Entertainment-Branche t√§tig und nutzt, mit jahrelanger Erfahrung in der Marktforschung, kontinuierlich seine qualitativ hochwertigen Kernressourcen, um seine Pr√§senz auszuweiten und sich durch seine konkurrenzlosen Vorteile vom Mitbewerberfeld abzuheben.

Pressekontakt:

nStars Allianz
nTel: +86-10-5842-6873
nFoto –
nhttps://mma.prnewswire.com/media/621695/Stars_Allianz_5A_Index.jpg



Stars Allianz 5A Index ver√∂ffentlicht International Football Clubs Commercial Value Index-Rankings f√ľr 2017 gmbh wohnung kaufen

EANS-DD: Oberbank AGMitteilung √ľber Eigengesch√§fte von F√ľhrungskr√§ften gem√§√ü Artikel 19 MAR

n--------------------------------------------------------------------------------n  Directors\' Dealings-Mitteilung gem√§√ü Artikel 19 MAR √ľbermittelt durch euron  adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. F√ľr den Inhalt ist dern  Emittent verantwortlich.n--------------------------------------------------------------------------------nnnPersonenbezogene Daten:nnnMitteilungspflichtige Person:nnName: EBL Beteiligungs GmbH (Juristische Person)nn--------------------------------------------------------------------------------nnnGrund der Mitteilungspflicht:nnGrund: Meldepflichtige Person ist eine juristische Person in enger Beziehung zuneiner Person mit F√ľhrungsaufgabennVor- und Zuname: MMag. Dr. Barbara StegernFunktion: Mitglied des Aufsichtsratesnn--------------------------------------------------------------------------------nnnAngaben zum Emittenten:nnName: Oberbank AGnLEI: RRUN0TCQ1K2JDV7MXO75nn--------------------------------------------------------------------------------nnnAngaben zum Gesch√§ft:nnISIN: AT0000625108nBeschreibung des Finanzinstruments: AktienGesch√§ftsart: VerkaufnDatum: 05.12.2017; UTC+01:00nHandelsplatz: XETRA WIEN, XVIEnW√§hrung: Euronnn               Preis              Volumenn               81,30                    1nnGesamtvolumen: 1nGesamtpreis: 81,30nDurchschnittspreis: 81,30nnn--------------------------------------------------------------------------------nnnnnnR√ľckfragehinweis:nOberbank AGnMag. Philipp Fritschn0043 / 732 / 7802 - 37544np.fritsch@oberbank.atnnEnde der Mitteilung                               euro adhocn--------------------------------------------------------------------------------nnnnEmittent:    Oberbank AGn             Untere Donaul√§nde  28n             A-4020 LinznTelefon:     +43(0)732/78 02-0nFAX:         +43(0)732/78 58 10nEmail:    sek@oberbank.atnWWW:      www.oberbank.atnISIN:        AT0000625108, AT0000625132nIndizes:     WBInB√∂rsen:      WiennSprache:     Deutschn 



EANS-DD: Oberbank AG
Mitteilung √ľber Eigengesch√§fte von F√ľhrungskr√§ften gem√§√ünArtikel 19 MAR gmbh kaufen

„Hand in Hand f√ľr Norddeutschland“: Nico Rosbergs Weltmeisterhandschuhe kommen f√ľr die NDR Benefizaktion unter den Hammer

Hamburg (ots) – Mit diesen Rennhandschuhen fuhr Nico Rosberg im vergangenen Jahr zum Formel-1-Weltmeistertitel. Jetzt werden sie im Rahmen der NDR Benefizaktion \“Hand in Hand f√ľr Norddeutschland\“ f√ľr den guten Zweck versteigert – handsigniert vom Weltmeister pers√∂nlich. Der Erl√∂s kommt zu 100 Prozent Kindern und Familien in Not zugute. Partner der NDR Benefizaktion ist die Diakonie im Norden. Start der Auktion ist am Montag, 4. Dezember. Wer bis Freitag, 15. Dezember, das h√∂chste Gebot online eingereicht hat, erh√§lt den Zuschlag.

\“Die Handschuhe haben mir extrem bei der Pr√§zisionsarbeit im Cockpit geholfen. Gerne gebe ich sie zur Versteigerung f√ľr Kinder und Familien in Not. Ich hoffe, dass viel Spendengelder zusammenkommen\“, so Nico Rosberg. Das Handschuhe-Exemplar ist eine Sonderanfertigung, die der Hersteller gemeinsam mit dem Formel-1-Star w√§hrend der Rennsaison 2016 entwickelte. Nach zehn Jahren in der Formel 1 beendete Nico Rosberg mit dem Gewinn der Weltmeisterschaft seine Karriere.

Gebote k√∂nnen √ľber ein Formular unter www.NDR.de/handinhand oder per Mail an handschuhe@ndr.de abgegeben werden. Der Countdown der Versteigerung beginnt am Freitag, 15. Dezember, mit der Live-Sendung \“Hand in Hand f√ľr Norddeutschland – der gro√üe NDR Spendenabend\“ ab 20.15 Uhr im NDR Fernsehen. Die Versteigerung endet schlie√ülich um Punkt Mitternacht. Der Erl√∂s wird in der \“NDR Talk Show\“ bekannt gegeben.

Im Rahmen der NDR Benefizaktion \“Hand in Hand f√ľr Norddeutschland\“ informieren alle NDR Radioprogramme, das NDR Fernsehen und www.NDR.de von Montag, 4. Dezember, bis Freitag, 15. Dezember, √ľber Kinder und Familien in Not und stellen Hilfsprojekte der Diakonie im Norden vor. Dar√ľber hinaus rufen sie zu Spenden auf. F√ľr die Benefizaktion ist bei der Bank f√ľr Sozialwirtschaft ein Spendenkonto eingerichtet (IBAN: DE 63251 205 100 100 100 200; Empf√§nger: Diakonie im Norden; Spendenzweck: Hand in Hand 2017).

Weitere Informationen zur NDR Benefizaktion im Internet unter www.NDR.de/handinhand

Zeitraum: Montag, 4. Dezember, bis Freitag, 15. Dezember

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
nPresse und Information
nIris Bents
nTel.: 040/4156-2304
n
n
n
nhttp://www.ndr.de
nhttps://twitter.com/NDRpresse



\“Hand in Hand f√ľr Norddeutschland\“: Nico Rosbergs Weltmeisterhandschuhe kommen f√ľr die NDR Benefizaktion unter den Hammer gesellschaft kaufen stammkapital

Mitgliederversammlung wählt Norbert Lammert zum Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung РHermann Gröhe wird neuer stellvertretender Vorsitzender

}

nn

Mitgliederversammlung w√§hlt Norbert Lammert zum Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung – Hermann Gr√∂he wird neuer stellvertretender Vorsitzender / Prof. Dr. Norbert Lammert (links) und Dr. Hans-Gert P√∂ttering (rechts) nach der Vorstandswahl der Konrad-Adenauer-Stiftung / Weiterer Text √ľber ots und… mehr

n

n

nn

Berlin (ots) – Prof. Dr. Norbert Lammert, Pr√§sident des Deutschen Bundestages a.D., ist in der heutigen Mitgliederversammlung einstimmig zum Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung gew√§hlt worden. Lammert, der seit 2001 stellvertretender Vorsitzender der Stiftung ist, wird sein neues Amt zum 1. Januar 2018 antreten. Er folgt auf Dr. Hans-Gert P√∂ttering, der dieses Ehrenamt seit dem 1. Januar 2010 aus√ľbte und Norbert Lammert als seinen Nachfolger vorgeschlagen hat.

Als stellvertretende Vorsitzende best√§tigt wurden die Inhaberin des Lehrstuhls f√ľr Internationale Politik an der TU Chemnitz, Prof. Dr. Beate Neuss sowie die ehemalige Landesbeauftragte des Freistaates Th√ľringen f√ľr die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der DDR, Hildigund Neubert. Neu zum stellvertretenden Vorsitzenden gew√§hlt wurde der gesch√§ftsf√ľhrende Bundesminister f√ľr Gesundheit, Hermann Gr√∂he MdB. Als Schatzmeister best√§tigt wurde Dr. Franz Schoser.

Neu in den Vorstand gew√§hlt wurden zudem Ministerpr√§sident a.D. Dieter Althaus, bisher kooptiert im Vorstand, die Vorstandssprecherin der Gesellschaft f√ľr Internationale Zusammenarbeit, Tanja G√∂nner, der Pr√§sident der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Prof. Dr. Hans Walter H√ľtter, der Pr√§sident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, Prof. Dr. Dr. Thomas Sternberg, der Generalsekret√§r des Europ√§ischen Parlaments, Klaus Welle sowie die Pr√§sidentin der Goethe-Universit√§t Frankfurt am Main, Prof. Dr. Birgitta Wolff.

Dr. Hans-Gert Pöttering wird der Konrad-Adenauer-Stiftung eng verbunden bleiben und sich verstärkt der europapolitischen Arbeit der Stiftung widmen.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist eine weltweit t√§tige Institution. Mit ihren 106 Auslandsb√ľros betreut sie Projekte in 135 L√§ndern, in Deutschland sind 14 Bildungsforen und f√ľnf Regionalb√ľros aktiv. Ihr Sitz ist in Berlin sowie in Sankt Augustin. Zu ihren Aufgaben geh√∂ren die Vermittlung von politischer Bildung, die Erforschung und Dokumentation der geschichtlichen Entwicklung der christlich-demokratischen Bewegung, die Unterst√ľtzung der europ√§ischen Einigung sowie der internationalen Verst√§ndigung, die Erarbeitung sowie Bereitstellung von politischer Expertise sowie die F√∂rderung begabter junger Menschen.

Weitere Informationen zur Konrad-Adenauer-Stiftung finden Sie online auf www.kas.de.

Pressekontakt:

Presse- und √Ėffentlichkeitsarbeit | Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. |
nTelefon: 030/26996 – 3222 | mailto:KAS-Pressestelle@kas.de |
nhttp://www.kas.de



Mitgliederversammlung w√§hlt Norbert Lammert zum Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung – Hermann Gr√∂he wird neuer stellvertretender Vorsitzender Existenzgründung

Sabine Dittmar: Weltaidstag am 1. Dezember – AIDS ist und bleibt eine Herausforderung

Berlin (ots) – Zum Weltaidstag am 1. Dezember ruft Sabine Dittmar, Sprecherin f√ľr Gesundheitspolitik der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion, dazu auf, die Krankheit wieder mehr ins Bewusstsein der √Ėffentlichkeit zu r√ľcken und sich intensiv mit neuen Strategien wie der Pr√§expositionsprophylaxe zu befassen.

\“AIDS ist und bleibt eine Herausforderung!\“ Sabine Dittmar l√§sst keinen Zweifel daran, dass die Krankheit noch lange nicht besiegt ist, auch wenn sie in den vergangenen Jahren mehr und mehr aus dem Fokus der √Ėffentlichkeit r√ľckt. Gut 85 000 AIDS-Kranke leben alleine in Deutschland, weltweit sind es mehr als zwei Millionen. Und noch immer infizieren sich in Deutschland j√§hrlich mehr als 3000 Menschen mit dem Virus. \“Das kann ein Zeichen eines zu laxen Umgangs mit Pr√§ventions- und Vorsichtsma√ünahmen sein\“, erkl√§rt Sabine Dittmar. Man sollte daher unvoreingenommen √ľber die Chancen und Risiken der medikament√∂sen Pr√§expositionsprophylaxe diskutieren und kl√§ren, ob Risikogruppen damit wom√∂glich noch effizienter vor Infektionen zu sch√ľtzen sind.

W√§hrend es bei der Pr√§expositionsprophylaxe sicher jede Menge F√ľr aber auch Wider gibt, sieht es beim Umgang mit Erkrankten anders aus. \“Es darf nicht sein, dass AIDS-Kranke noch immer herabgesetzt und despektierlich behandelt werden\“, macht Sabine Dittmar klar. Mehr als Dreiviertel der Betroffenen m√ľssen, laut einer Studie, mit Diskriminierungen leben. Die Palette reicht dabei vom Tratsch √ľber Beleidigung bis hin zum t√§tlichen Angriff.

Besonders erschreckend findet die Gesundheitspolitikerin, die selbst ausgebildete √Ąrztin ist, dass jedem f√ľnften Betroffenen aufgrund seiner Erkrankung schon einmal eine medizinische Behandlung, zum Beispiel beim Zahnarzt, verweigert wurde. \“Gerade als Arzt sollte einem klar sein, wie man sich vor Infektion mit den √ľblichen Hygienevorschriften sch√ľtzt, die im √úbrigen f√ľr jeden Patienten gelten.\“

Es d√ľrfe keine Ausgrenzung, sondern m√ľsse ein Miteinander geben. Deswegen unterst√ľtzt Sabine Dittmar die gemeinsame Kampagne \“Positiv zusammen leben\“ des Bundesministeriums f√ľr Gesundheit, der Bundeszentrale f√ľr gesundheitliche Aufkl√§rung, der Deutschen AIDS-Hilfe und der Deutschen AIDS-Stiftung im Rahmen des Weltaidstags am 1. Dezember.

\“Oft beruhen Vorurteile auf einem Bauchgef√ľhl und fehlendem oder falschem Wissen\“, erkl√§rt die Bundestagsabgeordnete. \“Dagegen hilft nur ein offener Umgang mit der Krankheit und den Erkrankten\“, fordert sie zu einem Miteinander ohne Vorurteile und Ausgrenzungen auf. Oder um es in Anlehnung an die Kampagne zum Weltaidstag zu sagen. \“Es ist √ľberhaupt kein Problem, positiv zusammen zu leben.\“

Pressekontakt:

Anne Jacobs
n
nPressesprecherin der Landesgruppe Bayern
nin der SPD-Bundestagsfraktion
n
nPlatz der Republik 1 * 11011 Berlin
n
nMail: presse@annejacobs.de
nMobil: 0174 / 878 5351
n
nTel.: (030) 227-53 848
nFax: (030) 227-56 927



Sabine Dittmar: Weltaidstag am 1. Dezember – AIDS ist und bleibt eine Herausforderung gmbh kaufen 34c

Keine Präsentation der Berliner Roger Waters-Konzerte durch rbb-Radiosender

Berlin (ots) – Die geplanten Konzerte des britischen Musikers Roger Waters am 1. und 2. Juni 2018 in Berlin werden nicht von Antenne Brandenburg und radioBerlin 88,8 vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) pr√§sentiert. Der rbb reagierte mit dieser Entscheidung am Montag (27.11.2017) auf Antisemitismus-Vorw√ľrfe gegen Waters. Zugleich m√∂chte er ein Zeichen gegen Boykott-Aufrufe des Pink-Floyd-Stars gegen Israel-Auftritte von anderen K√ľnstlern setzen. \“Hier klar Position zu beziehen, ist f√ľr den rbb ein wichtiges Signal auch an die j√ľdischen Gemeinden in Berlin und Brandenburg\“, sagte rbb-Intendantin Patricia Schlesinger.

Pressekontakt:

rbb Presse & Information
nJustus Demmer
njustus.demmer (at) rbb-online.de



Keine Präsentation der Berliner Roger Waters-Konzerte durch rbb-Radiosender gmbh kaufen ohne stammkapital

Clever sparen am „Smart Friday“

}

nn

Clever sparen am "Smart Friday"
Smart Friday im Vattenfall Shop. Weiterer Text √ľber ots und www.presseportal.de/nr/127417 / Die Verwendung dieses Bildes ist f√ľr redaktionelle Zwecke honorarfrei. Ver√∂ffentlichung bitte unter Quellenangabe: \“obs/Vattenfall GmbH\“

n

n

nn

Berlin (ots) – Kunden erhalten vom 24.11. bis 27.11.2017 mindestens 15 Prozent Rabatt auf das gesamte Sortiment im Vattenfall Shop

Der letzte Freitag im November l√§utet traditionell die vorweihnachtliche Einkaufszeit ein. Wer bei Regen und K√§lte nicht vor die T√ľr m√∂chte, aber auf der Suche ist nach tollen Geschenken f√ľr seine Lieben oder f√ľr sich selbst, der kann bei uns clever online sparen. Unter dem Motto \“Smart Friday\“ finden Vattenfall Kunden im Online Shop vom 24.11. bis zum 27.11.2017 spannende Rabatt-Aktionen aus den Bereichen Smart Home, Sicherheit und Entertainment.

Vorteilspreise von mindestens 15 bis hin zu 55 Prozent gibt es beispielsweise auf intelligente Produkte wie

– das Bosch Smart Home \“Rundum sorglos\“ Starter Set (206,50 EUR statt UVP 459,90 EUR)

– das Philips Hue Starter Kit f√ľr die perfekte Lichtsteuerung inklusive gratis Sprachassistent Google Home Mini (84,10 EUR statt UVP 158,95 EUR) oder

– den Sonos Play One WLAN-Lautsprecher (152,15 EUR statt UVP 229,00 EUR).

Hersteller wie Panasonic, Tado, Sonos, Bosch oder Philips stehen f√ľr Innovation, hohe Qualit√§t und Kundenzufriedenheit. Versand und R√ľckversand der Produkte sind selbstverst√§ndlich gratis.

Und so einfach geht es: √úber den Link https://vattenfall.tink.de/smart-friday-sale gelangen Vattenfall Kunden zum Online Shop und identifizieren sich dort mit ihrer Vertragskontonummer. Damit steht ihnen das komplette Sortiment zu den dort aufgef√ľhrten verg√ľnstigten Konditionen zur Verf√ľgung.

Ihre Ansprechpartnerin f√ľr weitere Informationen:

Sandra K√ľhberger, sandra.kuehberger@vattenfall.de
nMedia Relations & Editorial, Telefon +49 30 8182 2323



Clever sparen am \“Smart Friday\“ jw handelssysteme gesellschaft jetzt kaufen

Jennewein Biotechnologie erh√§lt EU Zulassung f√ľr 2′-Fucosyllactose

Rheinbreitbach (ots) – Die Jennewein Biotechnologie GmbH, das weltweit f√ľhrende Unternehmen in der Produktion von humanen Milch-Oligosacchariden, gab heute bekannt, dass das Unternehmen ein Antwortschreiben von der Europ√§ischen Kommission erhalten hat, in dem diese entschieden hat, dass \“ 2\‘-Fucosyllactose in Puderform und als fl√ľssiges Konzentrat auf dem europ√§ischen Markt als novel food Produkt zugelassen ist\“. Schon im September 2016 kam das Komitee f√ľr Safety Assesment of Novel Food (VNV), das f√ľr solche Angelegenheiten zust√§ndig ist, zu dem Schlu√ü, dass der von Jennewein gestellte Zulassungsantrag f√ľr ein Produkt, n√§mlich 2\‘-Fucosyllactose, gelte, das einen hohen Reinheitsgrad aufweise. Das Komitee gr√ľndet seine Entscheidung auf die Verordnung 258/97 der Europ√§ischen Kommission und ein Dossier der Firma Jennewein, das grundlegende technische Informationen √ľber das Produkt enth√§lt.

Diese Entscheidung hat zur Folge, dass das humane Milch- Oligosaccharid 2\‘-Fucosyllactose, das mittels eines Fermentationsprozesses hergestellt wird, das erste HMO ist, das eine novel-food Zulassung unter geltendem europ√§ischen Recht und f√ľr den europ√§ischen Markt erhalten hat. Die Zulassung dieses HMO\’s wird daher den gesamten europ√§ischen S√§uglingsnahrungsmarkt revolutionieren: \“Diese novel food Zulassung ist nicht nur ein Meilenstein in der Geschichte der Biotechnologie sondern auch ein gro√üer Durchbruch f√ľr die k√ľnftige Entwicklung der S√§uglingsnahrung\“ erkl√§rt Stefan Jennewein, CEO der Jennewein Biotechnologie GmbH.

√úber 2\‘-Fucosyllactose:

2\‘-Fucosyllactose stellt das am h√§ufigsten vorkommende HMO dar. 2\‘-Fucosyllactose verf√ľgt √ľber verschieden gesundheitsf√∂rdernde Eigenschaften: Es ist pr√§biotisch, sch√ľtzt vor Durchfallerkrankungen und Entz√ľndungen und f√∂rdert die Entwicklung des Gehirns, das hei√üt dessen Lern- und Erinnerungsf√§higkeit. Diese Vorteile f√ľhren zu einer hohen Nachfrage nach 2\‘-Fucosyllactose als funktionalem Inhaltsstoff von S√§uglingsnahrung sowie therapeutischer Ern√§hrung.

√úber Jennewein Biotechnologie:

Jennewein Biotechnologie wurde 2005 gegr√ľndet und ist f√ľhrend in der Produktion von seltenen und funktionellen Monosacchariden und Oligosacchariden f√ľr die Lebensmittel- und Pharmaindustrie. Der Produktionsprozess f√ľr diese HMOs wurde von Jennewein in der haus- eigenen Abteilung f√ľr Forschung & Entwicklung erarbeitet; er gr√ľndet sich auf einem bakteriellen Fermentationsverfahren. Die von Jennewein Biotechnologie hergestellten HMO\’s erhielten 2015 in den USA den GRAS Status (generally regarded as safe) f√ľr allgemeine und medizinische Ern√§hrung und die Anwendung in Nahrungserg√§nzungsmitteln. Sie sind ebenfalls f√ľr koschere und halale Nahrungsmittel zugelassen. Das Produkt wird unter dem Namen Mum\’s Sweet Secret vermarktet.

Pressekontakt:

Dr.Bettina Gutiérrez,
nrBettina.gutierrez@jennewein-biotech.de,
nr02224/9197346
r



Jennewein Biotechnologie erh√§lt EU Zulassung f√ľr 2\‘-Fucosyllactose gmbh kaufen was beachten

Schneider Electric und NGK wollen gemeinsam branchenf√ľhrendes Energiespeichersystem mit hoher Kapazit√§t voranbringen

Nagoya, Japan (ots/PRNewswire) – Schneider Electric, f√ľhrender Anbieter der digitalen Transformation im Bereich Energiemanagement und Automatisierung, gab am 8. November zusammen mit NGK INSULATORS, LTD., weltweit f√ľhrender Hersteller von Keramikprodukten, den Abschluss einer Absichtserkl√§rung bekannt. Im Rahmen der Absichtserkl√§rung werden die beiden Unternehmen globale M√∂glichkeiten der gemeinsamen Vermarktung der NaS¬ģ-Batterie von NGK und dem Wechselrichter (Conext(TM) Core XC ES) von Schneider Electric erkunden.

Bild 1: NaS¬ģ-Batterie von NGK

http://prw.kyodonews.jp/img/201710317408-O3-88r8720V

Bild 2: Wechselrichter Conext(TM) Core XC ES von Schneider Electric

http://prw.kyodonews.jp/img/201710317408-O4-6gteE329

Logo 1: http://prw.kyodonews.jp/img/201710317408-O1-x49DvJbj

Logo 2: http://prw.kyodonews.jp/img/201710317408-O2-5vtTn1oz

Mit zunehmender Nachfrage nach und Nutzung von erneuerbarer Energie steigt der Bedarf an Batteriespeichersystemen mit hoher Kapazität, die die Verteilung von Elektrizität stabilisieren können. Und es wird erwartet, dass die globale Nachfrage weiter ansteigt.

Im November 2016 hat das Team von NGK und Schneider Electric im Werk von NGK in Komaki City, Pr√§fektur Aichi, Zentraljapan, erfolgreich Integrationstests der Schnittstelle zwischen der NaS-Batterie und dem ES-System durchgef√ľhrt.

Die Integration der herausragenden Energiemanagementtechnologie von Schneider und der fortschrittlichen Batteriespeichertechnologie von NGK ermöglicht die Speicherung großer Strommengen in kompakter Form. Dieses Angebot ist auf dem Energiespeichermarkt und als Quelle erneuerbarer Energie einzigartig und trägt zur Reduzierung von CO2-Emissionen bei.

Conext Core XC ES ist eine Serie zentraler Wechselrichter speziell f√ľr batteriebasierte Speichersysteme mit hoher Effizienz und Flexibilit√§t. Die Serie hat eine Spitzeneffizienz von 99,1 % und dank seiner Flexibilit√§t kann der Wechselrichter mit einer Spannung und Leistung von bis zu 680 kW konfiguriert werden.

NGK kommerzialisierte als erstes Unternehmen weltweit das NaS-Batteriesystem mit seiner Kapazit√§t zum Speichern von Strom im Megawattbereich. Das NaS-Batteriesystem zeichnet sich durch viele herausragende Merkmale wie hohe Kapazit√§t, hohe Energiedichte und lange Lebensdauer aus. Es kann √ľber lange Zeit eine hohe elektrische Ausgangsleistung liefern.

Seit 2002 hat NGK NaS-Batteriesysteme mit einer Gesamtleistung von √ľber 530.000 kW und einer Speicherkapazit√§t von 3,7 Millionen kWh an ca. 200 Standorten weltweit geliefert. Die Systeme werden f√ľr Lastenausgleich und Notfallstrom sowie zur Stabilisierung und Gl√§ttung der Leistung aus erneuerbaren Energiequellen eingesetzt. NGK unterst√ľtzt weiterhin den Ausbau erneuerbarer Energie, die Reduzierung von Energiekosten und Minderung von Umweltbelastungen durch die Lieferung von NaS-Batteriesystemen mit hoher Kapazit√§t.

Informationen zu Schneider Electric

Schneider Electric ist f√ľhrend in der digitalen Transformation von Energiemanagement und Automation f√ľr Privathaushalte, Geb√§udetechnik, Rechenzentren, Infrastruktur und Industrie. Mit Niederlassungen in √ľber 100 L√§ndern ist Schneider Electric unbestreitbar der weltweite Marktf√ľhrer im Energiemanagement – f√ľr Mittel- und Niederspannung, sichere Stromversorgung und Automatisierungssysteme. Das Unternehmen bietet integrierte Effizienzl√∂sungen, die Energie, Automation und Software nahtlos miteinander verbinden.

Schneider Electric arbeitet in seinem globalen √Ėkosystem auf seiner offenen Plattform mit dem gr√∂√üten globalen Netzwerk an Partnern, Integratoren und Entwicklern zusammen, um Echtzeitkontrolle und operative Effizienz zu gew√§hrleisten. Dahinter steht die √úberzeugung, dass hervorragende Menschen und Partner Schneider Electronic zu einem hervorragenden Unternehmen machen und das Engagement f√ľr Innovation, Vielfalt und Nachhaltigkeit zur Lebensqualit√§t aller Menschen immer und √ľberall beitr√§gt. Von Schneider Electric wird dies als \“Life is On\“ bezeichnet.

www.schneider-electric.com

Informationen zu NGK

NGK kann auf eine 100-j√§hrige Geschichte zur√ľckblicken und ist der weltweit gr√∂√üte Hersteller von elektrischen Isolatoren, darunter Isolatoren zur Energie√ľbertragung und f√ľr Umspannwerke mit 1.000 kV H√∂chstspannung. Mit seiner exklusiven Keramiktechnologie als Grundlage tr√§gt NGK mit einer breiten Palette an Produkten und Technologie in den \“Triple-E\“-Wachstumsfeldern Energie, Wirtschaft und Elektronik (engl. energy, ecology and electronics) zum Umweltschutz bei. NGK ist auch einer der gr√∂√üten Hersteller von HONEYCERAM & DPF (Dieselpartikelfilter) f√ľr Pkw-Katalysatoren. Dar√ľber hinaus ist NGK der weltweit f√ľhrende Hersteller mit Erfolg in der Kommerzialisierung eines Energiespeichersystems mit hoher Kapazit√§t (NaS-Batterie), was die g√§ngige Meinung \“Energie kann nicht gespeichert werden\“ widerlegt hat.

Weitere Informationen zu NGK finden Sie unter: http://www.ngk.co.jp/english/index.html

Pressekontakt:

Aki Sawafuji
nHiroshi Satoh
nAbteilung f√ľr Unternehmenskommunikation
nTel.: +81 52 872 7181
nE-Mail: pr-office@ngk.co.jp
n
nKONTAKT (Schneider Electric Japan): Mayumi Kanamitsu
nMedienarbeit
nTel.: +81 80 3022 3067
nE-Mail: Mayumi.Kanamitsu@schneider-electric.com



Schneider Electric und NGK wollen gemeinsam branchenf√ľhrendes Energiespeichersystem mit hoher Kapazit√§t voranbringen gmbh mantel kaufen in österreich

F√ľnf Kontinente in f√ľnf Tagen – Bazaar Berlin zieht positive Bilanz

}

nn

Bazaar Berlin 2017 – Oops LOS – Weiterer Text √ľber ots und www.presseportal.de/nr/6600 / Die Verwendung dieses Bildes ist f√ľr redaktionelle Zwecke honorarfrei. Ver√∂ffentlichung bitte unter Quellenangabe: \“obs/Messe Berlin GmbH/Katharina Kern\“

n

n

nn

Berlin (ots)

- rund 40.000 Besucherinnen und Besucher beim Bazaar Berlin n- großes Interesse an Schmuck, Mode und Fair Trade-Produkten n- Der nächste Bazaar Berlin findet vom 07. bis 11. November 2018 nstatt 

Ob handgemachte Pashmina-Schals aus dem n√∂rdlichen Kaschmir, filigrane Weihnachtskarten aus Vietnam oder Gew√ľrze aus dem madegassischen Regenwald – rund 500 Aussteller aus 60 L√§ndern pr√§sentierten beim Bazaar Berlin auf dem Berliner Messegel√§nde ihre Produkte. Die internationale Verkaufsmesse f√ľr Kunsthandwerk, Schmuck, Textilien und Wohnaccessoires zieht nach f√ľnf Messetagen eine positive Bilanz: Rund 40.000 Besucherinnen und Besucher aus Berlin und Brandenburg kamen zur 56. Auflage des Bazaar Berlin und waren mit dem Angebot mehr als zufrieden, wie eine Umfrage der Messe Berlin belegt. Demnach w√ľrden neun von zehn Befragten den Bazaar Berlin weiterempfehlen und √ľber 80 Prozent bewerteten das Angebotsspektrum mit gut oder sehr gut. Ob als Weihnachtgeschenk oder f√ľr sich selbst – besonders gefragt waren in diesem Jahr Schmuck, Mode und Fair-Trade Produkte, wof√ľr es in Halle 15.1 mit dem Fairtrade Market einen eigenen Bereich gab. Aber auch in den Bereichen World Market, Natural Living, Living Africa sowie Art + Style legten Aussteller viel Wert auf nachhaltige und faire Produktionsbedingungen, wie z.B. die T-Shirts, Rucks√§cke und Accessoires am Stand der NGO Global Project Partner, die von gefl√ľchteten Syrerinnen und sozial benachteiligten T√ľrkinnen gefertigt wurden. Das kam bei den Besuchern gut an: Im Schnitt gaben die Privatbesucher 150 EUR auf der Messe aus.

\“F√ľr viele Besucher und Aussteller hat die Messe Tradition\“, so Barbara Mabrook, Projektleiterin des Bazaar Berlin. \“Viele kommen jedes Jahr wieder – wie unser Aussteller aus Nepal, Amer Lal Shrestha von Superior Arts & Handicrafts. Er und seine Frau sind mit 38 Jahren unsere langj√§hrigsten Aussteller beim Bazaar Berlin. F√ľr die gute Mischung auf der Messe braucht es aber auch neue Aussteller wie Mira Krispil aus Israel – ihre farbenfrohen Skulpturen sind im grauen November ein echter Hingucker.\“ Das breite Angebot an au√üergew√∂hnlichen Produkten aus aller Welt macht die Messe auch f√ľr Fachbesucher interessant. Deren Zahl ist im Vergleich zum Vorjahr um acht Prozent gestiegen.

Ausstellerstimmen:

Robert B√©k√©si aus Ungarn verkauft bunte BEBE Perlsacktiere, die von seiner Frau Elisabeth Bajk√≥ kreiert wurden. \“Ich bin seit 30 Jahren auf dem Bazaar Berlin. Sch√∂n sind die √ľber die Jahre entstandenen Freundschaften mit anderen Ausstellern aus der ganzen Welt. Ich bin sehr dankbar, hier in Berlin zu sein. Die Berliner Besucher sind sehr nett und haben immer ein Lachen im Gesicht. Ich war von Tokyo bis K√∂ln auf der ganzen Welt unterwegs und die Berliner sind die Lustigsten.\“

Ob Seife aus Aleppo, handgewebte T√ľcher oder Patchwork-Mode – Lanna Idriss von Gyalpa unterst√ľtzt Syrerinnen und sozial benachteiligte Frauen in der T√ľrkei, Libanon und √Ągypten, indem sie deren handgemachte Produkte verkauft. \“Der Bazaar Berlin ist keine Messe wie jede andere – hier ist die Atmosph√§re warm und herzlich. Die Kunden interessieren sich f√ľr die Geschichten hinter dem Produkt und f√ľr die Frauen, die sie hergestellt haben. Eine N√§herin, die aus Syrien geflohen ist und seit √ľber zwei Jahren in Deutschland lebt, sagte mir nach vier Tagen auf dem Bazaar Berlin: Jetzt geh√∂re ich in Deutschland endlich dazu.\“

Martina Augustin von Kawale.de betreibt einen Online-Shop, in dem sie Upcycling-M√∂bel vertreibt. \“Wir passen gut hier auf den Bazaar Berlin. Der multikulturelle Aspekt, das √∂kologische Denken und das \“√úber-den-Tellerrand-schauen\“ sind die Aspekte, mit denen wir uns identifizieren. Unsere Produkte entstehen in Zusammenarbeit mit Menschen aus Afrika und Indien. Ideen f√ľr Neues entstehen unter anderem per WhatsApp, welche anschlie√üend weiterausgebaut werden. Wir haben zwar nicht das offizielle Fair Trade-Zertifikat, aber das ist uns pers√∂nlich nicht so wichtig wie einfach fair zu arbeiten.\“ J√ľrgen Krause von Netzwerk Faires Berlin: \“F√ľr uns bietet der Bazaar Berlin die M√∂glichkeit √ľber Fair Trade, Bio, Nachhaltigkeit und unser Netzwerk zu informieren. Sch√∂n ist es auch immer, sich mit den benachbarten Ausstellern auszutauschen, welche man √ľber die Jahre kennengelernt hat.\“

Nina Roselina von The Indonesian Heritage Collection & Design m√∂chte den Bazaar-Berlin-Besuchern die Kultur Indonesiens n√§her bringen. \“F√ľr uns ist es spannend zu sehen, was den deutschen Kunden gef√§llt. Bei uns in Indonesien m√∂gen sie es sehr farbenfroh, hier ist es etwas klassischer. Wir m√∂chten auf der Messe auch zeigen, wie anspruchsvoll das indonesische Kunsthandwerk ist.\“

Ijjaz Ahmad von Kashmir Treasuries pr√§sentiert beim Bazaar Berlin exklusive Pashmina-Schals. \“Die Kunden interessieren sich sehr daf√ľr, wie meine Schals gemacht werden und was das Besondere daran ist. Viele wussten z.B. gar nicht, dass Pashmina-Schals aus der Wolle von Ziegen gemacht werden, die auf 3000 Meter H√∂he im Himalaya leben und dass das gesamte Produkt von Hand gemacht wird – vom Spinnen √ľber das Weben bis hin zum Besticken der Schals.\“

Amer Lal Shresta von Superior Arts & Handicrafts aus Nepal ist der langj√§hrigste Aussteller beim Bazaar Berlin. \“Ich bin seit 38 Jahren dabei – daher habe ich viele Stammkunden, die schon auf mich warten, wenn ich komme. Besonders gefragt sind in diesem Jahr die Klangschalen. Mir macht es Spa√ü, mit den Leuten ins Gespr√§ch zu kommen – dabei mache ich gleich ein bisschen Werbung f√ľr meine Heimat Nepal und das wundersch√∂ne Himalaya-Gebirge.\“

Claire Mason von The Beeswax Company ist extra aus Australien nach Berlin gereist, um ihre gewachsten Verpackungen f√ľr Lebensmittel zu pr√§sentieren, die nicht nur wiederverwendbar, sondern auch sehr stylisch sind: \“Wir sind im Internet auf die Messe gesto√üen – so gro√üe Messen wie den Bazaar Berlin gibt es bei uns in Australien nicht. Die Stimmung hier ist toll. Wir kommen n√§chstes Jahr wieder.\“

√úber Bazaar Berlin

Als \“Partner des Fortschritts\“ im Jahre 1962 gestartet, findet die internationale Verkaufsausstellung f√ľr Kunsthandwerk, Schmuck, Textilien und Wohnaccessoires seit 2014 unter dem Namen \“Bazaar Berlin\“ statt. Rund 40.000 Besucher kommen allj√§hrlich im November in die Messehallen am Berliner Funkturm, um au√üergew√∂hnliche Geschenke aus aller Welt f√ľr sich und zum Verschenken zu erwerben. Veranstalter des Bazaar Berlin ist die Messe Berlin GmbH.

Mehr unter www.bazaar-berlin.de sowie auf Facebook und Instagram (Bazaar Berlin).

Fotos in Druckqualität vom Bazaar Berlin finden Sie hier: http://www.bazaar-berlin.de/Presse/Fotos/

Pressekontakt:

Messe Berlin GmbH
nBritta Wolters
nPressereferentin
nMessedamm 22
n14055 Berlin
nTel.: +49 30 3038 2279
nFax: +49 30 3038 912218
nwolters@messe-berlin.de



F√ľnf Kontinente in f√ľnf Tagen – Bazaar Berlin zieht positive Bilanz gmbh gesetz kaufen