Kfz-Gewerbe begrüßt verpflichtende Endrohrmessung im Rahmen der AU

Bonn (ots) – Das Kfz-Gewerbe begrüßt das heutige Votum des Bundesrates, der schärferen Regelungen bei der Abgasuntersuchung (AU) zugestimmt hat. Künftig wird bei der Abgasuntersuchung die so genannte „Endrohrmessung“ Pflicht. ZDK-Präsident Jürgen Karpinski: „Wir haben uns aktiv für diese Modernisierung der AU eingesetzt und begrüßen ausdrücklich das positive Votum des Bundesrates. Die verpflichtende Endrohrmessung dient dem aktiven Umweltschutz und gibt insbesondere den Autofahrern ein Stück mehr Sicherheit.“ Denn entscheidend sei, was hinten rauskomme. Das habe der Abgas-Skandal gezeigt. Die modernisierte AU sei eine Konsequenz aus diesem Skandal. Ein nächster Schritt sollte nun die Hardware-Nachrüstung der Euro 5-Diesel sein. Mit der Kompetenz der über 36 000 anerkannten AU-Betriebe ist die flächendeckende Umsetzung einer modernisierten AU möglich. Jährlich werden in Deutschland rund 24 Millionen Abgasuntersuchungen durchgeführt.

Pressekontakt:

Ulrich Köster, ZDK-Pressesprecher
Tel.: 0228 / 91 27 270
E-Mail: koester@kfzgewerbe.de
Internet: www.kfzgewerbe.de

  Nachrichten


Kfz-Gewerbe begrüßt verpflichtende Endrohrmessung im Rahmen der AU
Firmenmantel

Swarovski ab sofort bei Amazon Fashion Europe erhältlich

}

Amazon Fashion Europe. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/8337 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/Amazon.de“

München (ots) – Amazon Kunden können ab sofort Schmuck von Swarovski in eigenen Markenshops auf den fünf europäischen Amazon Fashion Webseiten unter Amazon.de (www.amazon.de/Swarovski), Amazon.co.uk (www.amazon.co.uk/Swarovski), Amazon.fr (www.amazon.fr/Swarovski), Amazon.it (www.amazon.it/Swarovski) oder Amazon.es (www.amazon.es/Swarovski) shoppen.

Bereits seit 2007 verkauft Amazon Fashion Schmuck und hat das Portfolio in diesem Bereich seither stetig erweitert. Das Angebot umfasst neben Designerschmuck, Hochzeits- und Verlobungskollektionen auch Edelsteine und Diamanten. In den neuen Swarovski Online-Markenshops in Europa sind über 170 verschiedene Schmuckstücke, von Klassikern bis zu saisonalen Trends, erhältlich. Kunden können sich auch auf die legendäre „Schwanen-Kollektion“ mit dem für Swarovski typischen Schwanenmotiv, sowie eine Auswahl der „Remix-Kollektion“ freuen. Das Angebot umfasst zudem 29 verschiedene Uhrenmodelle, darunter auch eine Auswahl der neuen Kollektion, die allesamt eine Hommage an die lange Handwerkstradition der Marke darstellen. Die Preise für die Schmuckstücke liegen zwischen 49 und 199 Euro, für die Uhren zwischen 249 und 379 Euro.

„Millionen Kunden kaufen Uhren und Schmuck über unsere europäischen Webseiten“, so Susan Saideman, Vice President Amazon Fashion Europe. „Amazon Kunden lieben Swarovski und wir freuen uns, ihnen das Shoppen dieser legendären Marke durch den Launch der Swarovski Markenshops bei Amazon Fashion noch leichter machen zu können.“

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit einer außergewöhnlichen Marke wie Amazon Fashion. Gemeinsam werden wir die digitalen Mode- und Schmuckliebhaber verzaubern,“ so Robert Buchbauer, Swarovski Executive Board Member.

Daniel Swarovskis einzigartige Kunstfertigkeit beim Kristallschleifen prägt das Unternehmen seit 1895. Seine andauernde Leidenschaft für Innovation und Design hat Swarovski zu einer der führenden Schmuck- und Accessoires-Marken gemacht. Von der ersten Inspiration bis zum Launch der Kollektion, durchläuft der Kreationsprozess von Swarovski viele unterschiedliche Phasen. Eingehende Trendanalysen, modisches Design und starkes Branding verschmelzen zu wahren Meisterwerken mit einer Story, in der sich mehr als 120 Jahre meisterhafte Kunstfertigkeit reflektiert. Die kontinuierliche Weiterentwicklung der Materialien und Techniken macht Swarovski zum führenden Anbieter für funkelnde Kreationen in Kristall.

Pressekontakt:

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte
presseanfragen@amazon.de

  Nachrichten