gmbh mantel kaufen wiki

Geschäftsideen gmbh mantel kaufen wiki – Vielleicht passend für den erfolgreichen Start in Kitzscher

  • rn rn

rn rn

rn rn rn rn
rn rn

Sorry, no posts matched your criteria.

rn rn

rn
rnrnrn

rn

rn rn

rn rn rn rn

rn rn

rn rn

rn rn

rn rn

Repr√§sentative Umfrage: Jeder Dritte w√ľnscht sich mehr Zeit f√ľr Familie und Freunde

M√ľnster (ots) – Zwischen den Jahren ist traditionell f√ľr viele Menschen die Zeit, Pl√§ne f√ľrs neue Jahr zu schmieden. Mehr Sport, weniger S√ľ√üigkeiten, mit dem Rauchen aufh√∂ren – fast jeder nimmt sich irgendetwas vor. Doch welche Tr√§ume haben die Nordrhein-Westfalen f√ľr das n√§chste Jahr?

Das Meinungsforschungsinstitut YouGov hat im Auftrag von WestLotto nachgefragt: Neben dem Wunsch eine große Reise zu machen (35 Prozent), träumt jeder Dritte davon, 2018 mehr Zeit mit Familie und Freunden verbringen zu können (33 Prozent). Vielleicht ist ein neuer Job dazu bereits der erste Schritt. In jedem Fall möchte sich mehr als jeder Siebte nächstes Jahr beruflich verändern.

\“Ein Traum ist etwas ganz Pers√∂nliches. Dabei geht es nicht immer nur um materielle W√ľnsche. Die Umfrage zeigt, dass Zeit unser kostbarstes Gut geworden ist\“, sagt WestLotto-Sprecher Axel Weber zu den Umfrage-Ergebnissen. Diese verdeutlichen: vor allem Berufst√§tige (39 Prozent) sowie Eltern mit Kindern w√ľnschen sich mehr Zeit f√ľr ihre Familie. Denn w√§hrend nur 28 Prozent der Menschen, die alleine leben, mehr Zeit f√ľr ihre Lieben haben m√∂chten, sind es bei Haushalten in denen mindestens vier Personen leben schon 45 Prozent oder mehr.

Zeit br√§uchte man auch f√ľr eine Traumreise. Interessant: Mit 37 Prozent tr√§umen sich mehr Frauen als M√§nner (33 Prozent) in die Ferne. Ein neues Auto w√ľnschen sich dagegen nur 15 Prozent der Befragten, ein Haus oder eine Wohnung zehn Prozent.

\“Fast jeder hat schon einmal davon getr√§umt, im Lotto zu gewinnen, sogar die 15 Prozent der Menschen, die in unserer Umfrage angegeben haben, sie seien wunschlos gl√ľcklich. Offenbar macht auch sie das Tr√§umen von etwas schon gl√ľcklich!\“, so Weber.

Steht denn die Liebe gar nicht mehr hoch im Kurs? Doch, egal, ob Urlaub, Haus oder mehr Zeit: daf√ľr muss erstmal der oder die Richtige her. Allerdings nur 14 Prozent der Menschen in Nordrhein-Westfalen tr√§umen davon, n√§chstes Jahr den Partner f√ľrs Leben zu finden. Vielleicht beim gemeinsamen Fu√üballschauen: Immerhin tr√§umen genauso viele Menschen n√§mlich vom erneuten WM-Titel der Nationalmannschaft.

Die Ergebnisse im √úberblick

Welche Tr√§ume haben Sie f√ľr das Jahr 2018? 
 1. Eine gro√üe Reise machen               35% n 2. Mehr Zeit f√ľr Familie und Freunde     33% n 3. Einen neuen Job finden                15% n 3. Ein neues Auto kaufen                 15% n 5. Titel bei der Fu√üball-WM              14% n 6. Den Partner f√ľrs Leben finden         14% n 7. Eine Auszeit nehmen                   13% n 8. Ein Haus/eine Wohnung kaufen          10% n 9. Ein Musikinstrument lernen             6% n10. Etwas Anderes                         15% n11. Nichts/bin wunschlos gl√ľcklich        15% 

Das unabhängige Meinungsforschungsinstitut YouGov befragte im Auftrag von WestLotto 1.054 Menschen aus NRW ab 18 Jahren zwischen dem 30. November und 6. Dezember 2017.

Pressekontakt:

Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
nAxel Weber
nWeseler Straße 108-112
n48151 M√ľnster
nTel.: 0251-7006-1341
nFax: 0251-7006-1399
nE-Mail: axel.weber@westlotto.com



Repr√§sentative Umfrage: Jeder Dritte w√ľnscht sich mehr Zeit f√ľr Familie und Freunde gmbh mantel zu kaufen

Das perfekte Geschenk, um die festliche Jahreszeit zu zelebrieren – limitierte Auflage von Johnnie Walker Blue Label

London (ots/PRNewswire)LIMITIERTE EDITION ZUM JAHR DES HUNDES

Die Geschenksaison steht vor der T√ľr, aber was schenkt man dem Whisky-Connoisseur, der schon alles hat? Ganz im Sinne der festlichen Jahreszeit hat Johnnie Walker, die Nummer 1 unter den Scotch Whisky-Marken[1] der Welt, eine exquisit gestaltete Johnnie Walker Blue Label-Flasche in limitierter Auflage herausgebracht, die als perfektes Geschenk f√ľr das kommende chinesische Neujahrsfest dient.

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/621950/Johnnie_Walker_Blue.jpg )

Das diesj√§hrige luxuri√∂se Design zum chinesischen Neujahr ist inspiriert von der wertvollen Bindung zwischen Mensch und Hund und entstand in Zusammenarbeit mit dem vielfach preisgekr√∂nten taiwanischen K√ľnstler Page Tsou. Das Chinese New Year-Design f√ľr 2018 folgt dem Striding Man rund um den Globus, wo er mit Laternen, Feuerwerk und tanzenden Drachen die Ankunft des neuen Jahres feiert. \“Des Menschen bester Freund\“ ist dabei in der gesamten Gestaltung immer pr√§sent, um das Jahr des Hundes geb√ľhrend zu w√ľrdigen.

Der preisgekr√∂nte K√ľnstler Page Tsou erkl√§rt, \“Ich empfinde es als Ehre, den Auftrag zur Gestaltung der Johnnie Walker Blue Label-Flasche f√ľr das chinesische Jahr des Hundes erhalten zu haben. Das edle Design zeigt insgesamt vier Hunde, die alle aufgrund ihrer besonderen Bedeutung in Asien ausgew√§hlt wurden. Die einzigartige Ausf√ľhrung erz√§hlt die Geschichte von Johnnie Walkers \’Striding Man\‘ und eines treuen Begleiters, der um die Welt reist und mit Ankunft des neuen Jahres Wohlstand und Freude bringt. Das Design beinhaltet dar√ľber hinaus verschiedene Symbole von Reichtum und Wohlstand, die diese Flasche extrem einmalig und zum perfekten Geschenk f√ľr das chinesische Neujahr machen.\“

Johnnie Walker Blue Label ist ein beeindruckender Scotch, der von einem kleinen Team von 12 erfahrenen Whisky-Herstellern kreiert wird, das unter der Leitung des bereits zum zweiten Mal als Master Blender des Jahres ausgezeichneten Jim Beveridge[2] steht. Sie selektieren außerordentlich seltene Single Malt und Grain Whiskys, die alle aufgrund ihrer außergewöhnlichen Qualität und ihres Charakters ausgewählt wurden.

Nur eines von 10.000 F√§ssern der perfekt gealterten raren Whiskies, die in den Johnnie Walker Reserves reifen, besitzt jene Reichhaltigkeit und F√ľlle, mit der der Geschmack von Johnnie Walker Blue Label erreicht werden kann. Das Ergebnis ist ein Scotch mit Noten von Honig, frischen Fr√ľchten, reichhaltiger W√ľrze und einer unverwechselbaren Rauchigkeit.

Dayalan Nayager, Managing Director, Global Travel, kommentiert die exklusiv nur im Reise-Einzelhandel erh√§ltliche Sonderedition mit folgenden Worten \“Es ist wunderbar, f√ľr die festliche Jahreszeit ein derart einzigartiges, von einer solch legend√§ren Whisky-Marke kreiertes Geschenk machen zu k√∂nnen. Das exquisite Design der Johnnie Walker Blue Label \’Year of the Dog\‘ Limited Edition spiegelt die Qualit√§t des Whiskys in der Flasche wider. Es ist das ideale Geschenk f√ľr Reisende, um diese besondere Zeit im Jahreskreis zu feiern\“.

G√∂nnen Sie sich selbst oder einem besonderen Menschen in diesem Jahr etwas ganz Exklusives. Reisende k√∂nnen die Johnnie Walker Blue Label \’Year of the Dog\‘ Limited Edition jetzt in ausgew√§hlten Duty-Free-Shops weltweit zum Preis von ¬£175 RRSP f√ľr eine 1-Liter-Flasche kaufen.

Enjoy Johnnie Walker responsibly – Bitte trinken Sie verantwortungsvoll

http://www.DRINKiQ.com

[1] IWSR 2017- basierend auf Volumen- und Wertdaten von 2016

[2] International Whisky Competition 2015, 2016

Pressekontakt:

Lindsey Stobo- +44(0)28-9039-5500- Lindsey.Stobo@smartscommunicate.com



Das perfekte Geschenk, um die festliche Jahreszeit zu zelebrieren – limitierte Auflage von Johnnie Walker Blue Label kann eine gmbh wertpapiere kaufen

Das perfekte Geschenk, um die festliche Jahreszeit zu zelebrieren – limitierte Auflage von Johnnie Walker Blue Label

London (ots/PRNewswire)LIMITIERTE EDITION ZUM JAHR DES HUNDES

Die Geschenksaison steht vor der T√ľr, aber was schenkt man dem Whisky-Connoisseur, der schon alles hat? Ganz im Sinne der festlichen Jahreszeit hat Johnnie Walker, die Nummer 1 unter den Scotch Whisky-Marken[1] der Welt, eine exquisit gestaltete Johnnie Walker Blue Label-Flasche in limitierter Auflage herausgebracht, die als perfektes Geschenk f√ľr das kommende chinesische Neujahrsfest dient.

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/621950/Johnnie_Walker_Blue.jpg )

Das diesj√§hrige luxuri√∂se Design zum chinesischen Neujahr ist inspiriert von der wertvollen Bindung zwischen Mensch und Hund und entstand in Zusammenarbeit mit dem vielfach preisgekr√∂nten taiwanischen K√ľnstler Page Tsou. Das Chinese New Year-Design f√ľr 2018 folgt dem Striding Man rund um den Globus, wo er mit Laternen, Feuerwerk und tanzenden Drachen die Ankunft des neuen Jahres feiert. \“Des Menschen bester Freund\“ ist dabei in der gesamten Gestaltung immer pr√§sent, um das Jahr des Hundes geb√ľhrend zu w√ľrdigen.

Der preisgekr√∂nte K√ľnstler Page Tsou erkl√§rt, \“Ich empfinde es als Ehre, den Auftrag zur Gestaltung der Johnnie Walker Blue Label-Flasche f√ľr das chinesische Jahr des Hundes erhalten zu haben. Das edle Design zeigt insgesamt vier Hunde, die alle aufgrund ihrer besonderen Bedeutung in Asien ausgew√§hlt wurden. Die einzigartige Ausf√ľhrung erz√§hlt die Geschichte von Johnnie Walkers \’Striding Man\‘ und eines treuen Begleiters, der um die Welt reist und mit Ankunft des neuen Jahres Wohlstand und Freude bringt. Das Design beinhaltet dar√ľber hinaus verschiedene Symbole von Reichtum und Wohlstand, die diese Flasche extrem einmalig und zum perfekten Geschenk f√ľr das chinesische Neujahr machen.\“

Johnnie Walker Blue Label ist ein beeindruckender Scotch, der von einem kleinen Team von 12 erfahrenen Whisky-Herstellern kreiert wird, das unter der Leitung des bereits zum zweiten Mal als Master Blender des Jahres ausgezeichneten Jim Beveridge[2] steht. Sie selektieren außerordentlich seltene Single Malt und Grain Whiskys, die alle aufgrund ihrer außergewöhnlichen Qualität und ihres Charakters ausgewählt wurden.

Nur eines von 10.000 F√§ssern der perfekt gealterten raren Whiskies, die in den Johnnie Walker Reserves reifen, besitzt jene Reichhaltigkeit und F√ľlle, mit der der Geschmack von Johnnie Walker Blue Label erreicht werden kann. Das Ergebnis ist ein Scotch mit Noten von Honig, frischen Fr√ľchten, reichhaltiger W√ľrze und einer unverwechselbaren Rauchigkeit.

Dayalan Nayager, Managing Director, Global Travel, kommentiert die exklusiv nur im Reise-Einzelhandel erh√§ltliche Sonderedition mit folgenden Worten \“Es ist wunderbar, f√ľr die festliche Jahreszeit ein derart einzigartiges, von einer solch legend√§ren Whisky-Marke kreiertes Geschenk machen zu k√∂nnen. Das exquisite Design der Johnnie Walker Blue Label \’Year of the Dog\‘ Limited Edition spiegelt die Qualit√§t des Whiskys in der Flasche wider. Es ist das ideale Geschenk f√ľr Reisende, um diese besondere Zeit im Jahreskreis zu feiern\“.

G√∂nnen Sie sich selbst oder einem besonderen Menschen in diesem Jahr etwas ganz Exklusives. Reisende k√∂nnen die Johnnie Walker Blue Label \’Year of the Dog\‘ Limited Edition jetzt in ausgew√§hlten Duty-Free-Shops weltweit zum Preis von ¬£175 RRSP f√ľr eine 1-Liter-Flasche kaufen.

Enjoy Johnnie Walker responsibly – Bitte trinken Sie verantwortungsvoll

http://www.DRINKiQ.com

[1] IWSR 2017- basierend auf Volumen- und Wertdaten von 2016

[2] International Whisky Competition 2015, 2016

Pressekontakt:

Lindsey Stobo- +44(0)28-9039-5500- Lindsey.Stobo@smartscommunicate.com



Das perfekte Geschenk, um die festliche Jahreszeit zu zelebrieren – limitierte Auflage von Johnnie Walker Blue Label gmbh-mantel kaufen gesucht

Steuertipp f√ľr Dezember 2017: Neu in 2018 – St√§rkere F√∂rderung der betrieblichen Altersversorgung

}

nn

Hendrik Gilbers ist als gepr√ľfter Fachberater f√ľr das Gesundheitswesen (DStV) auf die Beratung von Heilberuflern spazialisiert und Vizepr√§sident der Deutschen Gesellschaft Selbst√§ndiger Fachberater f√ľr das Gesundheitswesen (DGSFG) e.V. Weiterer Text √ľber ots und www.presseportal.de/nr/127182 / Die… mehr

n

n

nn

Berlin (ots) – Mit dem Betriebsrentenst√§rkungsgesetz hat der Bundestag am 1. Juni 2017 den Weg f√ľr eine st√§rkere F√∂rderung der betrieblichen Altersversorgung (bAV) frei gemacht. Ab dem 1. Januar 2018 k√∂nnen Arbeitgeber Beitr√§ge aus dem ersten Dienstverh√§ltnis zum Aufbau einer betrieblichen Altersversorgung an externe Tarifpartner weitergeben. Die H√∂he der steuerfreien betrieblichen Altersversorgung soll zudem verdoppelt werden. Vor allem sozialversicherungsfreie Arbeitnehmer k√∂nnen davon profitieren.

Tarifpartnermodell senkt Haftung des Arbeitgebers

Die bedeutendste Neuerung ist das Tarifpartnermodell: K√ľnftig k√∂nnen Arbeitgeber externe Versorgungstr√§ger wie Pensionskassen, Pensionsfonds oder Direktversicherungen in die betriebliche Altersversorgung einbinden, die an Stelle der Arbeitgeber die Haftung f√ľr das dauerhafte Leistungsniveau √ľbernehmen sollen. Der Arbeitgeber haftet dann zwar noch f√ľr die Zielrente – gemessen an den vom Arbeitnehmer eingezahlten Beitr√§gen – nicht jedoch f√ľr deren Rendite.

Förderrahmen verdoppelt

Die zweite Neuerung ist die Erh√∂hung des F√∂rderrahmens der betriebliche Altersversorgung. Bisher konnten Arbeitnehmer aus ihrem ersten Dienstverh√§ltnis jedes Jahr nur bis zu vier Prozent der Beitragsbemessungsgrenze der gesetzlichen Rentenversicherung (West) steuer- und sozialversicherungsfrei in die betriebliche Altersversorgung einzahlen. Dieser Betrag wird ab 2018 auf acht Prozent verdoppelt. Der zus√§tzliche H√∂chstbetrag gem. ¬ß 3 Nr. 63 S. 3 EStG in H√∂he von 1.800 Euro entf√§llt k√ľnftig. F√ľr das Jahr 2018 ergibt sich unter Ma√ügabe der angehobenen F√∂rderm√∂glichkeiten somit ein steuerfreies Ansparpotenzial in H√∂he von bis zu 6.240 Euro pro Jahr oder 520 Euro monatlich (8 Prozent von 78.000 Euro) gegen√ľber der bisherigen steuerfreien Leistungsobergrenze in H√∂he von bis zu 4.848 Euro.

Sozialversicherungsrechtlich hingegen bleiben weiterhin nur vier Prozent der steuerfreien Zuwendung nach ¬ß 3 Nr. 3 EStG frei. Die Verbesserungen durch das Betriebsrentenst√§rkungsgesetz wirken sich demnach hierauf nicht aus. Interessant d√ľrfte die Erh√∂hung des F√∂rderrahmens der betriebliche Altersversorgung daher insbesondere f√ľr sozialversicherungsfreie Arbeitnehmer sein, wobei hierbei auch eine Angemessenheit zur Vermeidung einer verdeckten Gewinnaussch√ľttung zu pr√ľfen w√§re.

Steuerfreie Abrechnung bei Jobwechsel und Nachzahlung

Bei der Beendigung des Dienstverh√§ltnisses und bei Nachzahlung von Beitr√§gen f√ľr vergangene Kalenderjahre, in den das Dienstverh√§ltnis ruhte, gibt es nunmehr spezielle steuerfreie Abrechnungsm√∂glichkeiten.

Neue F√∂rderung f√ľr Einkommen bis 2.200 Euro

Drittens wurde beschlossen, dass ab 2018 eine F√∂rderung zu Gunsten von Mitarbeitern mit einem monatlich laufenden Arbeitslohn von bis zu 2.200 Euro (ohne Sonderbez√ľge) eingef√ľhrt wird. Gef√∂rdert werden nur Zusatzleistungen des Arbeitgebers. Somit ist die Gestaltung durch eine Entgeltumwandlung ausgeschlossen. F√∂rderungsberechtigt sind Beitr√§ge von mindestens 240 bis maximal 480 Euro pro Jahr. Der F√∂rderbetrag bel√§uft sich im Kalenderjahr auf 30 Prozent (mindestens 72 bis h√∂chstens 144 Euro) und wird dem Arbeitgeber durch Verrechnung mit der von ihm abzuf√ľhrenden Lohnsteuer gew√§hrt.

Grundzulage f√ľr Riester-Renten erh√∂ht

Des Weiteren wurde die Anhebung der Grundzulage f√ľr sogenannte Riester-Renten von j√§hrlich 154 auf 175 Euro beschlossen, wenn der Arbeitnehmer mindestens vier Prozent seiner Eink√ľnfte (h√∂chstens 2.100 Euro abz√ľglich Zulage) pro Jahr in seinen Riester-Vertrag einzahlt.

Professionelle Unterst√ľtzung durch die Fachberater der DGSFG

P√ľnktlich zum Jahreswechsel werden Arbeitgeber mit Neuerungen im Steuerrecht konfrontiert. Oft werden bereits bestehende Regelungen abge√§ndert oder fallen weg, manchmal kommen komplett neue hinzu. Dabei neben der eigentlichen Arbeit noch den √úberblick zu bewahren, ist eine gro√üe Herausforderung. In vielen F√§llen ist es daher ratsam, sich von vornherein an einen Steuerberater zu wenden. Die Experten der Deutschen Gesellschaft Selbst√§ndiger Fachberater f√ľr das Gesundheitswesen (DGSFG) e. V. k√∂nnen dabei helfen, bei der Steuererkl√§rung die Oberhand zu behalten und das bestm√∂gliche Ergebnis zu erzielen. Einen kompetenten Ansprechpartner in Ihrer N√§he finden Sie unter www.dgsfg.de/fachberatersuche.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr w√ľnscht Ihnen

Hendrik Gilbers

Mitglied in der DGSFG

Pressekontakt:

nVerena Busch/Jonas K√ľhn
nRothenburg & Partner Medienservice GmbH
nFriesenweg 5F
n22763 Hamburg
n
nTel.: 040 889 10 80
nE-Mail:
nbusch@rothenburg-pr.de
nkuehn@rothenburg-pr.de



Steuertipp f√ľr Dezember 2017: Neu in 2018 – St√§rkere F√∂rderung der betrieblichen Altersversorgung kaufung gmbh planen und zelte

„ttt – titel thesen temperamente“ (hr) am Sonntag, 10. Dezember 2017, um 23:05 Uhr

M√ľnchen (ots) – Was hei√üt hier Anstand? \“ttt\“ √ľber den Anstand in schwierigen Zeiten

Mit seinem Buch \“√úber den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen\“ hat Axel Hacke den Begriff des Anstands in die Diskussion um die Zukunft der Demokratie geworfen. Wie leben wir in aufw√ľhlenden Zeiten, in denen die Grundlagen unseres bisherigen Zusammenlebens bedroht werden? In denen die Leitplanken und Grundwerte einer offenen Gesellschaft und liberalen Demokratie in Frage gestellt werden? \“Anstand\“ – dieser moralische, zun√§chst verstaubt klingende Begriff, der eher an die Regeln des Knigge als an radikales Demokratieverst√§ndnis denken l√§sst, ist trotz seiner Unsch√§rfe ein taugliches hochaktuelles Instrument zur Verst√§ndigung √ľber die Zukunft der demokratischen Kultur. Anstand verweist auf gemeinsame Werte, gemeinsame Verantwortung, das Gemeinwohl und den zugrunde liegenden Gesellschaftsvertrag. Anstand setzt zum Beispiel in der Demokratie ein Mindestma√ü an Gleichheit und Gerechtigkeit voraus, √∂konomische Ungleichheit – wie sie sich gerade in Deutschland und Europa entwickelt – hat den Verlust von Anstand zur Folge. Eine weitere Grundlage von Anstand sind die Unantastbarkeit der menschlichen W√ľrde und die universelle G√ľltigkeit der Menschenrechte. Aber mit den Debatten um Migration, fl√ľchtende Menschen und Au√üengrenzen verschiebt sich gerade das Verst√§ndnis der Menschenrechte. Gelten sie nur noch f√ľr uns, innerhalb der europ√§ischen Grenzen? Und wenn sie au√üen nicht mehr gelten, gelten sie dann innen noch?

\“ttt\“ hat mit Axel Hacke, dem Medienwissenschaftler und Philosophen Joseph Vogl und dem Soziologen Harald Welzer √ľber Anstand gesprochen. Eine moralische Debatte √ľber die Fragen, auf die es wirklich ankommt.

Au√üerdem bei \“ttt\“:

Paradise Papers – war da was? \“Warum wir uns die Reichen nicht leisten k√∂nnen\“: \“ttt\“ im Gespr√§ch mit Andrew Sayer, britischer Professor f√ľr Politische √Ėkonomie, und dem deutschen Eliteforscher Prof. Michael Hartmann.

Wie wollen wir wohnen? – Der Stararchitekt und Zukunftsbauer Ole Scheeren: \“ttt\“ hat den deutschen Architekten und Erschaffer des \“World Building of the Year 2015\“ in seinem B√ľro in Berlin-Moabit getroffen.

Joel Meyerowitz und \“Why Colour?\“ – Eine Fotoretrospektive: Mit seiner 8×10-Kamera hat er den jazzigen Sound der Stra√üe festgehalten – Anfang der 60er in Manhattan. \“ttt\“ spricht mit Meyerowitz kurz vor dessen 80. Geburtstag √ľber die emotionale Kraft der Farbe und geht mit ihm in den Stra√üen Berlins auf Fotofeldzug.

\“La M√©lodie\“, der Klang von Paris – Ein franz√∂sischer Spielfilm √ľber Geige spielende Kinder in den Banlieues: \“ttt\“ trifft Regisseur Rachid Hami in Saint-Denis, einem Vorort von Paris. Hier hat er seine jugendlichen Schauspieler gecastet. F√ľr seine Geschichte. Die f√ľhrt von den Banlieues bis in die Gro√üe Pariser Philharmonie.

Im Internet unter www.DasErste.de/ttt

Moderation: Max Moor Redaktion: Edith Lange und Nora Binder (hr)

Pressekontakt:

Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste,
nTel: 089/5900 23876, E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de



\“ttt – titel thesen temperamente\“ (hr) nam Sonntag, 10. Dezember 2017, um 23:05 Uhr gmbh kaufen ohne stammkapital

Neues Mitglied der Mittelstandsallianz: Bundesverband Factoring f√ľr den Mittelstand

Berlin (ots) – Die Mittelstandsallianz des Bundesverbands mittelst√§ndische Wirtschaft (BVMW) begr√ľ√üt ein neues Mitglied: den Bundesverband Factoring f√ľr den Mittelstand (BFM). Der BFM ist die zentrale und mitgliederst√§rkste Interessenvertretung f√ľr das mittelst√§ndische Factoring in Deutschland.

Der Verband setzt sich f√ľr die Belange kleiner und mittlerer Unternehmen ein, vor allem f√ľr eine Liquidit√§tsbeschaffung unabh√§ngig von Banken. Ebenso finden Unternehmen, die einen passenden Factor suchen oder Fragen zum Thema Forderungsverkauf haben, im BFM einen kompetenten Ansprechpartner. \“Finanzierung ist eines der dr√§ngendsten Themen im Mittelstand\“, so Mittelstandspr√§sident Mario Ohoven. Deshalb freue er sich besonders, mit dem BFM einen Experten auf diesem Gebiet f√ľr die Mittelstandsallianz gewonnen zu haben.

Factoring ist ein flexibles, bankenunabh√§ngiges Konzept f√ľr die Unternehmensfinanzierung. Durch den laufenden Verkauf von Geldforderungen aus Warenlieferungen oder Dienstleistungen wird Liquidit√§t sichergestellt – der Factor zahlt den Kaufpreis innerhalb von 24 Stunden. Die wichtigsten Funktionen von Factoring: eine kurzfristige Umsatzfinanzierung, Schutz vor Forderungsausf√§llen und Entlastung beim Debitorenmanagement.

Immer mehr mittelst√§ndische Unternehmen entdecken diese Form der Finanzierung, jedoch bleibe noch viel Luft nach oben. \“Factoring als alternative Wachstumsfinanzierung zum klassischen Kontokorrentkredit bietet mittelst√§ndischen Unternehmen gro√üe Vorteile. Planbare Liquidit√§t, einen integrierten Versicherungsschutz vor Forderungsausfall und erhebliche Entlastung im Debitorenmanagement. So k√∂nnen sich Unternehmen voll auf ihr Kerngesch√§ft konzentrieren\“, so Simon Schach, Vorstandsvorsitzender des BFM.

Zur Kooperation mit der Mittelstandsallianz sagt Schach weiter: \“Es wird immer wichtiger, dass sich der Mittelstand in seiner ganzen Vielfalt vereint, um die gemeinsamen Anliegen besser an die Politik zu kommunizieren. Das Thema Factoring ist ein wesentlicher Finanzierungsaspekt f√ľr den Mittelstand und passt daher gut zum Themenkanon der Mittelstandsallianz.\“

Die Mittelstandsallianz vereint mittelst√§ndisch gepr√§gte Branchenverb√§nde, die sich unter dem Dach des BVMW gemeinsam f√ľr eine mittelstandsfreundliche Gesetzgebung einsetzen. Die Teilnehmer der Mittelstandsallianz eint der Wille, die f√ľr den Mittelstand dringenden Themen mit einer Stimme in die Politik zu tragen. Mit aktuell insgesamt 29 Verb√§nden vertritt die Mittelstandsallianz √ľber 550.000 Mitglieder und 11 Millionen Arbeitnehmer.

Pressekontakt:

BVMW Pressesprecher
nEberhard Vogt
nTel.: 030 53320620
nMail: presse@bvmw.de



Neues Mitglied der Mittelstandsallianz: Bundesverband Factoring f√ľr den Mittelstand Gesellschaftsgründung GmbH

EURO-FINANZ-SERVICE VERMITTLUNGS AG MAINZ erweitert Geschäftsleitung

}

nn

Guido Werner ist bei der EFS AG neuer Bereichsvorstand Vertrieb. Weiterer Text √ľber ots und www.presseportal.de/nr/121214 / Die Verwendung dieses Bildes ist f√ľr redaktionelle Zwecke honorarfrei. Ver√∂ffentlichung bitte unter Quellenangabe: \“obs/EFS AG ¬©\“

n

n

nn

Mainz (ots) – Neuer Bereichsvorstand Vertrieb, Guido Werner.

Guido Werner ist seit 22 Jahren in der Finanzdienstleistungsbranche tätig.

18 Jahre bekleidete er unterschiedliche Aufgabengebiete in leitender Funktion im Generali-Konzern.

In den letzten zwei Jahren leitete er als Bereichsdirektor des Konzerns die Direktion Finanzvertriebe und Banken.

In dieser Position verantwortete G. Werner die Kooperation der Generali in Deutschland mit Finanzvertrieben und Banken.

Parallel war er seit einem Jahr als Organisationsdirektor f√ľr die Kooperation mit den Key Accounts f√ľr die Dialog Lebensversicherung AG t√§tig.

Ab dem 1. Januar 2018 wird Herr Werner als Bereichsvorstand f√ľr den Vertrieb Deutschland bei der EFS AG zust√§ndig sein.

\“Wir freuen uns, dass wir mit Herrn Werner einen langj√§hrigen Branchenkenner und Vertriebsprofi f√ľr unser Unternehmen gewinnen konnten. Herr Werner wird mit seiner Kompetenz die Bereiche Vertrieb und Digitalisierung f√ľr die EFS AG Deutschland weiter vorantreiben\“, kommentiert EFS-Vorstand Ingo Linn die Berufung von Guido Werner.

Pressekontakt:

RH Reputation GmbH
nPavlo Hanov
n+49 (0)30 2133431
npavlo.hanov@rh-reputation.de
nwww.rh-reputation.de



EURO-FINANZ-SERVICE VERMITTLUNGS AG MAINZ erweitert Geschäftsleitung GmbH

Heckboxen: Alternative zur klassischen Dachbox“Rucksack“ f√ľr Schlitten, Skischuhe und Co. bew√§hrt sich unterschiedlich im ADAC Test

M√ľnchen (ots) – Heckboxen erweitern das Kofferraumvolumen und nehmen gerade jetzt im Winter nasse bzw. sperrige Transportg√ľter wie Schlitten, Skischuhe und Co. auf. Die Boxen, die zwischen 195 und 310 Liter Fassungsverm√∂gen haben, bew√§hren sich im aktuellen ADAC Test unterschiedlich gut: Spitzenreiter unter den sechs getesteten Produkten ist die Westfalia Transportbox, die vor allem mit ihrer einfachen Handhabung punktet. Das Schlusslicht bildet die TowBox V1, die sich bereits bei einem City-Crashtest (30 Stundenkilometer) vom Grundtr√§ger l√∂st.

Drei Hersteller greifen beim Grundtr√§ger auf Fahrradhecktr√§ger aus dem eigenen Haus zur√ľck (Westfalia, Thule, Menabo), die restlichen drei liefern eigens daf√ľr gefertigte Grundtr√§ger (mft, Alutrans, TowBox). Die Kombination mit einem Fahrradtr√§ger ist etwas einfacher zu handhaben als die mit dem mitgelieferten Grundtr√§ger. Wesentliche Unterschiede bestehen auch in puncto Montage am Fahrzeug sowie beim Zugang zum Kofferraum – beides l√∂st der Fahrradtr√§ger besser.

Heckboxen k√∂nnen durchaus eine Alternative zu Dachboxen sein. W√§hrend diese f√ľr l√§ngliche Gegenst√§nde wie z. B. Ski meist die bessere Wahl sind, eignet sich eine Heckbox eher f√ľr kompaktes Gep√§ck. In manchen Punkten bietet der \“Rucksack\“ am Heck sogar Vorteile gegen√ľber dem Transport auf dem Dach: Eine Heckbox ist bei einem h√∂heren Fahrzeug meist leichter zug√§nglich und nimmt weniger Lagerraum in Anspruch. Auch niedrige Decken gerade in Hotelgaragen sind kein Hindernis.

Wichtig ist, dass die St√ľtzlast der Anh√§ngerkupplung nicht √ľberschritten wird. Sie setzt sich zusammen aus dem Gewicht des Grundtr√§gers, dem Leergewicht der Box sowie dem Gewicht der Ladung. Achten muss der Fahrer auch auf die neue Fahrzeugl√§nge sowie bei vollbeladener Heckbox auf einen ver√§nderten Schwerpunkt.

Diese Presseinformation finden Sie mit Fotos online unter www.presse.adac.de. Folgen Sie uns auch auf www.twitter.com/adac.

Pressekontakt:

Katja Legner
nTel.: (089) 7676-6417
nkatja.legner@adac.de



Heckboxen: Alternative zur klassischen Dachbox
\“Rucksack\“ f√ľr Schlitten, Skischuhe und Co. bew√§hrt sich unterschiedlich im ADAC Test laufende gmbh kaufen

EANS-Adhoc: Oberbank AGMögliche Dividendenerhöhung

n--------------------------------------------------------------------------------n  Ver√∂ffentlichung einer Insiderinformation gem√§√ü Artikel 17 MAR durch euron  adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. F√ľr den Inhalt ist dern  Emittent verantwortlich.n--------------------------------------------------------------------------------nnVorstand/Stellungnahmenn29.11.2017nnLinz -nM√∂gliche Erh√∂hung der DividendennAngesichts der guten Ertragslage in den ersten drei Quartalen sowie aufgrund desnim laufenden Gesch√§ftsjahr gestiegenen Kursniveaus von Stamm- und Vorzugsaktienn√ľberlegt der Vorstand der Oberbank AG, vorbehaltlich einer gutennErtragsentwicklung f√ľr das gesamte Gesch√§ftsjahr 2017, der Hauptversammlung imnMai 2018 eine Erh√∂hung der Dividende (zuletzt 0,65 EUR je bezugsberechtigternAktie) vorzuschlagen.nnnnnR√ľckfragehinweis:nOberbank AGnMag. Andreas Pachingern0043 / 732 / 7802 - 37460nandreas.paschinger@oberbank.atnnEnde der Mitteilung                               euro adhocn--------------------------------------------------------------------------------nnnnEmittent:    Oberbank AGn             Untere Donaul√§nde  28n             A-4020 LinznTelefon:     +43(0)732/78 02-0nFAX:         +43(0)732/78 58 10nEmail:    sek@oberbank.atnWWW:      www.oberbank.atnISIN:        AT0000625108, AT0000625132nIndizes:     WBInB√∂rsen:      WiennSprache:     Deutschn 



EANS-Adhoc: Oberbank AG
Mögliche Dividendenerhöhung Kommanditgesellschaft