Santander spendet 2 500 Euro für den Schulsport

}

Pascal Legrain (2. v. l.), Gebietsleiter Santander Select Rheinland, und Ramon Ohmes (1. v. r.), Vermögensberater Santander Select, bei der Scheckübergabe an Jens Ole Wilberg (1. v. l.), Geschäftsführer des Fördervereins. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/63354 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke …

Mönchengladbach/Bergisch Gladbach (ots)

   - Das Geld geht an "Förderverein für den Schulsport e.V."
   - Santander Select Mitarbeiter hatte den Verein als
     Spendenempfänger vorgeschlagen 

Die Santander Consumer Bank AG spendet 2 500 Euro an den „Förderverein für den Schulsport e.V.“ und unterstützt damit verschiedene Projekte des Vereins. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kindersprint“ übergaben Pascal Legrain, Gebietsleiter Santander Select Vermögensberatung Rheinland, und Ramon Ohmes, Vermögensberater in der Select Filiale in Bergisch Gladbach, am vergangenen Wochenende den symbolischen Spendencheck an den Geschäftsführer des Fördervereins Jens Ole Wilberg.

„Das Besondere an dieser und weiterer Spenden von Santander Select: Das Geld fließt an gemeinnützige und wohltätige Vereine, die unsere Mitarbeiter vorgeschlagen haben“, erklärte Pascal Legrain bei der Scheckübergabe. Santander Select ist ein Premium Banking, das sich durch eine hohe Beratungsqualität sowie ein umfassendes Service-Angebot auszeichnet und passgenau zugeschnittene Finanzlösungen anbietet.

Im Jahr 2015 eröffnete Santander eine Select Filiale in Bergisch Gladbach, deren Mitarbeiter Ramon Ohmes die Spende für den Schulsport vorgeschlagen hatte. „Wir möchten den Menschen in Bergisch Gladbach etwas zurückgeben. Es ist schön, Kinder und Jugendliche bei ihren sportlichen Ambitionen zu unterstützen, die sonst vielleicht keine Möglichkeit dazu hätten“, freute sich Ramon Ohmes, dass sein Vorschlag umgesetzt wurde.

Geschäftsführer Jens Ole Wilberg bedankte sich für die Spende, die für den Ausbau bestehender und neuer Projekte verwendet wird: „Viele Kinder und Jugendliche verbringen ihre Zeit mit Spielekonsolen und Smartphones anstatt sich zu bewegen. Wir möchten ihnen Alternativen aufzeigen und engagieren uns daher mit mehreren Projekten für den Schulsport und die sportliche Förderung von Talenten. Ohne entsprechende finanzielle Unterstützung wäre das nicht umsetzbar.“

Neben der Einzelförderung im Sport, dem Angebot von Sport-AGs an Ganztagsschulen oder der Veranstaltung sportlicher Wettkämpfe, arbeitet der „Förderverein für Schulsport e.V.“ außerdem an Projekten, die den Austausch zwischen Schulen, Vereinen und der Wirtschaft ermöglichen. So haben beispielsweise Auszubildende im Rahmen des Projekts „Azubi-Übungsleiter“ die Möglichkeit, einen Übungsleiterschein zu machen und für ihr Engagement einige Stunden in der Woche von der Arbeit freigestellt zu werden.

Pressekontakt:

Franziska Rex
Communications
02161 690-7426
franziska.rex@santander.de

  Nachrichten


Santander spendet 2 500 Euro für den Schulsport
gmbh kaufen welche risiken