Karstadt verstĂ€rkt Management-Team: Neue Verantwortliche fĂŒr die digitale Agenda“Ziel ist einer der erfolgreichsten Omnichannel-HĂ€ndler in Deutschland zu werden.“

Essen (ots) – Die Karstadt Warenhaus GmbH treibt ihre Weiterentwicklung zu einem vernetzten Marktplatz entschieden weiter voran und verstĂ€rkt ihr Management mit ausgewiesenen Omni-Channel-Experten.

Karstadt-CEO Dr. Stephan Fanderl erklĂ€rt: \“Karstadt hat sich in den letzten drei Jahren mit hohem Tempo weiterentwickelt. Das Ziel bis 2020 ist, das Unternehmen zu einem der stĂ€rksten, ĂŒber alle VertriebskanĂ€le erfolgreichen HĂ€ndler in Deutschland zu entwickeln. Dazu hat das Warenhaus durch die Vielzahl seiner Sortimente, Partner und Kunden beste Voraussetzungen. Um unsere Geschwindigkeit dabei weiter zu erhöhen, verstĂ€rken wir unser Team. Ich freue mich sehr, dass wir Marco Werner und Jens Diekmann fĂŒr Karstadt gewinnen konnten.\“

Marco Werner wird zum 8. Januar 2018 Chief Digital Officer und verantwortet in dieser Position sowohl das Online-GeschĂ€ft von karstadt.de, als auch das bereits sehr erfolgreiche Customer Relationship Management. Werner war zuvor in gleicher Position bei der Tchibo GmbH und bei der Fressnapf Tiernahrungs GmbH tĂ€tig. Klaus Haensch ĂŒbernimmt den Leitungsbereich Home, Spielware und Elektro und bleibt fĂŒr das Online-WarengeschĂ€ft insbesondere die weitere Verzahnung des stationĂ€ren mit dem Online-Einkauf zustĂ€ndig.

Jens Diekmann wird ab 1. Januar 2018 das strategische Projektmanagement von Karstadt, das fĂŒr die Umsetzung der \“Blauen Agenda\“ verantwortlich ist, und den Bereich Crosschannel leiten. Diekmann kommt von der Douglas GmbH, wo er Direktor fĂŒr Crosschannel, Digitalisierung und Business Development war. Zuvor war er fĂŒr die Unternehmensberatung Accenture tĂ€tig.

Beide Manager berichten an Karstadt-CEO Dr. Stephan Fanderl.

Dr. Fanderl sagt: \“Wir freuen uns, dass wir mit Marco Werner und Jens Diekmann zwei weitere starke Kollegen fĂŒr uns gewinnen konnten. Das ist ein gutes Zeichen fĂŒr die weiter steigende AttraktivitĂ€t von Karstadt als Arbeitgeber. Wir haben in den letzten sechs Monaten nicht nur Chief Operating Officer Claudia Reinery, sondern auch eine große Zahl neuer Mitarbeiter wie eCommerce- und CRM-Experten fĂŒr uns gewinnen können. Damit haben wir einen erheblichen Kompetenzgewinn zu verzeichnen, der durch den Know-how- und Technologietransfer innerhalb der Signa Retail Gruppe weiter verstĂ€rkt wird.\“

Pressekontakt:

Karstadt Warenhaus Unternehmenskommunikation
npresse@karstadt.de
n02 01 / 727 20 30



Karstadt verstĂ€rkt Management-Team: Neue Verantwortliche fĂŒr die digitale Agenda
\“Ziel ist einer der erfolgreichsten Omnichannel-HĂ€ndler in Deutschland zu werden.\“ gmbh kaufen finanzierung

Volksbanken und Raiffeisenbanken auf Wachstumskurs

Berlin (ots) – Dank eines anhaltenden Kundenzuspruchs sowie einer robusten konjunkturellen Entwicklung konnten die Volksbanken und Raiffeisenbanken im abgelaufenen GeschĂ€ftsjahr 2017 ihr KreditgeschĂ€ft erneut ausweiten und weitere Marktanteile hinzugewinnen. Nach vorlĂ€ufigen Berechnungen auf Basis der Zahlen der Deutschen Bundesbank zum dritten Quartal 2017 erreichte das gesamte Kreditvolumen an Privat- und Firmenkunden 551 Milliarden Euro. Verglichen mit den Zahlen zum dritten Quartal 2016 waren das 5,4 Prozent mehr.

\“Mehr als 30 Millionen Privat- und Firmenkunden setzen in Finanzierungsfragen auf die Beratungsleistung der Genossenschaftsbanken. Ich freue mich ĂŒber dieses Vertrauen in unsere regional verankerten, mitgliederorientierten Banken\“, sagt Marija Kolak, neue PrĂ€sidentin des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR). Allein in den letzten zehn Jahren wuchs das KreditgeschĂ€ft der Volksbanken und Raiffeisenbanken mit einer durchschnittlichen Wachstumsrate in Höhe von 4,1 Prozent deutlich besser als im Branchendurchschnitt. \“Es ist mir ein Anliegen, dass die Genossenschaftsbanken diesen Wettbewerbsvorsprung auch in den nĂ€chsten Jahren ausbauen können\“, so die BVR-PrĂ€sidentin weiter. Dazu werde weiterhin im erheblichen Umfang unter anderem in die digitalen KundenkanĂ€le investiert.

In einem stabilen konjunkturellen Umfeld mit niedrigen Insolvenzzahlen und weiterhin hohen Kreditvergabestandards wuchsen nach Kundengruppen betrachtet die KreditbestĂ€nde auf der Firmenkundenseite mit 6,2 Prozent am stĂ€rksten. Insgesamt erreichten die Kreditvergabe an nichtfinanzielle Unternehmen und SelbststĂ€ndige 243 Milliarden Euro. Der Marktanteil vergrĂ¶ĂŸerte sich hier im Berichtszeitraum um 0,5 Prozentpunkte auf 19,5 Prozent.

Die BestĂ€nde an Privatkundenkrediten legten hingegen um 4,3 Prozent auf 284 Milliarden Euro zu. Der Gesamtmarkt ĂŒber alle Banken hinweg wuchs um 3,5 Prozent und damit weitgehend im Einklang mit den verfĂŒgbaren Einkommen der privaten Haushalte. Entsprechend erhöhte sich der Marktanteil um 0,2 Prozentpunkte auf 24 Prozent.

Pressekontakt:

Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR)
nPressesprecherin Melanie Schmergal, Telefon: (030) 20 21-13 00,
npresse@bvr.de, www.bvr.de



Volksbanken und Raiffeisenbanken auf Wachstumskurs anteile einer gmbh kaufen

Guter Vorsatz: Hörtest im neuen Jahr

Mainz (ots) – Gute VorsĂ€tze fĂŒrs neue Jahr werden an Silvester gemacht. Weniger rauchen, gesĂŒnder essen und mehr Sport treiben gehören zu den Top Ten. Unser Vorschlag fĂŒr mehr LebensqualitĂ€t: einen Hörtest machen! Dieser Vorsatz ist noch leichter mit Freunden oder Ehepartnern gemeinsam umzusetzen. Die Verabredung steht und der Termin beim Hörakustiker nebenan ist schnell vereinbart.

Das Besondere an diesem guten Vorsatz sind seine Erfolgsaussichten: Erfolg ist, wenn der Hörtest gemacht wurde und ein Haken an den guten Vorsatz gesetzt werden kann. Erfolg ist auch, wenn jeder seinen persönlichen Hörstatus kennt. Erfolg ist, wenn im Falle einer Hörminderung weitere Schritte unternommen werden und der Hörverlust durch eine entsprechende Versorgung ausgeglichen wird. Dadurch strengt Hören weniger an und das Leben wird leichter. Menschen, die gut hören, sind lockerer, ihre GesichtszĂŒge sind entspannter, sie mĂŒssen sich weniger auf das Hören konzentrieren und können auch in grĂ¶ĂŸerer Gesellschaft und auf Partys erfolgreich an GesprĂ€chen teilnehmen.

Martin Blecker, PrĂ€sident der EuropĂ€ischen Union der Hörakustiker e. V., dazu: \“Jeder sollte seinen persönlichen Hörstatus kennen. Wir Hörakustiker sind Experten in Sachen Hören. Wir beraten unabhĂ€ngig und unser Hörtest ist kostenlos. Gutes Hören gibt Sicherheit und Lebensfreude.\“

Pressekontakt:

EuropÀische Union der Hörakustiker e. V.
nSabine StĂŒbe-Kirchhof
nNeubrunnenstraße 3
n55116 Mainz
nTel: +49 (0) 61 31 / 28 30-14
nFax: +49 (0) 61 31 / 28 30-30
nE-Mail: presse@euha.org
nInternet: www.euha.org



Guter Vorsatz: Hörtest im neuen Jahr gmbh kaufen wien

ProSieben macht 2018 zum Jahr der Erfinder! Die neue Show „Das Ding des Jahres“ startet am 9. und 10. Februar 2018

}

nn

ProSieben macht 2018 zum Jahr der Erfinder! Die neue Show "Das Ding des Jahres" startet am 9. und 10. Februar 2018
Die neue Show-Reihe \“Das Ding des Jahres\“ mit Lena Gercke, Joko Winterscheidt und REWE-Einkaufschef Hans-JĂŒrgen Moog startet mit einer Doppel-Dosis Erfindergeist am Freitag und Samstag, 9. und 10. Februar 2018, um 20:15 Uhr. Praktische Haushaltshelfer, neue Fortbewegungsmittel, echte MĂ€nnerspielzeuge,… mehr

n

n

nn

Unterföhring (ots) – ProSieben macht 2018 zum Jahr der Erfinder! Die neue Show-Reihe \“Das Ding des Jahres\“ mit Lena Gercke, Joko Winterscheidt und REWE-Einkaufschef Hans-JĂŒrgen Moog startet mit einer Doppel-Dosis Erfindergeist am Freitag und Samstag, 9. und 10. Februar 2018, um 20:15 Uhr. Praktische Haushaltshelfer, neue Fortbewegungsmittel, echte MĂ€nnerspielzeuge, revolutionĂ€re Nachhaltigkeitsprodukte: In \“Das Ding des Jahres\“ zeigt ProSieben wie erfinderisch Deutschland ist. Die große Frage, die ĂŒber allem steht, lautet: \“Was können Sie besser gebrauchen?\“

Am Ende entscheidet einzig und allein der Zuschauer und Konsument, was \“Das Ding des Jahres\“ wird. Der Sieger gewinnt einen Werbedeal auf den Sendern der ProSiebenSat.1-Gruppe in Höhe von 2,5 Millionen Euro. Moderatorin ist Janin Ullmann, Show-Erfinder und Produzent ist Stefan Raab. Die weiteren Folgen laufen jeweils samstags.

Was ist \“Das Ding des Jahres\“?

Dinge, die das Leben einfacher, schöner oder interessanter machen: In jeder Sendung von \“Das Ding des Jahres\“ stellen acht Erfinder in vier Zweier-Duellen ihre \“Dinge\“ vor. Nach jeder PrĂ€sentation nehmen die Juroren Lena Gercke, Joko Winterscheidt und REWE-Einkaufschef Hans-JĂŒrgen Moog die Erfindungen genauer unter die Lupe: Sie begutachten, sie fassen an, sie testen, sie fragen und geben schließlich ihr persönliches Urteil ab, bevor das Studiopublikum die tatsĂ€chliche Entscheidung fĂ€llt: \“Was können Sie besser gebrauchen?\“ Am Ende wĂ€hlt es aus den vier Duell-Siegern eine Erfindung aus, die sich damit fĂŒr das große Live-Finale qualifiziert. Im Finale stimmt ganz Deutschland per Voting darĂŒber ab, was \“Das Ding des Jahres\“ ist und welcher Erfinder einen lukrativen Werbedeal gewinnt.

\"Das Ding des Jahres\" am Freitag und Samstag, 9. und 10. Februar n2018, um 20:15 Uhr auf ProSieben - anschließend immer samstagsnnnBei Fragen:nProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbHnKommunikation/PR EntertainmentnFrank Wolkenhauer, Tina LandnTel. +49 [89] 9507-1158, -1192nFrank.Wolkenhauer@ProSiebenSat1.comnTina.Land@ProSiebenSat1.comnnBildredaktionnTabea WernernTel. +49 [89] 9507-1167nTabea.Werner@ProSiebenSat1.com 



ProSieben macht 2018 zum Jahr der Erfinder! Die neue Show \“Das Ding des Jahres\“ startet am 9. und 10. Februar 2018 gmbh kaufen ohne stammkapital

Orangensaft nicht nur zum FrĂŒhstĂŒck

}

nn

Wenn man sich einen schön gedeckten FrĂŒhstĂŒckstisch vorstellt, findet sich mit großer Sicherheit auch ein Glas Orangensaft darauf. \“O-Saft\“ wie er auch gerne abgekĂŒrzt wird, ist definitiv ein FrĂŒhstĂŒcksklassiker. Und mit einem jĂ€hrlichen Pro-Kopf-Verbrauch von 7,5 Litern ist er neben Apfelsaft der… mehr

n

n

nn

Berlin (ots) – Wenn man sich einen schön gedeckten FrĂŒhstĂŒckstisch vorstellt, findet sich mit großer Sicherheit auch ein Glas Orangensaft darauf. \“O-Saft\“ wie er auch gerne abgekĂŒrzt wird, ist definitiv ein FrĂŒhstĂŒcksklassiker. Und mit einem jĂ€hrlichen Pro-Kopf-Verbrauch von 7,5 Litern ist er neben Apfelsaft der meistgetrunkene Saft in Deutschland.[1] Nicht nur als purer Saft macht er sich gut auf dem FrĂŒhstĂŒckstisch, sondern auch als Zutat im morgendlichen Smoothie oder den derzeit schwer angesagten \“Overnight Oats\“. Ein Grund fĂŒr seine Beliebtheit als FrĂŒhstĂŒckssaft ist sicherlich, dass das Vitamin C im Saft dazu beitrĂ€gt, MĂŒdigkeit zu verringern. Erstaunlich ist, dass Orangensaft bei anderen Gelegenheiten eher eine untergeordnete Rolle spielt, denn auch mittags, abends und zwischendurch kann er mit seinen ernĂ€hrungsphysiologischen Werten punkten.

Aufgrund seiner hohen NĂ€hrstoffdichte wird Orangensaft von der Deutschen Gesellschaft fĂŒr ErnĂ€hrung e. V. (DGE) nicht in als GetrĂ€nk eingestuft, sondern ist in die Gruppe der pflanzlichen Lebensmittel eingeordnet. Das drĂŒckt sich auch darin aus, dass gelegentlich eine Portion Obst im Rahmen der \“5-am-Tag\“-Kampagne[2] durch ein Glas Orangen- bzw. Fruchtsaft ersetzt werden kann.

Wer gerne Salat isst, kann mit einem Glas Orangensaft zur Mahlzeit das ernĂ€hrungsphysiologische Potenzial des Salats erst richtig freisetzen. Das Vitamin C in Orangensaft trĂ€gt nĂ€mlich dazu bei, dass der Körper Eisen aus pflanzlichen Lebensmitteln besser aufnehmen kann. Besonders fĂŒr Menschen, die kein oder kaum Fleisch essen, ist dies wichtig, um die Eisenzufuhr zu erhöhen. Eine weitere gute Eigenschaft vom Vitamin C: Es kann dabei helfen, Nitrit, wie es in Salaten vorkommen kann, unschĂ€dlich zu machen. Stichwort Vitamin C: Ein kleines Glas O-Saft (150 ml) deckt schon ĂŒber 50 % des tĂ€glichen Bedarfs.[3] Weitere relevante Inhaltsstoffe sind Kalium und Folat. Hier kann Orangensaft einen Beitrag leisten, die empfohlene Zufuhr von 300 ”g Folat-Äquivalenten pro Tag zu erreichen. Viele Erwachsene haben diesbezĂŒglich Nachholbedarf, denn laut der DGE bleiben MĂ€nner mit 207 ”g pro Tag und Frauen mit 184 ”g pro Tag unter der Empfehlung.[4]

Wer tagsĂŒber nur wenig Obst und GemĂŒse gegessen hat, der kann abends mit einem Glas Orangensaft die versĂ€umte Vitaminzufuhr nachholen. Zudem kann ein Glas Saft helfen, den FlĂŒssigkeitshaushalt des Körpers wieder aufzufĂŒllen, wenn das Trinken tagsĂŒber zu kurz gekommen ist.

Auch wenn man gerne Sport treibt, ist eine ausreichende Versorgung mit Vitamin C wichtig, da unter anderem Sport zu einem Anstieg von sogenannten \“freien Radikalen\“ fĂŒhren und damit vermehrt oxidative VerĂ€nderungen im Körper hervorrufen kann. Das Vitamin C im Orangensaft kann dazu beitragen, die Zellen vor diesem oxidativen Stress zu schĂŒtzen. DarĂŒber hinaus kann eine isotonische Fruchtsaftschorle dabei helfen, die NĂ€hrstoffverluste durch Sport auszugleichen. Viele denken beim Stichwort Schorle zuerst an Apfelschorle. Doch auch Orangensaft eignet sich aufgrund seiner spezifischen Zusammensetzung und insbesondere seines Zucker- und Mineralprofils hervorragend fĂŒr die Zubereitung einer selbst gemachten Fitnessschorle. FĂŒr vier Portionen werden 500 ml Orangensaft mit 500 ml Mineralwasser sowie einer Prise (1,5 g) Salz vermischt.

Mit den richtigen Lebensmitteln kombiniert, sorgt Orangensaft ĂŒbrigens fĂŒr ein lĂ€ngeres SĂ€ttigungsgefĂŒhl nach dem FrĂŒhstĂŒck. Besonders effizient ist dabei das Zusammenspiel von Orangensaft, Vollkornbrot, Joghurt und Ei. NatĂŒrliche Zucker sorgen zusammen mit Proteinen, Fett und Ballaststoffen fĂŒr einen niedrigen GlykĂ€mischen Index (GI) der Mahlzeit. So wird das SĂ€ttigungsgefĂŒhl verlĂ€ngert und das Verlangen nach Zucker verringert.

[1] Verband der deutschen Fruchtsaftindustrie e.V. (VdF), Daten und nFakten 2016, https://www.fruchtsaft.de/branche/daten-und-fakten n[2] https://www.5amtag.de/wissen/was-ist-5-am-tag/ n[3] Berechnung auf Basis des DGE-Referenzwerts von 95 mg Vitamin nC/Tag fĂŒr erwachsene Frauen n[4] http://www.dge.de/wissenschaft/weitere-publikationen/faqs/folat/ 

Pressekontakt:

Informationsinitiative \“Fruit Juice Matters\“
nc/o WPR COMMUNICATION
nJanine Lage-Schulte
nInvalidenstraße 34
n10115 Berlin
nTel.: 030/440388-12
nFax: 030/440388-20
nE-Mail: fruitjuicematters@wprc.de



Orangensaft nicht nur zum FrĂŒhstĂŒck Firmengründung GmbH

BĂŒlent Ceylan rockt in VERPISS DICH, SCHNEEWITTCHEN! Ab dem 29. MĂ€rz 2018 im Kino

}

nn

© 2017 Constantin Film Verleih GmbH / Bernd Spauke / BĂŒlent Ceylan in \“Verpiss Dich, Schneewittchen!\“ Weiterer Text ĂŒber ots und www.presseportal.de/nr/12946 / Die Verwendung dieses Bildes ist fĂŒr redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: \“obs/Constantin Film/Bernd Spauke\“

n

n

nn

MĂŒnchen (ots) – Dunkle WallemĂ€hne, Musik im Blut und das Herz eines echten Rockers: Das ist Comedystar BĂŒlent Ceylan. Ab dem 29. MĂ€rz 2018 gibt der Mannheimer unter der Regie von CĂŒneyt Kaya sein DebĂŒt auf der großen Kinoleinwand – und das rockt! An seiner Seite glĂ€nzen Josefine Preuß, Paul Faßnacht, ÖzgĂŒr Karadeniz, Sabrina Setlur, Eko Fresh sowie Kida Khodr Ramadan und Franziska Wulf in einer zeitgemĂ€ĂŸen Komödie ĂŒber große TrĂ€ume, kleine RĂŒckschlĂ€ge und die unbedingte Liebe zur Musik. Ebenfalls mit dabei: Chris Tall, Mirjam Weichselbraun, Olaf Schubert, Tom Gerhard, die Youtube-Stars von Bullshit TV und DieLochis. Rock on!

Inhalt: In seinen TrĂ€umen ist Sammy (BĂŒlent Ceylan) ein Rockstar. Doch in der RealitĂ€t jobbt und schrubbt er im Hamam seines Bruders Momo (Kida Khodr Ramadan). Plötzlich gibt ihm ein Musiklabel die Chance, bei einer Castingshow berĂŒhmt zu werden. Unter einer Bedingung: Der Solomusiker muss eine Band grĂŒnden. So wird aus Sammy, seiner Schwester Jessi (Josefine Preuß), dem alten Aushilfsmasseur Wolle (Paul Faßnacht) und dem dicken Mahmut (ÖzgĂŒr Karadeniz) kurzerhand die Gruppe \“Hamam Hardrock\“. Das Publikum feiert die originellen Newcomer, doch Labelchefin Thomaschewsky (Sabrina Setlur) will den Siegeszug der Multikulti-Rocker mit allen Mitteln verhindern.

BĂŒlent Ceylan ist der Rockstar am Comedy-Himmel und fĂŒllt mit Tournee-Programmen wie \“Haardrock\“ die grĂ¶ĂŸten Hallen. Jetzt spielt der Mannheimer DeutschtĂŒrke in VERPISS DICH, SCHNEEWITTCHEN! seine erste Kinohauptrolle. Regisseur CĂŒneyt Kaya (\“Ummah – Unter Freunden\“) inszenierte in Köln und Hamburg eine \“haar\“-strĂ€ubende Komödie mit viel Musik, ĂŒberraschendem Tiefgang und Gastauftritten von Chris Tall, Olaf Schubert, Tom Gerhard, Mirjam Weichselbraun, Bullshit TV, DieLochis, Bernhard Brink und vielen mehr. Produzent ist Oliver Berben, Executive Producer ist Martin Moszkowicz.

VERPISS DICH, SCHNEEWITTCHEN! ist eine Produktion der Constantin Film Produktion und wurde gefördert durch die Film- und Medienstiftung NRW, den FilmFernsehFonds Bayern (FFF) und den Deutschen Filmförderfonds (DFFF).

Kinostart: 29. MĂ€rz 2018 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: BĂŒlent Ceylan, Josefine Preuß, Paul Faßnacht, ÖzgĂŒr Karadeniz, Franziska Wulf, Chris Tall, Kida Khodr Ramadan, Sabrina Setlur, Marko Dyrlich u.v.m. Produzent: Oliver Berben Producer: Constanze Guttmann Executive Producer: Martin Moszkowicz Drehbuch: CĂŒneyt Kaya, Rainer Bender, Stefan Höh, Mathias Brod Regie: CĂŒneyt Kaya

Erstes Pressematerial zum Film steht unter https://constantinfilm.medianetworx.de/ zum Download zur VerfĂŒgung.

Pressekontakt:

FĂŒr weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden
nAgenturen:
nAIM – Creative Strategies & Visions
n(TV, Print, Radio)
nJulia Bartelt
nTel.: 030 / 61 20 30 30
nEmail: julia.bartelt@aim-pr.de
n
nPURE Online Digitale Kommunikation
n(Online)
nUli Palm
nTelefon: 030 / 28 44 509 16
nEmail: ulli.palm@pureonline.de



BĂŒlent Ceylan rockt in VERPISS DICH, SCHNEEWITTCHEN! Ab dem 29. MĂ€rz 2018 im Kino anteile einer gmbh kaufen

Fieber nicht zu frĂŒh unterdrĂŒcken

Baierbrunn (ots) – Wer bei Fieber zu schnell zu senkenden Medikamenten greift, unterlĂ€uft das körpereigene Abwehrsystem gleich mehrfach. \“Zum einen dĂ€mpfen Fiebersenker wichtige Immunreaktionen, sodass Betroffene lĂ€nger mit dem Infekt zu kĂ€mpfen haben\“, erklĂ€rt Apotheker Bernhard Eiber aus Roth im Gesundheitsmagazin \“Apotheken Umschau\“. \“Zum anderen unterdrĂŒcken die Mittel die Krankheitssymptome. Der Patient fĂŒhlt sich fitter, als er eigentlich ist.\“ Dem Körper werde eine Genesung vorgegaukelt. Fiebersenkende Arzneien können zudem die Warnsignale einer ernsten Erkrankung verschleiern – zum Beispiel anhaltendes Fieber oder stĂ€ndige Schmerzen. Bei gutem Allgemeinzustand sieht Eiber keinen Grund, Fieber medikamentös zu senken – zumindest, solange es unter 40 Grad bleibt. Chronisch Kranke sollten schon ab 38,5 Grad fiebersenkende Maßnahmen ergreifen, um den Kreislauf zu schonen.

Das Wichtigste fĂŒr eine schnelle Genesung bei Fieber ist, einen Gang zurĂŒckzuschalten und sich zu schonen. \“Also ab ins Bett, sich warm halten und viel trinken\“, sagt Eiber. Wer sich bei einem Infekt nicht genug schont, riskiert FolgeschĂ€den wie eine HerzmuskelentzĂŒndung. Zum Abschluss der fĂŒnfteiligen ErkĂ€ltungs-Serie erklĂ€rt die \“Apotheken Umschau\“ im neuen Heft, wann Fieber ein Fall fĂŒr den Arzt ist, wie es sich senken lĂ€sst und wie es exakt gemessen wird. Alle Teile der ErkĂ€ltungsserie sind im Internet unter www.apotheken-umschau.de/erkaeltungszeit zu finden.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Das Gesundheitsmagazin \“Apotheken Umschau\“ 12/2017 B liegt aktuell in den meisten Apotheken aus.

Pressekontakt:

Katharina Neff-Neudert
nTel. 089 / 744 33 360
nFax 089 / 744 33 459
nE-Mail: presse@wortundbildverlag.de
nwww.wortundbildverlag.de



Fieber nicht zu frĂŒh unterdrĂŒcken gmbh kaufen münchen

Kasachstan ĂŒberholt andere Ex-Sowjetrepubliken26 Jahre unabhĂ€ngig nach schwerem Start: wirtschaftlicher Fortschritt, internationale Anerkennung

Berlin (ots) – Kasachstan ist mit seinen 26 Jahren UnabhĂ€ngigkeit ein junger Staat, dessen Wirtschaftsleistungen und internationale Anerkennung weit ĂŒber anderen ehemaligen Sowjetrepubliken stehen. JĂŒngstes Beispiel dafĂŒr sind die Syrien-GesprĂ€che, die in der kasachischen Hauptstadt Astana mit Beteiligung Russlands, der TĂŒrkei und Irans am 21. Dezember mit einer neuen Verhandlungsrunde fortgesetzt werden. Die neue Runde ist nunmehr das siebente Treffen in Astana.

In der EuropĂ€ischen Union wird Kasachstan fĂŒr seine stabilisierende Rolle in der Region geschĂ€tzt. Auch fĂŒr Deutschland ist die StabilitĂ€t in Zentralasien wichtig, wofĂŒr Kasachstan als verlĂ€sslicher Partner gilt. Vor einem halben Jahr besuchte Deutschlands BundesprĂ€sident Frank-Walter Steinmeier, kaum hundert Tage im Amt, Kasachstans Staatsoberhaupt Nursultan Nasarbajew.

Es ist bekannt, dass fĂŒr Nasarbajew nicht nur gute Beziehungen zu Russland und China wichtig sind, sondern kontinuierlich auch zum Westen. In der Zentralasienstrategie der EU spielen auch die Menschenrechtsfragen und der Rechtsstaatsdialog eine Rolle. Nasarbajew versucht auch zwischen Russland und den fernöstlichen Regionen auszutarieren.

Von den ehemaligen Sowjetrepubliken hat gehört Kasachstan in wirtschaftlicher Hinsicht zu den erfolgreichsten LÀndern. Kasachstan selbst sieht sich als das fortschrittlichste Land in der Region.

Dabei waren die Startbedingungen des Landes vor 26 Jahren Ă€ußerst ungĂŒnstig. Kasachstan gehört zu den Sowjetrepubliken, die am schlechtesten weggekommen sind. Trotzdem haben sich die wirtschaftlichen Indikatoren bemerkenswert entwickelt. Probleme entstanden in den vergangenen Jahren durch fallende Ölpreise, weshalb Kasachstan daran arbeitet, die AbhĂ€ngigkeit von Öl abzubauen und die Wirtschaft zu diversifizieren. Besonders die Expo 2017, die in der Hauptstadt Astana mit dem Future Energy Forum lief, befasste sich mit den Möglichkeiten der erneuerbaren Energie. Kasachstan hat das Ziel, im Jahr 2050 den eigenen Energiebedarf zu fĂŒnfzig Prozent aus erneuerbaren Energien zu gewinnen.

Zu den schwierigen Startbedingungen gehörte auch die Völkervielfalt des Landes. In Kasachstan leben rund 140 ethnische Gruppierungen, die sich zu insgesamt fast 50 Religionen bekennen. Dass jede Bevölkerungs- und Religionszugehörigkeit gleichberechtigt und Kasachstan die einzige frĂŒhere Sowjetrepublik ohne Blutvergießen durch ethnische oder religiöse Konflikte ist, gilt als die wichtigste Leistung des Landes.

Das zentralasiatische Land ist flĂ€chenmĂ€ĂŸig das neuntgrĂ¶ĂŸte Land der Welt, hat aber nur 18 Millionen Einwohner.

Pressekontakt:

nAlex Weiden, Berliner KorrespondentenbĂŒro
nE-Mail: weiden@rg-rb.de



Kasachstan ĂŒberholt andere Ex-Sowjetrepubliken
26 Jahre unabhĂ€ngig nach schwerem Start: wirtschaftlicher Fortschritt, internationale Anerkennung vorgegründete Gesellschaften

H&D Wireless Aktienemission stark ĂŒberzeichnet

Stockholm (ots/PRNewswire)– 20. Dezember 2017 gilt als vorlĂ€ufiger Termin fĂŒr die Börsennotierung an der Nasdaq First North

Die Aktienemission fĂŒr H&D Wireless, schwedischer Anbieter von IoT, Cloud-Plattform und RTLS-Lösungen, konnte als Erfolg verbucht werden. Die Aktie wurde mit 170 Prozent der verfĂŒgbaren Aktien in der Aktienausgabe verzeichnet. AltaktionĂ€ren wurde der Vorzug gegeben. Bevor es zu Emissionkosten gekommen war, hatte das Unternehmen insgesamt 24,0 Millionen SEK an liquiden Mitteln zur Bezugsrechtsemission und 2,4 Millionen zu einer gezielten Aktienemission zur Überallokation hinzugefĂŒgt.

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/494475/H_and_D_Wireless_Logo.jpg )

Diese neuen Mittel sollen H&D Wireless mit einem Umlaufvermögen fĂŒr die geplante Notierung der Unternehmensaktien an der Nasdaq First North am 20. Dezember 2017 ausstatten.

\“Die Reaktion des Börsenmarktes auf unsere Bezugsrechtsemission freut mich sehr. Es macht mich stolz, dass sowohl AltaktionĂ€re als auch Neugesellschafter so stark an den Inhalt unserer Arbeit glauben\“, erklĂ€rte PĂ€r, GrĂŒnder und CEO des Unternehmens, der seine Beteiligung an dieser Aktienausgabe ebenfalls um 1 Millionen SEK erhöhte.

Die aktuell implementierte begĂŒnstigte Aktienausgabe besteht aus 3.000.906 B-Aktien zum Bezugspreis von 8 SEK pro Aktie. Dies bedeutet eine Grundkapitalerhöhung von maximal 150 045 SEK. Insgesamt erhielt H&D Wireless Bezugsnotifikationen von 5.112.820 Aktien, von denen 1.623.405 von Bezugsrechten unterstĂŒtzt waren, wĂ€hrend dies bei 3.489.415 nicht der Fall war.

272 053 Aktien werden in einer gezielten Aktienausgabe als VergĂŒtung an die Zeichner ausgezahlt, die mit dem Unternehmen ein Garantieabkommen mit Vorzugsrechten in Verbindung mit der Aktienausgabe eingegangen sind. 300 000 Aktien werden in einer gezielten Aktienausgabe an Zeichner ausgegeben, die das Board als angemessene Investoren in Verbindung mit der Bezugsrechtsemission gegen eine Barzahlung von 8 SEK pro Aktie identifizierte.

Der Baranteil der Emissionskosten wird auf ungefÀhr 3 Millionen SEK geschÀtzt. Die Aktienanzahl erhöht sich auf insgesamt 17.577.191 Aktien, wÀhrend das Grundkapital auf SEK 878 860 ansteigt.

Das Neugeld wird hauptsĂ€chlich innerhalb der Enterprise Business Unit verwendet. Hier wird die neue industrielle IoT-Lösung zur drahtlosen Echtzeit-Standortbestimmung (RTLS) des Unternehmens entwickelt, um speziell fĂŒr Kunden aus der Fertigungsindustrie den Weg zur Digitalisierung zu vereinfachen. Das Unternehmen basiert auf der urheberrechtlich geschĂŒtzten Cloud-gehosteten \“Griffin Enterprise Positioning System\“ (GEPS)-Plattform.

\“Große industrielle Akteure können dank unserer Lösungen fĂŒr die EchtzeitĂŒberwachung von Herstellungs- und Verteilungsfluss ihre Gewinnspannen nun erheblich verbessern und ihre Durchlaufzeiten verkĂŒrzen\“, ergĂ€nzt PĂ€r.

NĂŒtzliche Links:

H&D Wireless: Daten und Fakten

H&D Wireless Investorenbeziehungen

H&D Wireless: Daten und Fakten

H&D Wireless ist ein schwedischer Systemanbieter fĂŒr das Internet der Dinge (IoT), Cloud und Plattform. Die Griffin IoT-Cloud-Plattform des Unternehmens ist eine End-to-End-Systemlösung mit erstklassigen drahtlosen Modulen, Cloud-Dienstleistungen mit Analytik und kĂŒnstlicher Intelligenz sowie Smartphone-Anwendungen fĂŒr intelligente Haustechnik und Unternehmen. Seit 2016 bietet das Unternehmen das Enterprise Positioning System (GEPS (TM)) als Cloud-Dienstleistung fĂŒr die Ortung von GegenstĂ€nden in GeschĂ€ftsablĂ€ufen an. H&D Wireless wurde 2009 gegrĂŒndet und zĂ€hlt zu den schwedischen IoT-Unternehmen mit dem rasantesten Wachstum und den meisten Auszeichnungen. Bislang verschickte das Unternehmen weltweit mehr als 1.100.000 kabellose Produkte fĂŒr IoT- und M2M-Lösungen.

Pressekontakt:

+46-8-551-18-460
nE-Mail: investors@hd-wireless.se



H&D Wireless Aktienemission stark ĂŒberzeichnet gmbh firmenwagen kaufen oder leasen

Hanain erreicht 2017 die Rekordhöhe von einer Million auswÀrtiger Besucher

Haikou, China (ots/PRNewswire) – Mit der Ankunft des Fluges UT725 (Moskau – Sanya) auf dem Sanya Phoenix International Airport ĂŒberschritt die Anzahl der auswĂ€rtigen Besucher auf der internationalen Touristeninsel Hanain die Millionengrenze.

Laut der Hainan Tourism Development Commission empfing die Provinz Hanain zwischen Januar und Oktober dieses Jahres 53,448,000 Besucher mit einem Zuwachs von 12,4% gegenĂŒber dem Vorjahr. Die Gesamteinnahmen aus dem Tourismusbereich beliefen sich auf 63,76 Milliarden RMB und lagen somit 25,4% ĂŒber dem Vorjahreswert. Die Anzahl auswĂ€rtiger Besucher lag bei 887 700, was im Vergleich zum Vorjahr einen Anstieg von 57,1% bedeutet. Die Deviseneinnahmen aus dem Tourismusbereich beliefen sich auf 551.626.000 USD, 128,8% mehr als im Vorjahr. Im Dezember 2017 konnte die Anzahl der Besucher Hanains aus dem Ausland die Millionengrenze ĂŒberschreiten, womit das Vorhaben, \“im Jahr 2020 eine Million auslĂ€ndische Besucher empfangen zu haben\“ drei Jahre eher als erwartet erreicht wurde.

In einem Versuch, den Enthusiasmus und das Selbstbewusstsein örtlicher Tourismusunternehmen zwecks Förderung des Einreiseverkehrs zu wecken bzw. zu stĂ€rken, haben das KPCh Provinzkomitee Hanains (CPC Hainan Provincial Committee) und die Volksregierung der Provinz Hanain der Internationalisierung des Tourismus und der StĂ€rkung des Einreiseverkehrs in Hanain einen hohen Stellenwert zugeschrieben. UnterstĂŒtzt wird dieses Vorhaben durch den Erlass eines genauen Umsetzungsplans, die EinfĂŒhrung unterstĂŒtzender Maßnahmen zum Ausbau des Tourismus aus dem Ausland sowie durch Förderpolitik fĂŒr den Personenflugverkehr. Hainan wird außerdem seine internationalen Fluglinien mit vollem Einsatz weiter ausbauen und mit dem Ziel, \“bis 2020 ĂŒber 100 internationale Fluglinien zu verfĂŒgen\“, ein Luftverkehrsdrehkreuz errichten. Hainan beabsichtigt, durch die Förderung von \“Visumsfreiheit, Fluglinien, Vertrieb und Dienstleistungen\“ den auslĂ€ndischen Tourismus weiter voranzutreiben und zu internationalisieren. So sollen die touristischen Dienstleistungen der internationalen Touristeninsel Hanain ein internationaleres Publikum ansprechen und die Insel zu einem Freizeitressort von Weltklasse machen.

Pressekontakt:

Herr Fu
nTel.: +86-10-63074558



Hanain erreicht 2017 die Rekordhöhe von einer Million auswÀrtiger Besucher gmbh kaufen verlustvortrag