Bildergalerie – Renovierungen
aus

  1. gmbh kaufen berlin Kommanditgesellschaft  Vorratsgmbhs treuhand gmbh kaufen
  2. Vorrats GmbH gesellschaft gründen immobilien kaufen  gmbh kaufen wien gmbh kaufen verlustvortrag
  3. Firmenübernahme gmbh mantel kaufen verlustvortrag  gmbh auto kaufen oder leasen Kapitalgesellschaft
  4. gesellschaft kaufen in der schweiz Unternehmensgründung GmbH  kann gesellschaft haus kaufen kaufen
  5. gmbh kaufen ohne stammkapital gmbh kaufen was beachten  gmbh kaufen stammkapital gmbh deckmantel kaufen
  6. gesellschaft Kapitalgesellschaft  gmbh anteile kaufen risiken GmbH kaufen
  7. Angebote zum Firmenkauf gesellschaft  Vorrat GmbH gesellschaft kaufen in österreich
  8. gmbh mantel kaufen preis schnell  gmbh kaufen vertrag gmbh kaufen deutschland
  9. gmbh mantel kaufen preis gmbh kaufen  gmbh mantel kaufen preis webbomb gmbh kaufen
  10. gmbh firmenwagen kaufen oder leasen gmbh anteile kaufen risiken  gmbh kaufen was ist zu beachten Firmengründung GmbH

schnell gmbh kaufen wie Werbung gmbh in polen kaufen gmbh kaufen preis

Marken bietet neuen Hybridservice an

Research Triangle Park, North Carolina (ots/PRNewswire)Das Unternehmen nutzt die Vorteile der UPS Airline und erfüllt damit neue Kundenanforderungen

Marken gab heute die große Zahl der Transportrouten bekannt, auf denen die UPS Airline und deren Bodenbetrieb für das neue „Hybrid“-Serviceangebot verwendet werden kann. Der neue Service ergänzt die bestehenden Spezialdienste und erweitert den Fußabdruck von Marken in der weltweiten Branche für klinische Studien.

Mehr als 10 % der Sendungen von Marken fliegen bereits mit der UPS Airline, vorwiegend in Europa sowie in Nord- und Südamerika. Marken kann jetzt folgende „Hybrid“-Beförderungsdienste anbieten: von Mexiko in alle Städte der USA, aus dem Vereinigten Königreich in die meisten europäischen Städte, aus dem Vereinigten Königreich in die USA und aus den USA in die meisten lateinamerikanischen Städte. Weitere Services aus Abgangsorten in Asien und den USA und von Städten in der EU nach Belgien und Irland sind ebenfalls geplant.

Die Buchung von Sendungen mit dem neuen Hybrid-Service von Marken kann im proprietären Maestro-Betriebssystem erfolgen. Damit ist die Steuerung vom Ursprungs- bis in den Zielort innerhalb des UPS-Netzwerks übergangslos und effizient möglich. Der Service bietet zusätzliche Flugoptionen und integriertes Tracking nach und von großen Flughäfen. Gleichzeitig kann Marken auf die Erfahrung von UPS mit temperaturempfindlichen Transporten zurückgreifen, die zusammen mit der Erfahrung von Marken mit Arzneimitteln und klinischen Studien eine leistungsstarke Kombination bildet. Ein neues Video, das die drei Serviceebenen erklärt, finden Sie auf der Website des Unternehmens: www.marken.com.

Wes Wheeler, Chief Executive Officer von Marken, sagte: „Wir waren vollständig vorbereitet, die Vorteile des weltweiten UPS-Netzwerks zu nutzen und kündigten bereits am Anfang dieses Jahres den Beginn des neuen Service an. In den vergangenen 8 Monaten haben wir unser Versprechen erfüllt, diesen Hybrid-Service anzubieten und sind stolz, dass wir über 10 % aller Sendungen auf Flugzeugen von UPS transportieren. Die Unterstützung, die wir von unserem Mutterunternehmen UPS erhalten, ist bemerkenswert und eröffnet uns neue Chancen, unseren Kunden zu dienen. Wir arbeiten täglich daran, mit dem Hybrid-Service neue Routen anzubieten und sind überzeugt, dass sie es uns erlauben werden, unseren klinischen Kunden ein breites Spektrum an Transportlösungen anzubieten, die es uns wiederum ermöglichen, in dieser wichtigen Branche zu wachsen.“

Über Marken

Marken ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von UPS. Marken ist das einzige Unternehmen, das sich zu 100 % der Umsetzung von patientenzentrierten Lieferketten für die Arzneimittel- und Lifesciences-Branche widmet. Marken steht bei direkt für Patienten erbrachten Dienstleistungen und beim Transport biologischer Proben nach wie vor an der Spitze und verfügt für die Lagerung und den Vertrieb von Materialien für klinische Studien über ein erstklassiges GMP-konformes Netzwerk aus Depots und Logistikzentren an 46 Standorten auf der ganzen Welt. Die mehr als 800 Mitarbeiter von Marken betreuen jeden Monat 50.000 Arzneimittellieferungen und biologische Lieferungen aller Temperaturbereiche in über 150 Ländern. Weitere Leistungen wie die Produktion biologischer Kits, Beschaffung von Hilfsmaterial, Lagerung und Verteilung, Verifizierung von Transportrouten sowie GDP-, Richtlinien- und Konformitätsberatung runden die einzigartige Position von Marken in der Arzneimittel- und Logistikbranche ab.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/128173/marken_new_website_logo.jpg

Pressekontakt:

Christine Noble
info@marken.com
+1 919 474 6890
www.marken.com

  Nachrichten

Sirius International Insurance Group unterzeichnet mit der Delek Group eine definitive Vereinbarung über den Kauf von 4,9 % der The Phoenix Holdings Ltd. für NIS 208 Millionen

Hamilton, Bermuda und Tel Aviv, Israel (ots/PRNewswire) – – Sirius erhält während einer Ausschließlichkeitsfrist von 60 Tagen für die Durchführung einer Due Diligence eine Option für den Kauf der restlichen Beteiligung der Delek Group (47,4 %) an The Phoenix

Bei Ausübung der Option für den Kauf der restlichen Beteiligung der Delek Group an The Phoenix muss Sirius weitere NIS 2,3 Milliarden an die Delek Group bezahlen. Dieser Betrag unterliegt bestimmten Anpassungen zum Zeitpunkt des Abschlusses der Transaktion

Die Eigentumsverhältnisse von Sirius wurden von allen weltweit für Sirius zuständigen Regulierungsbehörden für Versicherungen im Jahr 2016 genehmigt

Das weltweite Versicherungsunternehmen Sirius International Insurance Group, Ltd. („Sirius“) gab heute eine definitive Vereinbarung über den Kauf von 4,9 % der The Phoenix Holdings Ltd. („The Phoenix“) von der Delek Group Ltd. („Delek Group“) für NIS 208 Millionen in bar bekannt. Im Rahmen der Vereinbarung wird Sirius innerhalb von 45 Tagen nach der Unterzeichnung beim Israeli Commissioner of Capital Markets, Insurance and Savings (der „Israeli Commissioner of Insurance“) einen Antrag zur Genehmigung der Beherrschung des Versicherungsunternehmens stellen und verfügt über eine Ausschließlichkeitsfrist von 60 Tagen für die Durchführung einer Due Diligence, während der Sirius die Option hat, den Rest, der Aktien, welche die Delek Group an The Phoenix (ca. 47,35 %) hält, für einen weiteren Betrag von NIS 2,3 Milliarden in bar zu erwerben. Dieser Betrag unterliegt bestimmten Anpassungen in Zusammenhang mit Zinsen und Erträgen.

Allan Waters, Chairman und CEO der Sirius International Insurance Group, Ltd., gab heute folgenden Kommentar zur Transaktion ab: „Wir sind zufrieden und freuen uns auf die Arbeit mit The Phoenix im israelischen Markt. The Phoenix ist schon seit Jahrzehnten ein Geschäftspartner von Sirius und eines von Israels führenden Versicherungs- und Finanzdienstleistungsunternehmen. Mithilfe von The Phoenix plant Sirius neue Produkte im israelischen Markt anzubieten und betrachtet dies als Gelegenheit für die Entwicklung neuer Technologielösungen und den gleichzeitigen Schutz der Interessen der israelischen Öffentlichkeit durch das Unternehmen.“

Allan Waters fügte hinzu, dass Sirius überzeugt sei, der Israeli Commissioner of Insurance werde Sirius als beherrschendes Unternehmen von The Phoenix angesichts der langjährigen Versicherungserfahrung und starken regulatorischen Aufsicht in New York, UK, Schweden, auf den Bermudas, in Singapur und anderen Ländern zulassen.

Sirius wird in Israel von Dr. Ornit Kravitz und den Rechtsanwälten Doni Toledano, Roy Caner und Lior Oren von Erdinast, Ben Nathan, Toledano & Co vertreten.

Über die Sirius International Insurance Group:

Sirius ist eine weltweite, seit 72 Jahren bestehende (Rück-)Versicherungsgesellschaft, die 1945 in Stockholm, Schweden, gegründete wurde und ihren Konzernsitz in Hamilton, Bermudas, hat. Das GAAP-konforme Kapital von Sirius beträgt $ 2,8 Milliarden. Im Jahr 2016 belief sich das erwirtschaftete Prämienvolumen auf $ 1,3 Milliarden, wovon $ 435 Millionen der Unfall- und Krankenversicherung zuzurechnen sind. Die größten Niederlassungen befinden sich in Stockholm, New York City und London.

Das Unternehmen ist mit 12 Büros weltweit tätig, die von lokalen Managern mit umfassender Erfahrung in der Versicherungsbranche geleitet werden. Sirius ist weltweit von den nachstehenden Regulierungsbehörden zugelassen und steht unter deren Aufsicht:

- Bermuda Monetary Authority 
- New York Department of Financial Services 
- Insurance Department of Tennessee 
- Swedish Financial Services Authority 
- United Kingdom Prudential Regulatory Authority 
- Hong Kong Commissioner of Insurance 
- Monetary Authority of Singapore 
- Australia Prudential Regulatory Authority 

Sirius ist eine Tochtergesellschaft der in Singapur ansässigen CM International Holding Pte. Ltd. und verfügt über umfassende Versicherungserfahrung sowie eine solide Erfolgsbilanz bei der Regulierungsaufsicht. Das Unternehmen verfügt über eine starke Corporate Governance-Struktur. Die Verwaltungsrats- und Governance-Strukturen entsprechenden denen von börsennotierten Unternehmen und sind auf der Ebene von Sirius International Insurance Group, Ltd. eingeführt. Das Unternehmen verfügt über mehr als 7.000 Vereinbarungen und Konten mit mehr als 2,000 Kunden in 140+ Ländern. Es handelt sich um eine einzigartige Rück- und Spezialversicherungsplattform mit einer starken Präsenz in den USA (49 % der Nettoprämien) und Europa (28 %).

Sirius hat ihren direkten Fokus auf Spezialversicherungen (besonders Unfall- und Krankenversicherung) mit zwei strategischen Akquisitionen im Jahr 2017 (ArmadaGlobal und IMG) verstärkt.

Die Glaubwürdigkeit des Unternehmens bei Ratingagenturen spiegelt sich in seinem Finanzkraftrating wider:

Standard & Poor's A-, stabiler Ausblick
A.M. Best         A, negativer Ausblick
Fitch             A-, stabiler Ausblick 

The Phoenix zeichnet Lebens-, Sach- und Unfallversicherungen und besitzt ein Kreditkartenclearinghaus sowie Excellence, ein Vermögensverwaltungsunternehmen. The Phoenix erwirtschaftete 2016 einen Umsatz von $ 3,5 Milliarden (NIS 12,5 Milliarden) und verwaltete zum 30. Juni 2017 ein Vermögen von $ 30 Milliarden (NIS 160 Milliarden).

Weitere Informationen über die Transaktion und die Delek Group finden Sie unter http://ir.delek-group.com/phoenix.zhtml?c=160695&p=irol-newsArticle&ID=2300619.

Für weitere Informationen über diese Mitteilung bitten wir um Kontaktaufnahme mit Ruthi Romshtein, Deputy Director General und Sirius Account Manager, Rahav Communications, #011-972-03-7188555

Logo – http://mma.prnewswire.com/media/435108/Sirius_Group_Logo.jpg

  Nachrichten

sympathische Bildergalerie – Vorratsgmbhs

  1. gmbh anteile kaufen notar gmbh transport kaufen  gmbh kaufen köln gmbh kaufen risiken
  2. gmbh hülle kaufen vendita gmbh wolle kaufen  gmbh kaufen gute bonität gmbh kaufen 34c
  3. zu verkaufen Kommanditgesellschaft  gesellschaft kaufen münchen GmbH Gründung
  4. gmbh auto kaufen oder leasen gmbh mantel kaufen wiki  gmbh mit 34c kaufen gmbh günstig kaufen
  5. gesellschaft kaufen kosten gesellschaft auto kaufen oder leasen  gmbh eigene anteile kaufen gesellschaft kaufen in der schweiz
  6. gesellschaft gmbh mit verlustvorträgen kaufen  gesellschaft immobilie kaufen gmbh sofort kaufen
  7. gmbh gesellschaft kaufen münchen gmbh anteile kaufen+steuer  gmbh verkaufen kaufen gmbh hülle kaufen
  8. fairkaufen gmbh  gmbh kaufen steuern  eine bestehende gmbh kaufen gmbh kaufen stammkapital
  9. gmbh anteile kaufen risiken gmbh kaufen in der schweiz  deutsche gmbh kaufen gmbh hülle kaufen
  10.  gmbh kaufen hamburg gmbh firmenwagen kaufen  gmbh kaufen mit arbeitnehmerüberlassung gesellschaft GmbH

gmbh aktien kaufen gmbh mantel kaufen vorteile Werbung ags gesellschaft kaufen kosten

QVC Fashion-Event: Große Promi-Party, Vertical Catwalk und roter Teppich auf der Kö

}

Als offizieller Partner der „VOGUE Fashion’s Night Out“ feierte QVC mit zahlreichen Prominenten ein spektakuläres Fashion-Event im Hotel InterContinental in Düsseldorf. © QVC Deutschland

Weitere Informationen unter http://www.presseportal.de/nr/6333

Düsseldorf (ots) – Als offizieller Partner der „VOGUE Fashion’s Night Out“ feierte QVC
am Freitagabend mit zahlreichen Prominenten ein spektakuläres
Fashion-Event im Hotel InterContinental. Zu den Stargästen, die über
den roten Teppich auf der Kö flanierten, zählten auch Designerin
Jette Joop, Schauspielerin Barbara Becker sowie Elena Carrière und
Cathy Hummels.

Ein TV-Studio in der Hotelbar, eine Beauty-Lounge im Foyer und jede
Menge prominente Gäste auf dem roten Teppich: Anlässlich der achten
„VOGUE Fashion’s Night Out“ (VFNO), dem größten Mode- und
Shoppingevent der Landeshauptstadt, veranstaltete QVC am Freitag
einen Top-Abend rund um die angesagtesten Mode- und Beautytrends.
Neben den QVC Designern und Experten Barbara Becker, Jette Joop,
Thomas Rath, Boris Entrup, Uta Raasch und Gast Barbara Meier –
Germany’s Next Topmodel-Gewinnerin – posierten im Düsseldorfer Hotel
InterContinental zahlreiche VIPs für die Fotografen. Darunter „Höhle
der Löwen“-Juror Ralf Dümmel, Influencerin Farina Opoku aka
Novalanalove, die schwangere Cathy Hummels sowie die Models
Ann-Kathrin Brömmel, Elena Carrière und Anna Hiltrop.

Barbara Becker live on air aus der „bar fifty nine“

Highlight des Fashion-Events war ein Vertical Catwalk, bei dem acht
Profi-Artisten in aktuellen Designeroutfits die Wände der Hotellobby
herunterliefen. Dabei ging es für sie vom 9. Stockwerk 20 Meter
senkrecht in die Tiefe. Anschließend startete die vierstündige
Livesendung aus dem QVC TV-Studio in der „bar fifty nine“, in die ein
zwölf Meter langer Laufsteg integriert wurde. Zu Gast war hier unter
anderem Barbara Becker, die über ihre aktuelle Lounge- und
Fitnesswear-Linie „Miami Fit“ sprach. Zeitgleich zur Livesendung
präsentierten Models die Designs aus der Show auf einem 15 Meter
langen Open-Air-Laufsteg. Mit insgesamt über 47 Metern vertikalem und
horizontalem Laufsteg im Innen- und Außenbereich verwandelte QVC das
Hotel somit in den „längsten Catwalk der Kö“. Als Rahmenprogramm
stylte Boris Entrup Fashionistas in der QVC Beauty Lounge.

QVC Fashion-Event fördert Düsseldorf als Modestadt

Mit der erfolgreichen Veranstaltung beteiligte sich QVC bereits zum
zweiten Mal in Folge als offizieller Partner der VFNO. „Mit unserem
hochkarätigen Fashion-Event konnten wir die Marke QVC und unsere
Kompetenz in Sachen Fashion und Beauty live erlebbar machen und dazu
beitragen, die Wahrnehmung Düsseldorfs als Beauty- und Modestadt zu
fördern“, sagt Mathias Bork, CEO QVC Deutschland. „Als eines der
führenden digitalen Handelsunternehmen in Deutschland möchten wir die
Branche aktiv mitgestalten – national wie lokal. Die VOGUE Fashion`s
Night Out ist dafür eine hervorragende Plattform.“

Über QVC

Das 1986 in West Chester, Pennsylvania (USA), gegründete Unternehmen
QVC Inc. verbindet das Beste aus Shopping, Unterhaltung und
Gemeinschaft, um ein einzigartiges Einkaufserlebnis zu bieten. Dabei
nimmt QVC Kunden in neun Ländern mit auf eine Entdeckungsreise durch
ein immer wieder neues Sortiment aus bekannten Marken und neuen
Produkten aus den Bereichen Home und Fashion sowie Beauty, Technik
und Schmuck. Auf dieser Reise entstehen durch Live-Dialoge,
begeisternde Geschichten, interessante Persönlichkeiten und einen
ausgezeichneten Service enge Kunden-beziehungen.

Als hundertprozentiges Tochterunternehmen der Liberty Interactive
Corporation (NASDAQ: QVCA, QVCB) beschäftigt QVC Inc. über 17.700
Mitarbeiter mit Standorten in den USA, Japan, Deutschland,
Großbritannien, Italien, Frankreich und – im Rahmen eines Joint
Ventures – in China. Weltweit begeistert QVC Kunden auf 15
Fernsehkanälen, die mehr als 360 Millionen Haushalte erreichen,
sieben Internetauftritten und 195 Social-Media-Präsenzen.

Seit Oktober 2015 ist auch zulily ein hundertprozentiges
Tochterunternehmen der Liberty Interactive Corporation, das jeden Tag
mit besonderen Angeboten für die ganze Familie überrascht. Das 2010
gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Seattle, USA. Laut
„Internet Retailer“ ist die QVC Gruppe (inkl. QVC und zulily) die
Nummer 8 unter den Versandhändlern weltweit. In Deutschland zählt QVC
zu den erfolgreichsten und renditestärksten digitalen
Handelsunternehmen im Markt und beschäftigt rund 3.100 Mitarbeiter an
den Standorten Düsseldorf, Hückelhoven, Bochum und Kassel.

Weitere Informationen: qvc.de, presse.qvc.de

   Webshop: QVC.de   
   Facebook: facebook.com/meinQVC 
   Blog: QVCBeauty.de  
   Twitter: twitter.com/WirsindQVC 
   Youtube: youtube.com/user/QVCDeutschland   
   Instagram: instagram.com/qvcbeautydeutschland  
   instagram.com/qvcdeutschland 

instagram.com/qvcdeutschland

Über die VOGUE Fashion’s Night Out

Die VOGUE Fashion’s Night Out ist ein von den internationalen
VOGUE-Ausgaben initiiertes globales Shopping-Event, das jedes Jahr im
September in den Modemetropolen der Welt stattfindet. Luxusboutiquen
und Department-Stores öffnen ihre Türen bis Mitternacht und
überraschen Shopping-Fans mit limitierten Kollektionen und besonderen
Aktionen. www.vogue.de/vfno

Pressekontakt:

QVC Handel LLC & Co. KG
Susanne Mueller
Tel.: 0211/30 07-5129
Susanne_Mueller@QVC.com

QVC Handel LLC & Co. KG
Beate Naber
Tel.: 0211/30 07-5258
Beate_Naber@QVC.com

  Nachrichten