FintruX P2P Lending Ecosystem – Unbesicherte Kredite besichern

Vancouver, British Colombia (ots/PRNewswire) – FintruX Network, ein von der Robocoder Corporation gefördertes Start-up-Unternehmen, plant im Zuge des Aufbaus eines globalen P2P-Lending-Highways auf der Grundlage von Blockchain-Technologie eine Kapitalbeschaffung in Höhe von 30 Millionen USD durch den Verkauf digitaler Token.

FintruX möchte unbesicherte Kredite in hohem Umfang besichern. Mit über zwei Jahrzehnten Erfahrung im Verbriefungssektor bietet das kanadische Unternehmen kaskadierende Formen der Bonitätsverbesserung für eine noch nie dagewesene Reduzierung der Risiken unbesicherter Kredite.

„Eine Reduzierung des Zinsaufwands ist einer der wichtigsten Beweggründe der Verbriefung. Dies erfolgt häufig durch Bonitätsverbesserungen. Wir können dieselben Grundsätze zur Reduzierung hoher Zinssätze anwenden, die in der Regel mit unbesicherten Krediten einhergehen, und diese somit sowohl für Kreditgeber als auch für Kreditnehmer attraktiv machen“, erklärt Nelson Lin, Gründer und CEO von FintruX. „FintruX Network hat es sich zum Ziel gesetzt, die Art und Weise, wie unbesicherte Kredite zustande kommen und verwaltet werden, zu revolutionieren.“

Dieses innovative Konzept löst drei große Probleme, denen sich kleine Unternehmen und vor allem Start-ups bei der Aufnahme von Krediten bei akkreditierten Investoren und Finanzinstitutionen konfrontiert sehen. Mithilfe von Bonitätsverbesserungen möchte FintruX Network das Kreditrisiko von Kreditnehmern neutralisieren und im Falle eines Kreditausfalls kaskadierende Versicherungsformen zur Deckung der Verluste anbieten ? und somit bei gleichzeitiger Senkung der Zinssätze die Kreditwürdigkeit erhöhen.

Die vier kaskadierenden Formen der Bonitätsverbesserungen lauten übermäßige Besicherung (over-collateralization) als zusätzliche Sicherheit, ein Bürge vor Ort, produktübergreifende Besicherung (cross-collateralization) als Versicherung sowie die ultimative Schutzreserve (ultimate protection reserve) von FintruX.

FintruX Network erstellt für jeden Kreditnehmer in Echtzeit einen einzigartigen intelligenten Vertrag (smart contract), um eindeutige, unveränderliche und zensurresistente Aufzeichnungen ohne erforderliches Schlichtungsverfahren zu gewährleisten. Darüber hinaus stellt FintruX Network Kreditnehmern zur Vereinfachung des Kreditantragsverfahrens durch Instant Matching verschiedene Nachfinanzierungsoptionen wie z. B. Refinanzierung und Vorauszahlung zur Verfügung.

FintruX Network ist ein mehrseitiger Marktplatz, der nicht nur Kreditnehmern und -gebern einen Mehrwert verschafft, sondern auch Bürgen und spezialisierten Dienstleistern. „Dieses Unternehmen macht die Kreditaufnahme und -vergabe sowohl für Kreditnehmer als auch für Kreditgeber zum Kinderspiel“, sagt Conrad Lin, Mitbegründer und CMO von FintruX.

Weitere Informationen zum FintruX Network erhalten Sie auf http://www.fintrux.com

Über Robocoder

Die 1999 gegründete Robocoder Corporation ist ein internationaler Anbieter missionskritischer Datenbankanwendungen, die über ihre Open-Source-Entwicklungsplattform mit geringer Codierung erstellt werden. Robocoder ist ein lizenzierter Microsoft-Partner zur Entwicklung missionskritischer ISV-Lösungen, einschließlich dezentralisierter Blockchain-Anwendungen. Weitere Informationen erhalten Sie auf http://www.robocoder.com

Pressekontakt:

Conrad Lin, +1-604-2738086, press@fintrux.com

  Nachrichten


FintruX P2P Lending Ecosystem – Unbesicherte Kredite besichern
gmbh gesellschaft kaufen münchen

gesellschaft kaufen in österreich

Geschäftsideen gesellschaft kaufen in österreich – Vielleicht passend für den erfolgreichen Start in Dresden

Benchmark Holdings PLC findet echte finanzielle Konsolidierung, Planung und Disposition in der SmartCPM(TM) Plattform von OneStream Software

Rochester, Michigan (ots/PRNewswire)OneStream Software LLC, führender Anbieter von Corporate Performance Management (CPM)-Lösungen für mittlere und große Unternehmen, gab eine weitere Implementierung von XF Cloud zur Konsolidierung, Berichterstellung, Planung und Prognose im Finanzbereich mit vollständiger Transparenz in einer Komplettlösung bekannt.

„OneStream heißt Benchmark Holdings in seiner wachsenden Gruppe aktiver und erfolgreicher Kunden herzlich willkommen“, sagt Tom Shea, Präsident von OneStream Software. „Benchmark brauchte eine moderne CPM-Lösung zur Bewältigung seiner grundlegenden Anforderungen für die finanzielle Konsolidierung und Planung. Wichtig waren vor allem die vollständige Verfahrenstransparenz und die Flexibilität zur Optimierung im gesamten Unternehmen. Unsere SmartCPM-Plattform basiert auf einer echten Finanz-Engine, die Benchmark höhere finanzielle Intelligenz mit integrierter Datenqualität bietet – eine Grundanforderung für dieses expandierende Unternehmen.“

„Benchmark war auf der Suche nach einem einheitlichen Berichtssystem, das alle unsere wichtigen Berichts- und Planungsanforderungen erfüllte“, sagt Lee Bown, Group Business Systems Accountant bei Benchmark Holdings PLC. „Unser Konzern hat in den letzten Jahren rapide expandiert, und wir sind an dem Punkt angelangt, wo unsere bestehenden Finanzberichtssysteme einfach nicht mehr optimal funktionieren. Wir wussten, dass Konsolidierung unsere erste Priorität ist, und OneStream zeichnete sich in diesem Bereich beim Auswahlverfahren ganz deutlich von der Konkurrenz ab, da seine Software (im Gegensatz zu vielen anderen Tools) eine echte Finanzkonsolidierung bietet, nicht nur eine simple Aggregation. Mithilfe der OneStream-Plattform konnten wir unsere Monatsabschlüsse, Devisenanalysen und finanzielle Rechenschaft verbessern. Wir freuen uns darauf, die umfassenden Funktionen von OneStream künftig für eine noch umfassendere Datenerfassung zu nutzen.“

KONTAKT
Craig Colby
OneStream Software
+1 404-786-7932 
Ccolby@onestreamsoftware.com 

Safe-Harbor-Erklärung gemäß dem Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Nicht streng historische Aussagen in dieser Pressemitteilung sind „zukunftsbezogene“ Aussagen im Sinne der Aktiengesetze Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 (in der jeweils gültigen Fassung) und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 (in der jeweils gültigen Fassung) zu künftigen Ereignissen. Diese Aussagen unterliegen bestimmten Risiken und Ungewissheiten und sind lediglich Voraussagen. Die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse können sich wesentlich von den Prognosen in solchen zukunftsbezogenen Aussagen unterscheiden. Diese Unterschiede werden von einer Reihe von Faktoren beeinflusst, darunter Ungewissheit bezüglich der Realisierbarkeit und Marktakzeptanz der Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens, Fähigkeit zum zeitgerechten Abschluss von Software-Entwicklungsplänen sowie Änderungen der Geschäftsbeziehungen mit Drittanbietern.

  Nachrichten


Benchmark Holdings PLC findet echte finanzielle Konsolidierung, Planung und Disposition in der SmartCPM(TM) Plattform von OneStream Software
gmbh kaufen risiken

EVO-tech eröffnet zweiten Standort in Hannover

Schörfling (ots) – Seit Oktober ist der österreichische Spezialist für professionellen 3D-Druck und technische Kunststoffe mit einem ersten Standort in Deutschland vertreten. Die Repräsentanz befindet sich direkt im Zentrum für additive Fertigung „Niedersachsen ADDITIV“ in Hannover, das zeitgleich eröffnet wurde.

Der Schritt nach Hannover ist die logische Konsequenz aus der positiven Entwicklung von EVO-tech in den letzten Jahren. Geschäftsführer Markus Kaltenbrunner: „Mehr als die Hälfte unserer Kunden kommen mittlerweile aus Deutschland. Hannover deshalb, weil im Zentrum für additive Fertigung verschiedene Technologien aufeinandertreffen und sich führende Unternehmen und Experten aus ganz Deutschland vernetzen. Mit unserer Expertise in den Bereichen 3D-Drucker und Filament-Entwicklung sehen wir uns hier am richtigen Ort.“

Zwtl.: 3D-Druck-Spezialist plant schon zweiten Standort

Am Standort in Hannover verfügt EVO-tech über einen Schauraum und organisiert monatliche Veranstaltungen im Rahmen der EVO-tech Academy. Ebenso gibt es Forschungsvorträge und Produktvorführungen, unter anderem zum Thema Filament Metal Printing. Bei FMP handelt es sich um ein weltweit neues Verfahren für die additive Fertigung metallischer Werkstücke. Markus Kaltenbrunner: „Ich bin ganz bei Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies, der bei der Eröffnung von ‚Niedersachsen ADDITIV‘ additive Verfahren als ein großes Zukunftsthema in der Produktionstechnik bezeichnet hat. Nicht zuletzt deshalb befinden wir uns schon jetzt auf der Suche nach einem zweiten Standort in Deutschland sowie nach weiteren Mitarbeitern für Vertrieb und Anwendungstechnik.“

Zwtl.: Über EVO-tech:

EVO-tech ist ein österreichisches Unternehmen mit Sitz im Schörfling am Attersee. Seit der Unternehmensgründung durch Geschäftsführer Markus Kaltenbrunner versteht man sich als Komplettanbieter im Bereich der additiven Fertigung bzw. des professionellen 3D-Drucks mit ausgeprägter Beratungs- und Servicekomponente. Als solcher entwickelt und produziert EVO-tech FFF-Drucker für die additive Fertigung. Ein weiterer Fokus liegt auf der Entwicklung und Adaption von Filamenten bzw. technischer Kunststoffe. Die Zielmärkte des Unternehmens sind Österreich, Deutschland und die Schweiz.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
julia.brand@evo-tech.eu 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/30347/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

  Nachrichten


EVO-tech eröffnet zweiten Standort in Hannover
gmbh anteile kaufen finanzierung

Gäste im ARD-Morgenmagazin am 01.11.17

Köln (ots) – Das Erste, Mittwoch, 1. November 2017, 5.30 – 9.00 Uhr Gäste im ARD-Morgenmagazin

07:05 Uhr, Peter Tauber, CDU, Generalsekretär, Thema: Sondierungsgespräche

08:05 Uhr, Christian Schmidt, CSU, Bundeslandwirtschaftsminister, Thema: Sondierungsgespräche Massentierhaltung

Pressekontakt:

Kontakt: WDR Presse und Information, wdrpressedesk@wdr.de, Tel. 0221
220 7100

Agentur Ulrike Boldt, Tel. 02150 – 20 65 62

  Nachrichten


Gäste im ARD-Morgenmagazin am 01.11.17
Deutschland

Benchmark Holdings PLC findet echte finanzielle Konsolidierung, Planung und Disposition in der SmartCPM(TM) Plattform von OneStream Software

Rochester, Michigan (ots/PRNewswire)OneStream Software LLC, führender Anbieter von Corporate Performance Management (CPM)-Lösungen für mittlere und große Unternehmen, gab eine weitere Implementierung von XF Cloud zur Konsolidierung, Berichterstellung, Planung und Prognose im Finanzbereich mit vollständiger Transparenz in einer Komplettlösung bekannt.

„OneStream heißt Benchmark Holdings in seiner wachsenden Gruppe aktiver und erfolgreicher Kunden herzlich willkommen“, sagt Tom Shea, Präsident von OneStream Software. „Benchmark brauchte eine moderne CPM-Lösung zur Bewältigung seiner grundlegenden Anforderungen für die finanzielle Konsolidierung und Planung. Wichtig waren vor allem die vollständige Verfahrenstransparenz und die Flexibilität zur Optimierung im gesamten Unternehmen. Unsere SmartCPM-Plattform basiert auf einer echten Finanz-Engine, die Benchmark höhere finanzielle Intelligenz mit integrierter Datenqualität bietet – eine Grundanforderung für dieses expandierende Unternehmen.“

„Benchmark war auf der Suche nach einem einheitlichen Berichtssystem, das alle unsere wichtigen Berichts- und Planungsanforderungen erfüllte“, sagt Lee Bown, Group Business Systems Accountant bei Benchmark Holdings PLC. „Unser Konzern hat in den letzten Jahren rapide expandiert, und wir sind an dem Punkt angelangt, wo unsere bestehenden Finanzberichtssysteme einfach nicht mehr optimal funktionieren. Wir wussten, dass Konsolidierung unsere erste Priorität ist, und OneStream zeichnete sich in diesem Bereich beim Auswahlverfahren ganz deutlich von der Konkurrenz ab, da seine Software (im Gegensatz zu vielen anderen Tools) eine echte Finanzkonsolidierung bietet, nicht nur eine simple Aggregation. Mithilfe der OneStream-Plattform konnten wir unsere Monatsabschlüsse, Devisenanalysen und finanzielle Rechenschaft verbessern. Wir freuen uns darauf, die umfassenden Funktionen von OneStream künftig für eine noch umfassendere Datenerfassung zu nutzen.“

KONTAKT
Craig Colby
OneStream Software
+1 404-786-7932 
Ccolby@onestreamsoftware.com 

Safe-Harbor-Erklärung gemäß dem Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Nicht streng historische Aussagen in dieser Pressemitteilung sind „zukunftsbezogene“ Aussagen im Sinne der Aktiengesetze Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 (in der jeweils gültigen Fassung) und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 (in der jeweils gültigen Fassung) zu künftigen Ereignissen. Diese Aussagen unterliegen bestimmten Risiken und Ungewissheiten und sind lediglich Voraussagen. Die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse können sich wesentlich von den Prognosen in solchen zukunftsbezogenen Aussagen unterscheiden. Diese Unterschiede werden von einer Reihe von Faktoren beeinflusst, darunter Ungewissheit bezüglich der Realisierbarkeit und Marktakzeptanz der Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens, Fähigkeit zum zeitgerechten Abschluss von Software-Entwicklungsplänen sowie Änderungen der Geschäftsbeziehungen mit Drittanbietern.

  Nachrichten


Benchmark Holdings PLC findet echte finanzielle Konsolidierung, Planung und Disposition in der SmartCPM(TM) Plattform von OneStream Software
gmbh-mantel kaufen gesucht

Benchmark Holdings PLC findet echte finanzielle Konsolidierung, Planung und Disposition in der SmartCPM(TM) Plattform von OneStream Software

Rochester, Michigan (ots/PRNewswire)OneStream Software LLC, führender Anbieter von Corporate Performance Management (CPM)-Lösungen für mittlere und große Unternehmen, gab eine weitere Implementierung von XF Cloud zur Konsolidierung, Berichterstellung, Planung und Prognose im Finanzbereich mit vollständiger Transparenz in einer Komplettlösung bekannt.

„OneStream heißt Benchmark Holdings in seiner wachsenden Gruppe aktiver und erfolgreicher Kunden herzlich willkommen“, sagt Tom Shea, Präsident von OneStream Software. „Benchmark brauchte eine moderne CPM-Lösung zur Bewältigung seiner grundlegenden Anforderungen für die finanzielle Konsolidierung und Planung. Wichtig waren vor allem die vollständige Verfahrenstransparenz und die Flexibilität zur Optimierung im gesamten Unternehmen. Unsere SmartCPM-Plattform basiert auf einer echten Finanz-Engine, die Benchmark höhere finanzielle Intelligenz mit integrierter Datenqualität bietet – eine Grundanforderung für dieses expandierende Unternehmen.“

„Benchmark war auf der Suche nach einem einheitlichen Berichtssystem, das alle unsere wichtigen Berichts- und Planungsanforderungen erfüllte“, sagt Lee Bown, Group Business Systems Accountant bei Benchmark Holdings PLC. „Unser Konzern hat in den letzten Jahren rapide expandiert, und wir sind an dem Punkt angelangt, wo unsere bestehenden Finanzberichtssysteme einfach nicht mehr optimal funktionieren. Wir wussten, dass Konsolidierung unsere erste Priorität ist, und OneStream zeichnete sich in diesem Bereich beim Auswahlverfahren ganz deutlich von der Konkurrenz ab, da seine Software (im Gegensatz zu vielen anderen Tools) eine echte Finanzkonsolidierung bietet, nicht nur eine simple Aggregation. Mithilfe der OneStream-Plattform konnten wir unsere Monatsabschlüsse, Devisenanalysen und finanzielle Rechenschaft verbessern. Wir freuen uns darauf, die umfassenden Funktionen von OneStream künftig für eine noch umfassendere Datenerfassung zu nutzen.“

KONTAKT
Craig Colby
OneStream Software
+1 404-786-7932 
Ccolby@onestreamsoftware.com 

Safe-Harbor-Erklärung gemäß dem Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Nicht streng historische Aussagen in dieser Pressemitteilung sind „zukunftsbezogene“ Aussagen im Sinne der Aktiengesetze Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 (in der jeweils gültigen Fassung) und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 (in der jeweils gültigen Fassung) zu künftigen Ereignissen. Diese Aussagen unterliegen bestimmten Risiken und Ungewissheiten und sind lediglich Voraussagen. Die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse können sich wesentlich von den Prognosen in solchen zukunftsbezogenen Aussagen unterscheiden. Diese Unterschiede werden von einer Reihe von Faktoren beeinflusst, darunter Ungewissheit bezüglich der Realisierbarkeit und Marktakzeptanz der Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens, Fähigkeit zum zeitgerechten Abschluss von Software-Entwicklungsplänen sowie Änderungen der Geschäftsbeziehungen mit Drittanbietern.

  Nachrichten


Benchmark Holdings PLC findet echte finanzielle Konsolidierung, Planung und Disposition in der SmartCPM(TM) Plattform von OneStream Software
gmbh mantel kaufen vorteile

AMC Networks‘ Premium Video-Streaming-Service „SHUDDER“ ab heute in Deutschland verfügbar

München (ots) – Pünktlich zum schaurigsten Tag des Jahres bringt AMC Networks heute den Premium Video-Streaming-Service SHUDDER nach Deutschland und Österreich und damit bestes Entertainment aus den Genres Horror, Thriller und Suspense.

Seit dem US-Start von SHUDDER (http://shudder.com) im Jahr 2015 hat sich der Premium Video-Streaming-Service durch die große Auswahl an Fan-Favoriten, Klassikern, Originals und Exclusives unter Genre-Fans weltweit einen Namen gemacht. Das Angebot auf SHUDDER ist einzigartig, da ein Großteil der angebotenen Filme und Serien nur hier verfügbar sind. Das macht SHUDDER zur idealen Ergänzung zu anderen Streaming-Diensten.

Serien-Highlights zum Start des Streaming-Dienstes in Deutschland sind u.a. die preisgekrönte Sci-Fi-Supernatural Serie und SHUDDER Original MISSIONS und die Streaming-Premiere des Dreiteilers HINTER DEN MAUERN. Bis Ende des Jahres werden weitere Highlights die Auswahl auf SHUDDER vervollständigen, darunter die Deutschlandpremiere der Serienadaption des Horror-Klassikers WOLF CREEK oder auch LET ME MAKE YOU A MARTYR, eine Streaming-Premiere mit Kult-Schock-Rocker Marilyn Manson.

Linda Pan, SVP, New Digital Business: „Der Start des Dienstes in diesem Markt zeigt deutlich die wachsende Nachfrage nach Angeboten im Bereich Genre-Entertainment. Wir sind sehr zufrieden mit der Filmauswahl, die zum Start des Dienstes verfügbar ist und regelmäßig durch neue Programme erweitert wird.“

Hinter der Bibliothek stecken zwei wahre Experten: Die Kuratoren Sam Zimmerman, früher Redakteur beim Kult-Magazin Fangoria, und Colin Geddes, 20 Jahre lang Organisator der TIFF „Midnight Madness“.

„Deutschlands Genre-Fans sind einzigartig und es hat großen Spaß gemacht die Inhalte speziell für sie zusammenzustellen und somit SHUDDER als erste Anlaufstelle für Content aus den Bereichen Thriller, Suspense und Horror weiter zu etablieren.“, so Sam Zimmerman.

SHUDDER ist derzeit via Web, iOS/tvOS, Android/Chromecast, Fire TV und Xbox One verfügbar. Der Dienst ist monatlich für 4,99EUR, bzw. im Jahresabo für 49,99EUR erhältlich.

Pressekontakt:

Ramona Dröst
Way to Blue
089- 24442 3046
ramona.droest@waytoblue.com

  Nachrichten


AMC Networks‘ Premium Video-Streaming-Service „SHUDDER“ ab heute in Deutschland verfügbar
Kommanditgesellschaft

gesellschaft kaufen in österreich

Geschäftsideen gesellschaft kaufen in österreich – Vielleicht passend für den erfolgreichen Start in Göttingen

Conterganstiftung wird 45 Jahre altBetroffenenvertreter fühlen sich immer noch rechtlos

Ostfildern (ots) – Am 31.10.2017 jährt sich die Gründung der Conterganstiftung zum 45. Mal.

Anlässlich dieses Jubiläums beanstanden die zwei gewählten Betroffenenvertreter, dass sie in dieser Stiftung nach wie vor nicht auf Augenhöhe behandelt werden. Einer der beiden Betroffenenvertreter, Christian Stürmer, der zugleich Bundesvorsitzender des Contergannetzwerkes Deutschland e.V. ist, führt hierzu aus: „Während der Bundestag sich im Jahre 2013 seiner Verantwortung bekannte, den Geschädigten Leistungen zuerkannte, womit diese ein selbstbestimmtes Leben zu führen in der Lage sind und Abgeordnete sich sogar entschuldigten, wird dies vom Bundesfamilienministerium bis heute nicht nachvollzogen. Im Stiftungsrat sitzen zwei Betroffenenvertreter drei Ministerialvertretern gegenüber. Wir haben keine Chance, berechtigte Anliegen durchzusetzen. Bis zum Jahre 2009 waren neben den Betroffenenvertretern noch zig andere Sozialorganisationen im Stiftungsrat. Mit dem 2. Conterganstiftungänderungsgesetz im Jahre 2009 wurde der Stiftungsrat einfach auf 5 Personen reduziert und den Ministerialvertretern die Mehrheit gegeben.“ Weder entspricht dies den bereits normalen Ansprüchen auf Mitsprache, noch wird dies den Vereinbarungen mit unseren Eltern gerecht.“

Die Stiftung wurde im Jahre 1972 extra gegründet, weil man die Auszahlungen von Leistungen an Conterganopfer damals nicht durch unmittelbare staatliche Stellen, wie Versorgungsämter, durchführen lassen wollte, da der Staat selbst tief im Conterganskandal verstrickt war:

Der Staat hat sich vor und nach dem Conterganskandal schützend vor die Pharmaindustrie gestellt und es unterlassen, rechtzeitig adäquate Arzneimittelschutzgesetze einzuführen. Er musste erst als letztes Land im gesamten EWR-Raum durch die Römischen Verträge zur Einführung von Schutzvorschriften gezwungen werden.

„Die mit schwersten Missbildungen zur Welt gekommenen Conterganopfer wurden dann mit § 23 Abs. 1 des Errichtungsgesetzes der Stiftung enteignet, nämlich sämtliche Ansprüche der Geschädigten gegen die Firma Grünenthal, ihre Eigentümer und Angestellten zum Erlöschen gebracht und mit „einem Butterbrot“ zu den Sozialkassen geschickt“, sagt Stürmer weiter und schließt: „Wir werden nicht ruhen bis wir auf Augenhöhe behandelt werden – eine Frage der Würde.“

Näheres

http://www.contergannetzwerk.de/index.php/presseerklaerungen/143-cont
erganstiftung-wird-45-jahre-alt-betroffenenvertreter-fuehlen-sich-rec
htlos.html
ContergannetzwerkDeutschland-e.V.
Christian Stürmer, 73760 Ostfildern, Kirchheimerstr.52,
Telefon: 01727935325; Email:law@stuermerweb.de,
HP:www.contergannetzwerk.de

  Nachrichten


Conterganstiftung wird 45 Jahre alt
Betroffenenvertreter fühlen sich immer noch rechtlos
annehmen