ZDF-Programmhinweis

Mainz (ots)

Donnerstag, 4. Januar 2018, 5.30 UhrnnZDF-MorgenmagazinnModeration: Charlotte Potts, Wolf-Christian Ulrich (5.30 bis 7.00 nUhr); nJana Pareigis, Andreas Wunn (7.00 bis 9.00 Uhr)nnCSU vor Winterklausur in Seeon - Welche Linien zieht die Partei?nAndreas Scheuer, CSU - Ausrichtung 2018nLesen mit dem Finger - Tag der Braille-SchriftnVerena Bentele, Biathletin - Zum Welt-Braille-TagnRobert Habeck, Gr√ľne - Ausblick 2018nService: Schluss mit Rauchen - Wie h√∂re ich am besten auf?nnnnDonnerstag, 4. Januar 2018, 9.05 UhrnnVolle Kanne - Service t√§glichnModeration: Ingo NommsennnG√§ste: Alexander Klaws, Musical-DarstellernWillemijn Verkaik, Musical-DarstellerinnnSchimmel in der Mietwohnung - Rechte und Pflichten von MieternnHightech in der Pflege - Wenn Roboter im Einsatz sindnHydrokulturen richtig pflegen - Pflanzen im Wasser kultivierennnnnDonnerstag, 4. Januar 2018, 12.10 UhrnndrehscheibenModeration: Tim NiedernoltennCamping bei Eis und Schnee - Urlaub im Winter auf dem ZeltplatznExpedition: Begegnungen im Wedding - Syrische Familie wieder vereintnHobby: Wrestling - \"Killer Queen\" JennynnnnDonnerstag, 4. Januar 2018, 17.35 Uhrnnhallo deutschland nModeration: Sandra Maria Gronewaldnn\"Das Traumschiff\" in Los Angeles - Wir waren mit der Crew in nKaliforniennnn 

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
nTelefon: +49-6131-70-12121
n
n
n
n
n
n



ZDF-Programmhinweis Vorratsgmbhs

Karstadt verst√§rkt Management-Team: Neue Verantwortliche f√ľr die digitale Agenda“Ziel ist einer der erfolgreichsten Omnichannel-H√§ndler in Deutschland zu werden.“

Essen (ots) РDie Karstadt Warenhaus GmbH treibt ihre Weiterentwicklung zu einem vernetzten Marktplatz entschieden weiter voran und verstärkt ihr Management mit ausgewiesenen Omni-Channel-Experten.

Karstadt-CEO Dr. Stephan Fanderl erkl√§rt: \“Karstadt hat sich in den letzten drei Jahren mit hohem Tempo weiterentwickelt. Das Ziel bis 2020 ist, das Unternehmen zu einem der st√§rksten, √ľber alle Vertriebskan√§le erfolgreichen H√§ndler in Deutschland zu entwickeln. Dazu hat das Warenhaus durch die Vielzahl seiner Sortimente, Partner und Kunden beste Voraussetzungen. Um unsere Geschwindigkeit dabei weiter zu erh√∂hen, verst√§rken wir unser Team. Ich freue mich sehr, dass wir Marco Werner und Jens Diekmann f√ľr Karstadt gewinnen konnten.\“

Marco Werner wird zum 8. Januar 2018 Chief Digital Officer und verantwortet in dieser Position sowohl das Online-Gesch√§ft von karstadt.de, als auch das bereits sehr erfolgreiche Customer Relationship Management. Werner war zuvor in gleicher Position bei der Tchibo GmbH und bei der Fressnapf Tiernahrungs GmbH t√§tig. Klaus Haensch √ľbernimmt den Leitungsbereich Home, Spielware und Elektro und bleibt f√ľr das Online-Warengesch√§ft insbesondere die weitere Verzahnung des station√§ren mit dem Online-Einkauf zust√§ndig.

Jens Diekmann wird ab 1. Januar 2018 das strategische Projektmanagement von Karstadt, das f√ľr die Umsetzung der \“Blauen Agenda\“ verantwortlich ist, und den Bereich Crosschannel leiten. Diekmann kommt von der Douglas GmbH, wo er Direktor f√ľr Crosschannel, Digitalisierung und Business Development war. Zuvor war er f√ľr die Unternehmensberatung Accenture t√§tig.

Beide Manager berichten an Karstadt-CEO Dr. Stephan Fanderl.

Dr. Fanderl sagt: \“Wir freuen uns, dass wir mit Marco Werner und Jens Diekmann zwei weitere starke Kollegen f√ľr uns gewinnen konnten. Das ist ein gutes Zeichen f√ľr die weiter steigende Attraktivit√§t von Karstadt als Arbeitgeber. Wir haben in den letzten sechs Monaten nicht nur Chief Operating Officer Claudia Reinery, sondern auch eine gro√üe Zahl neuer Mitarbeiter wie eCommerce- und CRM-Experten f√ľr uns gewinnen k√∂nnen. Damit haben wir einen erheblichen Kompetenzgewinn zu verzeichnen, der durch den Know-how- und Technologietransfer innerhalb der Signa Retail Gruppe weiter verst√§rkt wird.\“

Pressekontakt:

Karstadt Warenhaus Unternehmenskommunikation
npresse@karstadt.de
n02 01 / 727 20 30



Karstadt verst√§rkt Management-Team: Neue Verantwortliche f√ľr die digitale Agenda
\“Ziel ist einer der erfolgreichsten Omnichannel-H√§ndler in Deutschland zu werden.\“ gmbh wohnung kaufen

SWR Fernsehen Programmhinweise und -änderungen vom 06.01. (KW1) bis 14.01.2018 (Woche 2)

Baden-Baden (ots) – Programmhinweise/-√§nderungen f√ľr das SWR Fernsehen

Samstag, 06. Januar 2018 (Woche 2)/03.01.2018

Nachgelieferten Untertitel f√ľr RP beachten!

18.05 RP: Die SWR-Reportage

Die M√ľll-Helden vom Hemshof Wie die Feiertage entsorgt werden

Samstag, 13. Januar 2018 (Woche 3)/03.01.2018

Nachgelieferten Untertitel f√ľr RP beachten!

18.05 RP: Die SWR-Reportage

Winterquartier Parkbank Die Obdachlosenhelfer von Trier

Pressekontakt: Grit Kr√ľger, Tel 07221/929-22285, grit.krueger@SWR.de



SWR Fernsehen Programmhinweise und -änderungen vom 06.01. (KW1) bis 14.01.2018 (Woche 2) gmbh auto kaufen leasen

Jederzeit sofort Warmwasser?Mehrheit der Eigent√ľmer stimmte gegen diese L√∂sung

}

nn

Jederzeit sofort Warmwasser?nMehrheit der Eigent√ľmer stimmte gegen diese L√∂sungnnEs mag zwar f√ľr den einzelnen Bewohner eines Hauses w√ľnschenswert sein, wenn auch mitten in der Nacht noch auf Anhieb warmes Wasser aus den Leitungen kommt. Doch die Eigent√ľmergemeinschaft kann sich nach Information des… mehr

n

n

nn

Berlin (ots) – Es mag zwar f√ľr den einzelnen Bewohner eines Hauses w√ľnschenswert sein, wenn auch mitten in der Nacht noch auf Anhieb warmes Wasser aus den Leitungen kommt. Doch die Eigent√ľmergemeinschaft kann sich nach Information des Infodienstes Recht und Steuern der LBS dagegen verwahren, die Kosten f√ľr diesen Service begleichen zu m√ľssen. (Amtsgericht Remscheid, Aktenzeichen 7 C 152/16)

Der Fall: Ein Mitglied einer Eigent√ľmergemeinschaft hatte seine Wohnung vermietet und wollte den Mietern jederzeit, rund um die Uhr, warmes Wasser bieten. Das w√§re technisch auch kein Problem gewesen, wenn die vorhandene Zirkulationspumpe nicht nur tags√ľber, sondern auch nachts in Betrieb gewesen w√§re. Die Wohnungseigent√ľmergemeinschaft (WEG) hatte sich aber auf eine Gebrauchsregelung geeinigt, wonach sie wochentags von 23:30 Uhr bis 5:30 Uhr abgeschaltet werden solle. Man bot der Eigent√ľmerin an, die Pumpe k√ľnftig auch nachts zu betreiben, wenn sie die Kosten daf√ľr √ľbernehme. Dazu war sie nicht bereit, sie forderte eine Beteiligung aller Mitglieder.

Das Urteil: Ein l√§ngerer zeitlicher Vorlauf, ehe nach Aufdrehen des Hahns das Wasser richtig warm werde, sei Bewohnern w√§hrend der Nacht zuzumuten, entschied die Justiz. Ein Dauerbetrieb k√∂nne nicht als zwingend n√∂tig erachtet werden, zumal ja die meisten n√§chtlichen Verrichtungen wie Z√§hneputzen oder H√§ndewaschen nach dem Toilettenbesuch auch mit kaltem Wasser problemlos m√∂glich sei. Zeitgem√§√ües √∂konomisches und √∂kologisches Handeln spreche f√ľr ein Abschalten der Zirkulationspumpe in der Nacht.

Pressekontakt:

Dr. Ivonn Kappel
nReferat Presse
nBundesgeschäftsstelle Landesbausparkassen
nTel.: 030 20225-5398
nFax: 030 20225-5395
nE-Mail: ivonn.kappel@dsgv.de



Jederzeit sofort Warmwasser?
Mehrheit der Eigent√ľmer stimmte gegen diese L√∂sung Aktiengesellschaft

Holzverarbeitung

Top Betriebe aus dem Domäne Holzverarbeitung in Hohenbrunn:

  1. Derzeit noch kein weiterer Eintrag!
  2. Derzeit noch kein weiterer Eintrag!




Wechsel beim ARD-SprecherteamLeipzig sagt Ad√© und w√ľnscht „Guten Rutsch“!

Leipzig (ots) – Heute Nacht um 0:00 Uhr endet mit dem Jahreswechsel die ARD-Vorsitzzeit des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR). Neue gesch√§ftsf√ľhrende Anstalt des ARD-Verbundes ist der Bayerische Rundfunk (BR) in M√ľnchen.

Hiermit verabschiedet sich das ARD-Sprecherteam Birthe Gogarten, Bastian Obarowski und Steffen Grimberg.

Die ARD-Pressestelle beim BR beantwortet k√ľnftig die allf√§lligen Fragen rund um den Senderverbund.

Die neuen ARD-Sprecher Markus Huber und Ralf Borchard sind wie folgt erreichbar:

Telefon: 089 / 5900 – 10565

E-Mail: pressestelle@ard.de

Im Social Media Bereich wird die Pressestelle k√ľnftig von Alexander W√∂rlein verst√§rkt, der in Nachfolge von Bastian Obarowski den twitter-account @ARD_Presse betreut.

Das ARD-Presseteam beim MDR dankt f√ľr die gute Zusammenarbeit in den vergangenen zwei Jahren, w√ľnscht den neuen ARD-Sprechern viel Erfolg und allen einen \“Guten Rutsch\“.

Pressekontakt:

Steffen Grimberg
nARD-Sprecher
nTel.: 0341/300-6431
nmob.: 0171/6445309
nE-Mail: steffen.grimberg@mdr.de



Wechsel beim ARD-Sprecherteam
Leipzig sagt Ad√© und w√ľnscht \“Guten Rutsch\“! gmbh kaufen in der schweiz

Magna gibt Abschluss des zweiten Aktienr√ľckkaufprogramms bekannt

Aurora, Ontario (ots/PRNewswire) – Magna International Inc. (TSX: MG; NYSE: MGA) gab heute den Abschluss des zweiten von zwei Aktienr√ľckkaufprogrammen bekannt (das \“Programm\“). Das Programm unterlag einer Ausnahmeregelung zum Emittentenangebot, das f√ľr Magna am 21. November 2017 von der Wertpapierbeh√∂rde von Ontario ausgestellt wurde.

Magna kaufte im Rahmen des Programms insgesamt 395.100 Stammaktien direkt von einer dritten Partei f√ľr einen aggregierten Kaufpreis von 27,5 Millionen CAD zur√ľck. Alle bei diesem Programm erworbenen Stammaktien wurden eingezogen. Das Programm war Bestandteil von Magnas normaler Emission, die am 13. November 2017 bekannt gegeben wurde.

UNSERE GESCH√ĄFTST√ĄTIGKEIT [(1)]

Wir sind ein f√ľhrender, weltweit t√§tiger Automobilzulieferer mit 328 Fertigungsbetrieben und 99 Produktentwicklungs-, Konstruktions- und Vertriebszentren in 29 L√§ndern. Wir besch√§ftigen √ľber 163.000 Mitarbeiter, die bestrebt sind, unseren Kunden mithilfe innovativer Produkte und Herstellungsverfahren auf h√∂chstem Niveau einen √ľberdurchschnittlichen Mehrwert zu bieten. Unsere Kompetenzen umfassen die komplette Fahrzeugtechnik und Auftragsfertigung. Unsere Produktpalette beinhaltet Karosserien, Fahrwerke, Au√üenteile, Sitze, Antriebsstr√§nge, aktive Fahrerassistenzsysteme, Spiegel, Verschl√ľsse und Dachsysteme, und wir verf√ľgen √ľber Elektronik- und Software-Kompetenzen in vielen dieser Bereiche. Unsere Stammaktien werden an der Toronto Stock Exchange (MG) und der New York Stock Exchange (MGA) gehandelt. Weitere Informationen √ľber Magna finden Sie auf unserer Website http://www.magna.com.

[(1)] Zahlen f√ľr Fertigungsbetriebe, Produktentwicklungs-, Konstruktions- und Vertriebszentren und Angestellte schlie√üen gewisse kapitalkonsolidierte Aktivit√§ten mit ein.

Pressekontakt:

F√úR DIE MEDIEN
nTracy Fuerst, Director of Corporate Communications & PR
ntracy.fuerst@magna.com | +1-248-631-5396



Magna gibt Abschluss des zweiten Aktienr√ľckkaufprogramms bekannt Anteilskauf

Air China wird die erste Wahl f√ľr internationale Passagiere bei Grenz√ľberschreitungen sein

Beijing (ots/PRNewswire)Politik der Visumfreiheit f√ľr 144 Stunden im Transit in der Region Beijing-Tianjin-Hebei

Auf einer k√ľrzlich abgehaltenen Pressekonferenz hat die Stadtregierung von Beijing bekannt gegeben, dass ab dem 28. Dezember 2017 sechs Ankunftspunkte in der Region Beijing-Tianjin-Hebei, darunter der Beijing Capital International Airport, der Tianjin Binhai International Airport und der Shijiazhuang International Airport, ausl√§ndischen Personen aus 53 L√§ndern, einschlie√ülich √Ėsterreich, f√ľr einen Zeitraum von 144 Stunden eine visumfreie Transitbehandlung erm√∂glichen werden, wenn sie √ľber ein g√ľltiges Anschlussflugticket in ein Drittland (oder eine Region) verf√ľgen.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/458020/Air_China_Logo.jpg

Diese Politik wird ein starker Motor f√ľr die Tourismus- und Luftfahrtindustrie in der gesamten Region Beijing-Tianjin-Hebei sein. Air China Limited (\“Air China\“) wird diese neue Politik der Visumfreiheit f√ľr den Transit aktiv unterst√ľtzen. Air China stellt die Bed√ľrfnisse der Passagiere an erste Stelle und wird seine Produkte und Dienstleistungen verbessern, um die Qualit√§t des Flugbetriebs weiter zu steigern und den Passagieren bei der Einreise in Beijing ein H√∂chstma√ü an Komfort zu bieten.

Air China verf√ľgt √ľber ein starkes Streckennetz und ist ideal f√ľr Passagiere, welche die Grenze in Beijing √ľberqueren.

Derzeit verf√ľgt Air China √ľber 420 Strecken, von denen 101 international sind, mit 16 regionalen Strecken und Verbindungen zu 185 St√§dten in 40 L√§ndern und Regionen auf sechs Kontinenten. Wir bieten Passagieren w√∂chentlich mehr als 1,66 Millionen Sitze auf 8.500 Strecken. Dar√ľber hinaus umfasst das Streckennetz von Air China √ľber die Star Alliance 1.330 Destinationen in 192 L√§ndern. Unser beeindruckendes Streckennetz erf√ľllt die Bed√ľrfnisse der meisten ausl√§ndischen Passagiere. Die Politik der Visumfreiheit f√ľr 144 Stunden √ľber die Flugh√§fen Beijing, Tianjin und Shijiazhuang wird den Bed√ľrfnissen des Tourismus aus Drittl√§ndern gerecht.

Air China wird auch die Kapazit√§t des Transitdrehkreuzes in Beijing verbessern und den nahtlosen Transit f√ľr visumfreie Passagiere optimieren.

Die Einf√ľhrung der Politik der Visumfreiheit f√ľr 144 Stunden im Transit wird auch die Zahl der ankommenden Passagiere in der Region Beijing-Tianjin-Hebei erh√∂hen. Air China wird diese Gelegenheit ebenfalls dazu nutzen, Kapazit√§tsanpassungen in Echtzeit auf der Grundlage der Transitnachfrage vorzunehmen und den Passagieren eine reibungslose Transitunterst√ľtzung durch Beijing zu bieten, sodass Passagiere aus aller Welt nahtlos visumfrei nach Beijing einreisen k√∂nnen. Dar√ľber hinaus wird Air China in Partnerschaft mit lokalen Reiseb√ľros in Beijing spezielle Tourismusprodukte auf den Markt bringen, um den Anforderungen der Passagiere gerecht zu werden, und eine Reihe damit verbundener Produkte vorstellen, die Reisende dazu verleiten sollen, eine Reise zur Entdeckung der Sch√∂nheit Chinas zu beginnen. Dies alles wird im Rahmen eines f√ľr die Passagiere √ľbergangslosen Dienstleistungserlebnisses angeboten werden.

Das Joint Beijing Tourism Committee, die Star Alliance und der Capital Airport werden Passagieren noch größere Annehmlichkeiten bieten

Anfang 2017 unterzeichneten Air China, das Beijing Tourism Committee und die Capital Airport Company Limited ein Inbound Tourism Markets Joint Promotions Strategic Cooperation Agreement [Strategische Kooperationsvereinbarung √ľber die gemeinsame F√∂rderung des Einreiseverkehrs], um regelm√§√üige Kommunikation zu gew√§hrleisten und sich auf die Einf√ľhrung der Politik der Visumfreiheit f√ľr 144 Stunden im Transit vorzubereiten. Air China hat sich im Dezember 2017 erneut mit der Star Alliance und dem Beijing Capital International Airport getroffen und eine die \“Under One Roof\“ Absichtserkl√§rung (MOU) unterzeichnet. Die drei Parteien vereinbarten, eng zusammenzuarbeiten, um den Beijing Capital International Airport zu verbessern und ihn zu einem erstklassigen Flughafenhub zu machen, der das Passagiererlebnis sp√ľrbar anhebt. Die Passagiere werden durch gemeinsame Flughafeneinrichtungen, optimierte Umsteigeverfahren und verbesserte Allianzservices ein h√∂heres Komfortniveau genie√üen.

Liste der L√§nder, die f√ľr die Politik der Visumfreiheit f√ľr 144 Stunden im Transit in der Region Beijing-Tianjin-Hebei in Frage kommen (insgesamt 53)

√Ėsterreich, Belgien, die Tschechische Republik, D√§nemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Island, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, die Niederlande, Polen, Portugal, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz, Russland, Vereinigtes K√∂nigreich, Irland, Zypern, Bulgarien, Rum√§nien, Ukraine, Serbien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Mazedonien, Albanien, Monaco, Belarus, die Vereinigten Staaten, Kanada, Brasilien, Mexiko, Argentinien, Chile, Australien, Neuseeland, S√ľdkorea, Japan, Singapur, Brunei, die Vereinigten Arabischen Emirate und Katar.

√úber Air China

Air China ist die einzige nationale Fluggesellschaft Chinas und Mitglied der Star Alliance.

Ende Dezember 2017 (Winter- und Fr√ľhjahrssaison) besa√ü Air China (einschlie√ülich Shenzhen Airlines, Macau Airlines, Dalian Airlines, Inner Mongolia Airlines, Beijing Airlines und Air China Cargo) insgesamt 590 Flugzeuge der Marken Boeing und Airbus. Die Zahl der betriebenen Passagierstrecken betrug 420, davon 101 internationale, 16 regionale und 303 nationale Strecken, mit 40 Ziell√§ndern (Regionen) und 185 Zielst√§dten, davon 66 internationale, 3 regionale und 116 inl√§ndische. Wir bieten Passagieren w√∂chentlich mehr als 1,66 Millionen Sitze auf 8.500 Strecken.

Passagiere k√∂nnen 1.330 Flugh√§fen in 192 L√§ndern einfach und schnell erreichen, indem sie das beeindruckende globale Streckennetz von Air China mit Beijing als Drehkreuz mit der Unterst√ľtzung der Star Alliance nutzen.

PhoenixMiles wurde 1994 gegr√ľndet und ist Asiens erstes Vielfliegerprogramm, das mehrere Fluggesellschaften unterst√ľtzt.

Air China hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Flugg√§sten einen sicheren, angenehmen, komfortablen und inspirierenden Service zu bieten, und dank jahrelanger Bem√ľhungen hat sich der Markenwert von Jahr zu Jahr erh√∂ht. Im Jahr 2016 erreichte Air China mit einem Markenwert von √ľber 115,689 Milliarden Yuan einen Platz auf der Liste der \“World\’s 500 Most Valuable Brands\“ und war die einzige Airline, die von der CAAC ausgew√§hlt wurde.

Weiterf√ľhrende Informationen erhalten Sie auf der offiziellen Website von Air China unter www.airchina.com oder wenn Sie die Hotline von Air China Hotline unter 95583 anrufen.

Pressekontakt:

Agnes Liu
n+86-10-6146-1045
nliumuyang@126.com



Air China wird die erste Wahl f√ľr internationale Passagiere bei Grenz√ľberschreitungen sein polnische gmbh kaufen

gmbh wohnung kaufen

Geschäftsideen gmbh wohnung kaufen – Vielleicht passend für den erfolgreichen Start in Gangkofen

  • rn rn

rn rn

Hobelwerk

Top Betriebe aus dem Raum Hobelwerk in Niederaula:

  1. Derzeit noch kein weiterer Eintrag!
  2. Derzeit noch kein weiterer Eintrag!